BF-Games.net Login
4 Battlefield 4: Final-Stand-DLC geht auf's Haus - Double XP für alle Spieler
Kategorie: Battlefield 4
von Panzerfahrer @ 25.07.2017 - 19:15
Battlefield 4 erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, gerade bei Spielern, die sich im Modern Warfare eher "zuhause" fühlen, als in den historischen Kriegen. In einer aktuellen Aktion von EA könnt ihr den Final Stand DLC…   
»
5 Battlefield 1: Prise-de-Tahure-Update ist da
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 20.07.2017 - 09:00
Auch in diesem Monat erhält Battlefield 1 ein großes Update. Mit dabei sind eine neue Map für Premium-Pass- und They-Shall-not-Pass-Besitzer, mehr Funktionen für das Serverprogramm, sowie Änderungen am Netcode und…   
»
9 Battlefield-Kolumne: Stippvisite beim kranken Patienten
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 15.07.2017 - 14:00
Das schöne Sommerwetter, Konkurrenz durch andere Multiplayer-Shooter oder auch die starke eigene Konkurrenz durch Battlefield 4: Einen Grund zu finden, um schwankende Spielerzahlen in Battlefield 1 zu erklären, gibt es immer. Allerdings…   
»
0 Squad: Alpha 9.6 veröffentlicht
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 13.07.2017 - 20:24
Heute haben die Entwickler von Squad die Alpha-Version 9.6 des Taktik-Shooters veröffentlicht. Neu sind einige von der Community geforderte Änderungen und Features wie das Schließen von Squads.  So braucht es zum Beispiel auch…   
»
0 Battalion 1944: Closed Alpha 0.2 am kommenden Wochenende
Kategorie: Games Allgemein
von Panzerfahrer @ 12.07.2017 - 11:20
Schnelles kompetitives Gameplay, kompakte Maps, Close Range Combat - wer einen klassischen Multiplayer-Shooter ohne Schnörkel sucht, könnte in Battalion 1944 einen passenden Kandidaten finden. Ende Mai fand ein erster geschlossener…   
»
0 Squad: Trailer zu Version 9.6 veröffentlicht / Narva im Twitch-Stream
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 09.07.2017 - 22:33
Gerade eben haben die Squad-Entwickler über Discord einen Preview-Trailer zu Version 9.6 des Indie-Projekts veröffentlicht. Ein Release steht demnach bald ins Haus. Wer mehr von der neuen Version sehen will, der sollte in etwa einer halben…   
»
1 Squad: Ausblick in die Zukunft, Animationen und Karten
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 08.07.2017 - 12:45
Ihren monatlichen Rückblick auf die Entwicklung des Spiels haben die Squad-Devs diesesmal mit einem Blick in die Zukunft begonnen. Das Spiel befindet sich mittlerweile im finalen Alpha-Zyklus und auch die Unreal Engine hat sich parallel immer…   
»
3 Battlefield 1: News-Roundup und neue Concept Arts zu Turning Tides
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 07.07.2017 - 22:00
Bis zum dritten Battlefield-1-DLC Turning Tides ist es noch etwas hin, dennoch sind heute zwei neue Concept Arts zum "See-DLC" veröffentlicht worden. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu den Sommer-Inhalten für Battlefield 1, die unter…   
»
3 Hell Let Loose: Reveal Trailer veröffentlicht
Kategorie: Games Allgemein
von El_Exodus @ 06.07.2017 - 21:41
Früher als ursprünglich von uns erwartet, hat Black Matter - das Entwicklerstudio von Hell Let Loose - das erste Videomaterial zu deren Flaggschifftitel veröffentlicht. Neben der bereits bekannten Location der ersten Map, sind in dem…   
»
0 Kommentar: Mikrotransaktionen in Battlefront 2 - Faires Modell oder Pay to Win?
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 05.07.2017 - 20:00
Seit einigen Tagen gibt es nun also erste Details dazu, wie Mikrotransaktionen in Star Wars Battlefront 2 funktionieren sollen. Vom Youtube-Kanal BattlefrontUpdates wird uns das System durchweg positiv verkauft, eine kritsche Betrachtung bleibt…   
»
1 Star Wars Battlefront 2: Erste Details zum Mikrotransaktionssystem
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 30.06.2017 - 23:20
Wie Computerbase.de berichtet gibt es in einem Video des Kanals BattefrontUpdates erste Details zu Mikrotransaktionen in Battlefront 2. Diese und auch das gezeigte Bildmaterial stammen dabei aus einer, von Electronic Arts zur Verfügung…   
»
9 Blick über den Tellerrand: Hell Let Loose - Squad meets WW2?
Kategorie: Games Allgemein
von El_Exodus @ 27.06.2017 - 17:30
Mit einer eher merkwürdig anmutenden Aktion wurde letzten Monat ein völlig neuer Taktikshooter angekündigt. Der YouTuber Bluedrake42 teaserte auf seiner Twitter Seite Screenshots und Pressebilder die einen von Grund auf neuen Shooter…   
»
0 Squad: The Wrench - Mai 2017 - Zwei Karten und ein Asset / Neuer Community Manager
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 26.06.2017 - 15:37
Etwas später im Monat als gewohnt haben die Squad-Entwickler Ende letzter Woche die neue Ausgabe ihrer Serie zu Modding-Projekten veröffentlicht. Diese kleine Verzögerung war vermutlich einer wichtigen Ankündigung geschuldet:…   
»
2 Battlefield 1: Gameplay zu In the Name of the Tsar - Lupkow Pass bereits im August
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 21.06.2017 - 18:55
Auf der E3 wurde zumindest für die Öffentlichkeit nicht viel vom kommenden zweiten DLC für Battlefield 1 gezeigt. Nun scheint ein NDA gefallen zu sein, denn mehrere Influencer haben heute ihre Videos zu "In the Name of the Tsar"…   
»
0 Battlefield 1: Juni-Update ab heute verfügbar
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 20.06.2017 - 00:00
Kurz und knapp hat Community-Manager Braddock512 im offiziellen Battlefield-1-Forum das Juni-Update für heute angekündigt. Der Patch bringt die Nachtkarte Nivelle Nights für Premium-Pass-Besitzer und They-Shall-not-Pass-Käufer.…   
»
0 Die E3 im Rückblick – Spiele, Trailer, Kuriositäten (Teil 2)
Kategorie: Games Allgemein
von Panzerfahrer @ 17.06.2017 - 12:00
Wir blicken in zwei Teilen noch einmal auf die Pressekonferenzen der E3, deren Kuriositäten und auf die vorgestellten Spiele zurück. In Teil 2 geht es um Devolver Digital, Ubisoft, Sony und Nintendo. Devolver Digital: Erfrischend…   
»
0 Die E3 im Rückblick – Spiele, Trailer, Kuriositäten (Teil 1)
Kategorie: Games Allgemein
von Panzerfahrer @ 16.06.2017 - 12:00
So schnell kann es gehen. Vergangenen Donnerstag endete die weltweit größte Spielmesse E3 in Los Angeles. Wir blicken in zwei Teilen noch einmal auf die Pressekonferenzen, deren Kuriositäten und auf die vorgestellten Spiele…   
»

Die E3 im Rückblick – Spiele, Trailer, Kuriositäten (Teil 1)

Games Allgemein 16.06.2017 12:00h » Kommentar schreiben
Die E3 im Rückblick – Spiele, Trailer, Kuriositäten (Teil 1)

So schnell kann es gehen. Vergangenen Donnerstag endete die weltweit größte Spielmesse E3 in Los Angeles. Wir blicken in zwei Teilen noch einmal auf die Pressekonferenzen, deren Kuriositäten und auf die vorgestellten Spiele zurück. In Teil 1 dreht sich alles um EA, Microsoft und Bethesda.

Hochs und Tiefs bei Electronic Arts

Teilweise gut, teilweise etwas langatmig war die Pressekonferenz von EA gestaltet. Battlefield 1 kam aus unserer Sicht etwas zu kurz. Ein kurzer Teaser-Trailer, ein paar neue Informationen, das war es zum neuen DLC In the Name of The Tsar. Mehr Gameplay soll in Kürze folgen. Star Wars Battlefront 2 bekam wie erwartet viel Sendezeit eingeräumt und konnte optisch überzeugen. Der Angriff auf den Palast von Theed sah umwerfend aus, außerdem gab es neue Informationen zu Klassen, Battlepoints und Modifikationen. DICE scheint an den richtigen Stellschrauben zu drehen, ein Komplexitätsmonster wird aber aus Battlefront 2 nicht werden. Einsteigerfreundlichkeit und Zugänglichkeit bleiben die wichtigsten Eckpfeiler des Spiels. Wie sich das Ganze auch vor dem Hintergrund von Mikrotransaktionen und ohne die Dauerberieselung von Influencern („Great Game!“) spielen wird, wird die Gamescom und die Open Beta im Herbst zeigen.

Richtig spannend wurde es dann bei der Präsentation zweier neuer Marken. Und die haben es in sich! Mit A Way Out wagt sich EA in Coop-Gefilde vor und bietet ein Splitscreen-Abenteuer an, das Anleihen an den GTA Online Heists nimmt. Die zwei Inhaftierten Leo und Vincent brechen gemeinsam aus einem Gefängnis aus und lösen fortan zusammen verschiedene Aufgaben, die aber für beide nicht unbedingt im selben Raum oder in derselben Umgebung ablaufen werden. A Way Out kommt übrigens vom schwedischen Entwickler Hazelight, der 2013 mit Brothers: A Tale of Two Sons ein überzeugendes Coop-Spiel für „einen Spieler“ abgeliefert hat. Mit Anthem kommt eine weitere neue Marke in das EA-Portfolio, diesmal von Bioware. Viel Entscheidungsfreiheit, Kämpfe in einer offenen Spielwelt und eine gute Sci-Fi-Story liefern zwar auch andere Spiele, Anthem mixt diese Zutaten aber so geschickt, dass das Spiel richtig viel Hitpotenzial besitzt.

Fans von Sportspielen kamen bei FIFA 18 auf ihre Kosten. Das bringt dieses Jahr ein neues Bewegungssystem für flüssigere Animationen, mehr Spielertypen, Quick-Subs und Ikonen mit. Außerdem kehrt Alex Hunter in „The Journey Season 2“ zurück. Bleibt abschließend noch zu erwähnen: Ein neues Need for Speed kommt natürlich auch noch dieses Jahr. Mehr Tuning, endlich Tagfahrten, Action satt und eine, naja, „Story“ nach Fast-and Furious-Vorbild gibt es oben drauf. Als dann gegen Ende ein Battlefront-2-Producer noch beiläufig erwähnte, dass er im Star-Wars-Mobile-Ableger „Galaxy of Heroes“ rund tausend Dollar an Echtgeld für Zusatzinhalte ausgegeben hat, ließ das verwunderte Blicke bei den restlichen Teilnehmern in der Runde zurück – und insgesamt tief blicken. Wer sich übrigens die 2-Stunden-Show nicht antun will, findet hier eine 60-sekündige Zusammenfassung.

Hardware-Power bei Microsoft

Eine der vielfältigsten Pressekonferenzen dieses Jahr hatte Microsoft zu bieten. Ein sichtlich gut gelaunter Phil Spencer führte locker durch die Show. Nicht immer waren die Zeiten so rosig für ihn, wenn man sich an die letzten Pressekonferenzen zurückerinnert, aber 2017 war man bei der Hardware und bei den Spielen gut aufgestellt. Dementsprechend feuerte Microsoft aus allen Rohren. Zunächst wurde die neue Xbox One X vorgestellt, die einem guten Spiele-PC so nah wie noch nie kommen wird. Außerdem betonte man immer wieder die Wichtigkeit von Windows 10 als Spieleplattform. Mit Forza Motorsport 7 (Porsche olé!) trat Microsoft auch umgehend den Beweis an, dass die neue Konsole natives 4K bei 60 Bildern pro Sekunde beherrscht. Raus aus den Tunneln, rein in die russische Tundra, heißt es bei Metro Exodus. Der dritte Teil der sehr beliebten und storylastigen Singleplayer-Reihe spielt erneut im postnuklearen Russland und bietet zudem ein „bisschen Open World“. Leicht wärmere Gefilde, sprich Ägypten im Altertum, bietet dagegen Assassins Creed Origins, das gleichzeitig als Neuanfang für die Serie gelten soll. Trotz neuem Setting bleibt sich die Serie unserer Meinung nach zu treu und schneidet zu wenig alte Zöpfe ab.

Auch im weiteren Verlauf der Pressekonferenz nahm die Dichte an Trailern und Gameplay nicht ab. Zombie-Gemetzel in State of Decay 2, Minecraft als Zugpferd für 4K (Haha!), Sea of Thieves mit Piratenkämpfen. Dass Microsoft auch ein Herz für Indie-Entwickler hat, zeigte die nun folgende Armada an vielversprechenden Titeln wie Ashen, The Artful Escape oder auch The Darwin Project. Zum Ende hatte man sich dann noch zwei Knaller aufgehoben. Zum einen erscheint mit Ori and the Will of Wisps ein Nachfolger zum kunstvollen und atmosphärischen Jump ‘n‘ Run aus dem Jahr 2015 und zum zweiten kündigte Microsoft die Abwärtskompatibilität der Xbox One X für einige ausgewählte Xbox-360- und Xbox-One-Spiele an. Alles in allem eine gelungene Pressekonferenz. Wer dann noch Microsofts Auftritt bei der PC Gaming Show verfolgt hat, wird über die Ankündigung einer Definitive Edition von Age of Empires entzückt gewesen sein.

Willkommen im Bethesdaland

Kurz aber auf den Punkt gebracht war Bethesdas Pressekonferenz gestaltet. In Wolfenstein 2: The New Colossus ballert ihr euch als B.J. Blazkowicz wieder relativ linear durch ein durch das Nazi-Regime besetztes Amerika im Jahre 1961. Mit speziellen Versionen von Doom und Fallout beglückte Bethesda im weiteren Verlauf auch Fans von Virtual-Reality-Brillen. Der Rest kam ebenfalls wie erwartet: Rollenspiel-Fans bekommen ihren Morrowind-DLC, Fans schneller Shooter freuen sich auf Quake Champions, Horror-Fans auf The Evil Within 2 und Singleplayer-Spieler, die Dishonored 2 lieben, können sich auf eine Standalone-Erweiterung freuen. Einziger Wermutstropfen: Mit dem Creation Club für Fallout 4 und für die Skyrim Special Edition kündigte Bethesda ein Konzept für „hochwertige Modifikationen“ an. Das heißt im Klartext: Waffen, Kleidungen und neue Schauplätze gegen Echtgeld. Oder zugespitzter: Die Bezahl-Mods sind wieder da. Ob die Umsetzung dieses Mal besser erfolgt, als vor rund zwei Jahren, als schon mal eine Debatte zu kostenpflichtigen Mods aufflammte, wird sich zeigen.

Im zweiten Teil schauen wir in Kürze auf Devolver Digital, Ubisoft, Sony und Nintendo.

Bitte warten Sie während die Kommentare geladen werden