Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

-=Punkbuster=-

Warum Heroes kein Battlefield ist

Recommended Posts

Bis jetzt sind eigentlich alle gegen BF:H, fragt sich nur warum bei der letzten Umfrage soviele für ja gestimmt haben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ob man das hier aufnimmt oder nicht ist mir schnuppe, wenn JA werd ichs einfach ignorieren und wenn NEIN dann geht sowieso alles sein gewohnten gang. Allerdings sollte man wohl erstmal ne demo oder ne beta abwarten um wirklich sagen zu können ob es nun so wenig mit bf zu tun hat wie ein apfel mit ner schaufel. Danach kann man immer noch entscheiden ob man es nun aufnimmt oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bis jetzt sind eigentlich alle gegen BF:H, fragt sich nur warum bei der letzten Umfrage soviele für ja gestimmt haben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bis jetzt sind eigentlich alle gegen BF:H, fragt sich nur warum bei der letzten Umfrage soviele für ja gestimmt haben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, dann flamt auch gleich mal gegen mich, denn ich finde die Idee von BF:Heroes in einigen Aspekten nicht verkehrt...

Da das Spiel auf älterer Hardware laufen wird, (wenn EA Wort hält) gibt es viele Spieler... Kann man sich nur neue Uniformen kaufen, so wird das Prinzip auch noch vernünftig, da jeder die gleichen Voraussetzungen (Waffen, Fahrzeuge, etc.) hat. Das Einstiegsalter... Nunja, ab 16 wäre weiterhin vernünftig, da ich keinen Nerv darauf habe, im TS zu chillen und irgendwelche heulenden Kiddies mir auf den Sack gehen, weil ich sie "schon wieder gebasht" habe.

Ich finde BF:H relativ interessant, habe jedoch auch meine Bedenken, dass es in eine Kunterbunte-WoW-lässt-grüßen-mit-ganz-vielen-wir-flamen-und-heulen-rum-Kiddies Orgie ausarten wird...

Bis eine Demo oder Beta raus ist, finde ich BF:H wie jedes andere BF damals spannend...

(Allein, das mit der älteren Hardware :wub::ugly: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BF 42 - :yiiiiha:

BF V - :super:

BF 2 - :D

BF 2142 - bf2142gy1.gif

Und BF:H :daumenrunter:

Ihr seht, seit 2142 gefällt mir BF gar nimmer und Heroes wird der größte Griff ins Klo von EA... auch wenn das auf älterer Hardware läuft, ok gut, aber das Spielprinzip gefällt mir überhaupt nicht und vom Aussehen her kann ich auch gleich TF2 spielen...

Daher, ich würd eine Berichterstattung zu Heroes nicht wirklich vermissen... :rolleyes:

Und nu gut Nacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen Alter und BF:H Kiddies. Kollidiert das nicht sowieso mit dem Mindestalter (16) für unser Forum? Heißt im Klartext unter 16 wird sowieso nach positiver Identifizierung gebannt oder etwa nicht? Demzufolge dürfen sowieso nur User ab 16 nach BF:H Release mitdiskutieren.

Meine Motivationskurve was BF angeht, sinkt seit BF2142 ins grenzenlose und hat mit BF:H wohl seinen Tiefpunkt erreicht. So verliert sich langsam mein Interesse an der Serie, für die ich ebenfalls schon seit knapp vier Jahren aktiv bin, drei davon redaktionell. Das kunterbunte Lala-Land des Play4free Titels spricht mich kein bißchen an. Sicher, ich werde nach Release mal fünf Minuten reinschauen und mich dann wieder aktiv anderen PC Titeln zuwenden, mehr aber auch nicht. BF spiele ich eigentlich fast gar nicht mehr, bis auf ein paar Abstecher was Mapvorstellungen für BF-G angeht. Kurzum, mir schnurz ob wir weiter über BF:H Infos versorgt werden. Nacher enden unsere News in einer Systematik des Typs: "Neuer Helm für 0,99€ bei BF:H erhältlich", "Pallietten String für den Assault verfügbar"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich Heroes schon von der ersten News an nicht mochte und ich bei der Umfrage auch keine Berichterstattung gewählt habe kann ich es nur begrüßen wenn das Forum wieder raus kommt. Von mir aus weiterhin unter Andere Spiele aber keine eigenen Foren dazu. Kann es nur so unterschreiben was hier, bis jetzt, die Mehrheit schrieb. Heroes ist kein Battlefield und hat demzufolge hier auch keine Foren verdient!

Achso, unabhängig wie es hierzulande eingestuft wird. In der restlichen Welt wird es mit großer Wahrscheinlichkeit mit 12 erlaubt sein und demzufolge wird es auch im Ingame-Chat (wenn es den gibt, wird bestimmt rausgepatcht :rolleyes:) und TS aussehen. Ich für mein Teil werde mir nicht mal die Mühe machen es herunterzuladen da ich auf das Geheule keine Lust habe besonders wenn mal ein BF-Veteran einem 12-jährigen das Fürchten lehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Einleitung von Punkbuster ist wiedermal sehr gut geschrieben, sei es Teil meiner Comments, ander Comments, oder wie auch immer.

Folgendes sollte man sich vor Augen halten:

- BFG ist nicht das Sprachrohr von EA/DICE

- Was ein Battlefield ausmacht hat sich hier seit Jahren definiert

- Man sollte in Erwägung ziehen, über "Battlefields" zu bereichten, auch wenn diese nicht im Namen enthalten sind.

Battlefield ist, zu Lande, zu Wasser, zu Luft und ein "Multiplayer 1st Person Shooter".

Stellt sich die Frage ob Heroes das erfüllt ?

Grafik - Geschmackssache

Gameplay - Wissen wir zu wenig wie es sich auswirkt und es wird viel gemutmast.

Addons - "Ich zitiere aus der News von gestern"

... Micro-Payment im Vergleich mit dem koreanischen Markt. Anders als bei Heroes können dort für die Online-Variante von Fifa laut dem Bericht sehr wohl kostenpflichtige Zusatzoptionen wie mehr Treffsicherheit oder Geschicklichkeit erworben werden. Wie Siegismund als Fazit festhält, gewinnt hier im Zweifel also wirklich derjenige mit der größten Brieftasche. Im Zusammenhang mit Heroes haben die Verantwortlichen von DICE und EA jedoch mehrfach betont, dass solche Kaufoptionen für Waffen oder so genannte Power-Ups nicht enthalten sein sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Punkbuster: Schlüssige Gegenargumente, die für diesen Teil sprechen kann ich dir nicht liefern.^^

Die Entscheidung ob es hier was zu suchen hat, nimmt euch keiner ab, ihr seit die Red, ihr entscheidet. Ich denke es wird euch nicht schaden diesen "Battlefield-Teil" auszulassen. Nur weil es auf bf-news zum Beispiel angepriesen wird, muss das ja nicht auch noch hier sein, warum das auf bf-news so ist dürfte einigen klar sein, die "Öcken" kommen von EA und die müssen darüber berichten, Ihr nicht.

Ob ihr hier weiter über BF:H berichtet, kann nachhaltige Folgen haben, das hast du gut erkannt, Thema 12-jährige. Aber was soll schon passieren, ausser vielleicht etwas was mehr administrativen Aufwand im Forum. Die (Neu-)Besucher könnt ihr sicher trotzdem gebrauchen?! Umgekehrt können die Folgen aber auch anders sein; folgendes Szenario: Ihr/Du berichtet weiter, lasst aber mehr eure/deine Meinung dazu einfliesen (die mir nicht wohlwollend über BF:H erscheint) und auch das wird Folgen haben und zwar auf den Bekanntheitsgrad von BF:H, man sollte euren Einfluss nicht unterschätzen, meines Erachtens seid ihr die größte deutsche unabhänige BF Community.

Den Spagat möcht ich nicht machen müssen, viel Glück in den nächsten Wochen und Monaten. Ihr habt dabei aber nichts zu verlieren.

Abschliesend:

Obgleich ich hier die objektive Berichterstattung (News) schätze, das was ich in dem deinem Post lese könnte auch mehr in die News miteinfliesen, es sind Fakten. Da kann man sicher auch warten bis zum Sommer, aber das ändert nichts daran das Battlefield Heroes mit unseren Klassikern (BF:V, BF42, BF2, BF2142) nur eins gemeinsam hat und das ist lediglich der Name.

LET IT BE (man wird sehen sagte der ZEN-Meister)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich spreche mich eigentlich auch dafür aus, BFH von der Webseite zu verbannen. Erstens wegen der Zielgruppe und zweitens wegen dem Inhalt.

Sollten wir weiter darüber berichten? Ich denke nicht. Wir machen uns sonst nur zu Lakaien der Marketingabteilung von EA.

Obwohl der Groove der Leute hier in eine andere Richtung geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erstens wegen der Zielgruppe und zweitens wegen dem Inhalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz zuletzt sollten man das Budget, vor Allem das zeitliche, dabei im Auge behalten.

Jede Minute für, OK, ich kreiere jetzt einen neuen Begriff... ACHTUNG! Kaugummi-BF, ist eine, die den anderen echten BFs verlorengehen wird.

Insgesamt dürfte die Qualität sinken, auch angesichts solch eines Kinderspieles.

BF:H ist nun einfach mal kein Battlefield, hinsichtlich Gameplay, Grafik, Spielansatz, und das verdünnt die Battlefieldsuppe, welche wir kochen schon reichlich.

Trotzdem werde ich es mir ansehen.

Kurzweilige Pausen in der Firma dürfte das Ding schon produzieren.

Aber so geht es mit anderen Spielen ja auch, man informiert sich darüber eben woanders.

Und in "Andere Spiele" wird auch BF:H seinen Platz finden, nur verwässert es eben nicht das, wofür die Seite steht, ernsthaften Jounalismus einer Shooterreihe, welche mit diesem Kaugummi-BF definitiv nicht fortgesetzt wird.

Zur thematik 12jährige oder nicht...

Prinzipell haben wir hier bestimmt auch Kleine an Board, welche aber durch die Ur-Serie grundsätzlich "älter werden".

Versteht, was ich meine, die Serie, so, wie wir sie hier behandeln, gibt einfach kein GIGA-Forum her.

Wenn aber Neue davon hierherkommen und über ihre bunten Klamotten diskutieren und über ihre neuesten Einkäufe berichten, und das sicherlich auf einem Niveau tun werden, was den allermeisten hier nicht gefallen dürfte, wird es möglicherweise tatsächlich anstrengend. Und einen gewissen Übermut legen solche Burschis ja schon auch teilweise an den Tag. Es ist gut möglich, daß man sich den Kindergarten hier einfängt, der dann in diese gewachsene Community reinstolpert und jeder meint, er wäre der Tollste.

Und diese Lümmel dann herauszukomplimentieren, macht mit Sicherheit auch keinen Spaß.

Von daher wäre es besser, sie gar nicht erst anzulocken.

Wir müssen wissen, was und wer wir sind und wir müssen wissen, was wir wollen.

Wenn EA und wie sie alle heißen, merken, daß ihre Experimente, uns gleichzuschalten mit der asiatischen Spielkultur, von der in meinen Augen größten und besten BF-Seite nicht unterstützt werden, dann ist auch das ein Mittel, denen zu sagen, "Hört mal zu, da stimmt was nicht!". Alles, was die hoffen, ist doch, daß die BF-Gemeinde das Ding zu einem Erfolg macht, nur weil sie Battlefield drangeschrieben haben, was ihnen ja auch schon bei anderen BFs gelungen ist, wie böse Zungen behaupten würden.

Nur in diesem Fall soll wohl die absolute Schmerzgrenze ermittelt werden. Unterjubeln wollen die uns das neueste Modell von größtem Profit bei geringstem Aufwand.

Und an diesem "Erfolgsmodell" mitgewirkt zu haben, hielte ich für verkehrt.

Nur weil die nicht WOW erfunden haben, müssen jetzt die BFler dran glauben: "Denen haben wir bisher noch alles angedreht, egal, wie sehr die geflamet und sich dagegen gewehrt haben."

Am Ende bleibt auch bei mir ein Nein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.