Jump to content
The-General

Was ist aus bf-games geworden?

Recommended Posts

Opfer456, vor 7 Minuten:

Und du warst von Anfang an auch nur ein Spinner der sich stark fühlt wenn er andere runtermacht. Wenn es weniger Scratchys auf bf-games gäbe wäre hier vielleicht noch was in Ordnung.

Nein, wäre es nicht. Beim Niedergang der traditionellen Foren handelt es sich, um einen allgemeinen "Strukturwandel" im Internet. Junge Leute sind mit Social-Media und reddit aufgewachsen, da gibt es gar keinen Bedarf mehr nach Alternativen. Früher war die Anmeldung in einem Forum ja die einzige Möglichkeit, um sich mit der Community auszutauschen. Ich mag ein klassisches Forum zwar auch lieber, aber nunja, ich bin halt auch alt.^^

Und ja früher war der News-Outpit massiv höher, allerdings würden es nicht ändern wenn man heutzutage noch irgendwelche rargesäten BF42-News brächte, da die Spielerzahl und somit Nachfrage dafür deutschlandweit im 2-stelligem Bereich liegt.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schaue nach wie vor regelmäßig vorbei, bin aber, wie man anhand meiner Registrierung im Verhältnis zur Summe meiner Postings sieht, eher so der mit Lesende ;) 

Wie ein paar meiner Vorredner schon richtig bemerkten, gibt es zu BF nicht mehr viel erwähnenswertes zu schreiben - die paar Newsfetzen, die DICE raus hauen, sind schon lange im Discord Newsletter/Twitter, bevor ich hier abends rein schneie - und sind wir mal ehrlich, viel erwähnenswertes haben die auch nicht.

BF ist ja sehr casual/mainstream geworden, seid Modsupport vom Tisch ist.

 

 

Ich persönlich habe mit Escape from Tarkov einen Shooter gefunden, der mich immer wieder frustriert und dennoch immer wieder auf´s neue Reizt.

Bin inzwischen fast 44, habe 2 Kids im Teenie-Alter und dementsprechend wieder mehr Zeit abends, die ich dann in Russland verbringe ^^

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
kEEv³, vor 23 Stunden:

Was ist denn aus den anderen geworden? Wen gibts da noch und was zockt ihr so? Ich habe damals mit BF3 aufgehört und bin zu Arma/DayZ gewechselt.  

Ich zocke seit BF5 wieder regelmäßig Battlefield, alle davor fand ich eher so meh...bis BF5 war Bad Company 2 das letzte richtig gute.

Ansonsten bin ich bei Rainbow Six Siege seit Jahren sehr aktiv, top Spiel.

Ins Forum hier schaue ich immer noch ab und an rein, weil ich hier eben seit BF1942 aktiv bin, auch wenn hier kaum noch was los ist, ich nutze aber auch nicht den ganzen Kram wie Twitter, Facebook etc...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schaue auch regelmäßig vorbei.Spiele noch BF1942 mit mods und BF2 mit all seinen Mods  . Seit den Ende von 2142 ist es damit auch vorbei. Und den neuen Dreck können sie behalten. Gefällt mir überhaupt nicht werde auch diese Ganoven nicht mehr unterstützen. Es war eine schöne zeit und sie wird nie wieder kommen. Ab und an auf eine Netzwerkparty die alten Games und gut.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
The-General, um 25.1.2019 at 16:06:

Wie ist es soweit gekommen und noch viel wichtiger, wie kann man das Ruder wieder herumreißen?

Ich melde mich aus aktuellem Anlass hier einfach auch mal wieder zu Wort. 😅

Wie es dazu gekommen ist.... das hab ich gerade erst wieder so richtig realisiert als mir die Frage gestellt wurde was denn nötig ist um RSP in Battlefield V erfolgreich zu machen.

BF-Games ist wie so viele andere Communities und Clans ein Opfer von DICE/EA geworden.
Seit dem Umstig auf die Frostbite Engine wurden sukzessive alle Features aus dem Spiel entfernt, die Communities und Clans zu überleben brauchen.

  • Zuerst waren Mods/Custom Maps und der Battlerecorder dran
  • In BF4 hat der Matchmaker dann nur noch Spieler an deinen gemieteten Server weitergeleitet wenn du das "Official" Preset laufen hattest. Zu der Zeit haben die meisten Spieler am PC aber noch den Serverbrowser verwendet wodurch das noch nicht "so" schlimm war.
  • Doch dann kam Battlefield 1 ganz ohne RSP daher, und EA/DICE hat auch gleich noch alle 3rd Party Hoster wie Multiplay und co fallen gelassen. Später kam dann doch noch RSP für BF1, jedoch in einer kastrierten Form die jedem Admin Alpträume beschert hat. Und der Matchmaker hat einfach alle von Spielern gemieteten Server ignoriert, egal mit welchen Einstellungen die gelaufen sind!
    Somit konnte man diese gemieteten Server nur über den Serverbrowser joinen, welchen DICE aber in der neuen Oberfläche schön versteckt hat, dass ihn ja niemand verwendet......
  • Und wie es in BFV aussieht wissen wir alle.... von RSP keine Spur - und Community/Clan Support sowieso nicht.


Wie ist es so weit gekommen?
DICE/EA haben über Jahre alles unternommen um Communities und Clans die Lebensgrundlage zu entziehen.

Was können wir dagegen tun?
Außer DICE/EA lautstark unsere Meinung zu geigen, leider nichts.

Da jedoch weder DICE noch EA nach den letzten Misserfolgen (BFV, Anthem, ME Andromeda) besonders gut darstehen, besteht die Möglichkeit dass vielleicht doch mal jemandem in der Führungsetage ein Licht aufgeht.
Von alleine passiert das aber nicht - da müssen wir schon einschreiten. ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sid6.5 non-standard abkürzungen sollten erklärt werden, vor allem in deinem post ... 5:21 bis zur erklärung von "RSP"?;)

ich fände es ja schon ein fortschritt, wenn ich über die serversuche in bf5 auch mal server finden würde, nicht nur eine leere liste...

Share this post


Link to post
Share on other sites
maettle, vor einer Stunde:

@sid6.5 non-standard abkürzungen sollten erklärt werden, vor allem in deinem post ... 5:21 bis zur erklärung von "RSP"?;)

ich fände es ja schon ein fortschritt, wenn ich über die serversuche in bf5 auch mal server finden würde, nicht nur eine leere liste...

RSP = Retail Server Provider

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pe$tilence, vor 12 Stunden:

RSP = Retail Server Provider

Korrekt!
Bis inklusive Battlefield 4 war RSP EA's offizielle Abkürzung für "Retail Server Provider" - also welche Firmen BF Server hosten durften (multiplay, nitro, i3d,...)

Mit Battlefield 1 hat sich die Bedeutung von "RSP" aber etwas verändert da EA alle 3rd Party hoster vor die Tür gesetzt hat. 
Seit BF1 steht RSP daher offiziell für "Rental Server Program" - also "Miet-Server Programm". :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.