Don_Bam

Member
  • Gesamte Inhalte

    1.507
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

17 Sympathisch

Über Don_Bam

  • Rang
    aka DFLJoker821 FH2-Spieler
  • Geburtstag 25.02.1991

Kontaktmöglichkeiten

  • Website URL
    http://

Profilinformationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Schweiz

Letzte Besucher des Profils

6.087 Profilaufrufe
  1. Weltgeschehen

    Viele Trump-Wähler sind enttäusch von diesem massiven Eingriff. Seine Wählerschaft wird er damit nicht erfreut haben...
  2. Fun Stuff

  3. Ach so, naja ich hab denen schon gesagt, dass diese Masche schon mal benutzt wurde. Aber sie sehen den Zusammenhang nicht ;). Wie schon mal hier erwähnt, ich will nicht wissen wie viele den Weg des geringeren Widerstandes nehmen würden/werden...
  4. Doch natürlich kann ich da meine Vergleiche ziehen lieber maettle. Dass gewisse Herren Autobahnen gebaut haben und die Familienpolitik positiv beinflusst haben sollen, ist mir nicht erst seit gestern bekannt. Und da ich weiss, dass hier im Forum viele Deutsche aufzufinden sind, hielt ich es nicht für nötig auf die Parallelen aufmerksam machen zu müssen ;). Ach ja, nettes Bild mit den Bergen und Kühen. Ab und zu wird sogar gefordert, dass sie keine Kuhglocken mehr tragen dürfe, weil es zu laut sei. Und Geschichte haben wir tatsächlich nicht in der Schule, bei uns lernt man aussliesslich wie man Käse und Schokolade herstellt. Ach ja und 1 Prozent der Bevölkerung lernt wie man unmengen von Geld anhäuft und mit Bankgeschäften andere Leute bescheisst. *kann ich jetzt hier nicht irgendwie einen Aufschrei auslösen von wegen "hei der hat alle Schweizer ungebildete Bergbauern genannt", es sind nicht alle gleich bliblabulu.....
  5. Ich habe nur wiedergegeben, was die Jungs im Gym berichteten und sie wissen das von den Verwandten. Was wahr ist kann ich nicht überprüfen. Ein paar hörten sich halt so an, "ja ne vielleicht ist er ein Diktator, aber es ist nicht alles schlecht was er mach". Sie meinten, dass er hier in den Medien völlig verteufelt wird. Die türkische Diasporo wird wohl auch zweigeteilt sein. Der Kampfsportler Ünsal Arik hält jedenfalls nichts von ihm. https://www.facebook.com/weltvideo/?hc_ref=PAGES_TIMELINE&fref=nf
  6. Hab gerade mit ein paar Türken im Gym gesprochen. So übel siehts da unten nicht aus. Ihre Angehörigen berichten von besseren Lebensbedingungen als vor Erdogans Zeit. Die Krankenhäuser funktionieren, Infrastruktur wird aufgebaut und der Zusammenhalt wächst. Das einzige was sie bemängeln ist die nicht vorhandene Pressefreiheit. Aber der Grundtenor erscheint durchaus positiver Natur zu sein. Vielleicht nur ein kleiner Einblick, mit ein paar wenigen Meinungen, aber trotzdem nicht unbedeutend.