Jump to content

Recommended Posts

Hmm eigentlich würde ich dir raten lieber gleich ein "besseres" Programm zu erlernen. Empfehlenswert sind da Blender und das XSI Modtool. Wobei letzteres eher dazu gedacht ist, Spielinhalte zu erstellen. Also rendern kann man da nicht ;).

Dh. wenn du auch mal "künstlerisch" tätig sein willst würde ich dir definitiv Blender empfehlen.

Blender bringt als Open Source, nahezu alle Funktionen mit die du dir wünschen kannst. Auch für Spiele ;). Ich sag nur Render to Texture (Normal Map, Ambient Occlusion). Auch kannst du alle gängigen Formate expotieren dh. du kannst was in Blender erstellen und dann einfach in ein anderes Prog expotieren um es von da dann in ein Spiel einzufügen.

Nachteil ist angeblich, dass das UI recht kompliziert sein soll. Aber da muss ich sagen, das trifft auf Max und Maya auch zu. Davon sollte man sich nicht abschrecken lassen.

Hier mal Links zu XSI und Blender:

Blender.org

XSI (hier im Forum)

bearbeitet von DeTo.PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hab mir Blender mal installiert und werd jetzt mal versuchen mich da rein zu arbeiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage, ich habe mit der "Cut" Funktion ein Poly unterteilt, wenn ich jetzt die markierte Ecke wähle und verschieben will, dann bewegen sich die benachbarten Ecken (alle, die am farbigen Gitternetz anliegen) mit. Woran liegt das?

post-24944-1243687283_thumb.jpg

bearbeitet von Poow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liegt daran das du "Softselektion" aktiviert hast, wenn du diese Option im Rollout-Menü rechts, aktivierst bekommst du diese farbigen Markierungen, welche anzeigen, welche Kanten und Punkte beeinflusst werden und wie stark.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :)

So ich werde euch heute etwas nerven müssen. :rolleyes:

Wenn ich jetzt einfach ein weiteres Poly zum extrudieren erstellen will, habe ich bis jetzt wie auch in einem Tutorial gezeigt die "Cut" Funktion benutzt und die einzelnen Koordinaten der Eckpunkte so angepasst, dass sie alle im Rechten Winkel zu einander stehen. Ist meiner Meinung nach ja etwas Zeitraubend uns muss auch einfacher gehen.

Wie kann ich einfach ein neues Poly erstellen ohne immer schneiden zu müssen?

post-24944-1243689502_thumb.jpg

bearbeitet von Poow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie kann ich einfach ein neues Poly erstellen ohne immer schneiden zu müssen?

1.)2 Kanten auswählen, "Connect" Button drücken... freuen. Rechts vom Connect-Button ist noch ein kleinerer Button, wenn du das Menü auswählst kannst du die Anzahl der erstellen Kanten einstellen, sie verschieben etc.

2.) Ein Poly auswählen, "Slice Plane" drücken, an den gewünschten Ort verschiebe, "Slice" drücken.

gibt noch mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke!

kann man auch einfach ein neues Poly wie mit dem Auswahlwerkzeug "einzeichnen"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Macht bei mir nix. :kritisch:

Wie verbinde ich die Kanten mittels "connect" rechtwinklig ?

Könnte ja zb mit der 2. Methode von dir Teilen aber das ist ja auch "unverhältnismäßig" viel Arbeit für den Zweck oder nicht?

Achja und gibt es wie bei zB. bei Photoshop eine Funktion, das ich mit gedrückter Alt- Taste eine Kante durch ziehen verdoppeln kann?

€²

Achja und gibt es wie bei zB. bei Photoshop eine Funktion, das ich mit gedrückter Alt- Taste eine Kante durch ziehen verdoppeln kann?

Bei Mesh-Modifier gehts mit shift.

Mhh aber dann kann ich wohl nicht mehr im Poly Modifier damit weiter arbeiten :(

post-24944-1243701447_thumb.jpg

bearbeitet von Poow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst erst nen Vertex oder Edge ausgewählt haben um STRG+T zu benutzen.

Bei deiner anderen Frage kann ich dir leider nicht helfen

bearbeitet von BlackBrain111

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Macht bei mir nix. kritisch.gif

Wie verbinde ich die Kanten mittels "connect" rechtwinklig ?

Könnte ja zb mit der 2. Methode von dir Teilen aber das ist ja auch "unverhältnismäßig" viel Arbeit für den Zweck oder nicht?

Also ich weiß da keine bessere Möglichkeit. Aber wenn du Vertex "gerade" ausrichten willst, kannst du auch auf der rechten Seiten, die "make planar" Funktion..kannst da auch auswählen auf welcher Achse...dann erspart man sich das rumgeschiebe.

Bei Mesh-Modifier gehts mit shift.

Mhh aber dann kann ich wohl nicht mehr im Poly Modifier damit weiter arbeiten

Naja ich würde generell im Polymodus bleiben, hab den Mesh Modus noch nie gebraucht irgendwie..keine Ahnung welche Vorteile der haben soll. :kritisch:

Kopieren geht immer mit Shift+ rumschieben. Kanten kann man im Polymodus nur dann kopieren, wenn sie auf einer Seite nicht mit einem Poly verbunden ist. Aber wenn du diese Kante kopierst erhälst du ein neues Face.

Diese Methode wird beim Poly-modeling verwendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, ist ja dann doch etwas umständlicher :(

Ach man kann einfach mehrere Ecken auswählen und mit Shift kopieren. Dann ist das ja quasi die Kante.

oder auch nicht :( Schweben dann einfach im Äther rum.

Danke dir.

bearbeitet von Poow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab da auch mal eine frage.Und zwar wie bekomme ich diese "flamen" fürs triebwerk hin.Hab schon nach Tutorials gesucht aber keine gefunden.

Weis jemmand was? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.