t3rri

Übergangslösungen: Origins Datensammelwut einschränken

Recommended Posts

BF ist raus, Origin ist da - die Angst vorm derzeit wahrscheinlich populärsten Dataminer ebenfalls. Einige stornierten es, andere juckt der Hype nicht und der Rest spielt mit ungutem Gefühl.

Vielleicht wäre eine kleine Sammlung der Möglichkeiten, wie man denn Origin am gescheitesten blockiert und dennoch spielt, sinnvoll.

**kleine Edith: mccae´s Beitrag Origin spioniert NICHT - überzeugt eben nicht alle. Dafür ist dies hier gedacht. :guckstdu:

1. Da wäre zum einen Sandboxie, eine sichere, isolierte Umgebung die innerhalb von Sandboxie gestartete Programme in ihre Schranken weist.

Anleitung zb. hier: http://ploek.blogspot.com...

_____________________________________________________________________

2. Origin mit einem eigenen Benutzeraccount am PC einschränken und den Zugriff nur auf das nötigste gewähren.

Anleitung hier: Gulli-Board

_____________________________________________________________________

3. Ich hingegen verfahre so, origin.exe startet weder mit Windows noch freiwillig von meiner Seite aus. Mit BF3-Freunden wird über Battlelog kommuniziert. Geht´s dann mal auf einen Server, startet Origin bekannterweise automatisch -> die bf3.exe startet - im Battlelog ist "Connecting" und darauffolgend "Logging in" zu lesen. Diese Phasen warte ich ab, nach nutze ich folgende Verknüpfung: "C:\Windows\System32\taskkill.exe /F /im Origin.exe".

Ich habe mir auf dem Desktop dazu eine Verknüpfung angelegt, das auffällige Shutdown-Icon ausgewählt und an die Taskleiste angeheftet. Der allgemeine Serverbeitritt verzögert sich damit um ein paar Sekunden, jedoch läuft dafür Origin keine Minute.

Pro: keine eventuellen HDD-Scans, eine RAM-Leiche weniger

Contra: Aktivitätsmeldungen von Origin-Freunden gibt es nicht (für mich eher ein Pluspunkt, dafür gibt es TS..)

Zu taskkill.exe: sie ist Bestandteil von Win7 (bei anderen M$-BS noch keine Erfahrungen, wo und wie sie da versteckt ist)

/IM - damit wird der Abbildname des Programms festgelegt, es muss keine PID ausgelesen werden usw..

/F - Erzwingt das Beenden des Prozesses - keine lästige "Wollen Sie wirklich..."-Fragen

Ein einziger Klick mehr beim Serverbeitritt, aber ein ruhigeres Gewissen. :daumenhoch:

_____________________________________________________________________

4. Experimente mit Zweit-Windowsinstallationen würde ich ablehnen, was soll der Aufwand wenn man den Scanvorgang viel einfacher unterbinden kann.

Es ginge schließlich noch komplizierter mit Linux & VMware, oder doch noch eine PS3 besorgen..

_____________________________________________________________________

5. User BerlinCrime verbietet per Antiviren-Programm Origin den Zugriff auf das WWW. Nach einigen Verbindungsversuchen wird dann verzögert im Offline-Modus gestartet.

Peacecamper blockt EA´s Krake nach folgender Anleitung.

Contra auch hier, Origin läuft - ist aber in seiner Funktion eingeschränkt. Weder Aktivitätsmeldungen von Freunden noch Software-Updates sind möglich. -> Ram-Leiche.

_____________________________________________________________________

6. Auf eigene Gefahr! Das ua. Download-Portal Chip bietet einen No-Origin Crack an, es muss lediglich die bf3.exe ersetzt werden.

Ich für meinen Teil werde es nicht ausprobieren, der Grund sind die manipulierten .exen - veränderte Hash-Werte, was sagt da wohl Punkbuster&Co dazu?

Da Origin laut EA eine Software-Fehlersuchende Funktion integriert hat, ist fraglich in wie weit diese Werte überprüft werden.

MD5-Hash orig. bf3.exe: b9f19db841d4ad7e7397b225a969f262

MD5-Hash No-Origin bf3.exe: 4b98545a84a91b571bfc210f1e42367d

Ich schliesse mich da der Warnung von Chip vor einer eventuellen Sperre an.

_____________________________________________________________________

Sollten sich noch weitere Lösungen auftun, so wird hier fleißig dazu-editiert.

bearbeitet von t3rri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich will 3. machen aber irgendwie versthehe ich das nicht wenn ich 3. "C:\Windows\System32\taskkill.exe /F /im Origin.exe". Der Verknürfung hinzugeben will steht da das das Verzeichnis nicht gefunden wird

hat sich erledigt habs hinbekommen vielen Dank

bearbeitet von freddi218

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hinweis von meiner Seite: es handelt sich hier um eine Anleitung. Das bedeutet Fragen und Antworten zum Thema (wie geht das, wie muss ich jenes einstellen) oder weitere sachdienliche Tipp sind erwünscht. Dieser Thread ist nicht dazu gedacht Pro/Contra Origin zu diskutieren. Dazu gibt es den Diskussions-Thread. Beiträge, die nicht diesen Kriterien entsprechen, werde ich deshalb kommentarlos löschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich Origin nach dem Spielestart killen läßt, um so besser. Punkbuster (A und B) ist aber aktiv, nehme ich an. Ist vermutlich genauso blöd, wie BF 2142, was den Start verweigert, wenn der Sysinternals Process-Explorer aktiv ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mit sandbox hab ichs einmal zum laufen bekommen, aber im hintergrund des spiel hat origin versucht ein 2. mal zu starten.

jetzt bekomm ichs nichtmehr zum laufen, wenn ich bf3 starte und sich battlelog öffnet friert battlelog immer wieder ein und ich kanns nur noch beenden.

für nen laien ist sandbox zu kompliziert finde ich, da man bei problemen dumm da steht.

achja, wie kann ich origin zugriff auf firefox erlauben, das is bei mir auf partition F, notgedrungen hab ich den pfad mit F komplett gelöscht, so kann origin aber auf die komplette partition F zugreifen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir persönlich gefällt die Option 3 ziemlich gut.. werde ich auch trotz allem mal ausprobieren.

Trotz allem heisst das ich im Endeffekt eine Hardwareseitige Lösung bevorzuge:

1. 500GB HDD als BF3-HDD eingebaut

2. HDD/SATA Power Switch eingebaut

3. Per Switch vor dem Rechnerstart die Stromzufuhr der „normalen“ Platte deaktiviert bzw. die der BF3-HDD aktiviert.

Danach auf die BF3-HDD Win7 inkl. Treiber und AntiSpywaregedöns aufgespielt, dann BF3 installiert.

Gut ist.

Wenn ich BF3 zocken will muss ich halt den Rechner runter und wieder hochfahren.. dafür gibt’s bei mir nix zu schnüffeln. Da ich in nächster Zeit eh fast nur BF3 zocken werde wird mir der kleine Tastendruck auf der Hardware fast nicht auffallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also mit sandbox hab ichs einmal zum laufen bekommen, aber im hintergrund des spiel hat origin versucht ein 2. mal zu starten.
Man muss BF3 über Origin starten, damit Battlelog auch in der Sandbox läuft, ansonsten wird Origin außerhalb der Sandbox erneut gestartet. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich habe das ganz einfach gelöst bei mir

und zwar habe ich einfach in meinem antivieren programm eingestellt das origin jeden kontakt wie internet verboten ist

wenn man jetzt origin aufmacht dann startet origin im offline modus (das dauert etwas länger da er öfters versucht sich zuverbinden) und man kann trotzdem noch BF 3 multiplay zocken

da man nicht online sein muss in origin wenn man zocken will

hoffe der tipp hilft einigen

MfG

Daniel "vVv*Crew BerlinCrime"

bearbeitet von BerlinCrime

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also ich habe das ganz einfach gelöst bei mir

und zwar habe ich einfach in meinem antivieren programm eingestellt das origin jeden kontakt wie internet verboten ist

wenn man jetzt origin aufmacht dann startet origin im offline modus (das dauert etwas länger da er öfters versucht sich zuverbinden) und man kann trotzdem noch BF 3 multiplay zocken

da man nicht online sein muss in origin wenn man zocken will

hoffe der tipp hilft einigen

MfG

Daniel "vVv*Crew BerlinCrime"

Das klappt? Mal testen. Klingt zu einfach, um wahr zu sein.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm hab bei den ganzen Methoden nur eine Frage: wie siehts aus wenn BF3 ein Update benötigt? Dafür benötigt Origin ja auf jeden Fall Zugriff aufs Internet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hm hab bei den ganzen Methoden nur eine Frage: wie siehts aus wenn BF3 ein Update benötigt? Dafür benötigt Origin ja auf jeden Fall Zugriff aufs Internet.

Da wird man dann wohl in den sauren Apfel beißen müssen.

Edit: Ich sehe gerade, mein Avast Free hat keine Firewall integriert. Mal schauen, ob ich da was passendes finde. Eigentlich sollte ja auch die Windows-Firewall reichen.

bearbeitet von Peacecamper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe jetzt Origin mit der Windows-Firewall geblockt (Anleitung hier), allerdings bekomme ich beim Connecten auf Server jetzt die Fehlermeldung "Could not connect to EA backend".

Edit: Okay, lag scheinbar an den Servern, jetzt geht es, danke!

bearbeitet von Peacecamper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.