Jump to content
Underdog

Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

Recommended Posts

Wahrscheinlich weil die Brille keine SocialMediaanbindung hat, daher sperrt man sich von der wirklichen Welt damit aus :trollface:.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne Bewegungssteuerung gibt es die Dinger doch schon wie Sand am Meer... das nennt sich dann Videobrille... oh Sony. :facepalm:

 

Edit: Ok der Bericht ist was schwummrig geschrieben. Vielleicht entwickeln sie ja auch was mit Steuerung. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, soll natürlich sowas in der Art wie OR werden (Wenn denn die Gerüchte stimmen, offiziell ist ja noch nix).

 

Die Fotos die man in den ganzen Artikeln sieht sind btw. von Sonys eigener Videobrille (HMZ-T2) die es schon seit längerem zu kaufen gibt.

http://www.amazon.de/Sony-Videobrille-3D-Viewer-2-OLED-Display-virtueller/dp/B008U7VS74/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1378450214&sr=8-2-fkmr0&keywords=sony+vr+brille

 

Finde ich aber ziemlich unangebracht das die Magazine aus Mangel an echten Fotos immer dieses Ding zeigen.

 

PS: OR ist nicht nur eine Videobrille+Headtracker. Das Bild "legt" sich um das Auge, so das man ein "mitten drin" Gefühl hat und nicht glaubt eine Videoleinwand vor den Augen zu haben.

 

Edited by Underdog

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe, das es trotzdem eine Abschaltung für das Kopfbewegungssteuerung gibt. Dann könnte man die Sonybrille als auch die OR als Videobrille hernehmen um zum Beispiel zu Fernsehen etc. (Ist nichts sogar durch die 2 Bildschirme nicht auch ein 3D-Bild möglich?)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde mich sehr wundern wenn OR nicht mit einem Treiber daher kommt in dem man Einstellung inklusive des Deaktivieren bestimmter Features vornehmen kann. Wäre praktisch wenn die Brille dann auch noch programmierbare Knöpfe hat wie das G35 von Logitech. Dann könnte man Profile oder Einstellungen während des Spielens leicht wählen.

 

Was mich zu einer Frage führt, die mir bisher noch nicht kam. Kann man eigentlich zusätzlich zum OR sein Headset noch aufsetzen? Wenn man ein grösseres Headset hat wie das G35 kann ich mir vorstellen, dass man schnell "zu viel" auf dem Kopf sitzen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ b00zt

...natürlich. Gerade DAS ist doch das besondere. Durch die zwei Bildschirme ist 3D besser umsetzbar als je zuvor. Und das mit Filme gucken wird auch in recht vielen Demos zur OR erläutert  

Edited by Stelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

...

Was mich zu einer Frage führt, die mir bisher noch nicht kam. Kann man eigentlich zusätzlich zum OR sein Headset noch aufsetzen? Wenn man ein grösseres Headset hat wie das G35 kann ich mir vorstellen, dass man schnell "zu viel" auf dem Kopf sitzen hat.

Da die Bilder vom OR bisher immer nur ein flaches Kopfband gezeigt haben, sollte das Headset nicht weiter stören.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...

Was mich zu einer Frage führt, die mir bisher noch nicht kam. Kann man eigentlich zusätzlich zum OR sein Headset noch aufsetzen? Wenn man ein grösseres Headset hat wie das G35 kann ich mir vorstellen, dass man schnell "zu viel" auf dem Kopf sitzen hat.

Da die Bilder vom OR bisher immer nur ein flaches Kopfband gezeigt haben, sollte das Headset nicht weiter stören.

man kann die grösse ja mit einer Ski-Brille vergleichen

 

*der erste Prototyp basierte auf einer*

Share this post


Link to post
Share on other sites

xbox_310.jpg

 

XboxOne entwickler sind patzig weils keinen support für ihre plattform gibt *g*

 

Das wieder typisch Microsoft das Oculus Team hat selber gesagt das die wenn die die brille für M$ Konsollen entwickeln wollen von denen Unterstüzung brauchen da die einfach nicht genug geld haben und nen anfrage an M$ wurde ja,(Seitens M$,) abgelehnt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn wir uns mal die Nacktheit aller Modelle wegdenken, finde ich die Technik echt erstaunlich.

Wirklich ärgerlich, dass er das mit dem Beispiel irgendwie selbst so in den Dreck gezogen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn wir uns mal die Nacktheit aller Modelle wegdenken, finde ich die Technik echt erstaunlich.

Wirklich ärgerlich, dass er das mit dem Beispiel irgendwie selbst so in den Dreck gezogen hat.

Unter anderem ist genau DAS die Art von Zielgruppe die nötig ist um die VR Technik zum Erfolg zu führen. :awesome:

Zugegeben, nicht sonderlich elegant, aber Sex ist ja nichts schlimmes und die Flusi Fans zB. lassen sich streng genommen an einer Hand abzählen. Kurzum, Sex sells.^^

 

Aber egal wofür auch immer sich jemand das Ding kauft, Hauptsache VR wird diesmal ein Erfolg und ich bekomme endlich eine verdammte Holodeck Brille  für A10 & Co. :fox:

 

PS: Die Kommentare *lol* .:

I feel like he is using this video to tell us something.

Just say it man, its 2013, we wont judge you.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.