Zum Inhalt wechseln

Foto

News zu BOMSF


#1 -=Punkbuster=-

-=Punkbuster=-

    Semi-Paranoide überkritische Hardcore-Garde!

  • Online
  • BFG Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 16.175 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2006 - 16:47

Während unserer Recherchen im Netz sind wir auf eine sehr überzeugende Singleplayer-Modifikation mit dem Namen BlackOpsMercenaries Special Forces (BOMSF) gestoßen, die wir euch an dieser Stelle näher vorstellen möchten. Die Mod selbst wird durch das amerikanischen BlackOpsMercenaries Team entwickelt und trägt entsprechend seinen Namen.

Drei Karten im EF-SF-Mix
Die Mod selbst setzt sich aus einem Client und den drei Maps Daqing Oilfields, Cobras Quarry und Operation Smokescreen zusammen, die alle einzeln geladen und installiert werden müssen. Ist das erledigt, stehen diese drei Karten in der Variante für 64 Spieler im Singleplayer zur Verfügung. Wie der Name bereits sagt, handelt es sich bei zwei der Karten um modifizierten Euro Force (EF) Content, der mit Special Forces (SF) Inhalten und Eigenarbeit angereichert wurde. Ob dieser Mix aus Add-On und Booster wirklich zu 100 Prozent legal ist, sei an dieser Stelle einmal dahin gestellt.

Neue Texturen, Sounds und Features
In unserem Test haben wir uns die Karten Cobras Quarry und Operation Smokescreen angesehen und waren nach dem Betreten des Spiels vor allem über die Inhalte überrascht. Die Macher der Mod haben die Euro Force Karten mit den Armeen aus Special Forces versehen und danach noch einmal Hand angelegt. Alle Playermodelle und Fahrzeuge der US-Special Forces haben neue Texturen und zum Teil auch neue Features erhalten. So wartet der FAV auf Position drei mit der Mini-Gun aus dem Blackhawk auf und der Bradley kann mit seiner Kanone nun gegnerische Panzer zerlegen, was uns im Tank der Rebellen schnell auf den Boden der Tatsachen zurückholt. Ebenfalls überarbeitet wurden die Soundeffekte. Wenn man mit einem Panzer schießt oder von einem generischen getroffen wird, hört sich das in der Mod auch wirklich so an. Die Souns sind realistischer.

Übergewicht für das US-Team
Insgesamt überzeugt BOMSF durch seinen Ideenreichtum, auch wenn die Texturen für manchen gewöhnungsbedürftig sein dürften. Die vielen Anpassungen machen das aber wieder wett. So können Soldaten länger sprinten, das Messer ist beim zücken Blut-befleckt und die Eryx ist eine 100prozetige One-Hit-One-Kill-Waffe. Eine der schönsten Ideen ist jedoch die Erweiterung der Tanks auf der US-Seite um zwei weitere Sitzplätze. Neben Fahrer und Gunner finden noch zwei Soldaten auf dem Heck des Tanks Platz. Vielleicht nimmt sich ja die eine oder andere Mod dieses bereits für BF42 und BFV umgesetzte Feature zum Vorbild und stattet ihre Tanks ebenso aus. Der einzige negative Aspekt der vielen Ideen ist die einseitige Umsetzung zu Gunsten der USA. Die Tanks der Rebellen haben weiterhin nur zwei Plätze und auch sonst ist nicht viel zu sehen.

Hinweise zur Installation
Die Modifikation selbst beinhaltet keine Maps! Deshalb müssen neben dem Client (27MB) noch die drei Karten herunter geladen und nacheinander installiert werden. Das ist ein wenig umständlich, aber nicht anders zu machen. Alle .zip Files enthalten Installer (.exe), die den englischen Standard-Installationspfad:

C:\Program Files\EA GAMES\Battlefield 2

vorgegeben haben. Dieser muss auf das Installationsverzeichnis eures Spiels geändert werden. Achtung! Hier bitte nicht den Ordner Mods anwählen, sondern das Hauptverzeichnis des Spiels. Dasselbe gilt für die Verknüpfung, die auf dem Desktop abgelegt wird.

BF-Games Mini-Fazit
BOMSF ist für alle Fans des Singleplayer-Modus eine echte Abwechslung und im Gegensatz zu vielen anderen Karten laufen die von uns getesteten Karten auch mit vielen Bots und Fahrzeugen flüssig. Der Download lohnt sich aber auch für Modder und Mapper, die einmal einen Blick auf die Arbeit der Kollegen werfen wollen. Im Downloadbereich der Mod finden sich zusätzlich zu den drei SP-Karten noch eine ganze Reihe von Custom Maps, aber kein Serverfile. Vielleicht wird das ja noch nachgereicht.

BOMSF - Client (27MB)
BOMSF - Cobras Quarry (67MB)
BOMSF - Operation Smoke Screen (68MB)
BOMSF - Daqing Oilfields (69MB)


Mehr Bilder in den News

bomsf_apc.jpg

German-Bash.org der Woche:

<snookie> es gibt den studiengang "verwaltungsinformatik"?

<snookie> was das?

<snookie> wirtschaftsinformatik mit nem sleep 60 in jeder 10. zeile?
__________________

"Ich war Atheist, bis ich merkte, dass ich nichts Rufen konnte, während mir einer geblasen wurde." - Robert Anton Wilson


#2 Chillix

Chillix

    Fallen Times Dev

  • Offline
  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2006 - 16:53

Wie ist die Mod einzuschätzen?
Ist sie schon Final?
Eingefügtes Bild

#3 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 02 Juni 2006 - 13:25

02.06.06

BOMSF: Shelby Cobra in Bild und Ton

Die Singleplayer / Coop Modifikation Blackops Mercenaries SF veröffentlichte gestern ein kleines Update in ihrem offiziellen Forum. Diese neue News zeigt uns ein weiteres Spielzeug für den gestressten Infanteristen. Dabei handelt es sich um einen zivilen Sportwagen der Marke Shelby Cobra 427 in einem flotten Rot. Das Fahrzeugmodell samt Skin erstellte BO109. Insgesamt soll es in der nächsten Modversion drei neue Vehikel geben. Neben der gezeigten Cobra sind auch zwei Versionen des Chevrolet Blazer geplant. Wer sich schon mal vorab den Sound der BOMSF Cobra reinziehen möchte sollte folgende kleine MP3 Datei runterladen.

BOMSF Shelby Cobra Sound (.mp3, 1 MB)

Angehängte Grafiken

  • screen034.jpg


#4 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 26 Juni 2006 - 19:31

26.06.06

Black Ops Mercenaries: Fahrzeuge satt

Die Macher der Battlefield 2 Modifikation Black Ops Mercenaries Special Forces (BOM SF) arbeiten weiterhin an ihrem Fuhrparkfür die kommenden Version. Wenn man diesen so betrachtet steht er mehr für Fun als Realismus. So werden zukünftige Maps mit allerhand neuen und abgedrehten Zivilfahrzeugen ausgestattet werden. Dazu gehört zum Beispiel ein riesiger Muldenkipper, dessen sinnvoller Einsatz eher fraglich ist, da es bei schmalen Straßen eventuell zu Problemen kommen könnte. Fans von Sportwagen können sich desweiteren über eine AC Cobra sowie über eine Corvette Sting Ray freuen. Wer mehr auf Allrad und SUV steht, findet in dem Chevy Blazer oder einem geairbrushten Pick Up Truck seine wahre Bestimmung. Das bei uns gezeigte Bildmaterial stammt aus der Galerie der Mod und besteht aus Ingamebildern sowie Rendershots. Viel Spaß mit den Pics.

Angehängte Grafiken

  • bigcat01.jpg


#5 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 02 Juli 2006 - 14:17

02.07.06

BlackOps Mercenaries SF 2.0 ist da

Über Nacht haben die Entwickler der Modifikation BlackOps Mercenaries SF ihre Website aktualisiert und die neue Version ihrer Modifikation zur Verfügung gestellt. Um die Ausgabe 2.0 spielen zu können, muss BF2 in der Version 1.3 sowie mindestens das Add-On Special Forces (SF) installiert sein. Der jetzige Release beinhaltet jedoch auch einen Satz Karten in einer Boosterpack-Ausgabe. Hier wurden Inhalte von Armored Fury verbaut. Der Kartenpool wächst somit auf 32 (2x16).

Was steckt drinnen
Bei unserer Vorstellung der Mod vor zwei Monaten haben wir schon einige Kernpunkte der Arbeit herausgestellt. Die Macher haben den Inhalt des Add-Ons Special Forces und zum großen Teil auch Euro Force Content (Karten) zu einem wilden Mix zusammengefügt. Dazu haben alle Playermodelle und Fahrzeuge der US-Special Forces neue Texturen und zum Teil auch neue Features erhalten. So wartet der FAV auf Position drei mit der Mini-Gun aus dem Blackhawk auf und der Bradley kann mit seiner Kanone nun gegnerische Panzer zerlegen, was uns damals im Tank der Rebellen schnell auf den Boden der Tatsachen zurückholte. Ebenfalls überarbeitet wurden die Soundeffekte. Wenn man mit einem Panzer schießt oder von einem gegnerischen getroffen wird, hört sich das in der Mod auch wirklich so an. Die Sounds sind realistischer.

2.0 weiter im Patchwork-Prinzip
Was uns bei diesem Release sofort auffiel, ist der chaotische Aufbau der Files. Anstatt zwei komplette Installer zu bauen, muss BOMSF wie schon in der Version davor im Baukastenprinzip zusammengestellt werden. Erst der 76MB große Client, dann aus der Mapsektion der Mod insgesamt 16 einzelne Karten nachinstalliert werden. Das ist umständlich, vor allem weil es sich nicht um zips, sondern Installer handelt. Dasselbe gilt für die Serverfiles: ein Serverfile und dazu die Maps, hier wenigstens als Mappack aber immer noch als Installer (.exe). Administratoren von Linux-Servern wurden offenbar nicht bedacht.

Zwei Versionen aller Karten
Vollständiges Chaos schaffen die Devs dann mit ihren Doppelversionen aller Karten. Zu jeder Map gibt es ein Gegenstück, für das neben Special Forces auch noch der Booster Armored Fury (AF) installiert sein muss. Auch hier wieder 16 Karten als einzelne Installer und das Ende unserer Nerven. Die Devs mögen sich auf diese Weise die Option aufhalten, Maps separat zu aktualisieren, hinzuzufügen oder aus dem Spiel zu nehmen, für Spieler ist und bleibt dieser Weg einfach nur lästig. Wir haben deshalb aus den Karten in der Special-Forces-Version einen kompletten Installer gebaut (776MB), der nur noch nach dem Client installiert werden muss. Wer die Maps lieber einzeln lädt, wird hier fündig. Einen ausführlichen Bericht über die neuen Features und Inhalte reichen wir nach.

BOMSF v2.0 - Client (73MB)
BOMSF v2.0 - Mappack (SF Karten) Full Installer (776MB)
BOMSF v2.0 - Alle Karten als Einzeldownloads

Masse statt Klasse
Wir haben uns die Mod kurz angeschaut und sind im Singleplayer eine der modifizierten Special Forces Karten abgelaufen. Hier zeigte sich jedoch schnell, dass die BOMSF Devs mit ihrer 2.0 Version auf Masse statt auf Klasse gesetzt haben. Auf der von uns gespielten Karte Terminal ist die US-Fraktion ist hoffnungslos überlegen und man hält leicht 30 Bots auf. Als Beispiel sei hier der Supporter genannt, der zusätzlich zu einer One-Hit-One-Kill M249 noch mit dem Granatwerfer der FN2000 ausgerüstet ist. Dass die 15 Granaten im Magazin im Dauerfeuer auf den Feind geschossen werden können, erwähnen wir lieber erst gar nicht. Ähnlich verhält es sich bei der Schadenswirkung der anderen Waffen. Völlig deplatziert wirken inmitten der Umgebung auch PickUp Truck und Chevy Blazer, die zwar über eigenen Sound verfügen, nicht aber über eigene Icons. Es wirkt alles ein wenige zusammengeschustert. Gute Ideen und hübsch umgesetzte Fahrzeuge lieblos in bestehende Szenarien geklatscht. Schade, BOMSF, das hättet ihr besser gekonnt. Wir geben 2.0 zurück an die Abteilung Maps, damit schleunigst mehr eigenes Kartenmaterial enthalten ist.

Hinweise zur Installation
Um die Modifikation spielen zu können, ist mindestens das Add-On Special Forces notwendig. Installiert wird die Modifikation jedoch wie jede andere auch als eigenständiger Ordner. Der Installer des Clients (BOMSF) verweist dabei auf den englischen Originalpfad

C:\Programme\EA Games\Battlefield 2

und muss von euch auf euren BF2-Installationspfad geändert werden. Dieselbe Änderung muss auch bei der Installation von einzelnen Maps vorgenommen werden, nur der von uns erstellte Mappack erkennt das BF2-Verzeichnis automatisch. Neben dem Client muss mindestens eine Karte (Mappack oder Einzeldownload) installiert werden, da dort keine Karten enthalten sind. Bei der Installation der Karten wird ebenfalls nur das BF2-Verzeichnis angewählt und nicht das Levelverzeichnis.



#6 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 14 September 2006 - 17:26

13.09.06

BOMSF: GT40 und M60

In periodischen Abständen geht es auch bei uns mal ans Aufräumen der umfangreichen Modsektion samt Beschreibungen und Downloads für Battlefield 2. In dieser Phase klappern wir sämtliche Modseiten ab und entscheiden dann ob wir die Projekte auf inaktiv setzen oder den Status bei aktiv belassen. In Zuge dieser Arbeiten stießen wir gestern Abend auf ein paar kleine August Updates zur Black Ops Mercenaries Special Forces Modifikation.

Status und Bilder
Nach dem Release der 2.0er Version im Juli diesen Jahres ist es bei den Entwicklern etwas still geworden und so musste man befürchten, dass die auf Singleplayer / Coop getrimmte BF2 Mod, das Zeitliche gesegnet hatte. Aber weit gefehlt, denn wie man in einem extra für BOMSF von BO109 eingerichteten Blog nachlesen kann, geht die Entwicklung der Mod weiter. Für die Versionen 2.5 oder 3.0 soll es dann auch einige neue Dinge geben. So finden sich schon ein Ford GT40 sowie das berühmte M60 Maschinengewehr Ingame wieder. Leider gibt es vom Ingamebild des M60 nur eine Miniversion, so dass man wenig darauf erkennen kann. Wir wünschen euch dennoch viel Spaß mit den präsentierten Bildern.

Angehängte Grafiken

  • 5679_2.jpg


#7 -=Punkbuster=-

-=Punkbuster=-

    Semi-Paranoide überkritische Hardcore-Garde!

  • Online
  • BFG Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 16.175 Beiträge

Geschrieben 26 Oktober 2006 - 08:45

News vom 26.10.06

BOMSF: Fantan, Badges und Files

Seit einiger Zeit haben wir die Entwicklung der Singleplayer-Mod Blackops Mercenaries Special Forces (BOMSF) aus den Augen verloren, was im Wesentlichen an der hohen Geheimhaltungsstufe der Entwickler Cobra und Bo liegt. In Blog von Bo109 wird zwar in unregelmäßigen Abständen den Fortgang der Entwicklung geschildert, die Website der Mod selbst ist jedoch weiterhin nur nach einer Registrierung zugänglich. Deshalb ist uns auch das Update der Files durch die Lappen gegangen, das bereits im September erfolgte. Das aktualisierte Version 2.0 findet sich seit gestern Nacht samt der neuen Map "Sedonia" in unserem Downloadbereich.

BOMSF Client 2.0 Build 1 (125MB)
BOMSF Map Sedonia (55MB)

Wichtiger Hinweis zur Installation
Um Blackops Mercenaries spielen zu können, muss das Add-On Special Forces installiert sein. Die Mod greift in großen Teilen auf den Content zurück. Zudem gibt es eine weitere Besonderheit: die Mod enthält per Default keine einzige der weit über 20 Karten. Ähnlich wie bei Nations at War müssen diese separat geladen und installiert werden. Da Cobra die Karten laufend aktualisiert, sollten Fans des SP sich einen Account auf der Website zulegen und sich weiteres Kartenmaterial in der Downloadsektion besorgen.

Fantan und eine Menge Fun
Dass sich der Download lohnt, zeigen die im Blog von Bo109 präsentierten Arbeiten. Neben vielen Screenshots findet sich dort seit neuestem auch ein herrlich gestalteter Skin für die Fantan, der mehr an eine Flugshow als an Modern Warfare erinnert. Viel herrlicher ist jedoch eine Reihe von Badges anzusehen, die ursprünglich für den Stats-Pack der Mod entwickelt wurden. Die Auszeichnungen für Teamkills regen die Lachmuskeln mindestens genau so an, wie das Stevie Wonder Ribbon für armselige Scharfschützen oder DAS Ribbon (Chuck Norris) für 500 Punkte durch Kills. Weitere Ribbons und Bilder finden sich im Blog von Bo109, dessen Besuch sich wirklich lohnt.


Mehr Bilder in den News

sedonia.jpg

German-Bash.org der Woche:

<snookie> es gibt den studiengang "verwaltungsinformatik"?

<snookie> was das?

<snookie> wirtschaftsinformatik mit nem sleep 60 in jeder 10. zeile?
__________________

"Ich war Atheist, bis ich merkte, dass ich nichts Rufen konnte, während mir einer geblasen wurde." - Robert Anton Wilson


#8 -=Punkbuster=-

-=Punkbuster=-

    Semi-Paranoide überkritische Hardcore-Garde!

  • Online
  • BFG Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 16.175 Beiträge

Geschrieben 15 Dezember 2006 - 00:55

News vom 14.11.2006

BOMSF: MSG90A1& S.P.A.S. 12

Mit Bildern zweier neuer Waffen meldet sich Black Ops Mercenaries Special Forces (BOMSF) Entwickler BO109 jüngst in seinem Blog zurück. Den Anfang macht dabei das MSG90A1, eine weiterentwickelte und modifizierte Version (A1) des MSG90 aus dem Hause Heckler & Koch (H&K) für die amerikanische Armee. Laut dem Online-Lexikon Wikipedia ist es 57 mm länger und 700 g schwerer als die ursprüngliche Version. Zusätzlich verfügt es über einen Mündungsfeuerdämpfer (der gegen einen Schalldämpfer austauschbar ist), eine Dioptervisierung und einen modifizierten Kolben. (Quelle: Wikipedia). Im Spiel ersetzt die Waffe das M82, mit dem die Bots offenbar Probleme haben.

Mach mal S.P.A.S. da!
Verschlossene Türen? Der Gegner kommt mal wieder zu nahe? Alles kein Problem für die Special Purpose Automatic Shotgun ? kurz: S.P.A.S. 12 (oder auch: SPAS-12), der das zweite Update gewidmet ist. Auch diese Waffe wird als Render vorgestellt. Offen bleibt hier, welcher Fraktion das Fabrikat aus dem Hause Luigi Franchi SpA zugeteilt wird. Schön anzusehen ist sie allemal. Und wie man auf der Website der auf dem Add-On Special Forces basierenden Mod nachlesen kann, werden die Inhalte gerade auf den neusten Stand gebracht und erweitert. Mit was haben wir eben ja gesehen.


MSG90A1.jpg SPAS_12.jpg

German-Bash.org der Woche:

<snookie> es gibt den studiengang "verwaltungsinformatik"?

<snookie> was das?

<snookie> wirtschaftsinformatik mit nem sleep 60 in jeder 10. zeile?
__________________

"Ich war Atheist, bis ich merkte, dass ich nichts Rufen konnte, während mir einer geblasen wurde." - Robert Anton Wilson


#9 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 10 Januar 2007 - 15:53

10.01.07

Blackops Mercenaries SF (BOMSF): Neuanstrich F-15

Die F-15 der Battlefield 2 Modifikation BOMSF trägt in dieser Saison schwarz-grau. Das jedenfalls bestätigt bo109 in seinem aktuellen Blogeintrag. Ein Beweisfoto des neuangemalten Jägers liegt diesem Posting bei. Bis zum Release der neuen Modversion soll es nicht mehr lange dauern. Schon in ein paar Tagen könnt ihr mit einer Reihe neuer Waffen und Maps in den virtuellen Pixelkrieg ziehen.

Angehängte Grafiken

  • Final_Render.jpg


#10 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2007 - 18:12

13.01.07

BOMSF: Release am Sonntag

Dieses Wochenende ist wieder Mod-Release-Day. Wie man aktuell auf der Black Ops Mercenaries Webseite mittels Promobild nachlesen kann, wird die neue Version der BlackOpsMercenaries SF Modifikation am Sonntag um 22 Uhr MEZ in Deutschland erscheinen. Wie umfangreich die neue Modversion von der Dateigröße her wird, ist nicht bekannt. Hoffen wir mal, dass die Installation diesmal etwas einfacher von statten geht. Den Inhalt bestimmen vorallem neue Infanteriewaffen, die den neugestalteten US Spezialeinheiten zur Verfügung stehen werden. Mit dem folgenden Ingamepic kann man sich vorab ein Bild der Kitverteilung machen.


TEXT
(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)


Ingamebilder als Zugabe
Als kleine Dreingabe gibt es im Blog von Bo noch einige Ingamebilder der kommenden BOMSF Mod. Auf den Pics zu sehen sind die neugeskinnte F-15, neue Uniformskins sowie eine taufrische Map. Entwickler Bo wird sich nach dem morgigen Release vorläufig vom Modden zurückziehen. Laut aktuellen Eintrag hat er noch viel an seinem neugebauten Haus zu tun, so dass es vorerst keine oder nur spärliche Updates im BOMSF Blog geben wird. Er bedankt sich abschließend noch bei den deutschen, französischen sowie spanischen Battlefield Seiten für den stetigen Support mit News und bei der Community für das positive aber auch kritische Feedback. Ihr seht also: "The Modders are watching you."

Angehängte Grafiken

  • bompromo4.jpg


#11 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 18 Januar 2007 - 16:46

15.01.07

BOMSF 1.41 veröffentlicht

Wir setzen die News mit einem weiteren Release aus der weiten Welt der BF2 Mods fort. Eigentlich stehen die Files von Blackops Mercenaries Special Forces (BOMSF) schon seit gestern Abend bereit, aber Bo109, Cobra, BigDog und Red_Dog haben sich ein wenig feiern lassen. Die neue Version der Mod trägt die Nummer 1.41, was bei uns und einigen Kollegen zu Verwirrung führte. Immerhin war der vorherige Release mit 2.0 betitelt. Angesichts eines fehlenden Readme und weiteren Hinweisen brachte erst der Download Klarheit. Version 1.41 ist 80MB größer, enthält die neuen Waffen und trägt seinen Namen wohl als Anpassung an die aktuelle Ausgabe des Hauptspiels Battlefield 2.

BOMSF v1.41 - Client Full (200MB)
BOMSF v1.41 - Server File (30MB)
BOMSF v1.41 - Server Mappack (76MB)

Mod im Patchwork-Verfahren
Wer sich die Downloads einmal genauer anschaut, wird schnell die Kombination aus Server und dazugehörigem Mappack erkennen. Dasselbe Prinzip kommt bei der Mod selbst zum Einsatz, die mit 200MB recht schlank ist, dafür jedoch keine einzige Karte enthält. Die müssen einzeln aus der Downloadsektion von BOMSF geladen und installiert werden, was angesichts von 15 Maps zu einer zeitraubenden Klickerei werden kann. Zumal die Downloads eine Registrierung erfordern und die Mod damit für einige Spieler bereits gestorben ist. Sensemann16 hat deshalb für euch eine Nachtschicht eingelegt und zumindest schon einmal die 15 Downloads zu einem einzelnen zusammengefasst. Das 667MB große File enthält alle Installer und findet sich seit wenigen Stunden in unserer Downloadsektion

BOMSF v1.41 - Client Mappack (667MB)

Hinweise zur Installation
Die Modifikation samt der dazugehörigen Maps sind als eigenständige Installer aufbereitet, die jedoch mit dem englischen Standardpfad C:\Program Files arbeiten. Spieler müssen diesen auf ihr Battlefield-2-Verzeichnis ändern. Achtung: Es muss das Verzeichnis Battlefield 2 und nicht Battlefield 2\mods ausgewählt werden. Für die Nutzung der Mod muss zudem das Add-On Special Forces installiert sein. Zudem verwenden einige der Karten Inhalte aus dem Boosterpack Armored Fury.

Nicht denken, saugen!
Trotz der kleinen Hürden mit dem Download möchten wir allen Lesern den Download der Arbeit ans Herz legen. Wir man an den laufenden Update sehen kann, steckt in der neuen Version viel Zeit und noch mehr Arbeit. Das Feedback zu den neuen Waffen war stets gut und unser Feedback zur Umstellung der Installer auf die Erkennung über Einträge in der Registry findet sich bereits im BOMSF-Forum. Also nicht verzagen, gar nicht lange drüber nachdenken und einfach ausprobieren. Die Mod ist auch im Singleplayer spielbar und über die Datei AIDefault.ai im Ordner bomsf/AI wie in unserem FAQ beschrieben justierbar.



#12 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 23 Januar 2007 - 18:37

23.01.07

BOMSF: M72 LAW und mehr

Nachdem aus unterschiedlichen Gründen die Arbeiten an der FIM 92 Stinger eingestellt wurden, widmet sich Bo vom Black Ops Mercenaries (BOMSF) Team nun der leichten Panzerabwehrwaffe M72 LAW, welche viele bestimmt noch aus Battlefield Vietnam kennen dürften. Die Waffe soll, so wie in Operation Flashpoint, eine One-Hit-One-Kill Waffe werden. Zu dem Renderbild, auf dem man die LAW im ein- und ausgeklapten Zustand mit der passenden Rakete sieht, ist der passende Skin schon vorhanden. Wer sich noch nicht für einen Download entschieden hat, kann sich vielleicht vom BOMSF Promo Video inspirieren lassen. Zum Schluss gibt es dann noch das Modell eines Choppers. Da das Motorad recht eckig aussieht, was wohl daran liegt, dass es eines seiner allerersten Modelle war, will er es erst noch überarbeiten und einen neuen Skin anfertigen, bevor es in die Mod miteinfließen wird.

Angehängte Grafiken

  • 6200_1.jpg


#13 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 05 März 2007 - 19:09

04.03.07

BOMSF: Neue Wummen

Ein paar neue Schießprügel spendiert uns Bo in seinem BlackOps Mercenaries Blog. Darunter befindet sich zum einen das finnische Scharfschützengewehr Tikka "Varmint" .308 und zum anderen das belgische Sturmgewehr FN FAL (L1A1) mit Scope.

Angehängte Grafiken

  • 6394_0.jpg


#14 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 19 März 2007 - 11:39

18.03.07

BOMSF: Waffen nach Maß

In der Waffenschmiede der BlackOps Mercenaries SF Modifikation, kurz BOMSF, laufen mal wieder die Schmelzöfen auf Hochtouren. Im Blog von Bo präsentieren sich einige Neukreationen der Öffentlichkeit. Im letzten Update zeigten wir euch noch das nackte Modell der FN FAL samt Scope, heute kann das Sturmgewehr ein paar Fortschritte vorweisen und trägt den ersten Maßanzug in Form eines WIP Skins. Ohne jegliche Farbgebung aber dennoch nett anzuschauen sind die weiteren Modelle unseres aktuellen BOMSF Updates. Darunter findet sich ein Mörser der Marke M120, eine Granate russischen Typs mit der Kennzeichnung RKG-3 sowie ein modeigenes Modell des EC-135 Hubschraubers. Viel Spaß mit dem Rendern.

Angehängte Grafiken

  • 6461_1.jpg


#15 funakistyle

funakistyle

    Schumi für Arme

  • Offline
  • BFG Veteranen
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.151 Beiträge

Geschrieben 03 April 2007 - 15:19

02.04.07

BOMSF: Battlehawk und Granatwerfer

Im Blog von Black Ops Mercenaries Dev Bo gibt es mal wieder zwei neue Renderpics zu bewundern. Das erste Pic zeigt den zum Teil fertiggestellten AH-60 Battle Hawk, einer mit Raketenpods ausgestatteten Variante des Black Hawk Hubschraubers UH-60. Auf der zweiten Aufnahme dürfen wir euch den texturierten Mörser M120 präsentieren. Einigen aufmerksamen Lesern dürfte der Mörser noch im ungeskinnten Zustand aus unserer BOMSF News vom 18. März bekannt sein. Nun also die Variante mit Farbe. Viel Spaß damit.

Angehängte Grafiken

  • 6539_0.jpg




Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0