Jump to content
Poow

Fun Stuff

Recommended Posts

Dummheit ist halt die eigentlich neue Volkskrankheit.
Erstaunlich ist ja, dass an der normalen Grippe alleine in Deutschland in guten Jahren (bspw. 2017) bis zu 25.000 Menschen sterben ....beim Coronavirus sind es in D bislang...0. :shuriken:

....am besten auswandern und vor der grassierenden Dummheit flüchten, denn dagegen gibt es garantiert kein Medikament. :tease:

Edited by Underdog

Share this post


Link to post
Share on other sites

Underdog ist so Fake news :trollface:

Sein boshafter Plan besteht darin das sich die Krankheit schnell verbreitet, dadurch die Gesellschaft zusammenbricht und er sich selber zum König von Deutschland krönen kann :panic:

Das alles haben Sie hier bei Fox BfG-News erfahren

Edited by SirGutz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Underdog, vor 3 Stunden:

Dummheit ist halt die eigentlich neue Volkskrankheit.
Erstaunlich ist ja, dass an der normalen Grippe alleine in Deutschland in guten Jahren (bspw. 2017) bis zu 25.000 Menschen sterben ....beim Coronavirus sind es in D bislang...0. :shuriken:

....am besten auswandern und vor der grassierenden Dummheit flüchten, denn dagegen gibt es garantiert kein Medikament. :tease:

ohne panikmache zu verbreiten, es hat nen grund warum man Italien in quarantäne steckt... Es geht nicht um die Sterblichkeitsrate von 1-3,5% die im vergleich zur grippe trotzdem um das 2-7 Fache höher ist(und das ist immernoch recht niedrig, vor allem unsere Altersgruppe ist kaum davon betroffen, erst menschen 60+ wenn sie chronische erkrankungen haben und/oder raucher sind sollten sich sorgen machen. Die sache ist die, dass 10-20% der Infizierten, (diejenigen die den Schweren verlauf haben) Zusätzlich Sauerstoff benötigen, quasi an eine Beatmungsmaschine angeschlossen werden müssen. Solange die zahl der Infizierten überschaubar ist, ist es kein problem, vor allem kommt es auch auf den Virenstamm drauf an, es gibt eine Milde und eine Agressivere form des viruses. Sobald aber die ICUs (intensive care units) und generell die krankenhäuser überfüllt sind, dann kann das ganze sehr schnell die Sterblichkeitsrate beeinflussen, durch sekundäre fälle(patienten die wegen anderen sachen ins krankenhaus kommen und nicht rechtzeitig/passend behandelt werden können) + die Coronapatienten die einen Schweren verlauf erleiden aber nicht mehr beatmet werden können.
Im wiener Unfallkrankenhaus z.B. finden nur noch lebensnotwendige OPs statt aufgrund des Maskenmangels.

Was ich denke was passieren wird? Schlimmstenfalls(falls die Verbreitung des Viruses aufgrund des wärmeren wetters nicht aufhört) wird eine Quarantäne wie in Italien in Betroffenen Städten/ländern ausgerufen, vorraussichtlich im Mai/Juni wenn sich das ganze weiterhin so entwickelt. Die quarantäne funktioniert erwiesenermaßen(siehe Wuhan), also Hamsterkäufe sind schwachsinnig, da der Virus ja nicht unsere Strom/wasser/nahrungsmittelversorgung stört. Ich glaub die Quarantäne würde sogar vielen gut tun, einfach mal 2-4 Wochen zu hause bleiben klingt recht angenehm ;).

Was die todeszahlen betrifft ist es leider etwas schlimmer, je nachdem Wie sich der Virus entwickelt und verbreitet und ob die reichen länder in der lage sind/gewillt sind den ärmeren ländern zu helfen, könnte er in den Kommenden Jahren bis zu 10-20% der Weltbevölkerung infizieren, und da finde ich den Vergleich mit der Grippe doch etwas unseriös. Die Grippe hat sich ja schon etabliert, Covid19 ist ja gerade erst dabei sich auszubreiten, und keiner von uns Ist immun gegen diesen Virus. Also kann man doch von ca 5-10 Millionen COVID Toten auf der welt in den kommenden jahren reden (zum vergleich die Spanische grippe hat mehr als 50 Millionen Tote gefordert) und von diesen 10 Millionen werden die meisten aber wie gesagt ältere menschen, Raucher und menschen mit vorerkrankungen sein.(soweit ich weiß war die Spanische grippe auch so gefürchtet weil sie eben auch Jungen Menschen gefährlich werden konnte, was beim COVID19 nur sehr selten der Fall ist)

Also das beste was man tun kann ist sich drauf einzustellen dass man sich irgendwann auch den COVID19 Virus einfängt(falls dieser sich wie gesagt weiter verbreitet), ich persönlich hab keine angst davor aber das lächerlich machen des Viruses find ich ehrlichgesagt nicht richtig. 
 

Edited by Master AP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist die Massenhysterie die ich lächerlich finde.

Edited by Underdog

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was wirklich lächerlich wäre, ist, wenn Du Dir das Virus einfängst und ausser einem leichten Hüsteln nichts verspürst, Deine Mutter aber an Covid erkrankt im Krankenhaus an der künstlichen Beatmung hängt.

Wollen wir's mal nicht hoffen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Keldysh, vor 9 Stunden:

Was wirklich lächerlich wäre, ist, wenn Du Dir das Virus einfängst und ausser einem leichten Hüsteln nichts verspürst, Deine Mutter aber an Covid erkrankt im Krankenhaus an der künstlichen Beatmung hängt.

 

Noch lächerlicher wäre, wenn du morgen über die Straße gehst um einen neuen 5 Liter Kanister Desinfektionsmittel zu kaufen und dabei von dem Krankenwagen überfahren wirst, der gerade meine Mutter ins Krankenhaus bringt....

Können wir also bitte den Pfad des "Was wäre wenn..." Blödsinns verlassen und wieder zurück auf das Topic kommen? Jeder könnte morgen wegen Gott weiß was tot umfallen und nur mal so nebenbei, jeder Rentner ab 60+ hat auch ein Problem wenn er die normale Grippe bekommt, die ist weitaus gefährlicher als Corona und es gibt sie schon seit 60+ Jahre, rafft jedes Jahr zigtausende dahin, aber bisher wurde darum nie so ein Aufriss veranstaltet wie um Corona. 

"Corona" ist für mich mittlerweile vor allem ein Synonym für komplett übertriebene Hysterie in Zeiten der Über- und Falschinformation durch soziale Medien & Co., wo viele immer nur das lesen, was ihnen gut in den Kram passt.

Btt...

1271005615_11(3).thumb.jpg.6f45f84559c3a6428e5e414cf5175546.jpg

 

Edited by Underdog

Share this post


Link to post
Share on other sites
Underdog, vor 17 Stunden:

Noch lächerlicher wäre, wenn du morgen über die Straße gehst um einen neuen 5 Liter Kanister Desinfektionsmittel zu kaufen und dabei von dem Krankenwagen überfahren wirst, der gerade meine Mutter ins Krankenhaus bringt.... 

Wenn der Krankenwagen, gesteuert vom Weihnachtsmann und von Rentieren gezogen welche vom Osterhasen geritten werden, die Schallmauer durchbrechen würde, das wäre lächerlich.

 

Underdog, vor 17 Stunden:

nnen wir also bitte den Pfad des "Was wäre wenn..." Blödsinns verlassen und wieder zurück auf das Topic kommen? 

Derjenige, der mit Offtopic angefangen hat möchte es also wieder beenden. Da gehe ich mit Dir ganz d'accord! ;)

 

Underdog, vor 17 Stunden:

"Corona" ist für mich mittlerweile vor allem ein Synonym für komplett übertriebene Hysterie in Zeiten der Über- und Falschinformation durch soziale Medien & Co., wo viele immer nur das lesen, was ihnen gut in den Kram passt. 

Meine Ferndiagnose ist, Du leidest unter einem Übermass an Konsum von sozialen Medien. Aber, das ist nicht weiter schlimm, Du kannst Dich ganz einfach von ihnen fernhalten - Deine Entscheidung!   :punish2:

Mach's wie ich. Ich habe kein Facebook, kein Insta und wie sie sonst noch heissen und verlasse mich für Information auf die Klassiker unter den Medien. Das hat mir zig Jahre gute Dienste geleistet.

 

__________________________________________________

 

 

3mxtf0.jpg&f=1&nofb=1

 

 

 

Edited by Keldysh

Share this post


Link to post
Share on other sites
Keldysh, vor 3 Stunden:

Derjenige, der mit Offtopic angefangen hat möchte es also wieder beenden.

Es ging mir um dein "Was wäre wenn" Szenario,...sowas kann sich schliesslich jeder ausdenken, bis hin zum Meteoriteneinschlag.

Quote

Meine Ferndiagnose ist, Du leidest unter einem Übermass an Konsum von sozialen Medien. Aber, das ist nicht weiter schlimm, Du kannst Dich ganz einfach von ihnen fernhalten - Deine Entscheidung!

Newsflash, nur weil man soziale Medien & Co. nicht nutzt, heißt das leider nicht das deren Auswirkungen nicht existieren.

So rum dreht sich die Welt nicht…

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab mich irgendwie gerade wieder an das Video erinnert, potato auflösung inklsive :ugly:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.