BF-Games.net Login
0 Battlefield 1: Incursions Alpha Keys sind verschickt - Start am 21. September
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 20.09.2017 - 21:30
Wie Producer David Sirland heute über Twitter mitteilte, wurden die Keys für die Alpha von Incursions heute verschickt. Incursions steht ab morgen, 21.09.2017 zur Verfügung und kann auf Herz und Nieren getestet werden. Da sich der…   
»
4 Special: Happy Birthday Battlefield 1942! Teil 1
Kategorie: BF42 Allgemein
von Panzerfahrer @ 20.09.2017 - 14:00
Battlefield 1942 hat das Multiplayer-Shooter-Genre revolutioniert. 64 Spieler, riesige Maps, spielbare Fahrzeuge und Flugzeuge, sowie innovative Spielmodi sorgten dafür, dass sich das Spiel schnell im Shooter-Umfeld behaupten konnte. Im…   
»
2 Battlefield 1942: HD-Mod in Arbeit
Kategorie: BF42 Allgemein
von Panzerfahrer @ 11.09.2017 - 21:30
Ein Hauch von Nostalgie weht pünktlich zum 15. Geburtstag von Battlefield 1942 über diese Seite. Denn vergangenes Wochenende wurde ein HD-Remaster-Projekt für Battlefield 1942 angekündigt. Der Modder ScureHD will dazu alle Maps…   
»
0 Gamescom: Battlefield 1 Incursions 5vs5 Modus angespielt
Kategorie: Battlefield 1
von El_Exodus @ 10.09.2017 - 18:00
Am Vorabend der diesjährigen Gamescom kündigte EA in deren Opening Show den kommenden kompetitiven Modus Incursions für Battlefield 1 an. Dieser Modus ist die Antwort auf die jahrelangen Bitten der Battlefield Community, den…   
»
0 Gamescom: Nintendo Switch ausprobiert
Kategorie: Games Allgemein
von BF-G Redaktion @ 08.09.2017 - 07:30
Auch dieses Jahr haben wir uns bei unserem Besuch auf der Gamescom nicht nur auf das Battlefront-Franchise und EA beschränkt. Wir haben euch nach euren Anregungen gefragt, natürliche Battlefield-Verwandte in Betracht gezogen und uns auch…   
»
1 Battlefield 1: In the Name of the Tsar ist da – Infos zum Update und zu den Verbesserungen
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 06.09.2017 - 09:15
Neben Inhalten wie Maps und Waffen bringt das aktuelle "In the Name of the Tsar Update" für Battlefield 1 noch weitere Verbesserungen mit. Welche das sind erfahrt ihr in diesem Artikel, außerdem fassen wir noch einmal alles Wichtige zum…   
»
0 Battlefield 1 Vorschau: Die Maps von In the Name of the Tsar
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 02.09.2017 - 22:00
Der Erste Weltkrieg in Battlefield 1 erreicht die Ostfront: In The Name of The Tsar heißt die zweite Erweiterung, die am 5. September für alle Premium-Pass-Besitzer erscheinen wird. Wir haben die Maps noch einmal unter die Lupe genommen…   
»
0 Battlefield 1: In The Name of the Tsar - Release am 5. September
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 31.08.2017 - 14:15
Das ging dann doch ziemlich fix: Der zweite DLC für Battlefield 1 "In the Name of the Tsar" kommt am 5. September 2017 für Premium-Pass-Besitzer und am 19. September für alle weiteren Spieler, die den Premium Pass nicht besitzen.…   
»
2 Star Wars Battlefront II: Starfighter Assault Hands-On auf der Gamescom
Kategorie: Games Allgemein
von BF-G Redaktion @ 30.08.2017 - 15:00
Mit etwas Distanz zum alljährlichen Gamescom-Wahnsinn wird es Zeit unsere Eindrücke und Hands-On-Erfahrungen mit euch zu teilen. Den Anfang macht heute Star Wars Battlefront II, das wir auf der Gamescom mehrfach anspielen konnten. In…   
»
0 Squad: Alpha 9.8 veröffentlicht - Einige Glitches behoben
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 29.08.2017 - 07:15
Zum letzten Wochenende haben die Squad Entwickler Alpha 9.8 veröffentlicht. Bei den Änderungen handelt es sich zwar fast ausschließlich um kleinere Anpassungen und Bugfixes, einige davon werden viele Spieler aber schon lange…   
»
0 Battlefield 1: Revolution Edition inklusive Premium Pass erhältlich
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 25.08.2017 - 15:30
Man nehme das Hauptspiel und den Premium Pass, ergänze Dogtags, Battlepacks und diverse Skins: Fertig ist die Revolution Edition von Battlefield 1. Rund zehn Monate nach Release von Battlefield 1 schnürt EA ein Gesamtpaket, das vor allem…   
»
14 Battlefield 1: Incursions im Gamescom-Schnellcheck
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 23.08.2017 - 22:35
Die Gamescom ist in vollem Gange und die meisten Enthüllungen sind geschafft. Zeit, um einen kurzen Blick auf Battlefield 1 zu werfen. In dieser News widmen wir uns „Incursions“, dem neuen kompetitiven Modus von Battlefield 1, zu…   
»
1 Gamescom: Bericht von der EA Opening Show
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 22.08.2017 - 08:05
Gestern waren wir auf der Opening Show von EA vertreten und haben für euch nicht nur die Show live vor Ort verfolgt, sondern uns auch umgeschaut und ein paar Eindrücke festgehalten. Natürlich wollen wir diese mit euch teilen,…   
»
0 Battlefield 1: Patchnotes zum Update am Abend, erste Features bekannt
Kategorie: Battlefield 1
von TASS @ 21.08.2017 - 14:00
Die offiziellen Patchnotes gibt es wohl erst zum Ende des EA Openings heute abend. Da der Patch aber bereits live ist, werden nach und nach bereits einige neue Features bekannt, die es ins Spiel geschafft haben. Hier eine (zugegeben sehr) kurze…   
»
1 Battlefield 1: August-Update mit neuer Map "Lupkow Pass" - EA Play Live Event auf der Gamescom
Kategorie: Battlefield 1
von Panzerfahrer @ 21.08.2017 - 08:00
Das große Monats-Update für Battlefield 1 steht pünktlich zum Start der Gamescom heute in den Startlöchern. Das Update bringt wie immer einige Bugfixes und Verbesserungen, außerdem wird für Premium-Pass-Besitzer der…   
»
0 Battlefront 2: Neuer Starfighter-Trailer zeigt Raumschlachten
Kategorie: Games Allgemein
von Panzerfahrer @ 20.08.2017 - 19:00
Auch bei Star Wars Battlefront 2 wirft die Gamescom ihre Schatten voraus. Bereits vor der offiziellen Pressekonferenz wurde am Wochenende ein neuer Sternenjäger-Trailer veröffentlicht, der wie immer sehr imposante und actiongeladene Szenen…   
»
0 Kommentar: Das ewige Pre-Sequel
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 20.08.2017 - 16:00
Man sollte meinen, immer wieder dasselbe ist langweilig, und doch fehlt es der Gamesbranche meiner Meinung nach oft an Lust zur Innovation bei neuen Titeln (obwohl die Gamesbranche oft als treibende Kraft hinter technologischen Innovationen wie…   
»

Special: Happy Birthday Battlefield 1942! Teil 1

BF42 Allgemein 20.09.2017 14:00h » Kommentar schreiben
Special: Happy Birthday Battlefield 1942! Teil 1

Battlefield 1942 hat das Multiplayer-Shooter-Genre revolutioniert. 64 Spieler, riesige Maps, spielbare Fahrzeuge und Flugzeuge, sowie innovative Spielmodi sorgten dafür, dass sich das Spiel schnell im Shooter-Umfeld behaupten konnte. Im September 2002, also vor genau 15 Jahren erschien das Spiel, auf das wir zu Ehren in unserem dreiteiligen Special noch einmal zurückblicken.

Die Vorboten für ein großes Spiel

Wir schreiben das Jahr 1999. Dieses komische Internet steckt noch in den Kinderschuhen, DSL ist höchstens auf dem Papier flächendeckend verfügbar. Nicht gerade die besten Voraussetzungen, um mit einem Multiplayer-Titel auf den Markt zu kommen. Trotzdem machte das kleine schwedische Entwicklerstudio Refraction Games mit einem innovativen Spiel auf sich aufmerksam: Codename Eagle, ein Shooter, der im Jahr 1917 in einem Paralleluniversum in Russland spielt. Der erste Weltkrieg hat in dieser Parallelwelt nie stattgefunden, stattdessen versucht ein russischer Zar die Macht an sich zu reißen. Spielerisch ließ Codename Eagle gerade im Multiplayer aufhorchen. Die Spielspaß-Formel lautete: Steuerbare Fahrzeuge plus Schießen auf großen Karten. Irgendwie eine coole Kombination, nur leider kommerziell wenig erfolgreich. Ob es an der bescheidenen Internet-Infrastruktur lag oder das Spiel generell seiner Zeit voraus war, lässt sich heute schwer sagen. Der große Erfolg blieb dem Spiel jedenfalls verwehrt. Sicher ist jedoch, dass der innovative Gameplay-Mix den Grundstein für einen anderen Multiplayer-Shooter legte, der 2002 das Genre kräftig aufmöbeln wird: Battlefield 1942.

Aha-Erlebnis auf Wake Island

Es kam wie es kommen musste: Das bis dato noch recht unbekannte schwedische Studio Digital Illusions Creative Entertainment, kurz DICE, zeigte Interesse an Refraction Games und erwarb im Jahr 2000 die vollständigen Anteile am Studio. Fortan gehörte Refraction Games zu DICE. Mit Electronic Arts stand zudem ein finanzstarker Publisher hinter dem Studio. Zwei Jahre später, im Sommer 2002, wurden die Früchte der Zusammenarbeit beider Studios mit der Wake-Island-Demo zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Battlefield 1942 nutzte als Technik-Gerüst die Refractor-Engine 1, die auch in Codename Eagle zum Einsatz kam. Und die hatte es in sich. Die Engine war in der Lage große Karten zu rendern und gleichzeitig viele Spieler auf einem Server darzustellen. Wake Island spielte alle bekannten Battlefield-Trümpfe aus und machte unmissverständlich klar, in welche Dimensionen die Vollversion vorstoßen wird: Riesige Karten für bis zu 64 Spieler, fünf Klassen, jede Menge Waffen, dazu Flugzeuge, Schlachtschiffe, Landungsboote, U-Boote, Jeeps und Panzer. Alles spiel- und steuerbar und alles vor dem historischen Hintergrund des Zweiten Weltkriegs. „Was, das kann ich alles steuern?“, fragten sich viele Spieler ungläubig, denn ein Multplayer-Spiel mit einer derart großen Fülle an verschiedenen Fahrzeugen gab es zu diesem Zeitpunkt nicht.

Ein besonderes Spielgefühl: Battlefield-Momente

Hätte es damals schon das Wort „Hypetrain“ gegeben, wären viele Spieler wohl spätestens nach der Demo aufgesprungen, denn diese entfaltete enormes Suchtpotenzial und erreichte schnell Kultstatus. Viele Spieler suchteten sie bis zum Umfallen. Auch nach dem Release der Vollversion liefen dutzende Demo-Server mit Wake Island in Dauerschleife wochenlang weiter. Die Frage „Was ist so toll an dem Spiel?“ war schnell beantwortet: Battlefield 1942 transportierte ein Spielgefühl, das es so in dieser Form noch nicht gab. Es wirkte im Vergleich zu etablierten Multiplayer-Titeln wie Unreal Tournament, Quake oder Counterstrike geradezu behäbig in seiner Geschwindigkeit und besetzte mit seinem Schere-Stein-Papier-Spielprinzip sozusagen eine Nische, die von anderen Titeln nicht bedient wurde. Was jedoch nicht heißen soll, dass sich Battlefield 1942 nicht gegen diese Titel behaupten musste. Im Gegenteil, denn auch damals scharten sich bereits die Fanbases um „ihr“ etabliertes Spiel, andere Franchises wurden zunächst kritisch beäugt. Battlefield 1942 holte all jene Spieler ab, die vom schnellen Herumgehopse eines Unreal Tournament nichts wissen und sich zudem nicht in das enge Taktik-Korsett eines Counterstrike schnüren lassen wollten. Taktik gab es in Battlefield 1942 trotzdem zuhauf, auch ohne die heute bekannten Squads. Aber es gab auch viele chaotische und spaßige Momente, etwa dann, wenn ein Spieler aus Versehen von einem Jeep überrollt wurde oder ein Flugzeug mal wieder an einer störrischen Palme hängen blieb. Momente, die der Serie bis heute erhalten blieben.

  • 21.09.2017: Teil 2 - Release, Maps und die Geburtsstunde des Conquest-Modus
  • 22.09.2017: Teil 3 - Mods, ungebliebte Sequels und das letzte Gefecht

Bitte warten Sie während die Kommentare geladen werden