Recommended Posts

Warum so kompliziert? Einfach die Endfläche extrudieren und dann die edges jeweilig vergrößern. Da hätte ich jetzt nicht mit splines oder boolean angefangen....

 

Du willst die Vektoren per Hand verschieben? Da bekommst du Probleme durch den Öffnungswinkel des Flügels. Da ist Boolean viel akkurater und geht ein ganzes Stück schneller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum, extrudieren bis zum Ende und dann kann man per quad chamfer die genaue Biegung hinziehen.

Wie soll das eigentlich mit boolean gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab es ja auf der vorigen Seite so gut beschrieben wie ich es konnte. Aber BlackBrain kann ja mal ein Bild von seinem Ergebnis posten :)

 

(Quad Chamfer gibts auch nur seit Max 2015 und BlackBrain benutzt 2014, ebenso wie ich)

bearbeitet von wictor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke  ^_^

Bin mal gespannt wie ich den Innenraum da hin bau  :kritisch:

 

Edit: Und egal wie ich´s dreh und schiebe. Meine Blueprints passen nie. Größe stimmt, aber der Flügel zb ist nur gespiegelt. Und wie man sieht passt der nicht. Die andere Seite passt dafür und das reicht mir^^

bearbeitet von BlackBrain111

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehhhhh, das ist jetzt aber eher uncool da du NGons produziert hast, und genau das ist die Sache dabei warum ich meinte Boolean da zu benutzen wäre eher ungeeignet..

Was ich jetzt machen würde wäre folgende Edges zu löschen:

ngonszzuwq.jpg

Machst du das nicht, hast du später höchstwahrscheinlich Artefacts bei Subdivision.

Fehlen dir dann aber Vertices um die Kante des Flügels richtig zu ziehen würde ich da in den sauren Apfel beißen und eine Loop über den ganzen Flügel ziehen.

bearbeitet von Cpl. Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde ich absolut machen. Bei Bastis Bild stimmt es an den Ecken auch überhaupt nicht. Benutze Boolan außerdem nur, wenn's unbedingt nötig ist, weil Dir das das shape total zerhaut. Den Flügel erst so grob wie möglich machen und dann verfeinern und dann in die Rundungen und Details. Dann kommst Du erst gar nicht in so eine blöde Situation wie Du sie hattest. Mach doch erstmal ein Tutorial, wie das hier:

 

http://knowledge.autodesk.com/support/3ds-max/getting-started/caas/CloudHelp/cloudhelp/2015/ENU/3DSMax-Tutorial/files/GUID-E1B42D4D-E193-4290-83D8-72FB66E467F6-htm.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr das Video schonmal gesehen? Da geht es darum, wie man die Lichteffekte im Spiel verbessern kann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.