Startseite Downloads Battlefield Vietnam Patches Battlefield Vietnam Client Patch 1.21

Battlefield Vietnam Client Patch 1.21

==================================================================
Battlefield Vietnam(tm) v1.2
Readme-Datei
9. August 2004
==================================================================
BEKANNTE PROBLEME UND LÖSUNGEN

-- Patch 1.2 und WW2-Mod – Wenn die WW2-Mod noch nicht installiert ist, ist es wichtig, Patch 1.2 nach der WW2-Mod zu installieren. Wird der Patch 1.2 vor der WW2-Mod installiert, läuft die WW2-Mod nicht richtig. Installiere den Patch 1.2 noch einmal, nachdem du die WW2-Mod installiert hast, um dieses Problem zu lösen.

====

Hinweis der Redaktion: Damit der von DICE/EA beschriebene Prozess funktionieren kann, muss die Versionsnummer des Spiels in der Registry geändert werden. Starte dazu die Registrierungsdatenbank von Windows XP. Das funktioniert wie folgt:

1. START -> AUSFÜHREN
2. REGEDIT eingeben und bestätigen mit der RETURN-Taste
3. Öffne folgenden Pfad:

Windows XP:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\EA GAMES\Battlefield Vietnam

Windows Vista / Windows 7 (64Bit):
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\EA GAMES\Battlefield Vietnam

und ändere dort die Versionsnummer von 1.2 auf 1.1 oder tiefer.

====

-- Grafikkarten der GeForce FX5200-Serie können in Saigon68 bei hoher oder höchster Grafikeinstellung auf manchen Systemen wegen zu niedriger Frameraten zu unvorhersehbaren Reaktionen auf Spieler-Eingaben führen. Um dieses Problem zu lösen, setze die Grafikeinstellungen auf niedrig oder mittel.

NEUE INHALTE UND FUNKTIONEN
-- 3 neue Karten in Patch 1.2:
-- OPERATION CEDAR FALLS ist eine neue Karte, die Tunnel in Battlefield Vietnam einführt.
Die Minikarte ändert sich innerhalb von Tunneln und die Symbole von Teamkameraden werden
nur angezeigt, wenn sie sich auf der aktuellen Minikarte befinden (d.h. oberirdisch oder
in Tunneln). Tunnel-Flaggen werden auf der Minikarte als vertikale Flaggen dargestellt,
um sie von den regulären horizontalen Flaggen zu unterscheiden.

-- SAIGON 1968. Während der Tet-Offensive hat sich die NVA in den Abwasserkanälen von Saigon
in dem Versuch eingenistet, den Präsidentenpalast einzunehmen.

-- FALL OF SAIGON. Es ist Frühling 1975 und die NVA eilen einem Angriff auf Saigon entgegen,
während die USA gerade die endgültige Evakuierung Vietnams beendet.

-- 8 neue Fahrzeuge in Patch 1.2:
-- Die A1 Skyraider gibt es in 2 Versionen: einmal zur Infanterieabwehr (mit MGs und Napalm)
und einmal zur Fahrzeugabwehr (mit Bomben und Raketen).
-- Der Ontos ist ein neuer amerikanischer Panzer, der entweder nacheinander ein Geschoss aus
jeder der 6 Kanonen abfeuern oder alle 6 Kanonen gleichzeitig leeren kann.
-- Der BRDM Malyutka ist ein Amphibien-Fahrzeug der NVA, das Lenkraketen abfeuert.
Nach dem Abfeuern zeigt die Spielerkamera die Sicht von der
Rakete aus. Die Steuerung der Rakete ähnelt der eines Flugzeugs. Ein Rechtsklick bewirkt die Detonation der Rakete.

-- Das Quad 0.50 MG ist ein stationäres MG mit 4 gewaltigen Kanonen. Durch die Rotationsfähigkeit
von 360 Grad und die dicke Panzerung ist es eine wirkungsvolle Alternative, den Luftraum von
gegnerischen Zielen zu säubern.
-- Der T-72 ist ein schwerer NVA-Panzer. Der Fahrer feuert mit dem primären Feuermodus das Panzergeschütz ab und bedient mit dem sekundären Feuermodus das Maschinengewehr. Der Schütze schießt im primären Feuermodus mit dem Turm-MG und feuert im sekundären Feuermodus Rauchgranaten ab.
-- AC-47 Kampfflugzeug. Schweres Transport-/Kampfflugzeug mit koaxialen Bordmaschinenkanonen
an der linken Seite. Der Pilot kann mit dem primären Feuermodus Bomben abwerfen.
-- M35A1 Nancy. Ein Tieflader, der mit einem hinten angebrachten Quad 0.50 MG und einem
nach vorne ausgerichteten M60 ausgestattet ist und sicherheitshalber noch bewaffnete Passagiere
befördern kann.
-- BM21 Truppentransporter. Ein BM21-Lastwagen, der hinten Platz für bewaffnete Passagiere bietet.

-Der 3-D-Karte wurden mobile Einstiegspunkte hinzugefügt.

-Für Buddys können individuelle Farben ausgewählt werden. Sobald ein Buddy der "buddylist.con"
(zu finden im Verzeichnis settings\profiles\profile_name bzw. Einstellungen\Profile\Profil_Name)
hinzugefügt wurde, kann diese Datei manuell in einem Editor bearbeitet werden, um die RGB-Werte
der individuellen Buddys anzupassen. Die jeweilige Farbe erscheint dann auf der Minikarte,
der 3-D-Karte und bei Text- und Abschussnachrichten.
Beispiel: game.addPlayerToBuddyListByName "Player" 255.0 155.0 0.0
= Rot(R) 255.0, Grün(G) 155.0, Blau(B) 0.0 --> orangefarbenes Buddy-Symbol.

-Beobachter-Modus.
-- Der Server muss so eingerichtet sein, dass sich Beobachter anschließen dürfen. Ist der Beobachter-Modus zugelassen, können Spieler als Beobachter agieren, indem sie im Spiel auf den Beobachter-Button in der Seitenleiste klicken. Der Spieler kann wieder ins Team einsteigen, indem er den Team-Button in der Seitenleiste anklickt und dann das Team wählt, dem er sich anschließen möchte.
WARNUNG Wird ein Spieler zum Beobachter, verliert er seine Punkte und muss warten, bis er sich wieder einem Team anschließen kann. Die Wartezeit wird im Server-Menü festgelegt.
-- Beobachter sehen die Gesundheitswerte aller Spieler und des vom Spieler benutzten Fahrzeugs. Sie erhalten außerdem
unabhängig vom Team alle Warnungen, wenn Kontrollpunkte eingenommen werden, selbst wenn diese Option
für Spieler deaktiviert ist. Beobachter sehen den Timer eines Kontrollpunkts, wenn sie innerhalb
des Eroberungsradius sind oder wenn sie die zum Kontrollpunkt gehörende Kamera nutzen.
-- Spieler können Beobachter zwar weder auf der 3-D- noch auf der Minikarte sehen, allerdings tauchen
sie im Punktestand auf. Hier werden sie wie reguläre Spieler behandelt, einschließlich der
Buddy- und Abstimmungsoptionen.
-- Wenn der Server Beobachter-Abstimmungen zulässt, haben Beobachter volle Abstimmungsprivilegien.

-- Steuerung im Beobachter-Modus:
Du kannst zwischen den 4 Kameratypen mithilfe der Leertaste oder der zugehörigen Funktionstasten
wechseln: FREIE KAMERA (F9), Kamera TEAM 1 VERFOLGEN (F10), Kamera TEAM 2 VERFOLGEN (F11)
und Kamera KONTROLLPUNKT (F12).
Mit 'C' kannst du die verschiedenen Kameratypen nacheinander aufrufen und mit 'X' die jeweils
vorhergehende Kamera wieder aufrufen.
Beobachter können zwar das Einstiegsmenü nicht sehen, aber die Minikarte und den Punktestand mit
den regulären Tasten aufrufen. In Tunneln ist die FREIE KAMERA nicht erlaubt; hier dürfen nur die
Kameratypen TEAM X VERFOLGEN und KONTROLLPUNKT eingesetzt werden.
-- Die Steuerung im Beobachter-Modus umbelegen: Wenn du die Steuerung im Beobachter-Modus umbelegen
möchtest, musst du die Funktion, mit der die entsprechende Taste belegt ist, ebenfalls umbelegen.
Beispiel: Du musst 'Springen' (Leertaste) umbelegen, wenn du 'Kameratyp wechseln' umbelegen möchtest.


FEHLERKORREKTUREN
-Der Streuschaden von Panzern gegen leichte und schwere Fahrzeuge funktioniert jetzt.
-Die Anordnungen innerhalb der Minikarte wurde dahingehend geändert, dass Spieler jetzt über der Flagge
des Kontrollpunkts zu sehen sind.
-Performance-Probleme beim Tempel in HoChiMinh Trail und bei Cambodian Incursion wurden behoben.
-Der Bug des sich wiederholenden Napalm-Sounds wurde behoben.
-Der Bug, dass Granaten durch Brücken hindurch fliegen konnten, wurde behoben.

ABSTIMMUNG DES GAMEPLAYS
-Helikopter-Landeplätze reparieren und laden keine Helikopter mehr nach, die von gegnerischen Spielern
besetzt sind, selbst wenn der Kontrollpunkt vom Gegner eingenommen wurde. Hinweis: Dies wird durch
das Team des jeweiligen Spielers festgelegt, nicht durch das Fahrzeug, in dem er sich befindet.

-Die Trefferpunkte des Mi8 wurden von 125 auf 100 gesenkt. Die Nachladezeit von Raketen wurde
von 3 auf 4,5 Sekunden erhöht.

-Änderungen bei FLAMING DART:
-- SVA-Tickets reduzieren sich nicht mehr, nachdem eine einzelne Flagge neutralisiert wurde.
-- Ein Team muss alle 3 Flaggen halten, damit sich gegnerische Tickets reduzieren.
-- Jeeps wurden den Einstiegsgebieten der SVA hinzugefügt und sind nicht an Kontrolltürme gebunden.
-- Der Tango dient jetzt unabhängig vom Kontrollturm als Einstiegspunkt.

-Das stationäre Quad 0.50 MG wurde auf den folgenden Karten den primären Basen der USA/SVA hinzugefügt:
-- SIEGE OF KHE SAHN
-- FALL OF LANG VEI
-- OPERATION FLAMING DART
-- OPERATION GAME WARDEN
-- OPERATION HASTINGS

==================================================================
Patch 1.1
==================================================================
NEUE INHALTE UND FUNKTIONEN
Karten und Fahrzeuge
-DEFENSE OF CON THIEN ist eine Kopf-an-Kopf-Schlacht innerhalb der DMZ, die Nord- und Südvietnam voneinander trennt.
DEFENSE OF CON THIEN wartet mit 3 neuen Fahrzeugen auf:
-OH-6 Loach ist ein Beobachtungshelikopter der US Marines. Er ist schnell, wendig,
mit Bordmaschinenkanonen ausgestattet und kann eingesetzt werden, um Artillerieangriffe zu sichten.
-Ka-25 'Hormone' ist ein Kampfhubschrauber in Diensten der NVA. Er ist mit Bordmaschinenkanonen
und Raketen mit Wärmesuchköpfen ausgestattet und profitiert außerdem von dem zusätzlichen Radar in seiner Nase.
-Geschützstellung mit stationärem M60, das über unbegrenzte Munition verfügt.

Menü- und Spielfunktionen
-Die Benutzeroberfläche Kartenabstimmung/Abstimmung über Rauswurf eines Spielers aus BF1942 1.6 wurden
in BFV 1.1 integriert.
-Im TAB-Bildschirm können längere Spielernamen (bis zu 23 Zeichen) angezeigt werden.
-Im TAB-Bildschirm werden die aktuellen Tickets jedes Teams angezeigt.
-Im TAB-Bildschirm werden Server-IP, -Name und aktuelle Karte angezeigt.
-Dem Serverbrowser wurde die Option BEVORZUGTE SERVER hinzugefügt.
-Dem Serverbrowser wurde eine Legende hinzugefügt.
-In die Dialogbox SERVER HINZUFÜGEN können IP-Adressen kopiert und eingefügt werden.
-Server, die über das EA-Programm SERVER MIETEN gemietet werden, sind im Serverbrowser durch ein besonderes
Symbol gekennzeichnet.
-Die Möglichkeit, Englisch als alleinige Sprache zu wählen, wurde dem Menü OPTIONEN hinzugefügt.
-3-D-Karten zeigen jetzt Sprengsätze, Munitionskisten, Erste-Hilfe-Pakete, Minen und Fallen des eigenen Teams an.
Die jeweiligen Symbole werden eingeblendet, wenn der Spieler sich nähert.
-In der Mitte des Fadenkreuzes wurde ein Punkt eingefügt.
-Helikopter können jetzt auf Wolkenuntergrenze fliegen.

Dedizierte Server
-Dedizierte Server unterstützen die Erstellung einer Kartenliste mit mehreren Mods/Spielmodi.
Hinweis: Der Modus EVOLUTION wird von einer Kartenliste mit gemischten Modi NICHT unterstützt.
-Option wurde hinzugefügt, dass nach Ende einer Runde die Teams automatisch geändert werden.
-Option wurde hinzugefügt, dass Tickets zwischen den Runden gültig bleiben. Diese Option funktioniert auch
bei Teamwechsel, sodass die Tickes dem Team folgen, wenn die Seiten gewechselt werden.
-Spieler mit einer festgelegten Zeichenfolge im Namen können einem bestimmten Team zugewiesen werden.
-Dedizierten Servern wurde die Option hinzugefügt, dass das Fadenkreuz mit einem Punkt in der Mitte dargestellt wird.
-Dedizierten Servern wurde die Option hinzugefügt, dass im Fadenkreuz Feedback über Treffer dargestellt werden.
-Dedizierte Server können verschiedene Optionen für die Kamerasicht bei Treffer wählen: Draufsicht, Schütze zeigen,
freie Kamera.
-Dedizierten Servern wurden verschiedene Bestrafungsmodi für TK hinzugefügt.
-Dedizierten Servern wurden durch Passwörter zu reservierende Slots hinzugefügt.
-Option wurde hinzugefügt, in der Minikarte das Symbol für Flaggenwarnung zu deaktivieren.

FEHLERKORREKTUREN
-Der Fehler, dass Raketen verschwinden/doppelt auftauchen, wurde beseitigt. Dieser Fehler trat besonders häufig
beim MI8 auf.
-Der Fehler, dass mobile Tunnel-Einstiegspunkte der NVA bei einigen Spielern nicht angezeigt wurden,
ist behoben worden.
-Der Button PUNKBUSTER ist jetzt besser zu sehen und auszuwählen.
-Es kommen keine verschiedenen VO-Nachrichten mehr zur Verbindungszeit.
-Wenn die aktuelle Waffe aus dem Waffenmenü ausgewählt wurde, schließt sich das Menü.
-Streuschaden gegen Soldaten wurde verändert. Sie können jetzt angemessen reagieren, wenn in der Nähe
ein Panzergeschütz explodiert.
-Feuerrate der .44 Magnum wurde herabgesetzt, um eine bessere Synchronisation mit der Munition zu gewährleisten.
-Auf Seiten des Clients wurde die Berechnung der freien Kamera zugunsten einer weicheren Steuerung verbessert.
-Streuschaden durch Sprengsätze verbündeter Einheiten wurde entfernt, wenn Teambeschuss ausgeschaltet ist.
-Der Lufttransporter Tango kann keine Helikopter mehr reparieren/mit neuer Munition versorgen.
-Von Tango transportierte Fahrzeuge schweben nicht mehr in der Luft, wenn Tango sich bewegt.
-Bewaffnete Passagiere können keine Bambusfallen mehr einsetzen (sie würden um das Fahrzeug schweben).
-Bewaffnete Passagiere können keine Claymores mehr einsetzen (sie würden explodieren).
-Vorteile, die durch bestimmte statische Objekte zustande kamen, wurden beseitigt.
-Potentielle Vorteile durch Ändern der Grafikeinstellungen wurden beseitigt.
-Schussgenauigkeit von KI-gesteuerten Mitspielern wurde herabgesetzt.
-KI-Sichtverhältnisse stellen sich auf Vegetation ein (Unterholz/Überwucherung)

ABSTIMMUNG DES GAMEPLAYS
-Jeeps nehmen im Wasser weniger Schaden.
-Drehmoment und Höchstgeschwindigkeit von Jeeps wurde erhöht.
-Kugelschaden von Helikoptern an leicht gepanzerten Fahrzeugen und Luftfahrzeugen wurde herabgesetzt.
-Für Fahrzeuge mit angebrachten Wärmesuchern wurde die Fähigkeit, Luftziele zu verfolgen, herabgesetzt.
-MUTT-TOW-Rakete wurde in Wärmesucher gewandelt. Nachladezeit wurde erhöht und Munition verringert.
-Feuerrate des Cobra-Wärmesuchers wurde herabgesetzt.
-Erhöhte Destabilisierung der Cobra, wenn kein Pilot vorhanden ist, wodurch es schwieriger wird,
in die 2. Einstellung zu Hitzesuchköpfen zu wechseln.
-Leicht reduzierte Trefferpunkte der Cobra.
-Schaden des M60 gegen Helikopter wurde erhöht.
-Schaden von Panzerfaust LAW und Raketenwerfer RPG gegen Helikopter wurde beträchtlich erhöht.
-Nachschubradius von Munitionskisten wurde für Fahrzeuge von 3 auf 8 Meter erhöht.
-Minimaler Feuerwinkel der BM21SAM wurde gesenkt.
-Feuerrate der BM21SAM wurde verdoppelt, enthält jetzt aber 4x10-Schuss-Magazine mit längerer Nachladezeit.
-Munitionsvorrat des M46 wurde von 30 auf 50 Schuss erhöht.
-In allen befestigten MGs wurde das statische Fadenkreuz durch ein animiertes ersetzt.
-Minimaler Neigungswinkel aller Panzertürme wurde so weit wie möglich gesenkt.
-Findegeschwindigkeit der Kits wurde angepasst, sodass Aufklärer am schnellsten und schwer bewaffnete Angreifer
am langsamsten sind.
-Fallschaden beim Treppensteigen wurde reduziert.
-Die Flughafentürme bei FLAMING DART nehmen bei Sprengladungen und Mörserangriffen weniger Schaden.


==================================================================
Patch 1.01
==================================================================
SERVERKORREKTUREN
-Allgemeine Optimierung, um Server-Verzögerungen zu verringern.
-Prüfsumme der CD-Seriennummer (CD key hash) zur Ausgabe von "game.listplayers" hinzugefügt.
-"game.listPlayers" benutzt neues Format:
#Id: - is remote ip: : hash:
-Einstellung für Gamespy-Port geändert.
game.gameSpyPort - funktioniert jetzt
game.gameSpyLANPort - funktioniert jetzt
game.ASEPort - entfernt (wird nicht von ASE unterstützt)
-Aktualisierung des "All Seeing Eye" (ASE).
-Spiele von Battlefield Vietnam tauchen nicht mehr in den ASE-Listen von Battlefield 1942 auf.
-Spielerangaben sollten korrekt in der ASE-Serverliste angezeigt werden.

CLIENT-KORREKTUREN
-Sortierung nach Ping im Serverbrowser korrigiert.
-Bildlaufleiste im Serverbrowser korrigiert.
-Bei mehr als 10.000 Spielern wird die Spieleranzahl jetzt korrekt angezeigt.
-Berechnung der Bewegung von Soldaten wurde korrigiert (keine ruckartigen Sprünge/Laufbewegungen mehr).
-M60 wurde beim LAW durch das M14 ersetzt.
-Minimale/maximale Projektilabweichung beim M60 und RPD wurde für das Abfeuern im Laufen oder Stehen erhöht.
-Maximale Projektilabweichung beim M60 und RPD wurde für das Abfeuern im Liegen leicht verringert.
-Feuerrate und –geschwindigkeit wurden für das M60 und RPD angepasst.
-Bewegungsgeschwindigkeit des Spielers beim Tragen von schwerer Ausrüstung wurde leicht verringert.
-Netzwerk-Overhead von Fahrzeugen und Lufttransportern wurde deutlich verringert.
-Der Minikarte wurde ein Warnsymbol hinzugefügt, wenn Gegner in den Eroberungsradius einer Flagge
des gegnerischen Teams eindringen.


==================================================================
Nützliche Websites
==================================================================

http://windowsupdate.microsoft.com
Halte dein Windows auf dem aktuellen Stand.

http://www.eagames.com/official/battlefield/vietnam/us/home.jsp
Die offizielle Website zu Battlefield Vietnam.

http://www.dice.se
Die Homepage des Entwicklers.

==================================================================
Rechtliches
==================================================================

Battlefield Vietnam verwendet Bink Video Technology.
Copyright © 1997-2003 by RAD Game Tools, Inc.

==================================================================
DICE Copyright
==================================================================

Copyright © 2004 Digital Illusions CE AB.

ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Dateiname
battlefield_vietnam_incremental_patch_v1.2_to_v1.2
Dateigröße 10MB
Autor
Veröffentlicht 12.02.2005
Downloads 36405
Server
www.4players.de Download
largedownloads.ea.com Download
www.gamefront.com Download
battlefield2.filefront.com Download
www.gau-games.de Download