Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Jeronimo

BF42 Server-Querys

Recommended Posts

@Blutwurst: Ja, bei uns ähnlich. Das älteste Log ist von April. Ab Mai beinhaltet's dann den Fehler (14.05.), jedoch nur wenige Zeilen. Ab 25.09. nimmt's dann plötzlich massiv zu. Die Logfiles werden ja immer nach 500KB geteilt - die letzte Datei hat 3 Tage gehalten, die davor sogar nur einen (!!), insgesamt sind's dabei seit April erst 7 Logfiles...

@Jack: Wär mal zu analysieren. Im Grunde müsste es zum einen Gamespy sein, damit die mitkriegen, dass der Server online ist und ihn in ihre Liste aufnehmen, zum anderen müsste es einen Kontoserver bei EA geben, der den CD-Key prüft und dem Gameserver mitteilt, ob er schon verwendet wird bzw. ungültig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mhhm, ich hab mal in die .exe der Window-Serverversion reingeschaut und was guckt mich nach 10s Suchen an?

socket failed   unable to resolve master address    194.251.249.103 svquery2.hooyie.com svquery.hooyie.com  bind failed not initialized    

Weiter zurück:

qs master.gamespy.com

Und www.hooyie.com leitet auf http://hooyie.drivehq.com/ weiter, wo man bei der Mod Combat in Flames rauskommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... in die .exe der Window-Serverversion reingeschaut...

Was heißt reingeschaut? Das sieht mir nach einer Runtime-Fehlermeldung aus. Bin verwirrt...

edit: Obige IP ist von ASE. Deren Server sind schon einige Jahre offline.

Die Domains (*.hooyie.com) werden bei mir nicht kontaktiert - hast du da irgendwas spezielles installiert?

Wie ich gerade feststelle, geht die Meldung, dass ein Spieler online ist, übrigens auch an den master.gamespy.com raus. Vom Query-Port ausgehend werden beim Connecten und Disconnecten eines Spielers je ein Paket an Gamespy geschickt. So viel zum Thema Kontoserver.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... in die .exe der Window-Serverversion reingeschaut...

Was heißt reingeschaut?

Ja, in die .EXE mit einem Dateibetrachter (Hex-Editor) die Strings angesehen und da ist mir das aufgefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, hat sich auch nach meinen Beobachtungen soweit wieder erledigt, die letzten Tage. Hoffen wir, dass es so bleibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber diese merkwürdige Fehlermeldung taucht immer noch recht häufig in den Logs auf. Scheint also nicht unmittelbar was miteinander zu tun zu haben. Vielleicht kommt es nur zu rucklern, wenn besonders viele dieser Fehler kurzfristig hintereinander kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss mal hier anknüpfen, denn ich vermute mal, dass meine Probleme einen ähnlichen Grund haben.

Ich habe 5 BF42 Server laufen und vor einer Woche schon war mir aufgefallen, dass ich teilweise 4-5 Anläufe brauchte, um mich mit dem Remote Manager zu verbinden. Die Meldung dabei lautet: "Remote Manager couldn't synchronise with Server Manager"

Irgend wann bekommt man dann allerdings doch einen Connect. Die Meldungen im bfsmd.log entsprechen denen, die ihr oben schon erwaehnt habt.

Gestern kam es dann zu dem von euch hier schon beschriebenen Problem: Man sah in der Userliste nicht alle Spieler und wenn dann teilweise zeitlich deutlich versetzt.

Ich habe mich testweise dann mal zu den anderen 4 Servern verbunden und dort beim ersten Versuch einen Connect bekommen.

Heute schreibt mich dann wieder ein User an, dass die Userliste nicht geht und er sich nicht per Remote Manager verbinden kann. Nach meinem Hinweis es mehrfach zu versuchen hat es dann irgend wann doch geklappt.

Ein kurzer Connect auf alle Server ergab dann wieder das gleiche Fehlerbild: Auf 4 Server kann man direkt connecten, bei dem einen aber braucht man teilweise in halbes Dutzend Versuche.

Zum Testen habe ich dann mal alle Server neugestartet (also bfsmd und die bf server) und was soll ich sagen: Nun hat man das Problem bei allen 5 Servern! :( Irgend wann kommt man zwar drauf, aber wirklich zufriedenstellend ist das nicht. Irgendwie riecht das alles schon ein wenig nach einem date/time Problem.

Ihr habt nicht zufaellig aehnliche Probleme?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest buschhans

Hi Herr Rossi.

Die GameSpy Server werden wieder von EA Drangsaliert oder vernachlässigt, das dauert immer ein paar Tage bei denen ehe alles wieder normal läuft.

Ist es Möglich einen Server in "COOP" mit der Mod:

BF 242

BF Heroes 2.0

zu bestücken?

Hoffe das in der Zeit die Server wieder anlaufen, am besten kann man das umgehen wenn man seine Lieblingsserver in der Favouriten Liste hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also sehe ich das richtig, dass eine schlechte Erreichbarkeit der Gamespy Server den Login zum Remote Manager beeinträchtigen kann? Oh man und ich dachte bf42 wäre halbwegs unäbhängig von irgend welchen Accountservern und ähnlichem. Klar, das Serverlisting geht nicht ohne, aber wenn Gamespy irgend wann mal echt die Pforten (zumindest in Sachen bf42) dicht macht, dann war es das mit dem bfsmd??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja seit ein paar Tagen gibt es wieder Probleme mit der Kommunikation der Server.

HLSW Streikt auch. Keine Ahnung woher das jetzt wieder kommt.

Wobei ich mittlerweile über die udp Abfrage für \info\ auf Port 23000 wieder vernünftige Antworten erhalte. :kritisch:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist schon alles ein wenig merkwürdig. Man sollte meinen, dass die Antworten der bf42 Server nichts mit den Gamespy Servern zu tun haben, aber scheinbar hängt das zusammen... oder es ist einfach nur ein recht komischer Zufall, dass die Probleme zeitlich zusammenfallen.

Der Programmierer vom bfsmd ist wahrscheinlich nicht mehr kontaktierbar oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.