Ports freigegeben BF1942

Aus BF-Games.net Battlefield Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Damit ein selbst erstelltes Spiel, ein Windows- oder Linux-Gameserver im Internet in den verschiedenen Serverbrowsern sichtbar wird - als auch jemand überhaupt mitspielen kann - müssen, wenn der Server hinter einem Router oder einer Firewall liegt, einige Ports freigegeben werden, damit eine Verbindung vom Internet zu diesem Server möglich ist.

Portnummer Protokoll Beschreibung der Freigabe
14567 udp Gameport (um am Spiel überhaupt teilzunehmen)
14690 udp The All Seeing Eye-Port (ist immer BF1942-Gameport +123)
22000-22009 udp Gamespy Port (Für LAN- Server wenn game.serverInternet auf "0", dabei wird der erste freie Port ab 22000 benutzt)
23000-23009 udp Gamespy Port (Für Internet- Server wenn game.serverInternet auf "1", dabei wird der erste freie Port ab 23000 benutzt)
27900 udp Gamespy Master Server UDP Heartbeat. Wenn das Spiel von GameSpy/InGame-Browser angezeigt werden soll, muss auch dieser Port vom Inet aus zum Server erreichbar sein. Beschreibung von http://www.holarse.de
28900 tcp Gamespy Master Server List Request. Wenn das Spiel von GameSpy/InGame-Browser angezeigt werden soll, muss auch dieser Port vom Inet aus zum Server erreichbar sein. Beschreibung von http://www.holarse.de
4711 tcp Port für Remoteconsole/Remotetool
14667 tcp Port für BFSM/BFRM


Und so könnte ein Teil eines Iptables- Firewallskript unter Linux aussehen:

iptables -A INPUT -p udp --dport 14567 -j ACCEPT
iptables -A INPUT -p udp --dport 14690 -j ACCEPT
iptables -A INPUT -p udp --dport 23000 -j ACCEPT
iptables -A INPUT -p udp --dport 27900 -j ACCEPT
iptables -A INPUT -p tcp --dport 28900 -j ACCEPT
iptables -A INPUT -p tcp --dport 4711 -j ACCEPT
iptables -A INPUT -p tcp --dport 14667 -j ACCEPT


Vergesst aber nicht die anderen benötigten Port's wie z.B. SSH und FTP einzutragen!

Danke an Fisch666 für die hervorragende Vorarbeit

Hier als Beispiel die Portfreigabe an einem AVM-Router, der PC mit der internen IP 192.168.178.11 ist der PC, auf dem der Server läuft. Es wurden die Ports für BF42 und für BFV freigegeben.
Portfreigabe an einem AVM-Router