Recommended Posts

ahoi,

nehmen wir an ich möchte mein boot -oder das was davon übrig ist- als 3d modell basteln. wie geht das am besten wenn man keine ahnung hat und lohnen sich diese "mach alle 10° n foto und lade es in die software" programme die aus fotos modelle machen

">

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du ein 3D modell "basteln" möchtest benötigst du definitiv geeignete Software wie von Autodesk 3ds Max , Softimage Maya etc.

Dann darfst du dich erstmal in die Bedienoberflaeche einlernen und eignest dir die Basics an um Modelle zu erstellen.

Und wenn du dann irgendwann soweit bist kannst du dir von bestimmten Seiten Blueprints raussuchen die du dann ins Programm laedst und die du dann nachmodellierst. Aber das lernt man nicht von heute auf morgen. Das ist wirklich Komplex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hühnerdraht und gips fallen aus weil ich nicht jede idee in meinem kopf ausformen kann...

dass ich nicht sofort heavy user bin is klar, daher fragte ich ja nach programmen á la sketch up usw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hühnerdraht und gips fallen aus weil ich nicht jede idee in meinem kopf ausformen kann...

dass ich nicht sofort heavy user bin is klar, daher fragte ich ja nach programmen á la sketch up usw

sketch up ist "zum spielen" interessant, qualitiativ gute Modelle erstellen kannst du aber nur mit 3dsmax und ähnlichen Programmen. und das lernt man wirklich nicht von heute auf morgen.

sketch up kratzt da nur an der oberfläche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bietest du? Evtl. kann sich ja was machen lassen...

Nee mal ehrlich,sich so welche Sachen anzueignen passiert nicht von heute auf morgen,wobei es ja bei dir ja nur um das Modell geht! (So wie ich das verstanden habe).

Was für mich aber die Frage aufwirft,was willst du eigentlich damit?

Betrachten kannst du es ja dann auch nur im nem vernünftigen 3D-Programm und dann heisst es meisst Rendern,um auch nur ein halbwegs vernünftiges ergebnis zu haben aus denen sich Bilder erstellen lassen wo man sagen kann, guck mal so sah mal mein Boot aus^^ und glaub mir das ist ne Kunst,da ist Modellieren und UV'en ne kleinigkeit.

Wie schon gefragt,für was überhaupt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie meine Vorredner schon sagten. Da brauchst du ziemlich -ziemlich- viel Geduld bis du erstmal ein anständig aussehendes Boot hinbekommst, zumal du ja noch nie mit einem solchen Programm gearbeitet hast, wie ich das verstanden habe. Dann wird das erstmal ein riesiger Berg, der zu bewältigen ist, bis du erstmal mit einem ordentlichen Boot anfangen kannst. Das kann man nicht mal einfach mit Photoshop o.ä. vergleichen.

Testen kannst du ja mal mit "Blender" . Ist kostenlos. Demnach ist es halt nicht so anwenderfreundlich wie ein 3dsmax, maya, cinema4D. Aber wenn du es damit drauf hast, dann kannst du auch mit Blender vergleichbar gute Ergebnisse erziehlen. Hier mal ein Film mit Blender gemacht:

Wenn du es gleich mit einem professionellen Programm versuchen möchtest, würde ich dir eher von 3dsmax abraten. bzw dir raten zu Cinema 4D zu greifen. Das ist definitiv (oder m.M. nach) 'Anfängerfreundlicher'. Schon alleine die Programmoberfläche sieht um einiges freundlicher aus und erschlägt einen nicht direkt. Was am Anfang m.M. nach ziemlich wichtig ist.

Cinema4D fcqe8lgp.png 3dsmax gbprapwi.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke,noch wer der von Max abrädt! Ist aber auch ein schreckliches Programm. igittigittigitt

Bedarf keines weiteren Kommentares...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man nix anderes vernünftiges kennt,mag das zutreffen! Was soll ich sagen,bevor das wieder ausufert " einem alten Köter bringst du nix mehr bei"

und btw: ich kenn mich mit aus,deswegen habe ich die meinung darüber!

aber nu schluss, genug OT!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deswegen sagte ich ja auch "Anfängerfreundlich". Wenn da ein geübter ran geht (von C4D auf 3ds wechselt) ist das etwas ganz anderes.

bearbeitet von -pt- V-Nessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.) Softimage Maya?? Maya ist von Autodesk.

2.) 3ds max ist sehr einfach und schnell zu erlernen. Es gibt tausende gute Tutorials und Bücher (habe mir selber 3 gekauft).

C4D ist halt nur der kleine Bruder von den ganzen Oberprogrammen wie 3ds max und MAYA. Man(n) muss halt wissen was man damit erreichen möchte. :daumenhoch:

bearbeitet von metteigel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.