BF-Games.net Login
0 Battlefield 1: DLC-Maps auch für Spieler ohne Premium Pass verfügbar
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 29.03.2017 - 14:43
Welche Möglichkeiten gibt es, Käufer der Ultimate Edition oder des Premium Passes nicht vor den Kopf zu stoßen, gleichzeitig aber Spielern ohne Premium Pass Zugang zu den DLC-Maps zu gewähren? Diese Frage haben wir vor Kurzem…   
»
0 Battlefield 1: They Shall Not Pass ab heute einzeln erhältlich
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 28.03.2017 - 17:23
Vor zwei Wochen erhielten Premium-Pass-Besitzer bereits Zugriff auf den ersten DLC für Battlefield 1. Ab heute kann "They Shall not Pass" auch einzeln erworben werden. Der DLC kann direkt in Origin bzw. den Konsolen-Marktplätzen…   
»
0 Battlefield 1: Ein Blick in das Community Test Environment
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 24.03.2017 - 15:17
Nachdem sich der Trubel um They Shall Not Pass gelegt hat, schauen wir nach vorne. Genauer gesagt auf Gameplay-Änderungen, die gerade in der CTE getestet werden. Dabei dreht DICE an vielen Stellschrauben. Wir geben einen Überblick. Ammo…   
»
7 Battlefield-Kolumne: Ist der Premium-Pass ein Auslaufmodell?
Kategorie: Battlefield Serie
von Panzerfahrer @ 17.03.2017 - 12:15
Mit dem diese Woche erschienenen DLC „They Shall Not Pass“ gab es nicht nur neue Inhalte für Battlefield 1, sondern auch eine weitere Premiere: Auch bei mir als Spieler ohne Premium Pass stand der rund 6 GB große DLC in der…   
»
1 Battlefield 4: Neues User Interface für PC-Version ist da
Kategorie: Battlefield 4
von Panzerfahrer @ 16.03.2017 - 12:14
Seit heute gibt es für die PC-Version von Battlefield 4 ein Update, welches das neue User Interface im Stil von Battlefield 1 mitbringt. Damit ging die Veröffentlichung doch schneller als geplant und PC-Spieler können nun Battlefield…   
»
2 Battlefield 1: They Shall Not Pass erscheint heute - Neues Update für alle Spieler
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 14.03.2017 - 00:00
Länger als bei den vorigen Battlefield-Teilen mussten Fans auf die erste Erweiterung warten, heute ist es endlich soweit:  They Shall Not Pass erscheint und bringt jede Menge neue Inhalte mit. Neben der französischen Armee gibt es…   
»
0 Battlefield 4: CTE-Ende – Neues Startmenü im Frühjahr – Battlelog bleibt vorerst
Kategorie: Battlefield 4
von Panzerfahrer @ 10.03.2017 - 10:52
Mit teilweise über 30.000 plattformübergreifend aktiven Spielern gehört Battlefield 4 dreieinhalb Jahre nach Release noch immer zu den beliebten Teilen der Serie. Dass der Support und die Aktivitäten rund um das Spiel irgendwann…   
»
1 Battlefield 1: Trailer zu They Shall Not Pass erschienen
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 02.03.2017 - 21:48
Mit cineastischer Aufmachung und mit gewohnt hoher Soundqualität ist heute ein Trailer zu They Shall not Pass erschienen. Der etwas über eine Minute lange Trailer mixt Spielszenen und Renderszenen und gibt einen kurzen Blick auf Verdun…   
»
2 Battlefield 1: Premium-Pass-Inhalte veröffentlicht - Termin für They Shall not Pass
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 28.02.2017 - 20:50
Heute wurden die Namen der drei bislang unbekannten Erweiterungen für Battlefield 1 veröffentlicht. Mit dabei ist die Ostfront um Russland, Landungsoperationen und Seeschlachten vor Gallipoli und bei Zeebrugge, sowie ein nicht näher…   
»
0 Battlefield 1: They Shall Not Pass in der CTE – Erste Eindrücke
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 22.02.2017 - 09:50
Seit wenigen Stunden können CTE-Spieler die Erweiterung They Shall Not Pass in der Community Test Environment anspielen. Genauer gesagt die Map Soissons. Logisch, dass deshalb jede Menge neue Infos und neues Gameplay-Material zur Verfügung…   
»
0 Battlefield 1: Frontlinien-Spielmodus im Video
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 18.02.2017 - 11:18
Mit der ersten Erweiterung für Battlefield 1 wird auch der neue Spielmodus Frontlines Einzug halten. Bei der Mischung aus Conquest und Rush soll eine klare Frontlinie entstehen, die man zuerst über die Eroberung von Flaggen,…   
»
0 Battlefield 1942: Forgotten Hope Revisited wieder in Entwicklung
Kategorie: BF42 Mods
von Panzerfahrer @ 18.02.2017 - 10:36
Die beliebte Mod für Battlefield 1942 auf Basis von FH 0.7 ist wieder in Entwicklung. Das letzte Release liegt bereits fünf Jahre zurück, nun kündigen die Entwickler wieder regelmäßige Updates an. Zum Beweis gibt es…   
»
4 Battlefield 1: Winter-Update ist da
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 14.02.2017 - 09:30
Pünktlich zum Valentinstag bringt DICE das angekündigte Winter-Update für Battlefield 1 an den Start. Der Patch konnte in den letzten Tagen bereits in der CTE getestet werden, ab heute können sich alle Spieler ein Bild davon…   
»
0 Battlefield 1: Anmeldestopp für CTE und neue Infos zum ersten DLC
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 09.02.2017 - 21:13
In kleinen, wohl dosierten Infohappen geht es auf den ersten Battlefield-1-DLC zu. Heute gibt es neue Informationen zu Operationen, Waffen und Rängen. Außerdem wurde heute bekannt, dass die erst gestern gestartete öffentliche…   
»
1 Battlefield 1: Anmeldung für CTE nun möglich
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 08.02.2017 - 18:40
Vor gut einer Woche startete DICE das Community Test Environment für ausgewählte Spieler. Wie Producer David Sirland heute über Twitter mitgeteilt hat, ist die Anmeldung nun für alle verfügbar. Folgende Voraussetzungen…   
»
11 Weihnachtsgewinnspiel: Gewinner und Wall of Fame
Kategorie: BF-Games Inhouse
von TASS @ 06.02.2017 - 15:30
Zwischen den Jahren haben wir für eure Sprüche zu Battlefield 1 ein Paket aus passendem Shirt und Premium Pass zur Verlosung ausgelobt. Da uns die Entscheidung zwischen den Einsendungen sehr schwer gefallen ist, haben wir den Hauptgewinner…   
»
4 Battlefield 1: Community Test Environment auf dem PC gestartet
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 31.01.2017 - 14:57
Test- und experimentierfreudige Spieler können sich ab sofort in der Community Test Environment (CTE) für Battlefield 1 austoben. Die Testumgebung, die auch schon bei Battlefield 4 und Battlefield Hardline zum Einsatz kam, soll Spielern…   
»

Battlefield 1: They Shall Not Pass erscheint heute - Neues Update für alle Spieler

Battlefield 1 14.03.2017 00:00h » Kommentar schreiben
Battlefield 1: They Shall Not Pass erscheint heute - Neues Update für alle Spieler

Länger als bei den vorigen Battlefield-Teilen mussten Fans auf die erste Erweiterung warten, heute ist es endlich soweit:  They Shall Not Pass erscheint und bringt jede Menge neue Inhalte mit. Neben der französischen Armee gibt es vier neue Maps, zwei neue Operationen und natürlich den mit Spannung erwarteten Frontlinien-Modus. Premium-Pass-Besitzer erhalten den DLC mit dem automatischen Update und können nach einer kurzen Server Downtime loslegen. Neben dem DLC soll auch noch ein Update für alle Spieler erscheinen.

Download und Downtimes für die einzelnen Plattformen

Wie DICE im offiziellen Battlefield-Forum mitgeteilt hat, werden die Updates ab 9.00 Uhr deutscher Zeit durchgeführt. Die Downloadgröße für die PC-Version beträgt 5,88 GB für den DLC und 2,04 GB für das Game Update (PS4: 7,3 GB / Xbox One: 8,35 GB). Während der Downtimes kann der Multiplayer von Battlefield 1 nicht gespielt werden. Spätestens am frühen Nachmittag sollten alle Plattformen ihr Update erhalten haben. Hier die Plattform-Downtimes im Einzelnen:

  • PC: 9:00 bis 11:00 Uhr
  • PS4: 11:00 bis 13:00 Uhr
  • Xbox One: 13:00 bis 15:00 Uhr

Wer übrigens den Premium Pass nicht besitzt, muss auf den DLC nicht verzichten. Ab 28.03.2017 gibt es ihn einzeln für rund 15 Euro zu kaufen.

Maps, Spielmodi und mehr

  • 4 neue Maps: Die neuen Karten Soissons, Rupture, Fort Vaux und Verdun Heights bieten sowohl für Infanteristen als auch für fahrzeuglastige Spieler viel Abwechslung. Soissons und Rupture halten eine gute Mischung aus Fahrzeug- und Infanteriekampf bereit, Verdun und Fort Vaux sind reine Infanterie-Maps ohne Fahrzeuge. Erstmals gibt es nun auch Gameplay von Verdun Heights zu sehen. Der Aufbau der Karte ist im Gegensatz zu Fort Vaux linear gehalten, sodass eine klare Frontlinie entstehen dürfte. Schützengräben, brennende Wälder, Bunker: Insgesamt ist die Map sehr vielfältig ausgefallen. Auf deutscher Seite kämpft man sich einen Hang nach oben, an dessen Spitze bereits die Franzosen warten. Kleine Details wie eine Bunkeranlage und eine Kirche lockern die Map auf und bieten die Möglichkeit zum Flankieren. Einen Behemoth gibt es übrigens auf Verdun Heights und Fort Vaux nicht, dafür mehrere Eliteklassen-Pickups.

  • Eliteklasse: Der Grabenkämpfer ergänzt die bereits vorhandenen Eliteklassen. Sie ist mit einer Keule und einem Revolver ausgerüstet und hält logischerweise mehr Treffer aus, als eine herkömmliche Klasse. Ein Schlag mit der Keule reicht, um einen Gegner zu töten. Ebenso kann die Eliteklasse auf ein Medipack, Rauchgranaten und Frag-Granaten zurückgreifen. Wer den Nahkampf also nicht scheut, sollte den Grabenkämpfer antesten.
  • Operationen: Zwei neue Operationen namens Devil’s Anvil und Jenseits der Marne kommen hinzu. "Devil’s Anvil" thematisiert den Angriff des Deutschen Reiches auf Verdun im Februar 1916 und kombiniert die Maps Fort Vaux und Verdun Heights. "Jenseits der Marne" greift den Konflikt an der Marne zwischen Frankreich und dem Deutschen Reich im Jahr 1914 auf, bei dem die Offensive der Deutschen zurückgeschlagen werden sollte und der sich in einen schier endlosen Stellungskampf verwandelte. Das Spiel kombiniert hier die Maps Soissons und Rupture.
  • Frontlinen-Modus: Der neue Modus verspricht taktische Tiefe und ist für 32 Spieler ausgelegt. Bei der Mischung aus Conquest und Rush muss zunächst eine neutrale Flagge eingenommen und danach die Frontlinie in Richtung des feindlichen Hauptquartiers verschoben werden. Ist die letzte Flagge eingenommen, verändert sich die Partie in Rush, bei der zum Abschluss Telegrafenmasten verteidigt oder attackiert werden müssen. Gelingt es nicht, die Telegrafenmasten zu zerstören, bevor die Tickets aufgebraucht sind, wechselt die Partie wieder zurück zum Flaggenkampf. Der Angriff gilt als zurückgeschlagen bzw. erfolgreich verteidigt, je nachdem ob ihr als Angreifer oder Verteidiger spielt. Ein Event-Video von XfactorGaming findet ihr im Folgenden. Eine detaillierte Beschreibung zum Modus findet ihr ebenfalls bei uns.

  • Stationäres Geschütz: Das Siege Howitzer kommt als neues stationäres Geschütz in das Spiel und ist im Frontlines-Modus verfügbar. Das Geschütz lässt sich prinzipiell wie ein Mörser bedienen, hat allerdings mehr Durchschlagskraft und eine etwas längere Nachladezeit.
  • Behemoth und Panzer: Als neuen, respekteinflößenden Behemoth bringt der DLC den Char 2C mit starker Panzerung und 75-mm-Hauptkanone. Der 12 Meter lange und über 4 Meter hohe Koloss lässt sich frei über die Map steuern. Ebenfalls neu ist der St. Chamond, ein mittelschwerer Sturmpanzer mit drei MGs und mittels Taube anforderbarem Artillerieeinschlag. Mehr Infos findet ihr hier.
  • Waffen: Fünf neue Waffen, eine Variante, sowie drei Nahkampfwaffen bringt der DLC mit. Dazu gehören:
    • Ribeyrolles 1918 (Karabiner)
    • RSC 1917 (Halbutomatisches Selbstladegewehr)
    • Lebel Model 1886 (Standardgewehr der französischen Armee)
    • Chauchat (Maschinengewehr mit 20 Schuss pro Magazin)
    • Sjögren Inertial (Schwedische, halbautomatische Schrotflinte mit 5 Schuss)
    • MLE 1903 Extended (Pistole, die bereits im Spiel in einer anderen Version vorhanden ist)
    • Zahnradkeule, Nagelmesser, Trench Fleur

Neues Update zeitgleich mit DLC

Zeitgleich mit dem DLC wurde im Battlefield-Forum für alle Spieler ein neues Update ("Base Game Update") angekündigt, zu dem jedoch noch keine konkreten Informationen oder ein Changelog vorliegen. Denkbar ist, dass mit dem Update bereits erste erfolgreich getestete Inhalte aus der CTE ihren Weg ins Spiel finden. Dazu gehören z.B. die geänderte Regenerationszeit von Granaten, Netcode-Optimierungen, angepasste Waffenwerte und die erneute Überarbeitung von Suez. Sobald ein Changelog verfügbar ist, reichen wir ihn nach.

Update: Mittlerweile wurde ein Changelog veröffentlicht. Hier in Kürze die wichtigsten Inhalte, mehr gibt's auf Seite 2:

  • Die Zeit für die Aufmunitionierung von Granaten wurde verlängert, ebenso wurde die Regenerationszeit verlängert
  • Anzahl der mitgeführten Granaten wurde bei einigen Granatentypen von 2 auf eine reduziert
  • Reichweite des A7V-Flammenwerfers wurde von 44 auf 24 Meter verkürzt
  • Das UI hat einige Anpassungen erhalten
  • Battlepack-Items lassen sich mit gesammelten Schrottobjekten kaufen
  • Spectator: Auch Spieler ohne Premium Pass können Matches auf den DLC-Maps zumindest anschauen
  • Neue Puzzles für Nahkampfwaffen
  • Mietserver-Programm
    • Einstellung für "Squad-Leader-Spawn-only" ist verfügbar
    • Einstellung "Ganzes Magazin nachladen" ist verfügbar

Unsere Einschätzung

They Shall Not Pass könnte eine gute Erweiterung werden. Zum einen werden mit den Maps verschiedene Spielertypen (infanterielastig/fahrzeuglastig) gleichermaßen bedient, zum anderen bringen zwei neue Operationen und der Frontlinienmodus frischen Wind bei den Spielmodi. Insgesamt bleibt sich Battlefield 1 allerdings mit dem DLC treu und wagt keine außergewöhnlichen Experimente. Somit fügt sich They Shall Not Pass gut ins Gesamtbild ein. Einzig Fort Vaux könnte mit 64 Spielern (ganz im Geiste von Métro und Locker) wieder einige Nerven arg strapazieren.

Wie spielt sich der DLC? Was meint ihr zu den Maps und den Neuerungen? Schreibt uns in den Kommentaren und im Forum.

Bitte warten Sie während die Kommentare geladen werden