Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Stövi

Konsolen vs. PC

Recommended Posts

wobei man dann wieder das problem der unflexiblen auflösung der konsolen hat.

unflexibel? die auflösung kannst du doch selbst wählen, da gibts so die gängigsten.

bearbeitet von pnshr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wobei man dann wieder das problem der unflexiblen auflösung der konsolen hat.

unflexibel? die auflösung kannst du doch selbst wählen, da gibts so die gängigsten.

wird dann in der auflösung berechnet oder interpoliert?

bearbeitet von Jonez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also soweit ich weiß wird ab 1280x720 interpoliert, 1920x1080 ist dann wieder normal berechnet. wobei das aufs spiel ankommt, manche unterstützen nur 720p, dann wirds gezwungenermaßen interpoliert.

bearbeitet von pnshr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also muss für darstellung auf gängigen pc monitoren interpoliert werden, während ein pc die auflösung direkt berechnen kann.

dafür hat man auf konsolen extrem spezialisierte os'e und auf dem pc nur extrem weit gefächerte.

geringere komplexität führt zu geringeren ausfallmöglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einige Titel sind Konsolenexklusiv. gilt für den PC genauso

Die Liste der PC-only Titel ist seeeehr begrenzt^^

Was die ganzen Shooter und Actionspiele angeht mag das stimmen. Aber bei den schon angesprochenen Sachen wie Simulationen, RPGs, Strategiespielen, Taktikshootern etc. sieht die Sache ganz anders aus. Der PC ist imo auch einfach vielfältiger was Spiele angeht.

Simulationen will keiner, RPGs sind auch auf Konsole vertreten (zumindest die neueren), Strategiespiele kommen auch immer mehr für Konsole raus und Taktikshooter gibts auch einige (wenn auch nicht so viele, wie für PC)

Dafür sind im Hack'n'Slay Bereich viele Spiele, die entweder nur für Konsole rauskommen, oder in einem billigen Port kommen, den man lieber auf Konsole spielt, weil es dafür wenigstens angepasst wurde. Beispiele dafür: Demon's Souls (PS3 excl), SW: TFU (schlechter Konsolenport auf PC), Devil May Cry (schlechter Konsolenport auf PC), Dynasty Warriors (idr Konsole excl), Bayonetta (PS3), God of War (PS3)...^^ - nehmen tut es sich denke ich am Ende nicht viel (Zumindest nicht, wenn man sowas wie Landwirtschaftssimulator einfach generell ignoriert :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Simulationen will keiner

023.gif

Strategiespiele kommen auch immer mehr für Konsole raus

nur sind das idr schlechte, vereinfachte pc-ports, einfach mal RA3 PC und Konsole vergleichen.

und mit dem pad mikroen kann man sowieso vergessen, da kann auch die tollste sprachsteuerung oder controller optimierte eingabeinterfaces nichts ausrichten gegen hotkeys auf der tasta.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

Simulationen will keiner, RPGs sind auch auf Konsole vertreten (zumindest die neueren), Strategiespiele kommen auch immer mehr für Konsole raus und Taktikshooter gibts auch einige (wenn auch nicht so viele, wie für PC)

Dafür sind im Hack'n'Slay Bereich viele Spiele, die entweder nur für Konsole rauskommen, oder in einem billigen Port kommen, den man lieber auf Konsole spielt, weil es dafür wenigstens angepasst wurde. Beispiele dafür: Demon's Souls (PS3 excl), SW: TFU (schlechter Konsolenport auf PC), Devil May Cry (schlechter Konsolenport auf PC), Dynasty Warriors (idr Konsole excl), Bayonetta (PS3), God of War (PS3)...^^ - nehmen tut es sich denke ich am Ende nicht viel (Zumindest nicht, wenn man sowas wie Landwirtschaftssimulator einfach generell ignoriert :))

Was Spiele angeht bevorzuge ich in der Regel eher einen anspruchsvolleren Standard und weniger die ganzen 08/15 Sachen die meist die Verkaufscharts der Konsolen anführen. Wirklich anspruchsvolle Spiele wie es eben Simulationen oder auch Strategiespiele vom Schlag eines Civilisation, X3 Reunion oder eines Hearts of Iron sind, gibts auf Konsolen einfach nicht. Wenn überhaupt kommen dazu nur oberflächliche Alibispiele zu raus.

Auch was Rollenspiele angeht sind Sachen wie Dragon Age Origins zwar nicht schlecht, aber an RPGs wie zB. DsA: Drakensang kommt das auch nicht ran. Natürlich will man nicht nur sowas spielen, hab auch nichts gegen GoW3 oder Dead Rising einzuwenden, aber zumindest kann man es. Der PC bietet da einfach ein sehr viel höheres Maas an Auswahl.

Hauptkritikpunkt ist und bleibt aber zumindest bei mir die, bis auf wenige Ausnahmen, deutlich schlechtere Grafik der Konsolen, die logischerwiese im Laufe der Zeit im Vergleich zum PC immer mehr abnimmt.

Edit: Jonez war teilweise schneller. :o

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nur sind das idr schlechte, vereinfachte pc-ports, einfach mal RA3 PC und Konsole vergleichen.

und mit dem pad mikroen kann man sowieso vergessen, da kann auch die tollste sprachsteuerung oder controller optimierte eingabeinterfaces nichts ausrichten gegen hotkeys auf der tasta.

allein ne padsteuerung ist bei strategiespielen schon nix... ich mag zwar grundsätzlich keine strategiespiele aber in dem punkt liegt die maus/tastatursteuerung klar vorn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber es ist doch ein Vorteil des PCs, dass es für ihn sämtliche Steuerungsmöglichkeiten (mal von Exoten wie Wiimote abgesehen) gibt, wobei Konsolen jeweils nur von einem Teil dieser Möglichkeiten bedient werden können.

Und diese Maus+Tasta-Adapter sind doch alle für die Tonne, was man da so hört...

Was gibt es denn so für exklusive Steuermöglichkeiten am PC? Das einzige was mir einfällt ist Touchscreen- Achne das gibt es ja auch schon bei Handys :kritisch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt vielleicht nicht unbedingt extrem viele "Exclusive" möglichkeiten der Steuerung was den PC angeht, aber eine viel grössere Auswahl. Von Joysticks ala Saitecs X52 oder anderen frei programmierbare Eingabegeräten ganz zu schweigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gibt vielleicht nicht unbedingt extrem viele "Exclusive" möglichkeiten der Steuerung was den PC angeht, aber eine viel grössere Auswahl. Von Joysticks ala Saitecs X52 oder anderen frei programmierbare Eingabegeräten ganz zu schweigen.

die jedoch wieder sehr viel kosten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soviel nun auch nicht. Nicht zu vergessen das Konsolenzubehör ala Lenkräder auch nicht gerade billig sind und die PC Pendants meist sogar im Preis übertreffen. Man muss es ja auch nicht kaufen. Fakt ist aber das man ein PC Spiel mit sehr viel mehr Auswahl an Zubehör, was Steuerung & Co. angeht, aufwerten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wiederhole mich ungern, aber ALLE Steuergeräte à la Saitek X52 funktionieren auch mit einer PS3, ganz ohne Adapter.

bearbeitet von wictor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.