Jump to content

Recommended Posts

Flugplatz und feste Spawns von Fahrzeugen hatten auch ihre Nachteile, siehe die frühen BF Teile. War halt nicht selten der Fall, das man mit der Maschine nicht mal mehr abheben konnte weil man direkt auf der Startbahn abgegrast wurde.

Solange die Munitionsbereiche nicht direkt über dem Kampfgeschehen sind sondern abseits finde ich das eigentlich soweit ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Prinzip war das Aufmunitionieren in BF42/V/2 ja ähnlich. Im Tiefflug übers Flugfeld und man wurde aufmunitioniert. Und jetzt ist dieser Bereich etwas höher. Solange das abseits vom Kampfgeschehen ist, find ichs okay. Auch wenn ich mit den Flugzeugen in Battlefield gerne nochmal von einem Flugfeld aus starten würde, statt direkt in der Luft zu spawnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sigah, vor 36 Minuten:

Im Prinzip war das Aufmunitionieren in BF42/V/2 ja ähnlich. Im Tiefflug übers Flugfeld und man wurde aufmunitioniert. Und jetzt ist dieser Bereich etwas höher. Solange das abseits vom Kampfgeschehen ist, find ichs okay. Auch wenn ich mit den Flugzeugen in Battlefield gerne nochmal von einem Flugfeld aus starten würde, statt direkt in der Luft zu spawnen.

Stimmt zwar, nur war das Flugfeld immer optisch passender, als irgendein magischer Marker am Himmel. Und ja auch mit dem Spawnen direkt im Fahrzeug finde ich auch irgendwie blöd. BF3 hatte das ja noch, dass man auf dem Flugfeld eingestiegen und losgeflogen ist, kann mir echt nicht vorstellen wieso das raus ist? Auf den meisten Servern war Friendly Fire eh aus, sodass keiner fürn Fahrzeug geteamkilled werden konnte und ob die Leute auf dem Flugfeld gammeln oder im Menü und auf ein neues warten, das ist Jacke, wie Hose, ein Flugfeld wär halt für die Immersion einfach cooler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieder enttäuscht die Battlefield Serie auf ein Neues mit diesem WW2 Szenario. Man (ich) hatte ja noch nicht ganz damit aufgehört, daran zu glauben, dass EA/DICE vieleicht ja doch noch mal zu den Wurzeln zurück kehrt und vieles vom Urvater Battlefield 1942  aufnimmt.

Die ganzen Videos beweisen mal wieder, dass die Hoffnung einfach vergebens ist und man die Serie einfach vergessen sollte und zu den 0815 Shootern einreihen sollte. Es wird sich nichts ändern und es bleibt weiterhin bei diesem Kinder-Shooter für Hirnamputierte Linke-Maustaste-Dauerdrücker. Grafisch mal wieder bombe, aber alles andere ist mal wieder so getrimmt, dass selbst der 12 jährige Junge von nebenan, sich als der Uber-Killer mit Ultraskill vorkommt und wieder im Dauerfeuer durch die wunderschön gemachten Maps rennen kann. Maplayout und Gameplay ist nach wie vor auf schnell getrimmt. Action action action.... bumm und knall muss es unentwegt machen....und spawnen sollst du alle 30 Sekunden, weil man wieder von allen Seiten Kugelhagel erwarten kann, wenn man irgendwo ins Spiel einsteigt und nicht mal orten kann, woher der tödliche Schuss kam, weil einem wieder ALLES um die Ohren fliegt.

Flugsystem ist auch wieder für fünf jährige Kinder ausgelegt, damit auch ja wirklich jeder mal in den Genuss kommt, 20 Sekunden in der Luft zu bleiben, nachdem man mal wieder mit dem Flugzeug, wie aus dem Nichts plötzlich irgendwo in der Luft im vollen Flug gespawnt ist. DAS ist WW2 Immersion wie wir es wollen. Früher sind die Flieger ja auch auf einmal da gewesen und haben Schrecken und Tod bereitet.

Aber keine Angst, der Boden soll sich auch wehren könnnen, mit Flak Geschützen, die nach dem jammern der acht jährigen Piloten, die zum dritten mal in Folge, von den Dingern zerberstet wurden beim direkten Angriff, wieder so genervt werden, dass die Flugabwehr wieder nur 50m weit schießen kann und zu nutzlosen Gerätschaften auf dem Boden rum stehen.

Ich freu mich wieder auf dieses grafische Meisterwerk mit Gameplay für fünf jährige. Danke EA/DICE, dass ihr endlich wieder das Szenario aufgegriffen habt, womit ihr die Serie berühmt und erfolgreich gemacht habt und es wieder geschafft habt, es erfolgreich zu versemmeln.

 

Danke fürs lesen.

bearbeitet von DaWallace
  • Gefällt mir! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast schon mitbekommen, dass du eben NICHT mit Dauerfeuer rumrennen kannst wegen begrenzter Muni?
Du hast schon bemerkt, dass es möglich ist Stellungen auszubauen? Du hast schon bemerkt. dass da lediglich eine Karte mit einem Fitzel Gameplay gezeigt wurde? Ich sage nicht, dass da nicht einige Punkte sind über die ich mir ebenfalls sorgen mache, ich sage nichtmal das ich es mir 'unbedingt zum release zulegen werde', ich sage aber auch, dass ich mir noch kein klares Bild davon machen kann nach den paar Eindrücken, auch wenn ich weiß, dass DICE des öfteren Mist baut. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uuuh....stimmt. Die Dinge hab ich gar nicht beachtet und bemerkt. Das reisst natürlich wieder alles raus. Sorry. Mittlerweile braucht man nur noch 20 Sekunden Gameplay zu sehen, um zu erkennen, dass sich nichts geändert hat. Und wenn ich schon dieses "Rotpunktvisier" auf der, was war es? Thompson?, sehe, wird mir schon wieder kotze schlecht.

Sorry, wenn ich jetzt hier jemandem mit meiner Vorhersehung auf die Füße getreten bin, aber so ist es nunmal und so wird es sein. Mit gefällt dieses Kinderfreundliche Battlefield nicht mehr. Jedem das seine...

bearbeitet von DaWallace
  • Gefällt mir! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, entschuldige, ich wusste nicht, dass du so klar in die Zukunft sehen kannst, dann hab ich natürlich nichts gesagt. -_-


Mal ernsthaft, es ist okay wenns dir nicht gefällt aber wenn du von Dauerfeuer redest, es aber klar zu sehen war dass du Munitionspunkte aufsuchen musst, dann hat das nichts mehr mit Vorhersehen zu tun. Wie gesagt, ich denke nicht dass das Spiel sahne wird, dafür haben mich voran gegangene Titel auch zu sehr enttäuscht, trotzdem sollte man bei der Kritik zumindest ein Stück weit objektiv bleiben. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gewehr 43 mit Kastenmagazin. Nachladen über Munitionsstreifen ...
Das geht zwar auch aber irgendwie nicht so ganz Sinn der Sache?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte sich einfach daran gewöhnen, dass ein Spielgefühl wie in BF1942, BFV oder BF2 nicht mehr wieder kommt. Arma 3 kommt dem mehr oder weniger nahe. Arma 4 möglicherweise noch mehr. Jedoch ist Battlefield seit Bad Company und schließlich seit BF3 nunmal sehr stark auf Liquidität getrimmt worden. Der Spielfluss wie auch der Kaufreiz wurden massiv erhöht. BF5 ist eine logische Konsequenz aus BF4 und CODWW2. Ebenso, dass es nun Mädels geben wird. Dauerfeuer wird wie gewohnt bei den Sturmgewehren zum Ziel führen und auf halbautomatische Gewehre werden nur ungern genutzt werden. Ich vermute mal, dass BF5 nur ein Durchlauferhitzer werden wird, bis BF6 oder ein anderes Blödelfield angekündigt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flexen, vor 12 Stunden:

Dauerfeuer

Warum ziehst du dich so an dem einen Satz so hoch, der von mir gar nicht so wortwörtlich im Gesamten Text gemeint war? Wenn dich dieses jene so stört, korrigiere ich dies gerne für dich.😌

Um zu sehen dass BF V genauso ein Kiddie Shooter wird, muss man kein Hellseher sein. Die "Fitzel" Videos aus der einen Map reichen doch um zu sehen dass es der gleiche Käse wie BF1 wird, nur mit neuen "Features" und "Zerstörung 10.0".

Ich kritisiere allgemein das viel zu hektische und schnelle Gameplay und Flipper Automat Feeling was zu sehen ist. Da können die noch so viele "...aber du musst jetzt besser auf deine Muni achten, weil du nicht mehr mit durchgehend gedrückter Maustaste durch die Maps rushen kannst" Features einbauen, wenn du eh nur eine durchschnittliche Überlebensdauer von 30 Sekunden hast. Denn bevor du deine Muni verbraten hast, bist du eh schon fünf mal neu gespawnt.

Ungefähr jetzt verstanden worauf ich hinaus will?

Wer auf sowas steht, gerne und bitte. Ich hatte nur noch den letzten Funken Hoffnung, dass sie vielleicht mit diesem WW2 Szenario doch wieder mehr zurück zu den Basics gingen und wurde wieder enttäuscht.

Hab mich also jetzt damit abgefunden, dass die BF Serie, auch nicht ansatzweise mehr, den Weg zu dem Ur-BF finden wird, da die "Hauptkunden" einfach so einen vereinfachten schnellen Shooter wollen und ihn auch bekommen. Grafisch aufgepimpt, Kills und Gadgets quasi geschenkt und Michael Bay Effekte bis zum erbrechen. Geil! Fuck you COD, BF rules! 🤘

Und alle so: Yeeaahh!

Du kannst gerne dein eigenes Bild davon machen und von mir aus auch diesen Teil gut finden, ich zumindest nicht und habe meine Meinung hier kund getan. Sicher haben DICE/EA einige nette Features hinzugefügt und hier und da was verbessert, das Spielprinzip seit BF3/BF4 hat sich nicht verändert. Das finde ich schade. Denn damals wurde mit BF eine Gameplay-Nische erschlossen, die es bis dato nicht gab. Mittlerweile ist es einfach nur noch ein gut aussehender Shooter mit tollen Effekten. Alles das was BF damals so einzigartig gemacht hatte, ist extrem verkümmert oder gar verschwunden in den heutigen BF Teilen.

Man hätte mehr daraus machen können, anstatt auf diesen Zug aufzuspringen.

 

 

bearbeitet von DaWallace

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DaWallace, vor 5 Stunden:

Wer auf sowas steht, gerne und bitte. Ich hatte nur noch den letzten Funken Hoffnung, dass sie vielleicht mit diesem WW2 Szenario doch wieder mehr zurück zu den Basics gingen und wurde wieder enttäuscht.

Hab mich also jetzt damit abgefunden, dass die BF Serie, auch nicht ansatzweise mehr, den Weg zu dem Ur-BF finden wird, da die "Hauptkunden" einfach so einen vereinfachten schnellen Shooter wollen und ihn auch bekommen. Grafisch aufgepimpt, Kills und Gadgets quasi geschenkt und Michael Bay Effekte bis zum erbrechen. Geil! Fuck you COD, BF rules! 🤘

und worauf begründete sich diese hoffnung? auf nichts anderes als wunschdenken. und du wurdest enttäuscht, verstehe ich. aber ganz ehrlich: ich träum auch nicht vom warmen eislutscher. es gab in den vergangenen 5 jahren NICHTS, was dieses wunschdenken gefördert hätte, kein kommentar vom  entwickler, kein video, kein wohlgesetzter "leak". deswegen frage ich mich, wieso du über das spiel enttäuscht bist un dnicht über deine grundlose erwartungshaltung?

ich habe das schon unzählige male hier geschrieben: es wird nie mehr ein bf geben wie damals. der zeitgeist ist ein anderer. nicht nur der spieler, sondern auch der geldmacher. für die, die spiele "wie damals" möchten, gibt es solche nieschenspiele wie red orchesta(?) usw, aber auch die sind nicht "wie damals".

und zum schluss noch eine persönliche meinung: wir alle haben uns während den 15s spawntime geärgert in bf2 o.ä. und dann das ewige nach vorne rennen, nur damit dich dann ein tank oder sniper o.ä. oneshottet. ja geil! also ich vermisse das nicht tbh. funfact: die respawnzeit ist, soviel ich vermute, nicht weniger geworden (außer im tdm). sie wird nur durch die killcam verschleiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe kein 1zu1 Klon von BF1942 auf Frostbite Engine erwartet. Doch der Ansatz, wieder etwas mehr vom Urvater anzunehmen war in BF1 ja doch erkennbar, fand ich. Warum also dann nicht ein wenig hoffen, dass vieleicht doch noch mehr in die Richtung gehen könnte.

Das die das Spielkonzept nicht komplett über den Haufen werfen und einen BF1942 Klon basteln, war mir auch klar.

Wäre aber schön gewesen, mal wieder von diesem COD Klon weg zu kommen und nicht alles noch bunter, schrillender und schneller zu machen.

Und ich bevorzuge mittlerweile eher Squad als adäquate und wesentlich bessere Alternative. Da springen zumindest keine 10 jährigen Rambos durch die gegend die meine Mudder f...... wollen.

So denn, meins ist es nicht mehr und ich denke hier wurde in dem Zuge jetzt alles gesagt.

IMG-20130511-WA0007.jpg.71fad75ecd5bbc7bd75929aae2f19f3a.jpg

bearbeitet von DaWallace

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DaWallace, vor 9 Stunden:

Warum ziehst du dich so an dem einen Satz so hoch, der von mir gar nicht so wortwörtlich im Gesamten Text gemeint war? Wenn dich dieses jene so stört, korrigiere ich dies gerne für dich.😌

Um zu sehen dass BF V genauso ein Kiddie Shooter wird, muss man kein Hellseher sein. Die "Fitzel" Videos aus der einen Map reichen doch um zu sehen dass es der gleiche Käse wie BF1 wird, nur mit neuen "Features" und "Zerstörung 10.0".

Ich kritisiere allgemein das viel zu hektische und schnelle Gameplay und Flipper Automat Feeling was zu sehen ist. Da können die noch so viele "...aber du musst jetzt besser auf deine Muni achten, weil du nicht mehr mit durchgehend gedrückter Maustaste durch die Maps rushen kannst" Features einbauen, wenn du eh nur eine durchschnittliche Überlebensdauer von 30 Sekunden hast. Denn bevor du deine Muni verbraten hast, bist du eh schon fünf mal neu gespawnt.

Ungefähr jetzt verstanden worauf ich hinaus will?

Wer auf sowas steht, gerne und bitte. Ich hatte nur noch den letzten Funken Hoffnung, dass sie vielleicht mit diesem WW2 Szenario doch wieder mehr zurück zu den Basics gingen und wurde wieder enttäuscht.

Hab mich also jetzt damit abgefunden, dass die BF Serie, auch nicht ansatzweise mehr, den Weg zu dem Ur-BF finden wird, da die "Hauptkunden" einfach so einen vereinfachten schnellen Shooter wollen und ihn auch bekommen. Grafisch aufgepimpt, Kills und Gadgets quasi geschenkt und Michael Bay Effekte bis zum erbrechen. Geil! Fuck you COD, BF rules! 🤘

Und alle so: Yeeaahh!

Du kannst gerne dein eigenes Bild davon machen und von mir aus auch diesen Teil gut finden, ich zumindest nicht und habe meine Meinung hier kund getan. Sicher haben DICE/EA einige nette Features hinzugefügt und hier und da was verbessert, das Spielprinzip seit BF3/BF4 hat sich nicht verändert. Das finde ich schade. Denn damals wurde mit BF eine Gameplay-Nische erschlossen, die es bis dato nicht gab. Mittlerweile ist es einfach nur noch ein gut aussehender Shooter mit tollen Effekten. Alles das was BF damals so einzigartig gemacht hatte, ist extrem verkümmert oder gar verschwunden in den heutigen BF Teilen.

Man hätte mehr daraus machen können, anstatt auf diesen Zug aufzuspringen.

 

 

Du ich verstehe dich da absolut und ich hab mich nicht an dem Satz hoch gezogen, ich habe ihn als klarstes Beispiel von falscher Kritik genommen, tschuldige wenn ich den Satz dann zu wörtlich genommen hab.
Ich sehe das halt anders, denn ich lebe weitaus länger als 30 Sekunden, oft genug hatte ich Munitionsengpässe auch schon in BF1 weil ich einfach Deckungsfeuer gebe. Und wie ich auch schon angemerkt habe, mir stoßen da auch viele Ecken und Kanten auf, mir fehlen auch einige Aspekte der alten BF-Tage, aus dieser Richtung hörst du bestimmt kein 'Yeah' und 'Hype'...
Naja wie auch immer, trotzdem danke an der Stelle für den gesitteten Meinungsaustausch ;)

 

  • Gefällt mir! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DaWallace, vor 1 Stunde:

Ich habe kein 1zu1 Klon von BF1942 auf Frostbite Engine erwartet. Doch der Ansatz, wieder etwas mehr vom Urvater anzunehmen war in BF1 ja doch erkennbar, fand ich. Warum also dann nicht ein wenig hoffen, dass vieleicht doch noch mehr in die Richtung gehen könnte.

Das die das Spielkonzept nicht komplett über den Haufen werfen und einen BF1942 Klon basteln, war mir auch klar.

Wäre aber schön gewesen, mal wieder von diesem COD Klon weg zu kommen und nicht alles noch bunter, schrillender und schneller zu machen.

Und ich bevorzuge mittlerweile eher Squad als adäquate und wesentlich bessere Alternative. Da springen zumindest keine 10 jährigen Rambos durch die gegend die meine meine Mudder f......

So denn, meins ist es nicht mehr und ich denke hier wurde in dem Zuge jetzt alles gesagt.

Unsere Meinungen liegen prinzipiell gar nicht weit auseinander - vieles hätte ich mir auch "back to the roots" gewünscht, aber das schon seit Jahren.

Inzwischen habe ich mich damit abgefunden, daß das aus Finanzpolitischen Gründen (Danke EA, es lebe der Mainstream) nie mehr passieren wird und lege meine Hofffnung in andere Nieschengames wie "Hell let loose" und "Post Scriptum" - letzteres habe ich bereits an 2 Alpha-Wochenenden spielen können und bin hellauf begeistert! Soviel Teamplay habe ich in BF schon seit Jahren nicht mehr erlebt und die Sounds sind der absolute "Oberburner"!

Natürlich kommt es technisch niemals in die selbe Liga, wie ein Battlefield, aber darum geht es ja auch nicht, wenn dafür alles andere passt.

 

Nichts desto trotz werde ich mir BF5 sicher zulegen, denn allem Anschein nach versucht DICE zumindest das Team(Squad-)play etwas in den Vordergrund zu rücken und ich bin und bleibe wohl auf immer und ewig ein Fan und Sammler der Serie - denn mit BF42 begann bei mir nunmal alles ;) 

  • Gefällt mir! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vieleicht liegt es jetzt auch langsam am Alter, dass man knorzig wird und generell alles Neue erst mal Scheisse findet.🤔😂

Pe$tilence, vor einer Stunde:

Diese zwei Games stehen auch noch bei mir auf der Warteliste, weil ich mir auch von beiden viel verspreche. Bin da wirklich sehr gespannt drauf.

 

Flexen, vor 1 Stunde:

Du ich verstehe dich da absolut und ich hab mich nicht an dem Satz hoch gezogen, ich habe ihn als klarstes Beispiel von falscher Kritik genommen, tschuldige wenn ich den Satz dann zu wörtlich genommen hab.
Ich sehe das halt anders, denn ich lebe weitaus länger als 30 Sekunden, oft genug hatte ich Munitionsengpässe auch schon in BF1 weil ich einfach Deckungsfeuer gebe. Und wie ich auch schon angemerkt habe, mir stoßen da auch viele Ecken und Kanten auf, mir fehlen auch einige Aspekte der alten BF-Tage, aus dieser Richtung hörst du bestimmt kein 'Yeah' und 'Hype'...
Naja wie auch immer, trotzdem danke an der Stelle für den gesitteten Meinungsaustausch ;)

 

Sicher hab ich übertrieben in dem ersten Post, doch so kommt mir das BF einfach nur noch vor. Oder ich bin, wie oben erwähnt, einfach zu alt für den Scheiss. Ich mag dieses schnelle über die Map rushen einfach nicht und die heutigen Maplayouts geben auch kein anderes Gameplay mehr her, also wird man schon gezwungen so über die Karten zu hetzen. Wie gesagt, hab ich mir eine andere Alternative gesucht und wie Pe$tilence oben erwähnt, kommen noch zwei Games, die eher meinen Erwartungen entsprechen werden. 

Danke ebenso an diesen Meinungsaustausch. Kann also auch noch funktionieren, ohne sich direkt zu beleidigen oder ausfällig zu werden. 👍

  • Gefällt mir! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.