Forgotten Hope

Aus BF-Games.net Battlefield Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mixed Artikel.jpg Diese Modifikation gibt es auch für Battlefield 2, siehe Forgotten Hope2.


Forgotten Hope
Fh42.jpg
Webseite: fhmod.org
Hauptspiel: Battlefield 1942
Spielmodi: Einzelspieler, Mehrspieler
Maps: 54
Fahrzeuge: ca. 250
Waffen: ca. 100
Akt. Version: 0.7
Erschienen: 28. Oktober 2005

Forgotten Hope (FH) ist eine der bekanntesten Mods und ein Muss für alle WWII-Fans. Die Mod spielt sich von der Spielmechanik her genau wie das Hauptspiel, auch ist das Szenario gleichgeblieben. Allerdings ist sie viel umfangreicher und realistischer als das Original, was in erster Linie durch größere Karten und einen deutlich abwechslungsreicheren Fuhrpark erreicht wird. So hat z. B. ein normaler Infanterist keinen Fallschirm und der Panzer in der Fahrersicht kein Zielkreuz (muss erst mit F9 aktiviert werden, dabei engt sich das Gesichtsfeld stark ein). Auch zeitlich gesehen sind die vorhanden Waffen und Fahrzeuge angepasst, z. B. gibt es zur Zeit des Polenfeldzuges kein Stg44.

Da außerdem sämtliche Waffenarten (v.a. Handfeuerwaffen) weitaus tödlicher sind (das Schadensmodell und die Hitzones wurden verbessert) und somit ein umsichtigeres Vorgehen erforderlich machen, bezeichnen viele Spieler FH als "Battlefield, wie es wirklich sein sollte".

In FH tauchen jede Menge neuer Fahrzeuge auf, darunter Tiger II, Panzerkampfwagen V Panther, Panzer IV H, Jagdpanther, Jagdpanzer IV, Panzer III J, M, L, sowie neue Boote und Flugzeuge, die der Spieler selbstverständlich auch selber bedienen darf.

Komplettiert wird die Mod wie gewohnt mit neuen Karten, vielen neuen Texturen und Sounds, die die Entwickler ausgetauscht haben.

Waffen

Siehe auch: Liste von Waffen in Forgotten Hope

In Forgotten Hope gibt es um die 94 Waffen, viele davon sind komplett neu erstellt worden. Selbst Waffen, die bereits in Vanilla vorhanden waren, wurden von den Entwicklern überarbeitet.

Auch ist die Verteilung der Waffen realistisch und wurde den historischen Gegebenheiten angepasst, so hat man im Polenfeldzug als Deutscher nur ein K98 und kein Stg44, am Ende des Krieges stehen diese Waffen jedoch zur Verfügung. Zudem wurden die Waffenkits von Map zu Map und entsprechend den Umständen des realen Szenarios angepasst. Beispielsweise gibt es auf der Map Coral Sea fast ausschließlich Pilotenkits, ein weiteres Kit ist das des Ingenieurs, der das Schiff reparieren kann. Auf Aberdeen kann man den Panzer Kommandanten Auswählen, der hat dann eine Walther oder eine Colt und ein Fernglas, was natürlich die Artillerie benutzen kann.

Bei Pavlov's House hingegen kann nur mit einer Einzelschusswaffe gestartet werden oder als Deutscher mit einer MP40, allerdings sind als Ausgleich in den Flaggenpunkten und Basen Waffenkits ausgelegt, sodass man sich im weiteren Verlauf des Spiels mit Flammenwerfern o. ä. Gegenständen ausrüsten kann

Somit hat Forgotten Hope auf fast jeder Map eine einzelne spezifische Abstimmung und Verteilung der Waffenkits.


Fahrzeuge

Siehe auch: Liste von Fahrzeuge in Forgotten Hope

In FH gibt es 112 Bodenfahrzeuge, 60 Luftfahrzeuge, 32 Marine-Einheiten und 25 stationäre Waffen. Hier ist es auch wieder realistisch gestaltet, so wird man im Polenfeldzug keinen Tiger oder Brummbär finden, auch keine Me264A oder den Kolibri. Auch wird man eine Flak 88 oder ein Nebelwerfer umsonst suchen. Hier gibt es, im Gegensatz zum Hauptspiel, auch Panzerjäger, Bomber für alle Seiten, sowie mehrere Flug- und Panzerabwehrgeschütze.


Karten

In FH gibt es ohne Mappack 54 Maps, davon spielen 21 an der Westfront, 15 an der Ostfront, 7 in Nordafrika und 11 im Pazifik.

Die meisten Maps an der Westfront spielen im Jahr 1944, diese reichen von der Landung an Omaha Beach Charlie Sector, über Market Garden bis zur Schlacht bei Foy. An der Ostfront gehts vom Einfall in Polen] über die Schlachten bei Stalingrad und Kharkov zur Schlacht in Finnland bis zum Ende in Berlin. In Nordafrika von dem Einfall der Deutschen in Afrika, zur Wende in El Alamein bis zum Kasserine Pass. Im Pazifik von der Invasion der Japaner in den Philippinen, über die Wende in Midway zur Schlacht in Tarawa bis zur Schlacht um Iwo Jima. Wer den Film/Serie/Game der Soldat James Ryan, Band of Brothers oder Call of Duty kennt, sieht gewisse Orte in FH wieder, bsp. bei SJR ist es Omaha Beach Charlie Sector, bei BoB ist es Battle of Foy und bei CoD ist es Battle of Stalingrad.

Westfront

1940

1941

1943

1944

1945

Ostfront

1939

1942

1943

1944

1945

Nordafrika

1941

1942

1943

Pazifik

1941

1942

1943

1944

1945