Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Lotte

BF1942 Linux Gameserver auf Dualcore Systemen

Recommended Posts

Ja, für BFV sollte das auch gelten.

Unter Debian Linux

mit sudo:

sudo apt-get install powersaved

sudo powersave -f

ohne sudo:

su

apt-get install powersaved

powersave -f

Dieser Befehl sorgt dafür, das der Prozessor mit maximaler Leistung läuft.

Mit dem Befehl "man powersaved" (ggf als root, bzw "sudo" davor). Kann man die genauen Einstellungsmöglichkeiten sehen.

Viel Spass!

ich bitte um entschuldigung diesen alten threat herausgekramt zu haben, doch ich habe kein powersaved

installiert. habe einen bf1942 server v1.612 auf nem i7 920 mit debian stable 6 laufen.

hat vielleicht wer nen tipp für mich? danke.

---------------

sonst ist meine situation wie bei meinem vorgänger. habe kein powersaved installiert.

habe heute das affinitätsscript eingebunden und damit bfsmd gestartet...

der cpu hat 2,66 ghz pro kern. da ich nur einen kern eingestellt habe sollte das auch so angezeigt

werden. doch einmal zeigt bf 3334 mhz und meistens 1600 mhz an.

... sehr seltsam alles. kann das an hyperthreating liegen? weiß wer rat?

danke schonmal für alle antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, für BFV sollte das auch gelten.

Unter Debian Linux

mit sudo:

sudo apt-get install powersaved

sudo powersave -f

ohne sudo:

su

apt-get install powersaved

powersave -f

Dieser Befehl sorgt dafür, das der Prozessor mit maximaler Leistung läuft.

Mit dem Befehl "man powersaved" (ggf als root, bzw "sudo" davor). Kann man die genauen Einstellungsmöglichkeiten sehen.

Viel Spass!

ich bitte um entschuldigung diesen alten threat herausgekramt zu haben, doch ich habe kein powersaved

installiert. habe einen bf1942 server v1.612 auf nem i7 920 mit debian stable 6 laufen.

hat vielleicht wer nen tipp für mich? danke.

---------------

sonst ist meine situation wie bei meinem vorgänger. habe kein powersaved installiert.

habe heute das affinitätsscript eingebunden und damit bfsmd gestartet...

der cpu hat 2,66 ghz pro kern. da ich nur einen kern eingestellt habe sollte das auch so angezeigt

werden. doch einmal zeigt bf 3334 mhz und meistens 1600 mhz an.

... sehr seltsam alles. kann das an hyperthreating liegen? weiß wer rat?

danke schonmal für alle antworten.

 

Wie, es gibt da kein Powersave ?

schon mal danach gesucht ?

wenn es nicht da sein sollte,  dann nimm halt nen anders power managment tool.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

I know. Der Thread ist älter. Trotzdem eine Antwort.

 

 

apt-get install cpufrequtils

 

 

Grüße Spion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.