BF-Games.net Login
6 Battlefield 4: Night Operations Cinematic Trailer veröffentlicht
Kategorie: Battlefield 4
von Kantholz @ 20.08.2015 - 17:15
Ohne viel Worte zu verlieren, hier ist der Cinematic Trailer für das Night Operations DLC. Veröffentlichungsdatum: September 2015. httpv://www.youtube.com/watch?v=VERIy7MzHdg Schreibt uns doch mal eure Meinungen und Kommentare hier…   
»
23 Star Wars Battlefront: Q&A mit Niklas Fegraeus von DICE
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 07.08.2015 - 22:00
Nachdem wir vor Kurzem über Squad berichtet haben wollen wir bei unserem Blick über den sprichwörtlichen Tellerrand natürlich auch Neues aus dem Hause DICE nicht vergessen. Die Rede ist von Star Wars Battlefront, genauer gesagt…   
»
23 Battlefield 5: Electronic Arts bestätigt neuen Serienteil für 2016
Kategorie: Battlefield Serie
von TanteEmma @ 31.07.2015 - 10:00
Knapp vier Monate sind seit dem Release von Battlefield Hardline vergangen. Zum ersten Mal war das schwedische Entwicklerstudio DICE nicht für den Titel verantwortlich, denn diesen Job übernahm Visceral Games. Die Verkaufszahlen waren…   
»
7 Squad: Closed Pre-Alpha beginnt heute
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 24.07.2015 - 13:20
Heute Nachmittag um 17:00 deutscher Zeit beginnt die "Closed Pre-Alpha" des Spiels Squad, über welches wir zuletzt vermehrt berichtet haben. Zwar ist eine Closed Pre-Alpha erwartungsgemäß so etwas wie der Testlauf einer Alpha, nach…   
»
8 Squad: Karten, Umgebung, Deployables und weitere Bilder
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 21.07.2015 - 08:30
 Nachdem wir uns in unserer letzten News zu Squad einen kleinen Überblick über die von den Entwicklern bereits gezeigten Waffen und Fahrzeuge verschafften, wollen wir uns heute Karten, Umgebungen und Deployables wie den Rally Points…   
»
10 Squad: Überblick zu Waffen und Fahrzeugen
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 15.07.2015 - 06:30
In unserem kleinen Ausblick auf Squad letzte Woche versprachen wir euch noch detaillierter über das Spiel Squad zu berichten. An dieses Versprechen wollen wir nun mit einer Übersicht anknüpfen, immerhin lassen die Devs bereits seit…   
»
9 Squad: Erster Ausblick auf den inoffiziellen PR Nachfolger (Update)
Kategorie: Games Allgemein
von TASS @ 08.07.2015 - 14:15
Leider werden die großen News zu Battlefield, zum Beispiel im Bereich der Modifikationen, immer weniger. Auch deshalb schauen wir gerne mal über den sprichwörtlichen Tellerrand. Umso mehr natürlich, wenn es sich bei den…   
»
21 Project Reality als Standalone - Legal, Illegal, Scheissegal?
Kategorie: BF2 Mods
von TASS @ 29.06.2015 - 08:20
Seit dem letzten Update auf Version 1.3, ist eine der erfolgreichsten (wenn nicht die erfolgreichste) Modifikationen für Battlefield 2 (BF2) nun ein Standalone-Spiel. Die Rede ist natürlich von Project Reality. Standalone-Spiel bedeutet,…   
»
1 Battlefield 4: Nachtversion von Zavod 311 erscheint mit dem Sommerpatch
Kategorie: Battlefield 4
von JackONeill @ 26.06.2015 - 17:48
Seit einiger Zeit ist es um die sich noch in Entwicklung befindenden Nachtversionen einiger BF4 Maps ruhig geworden. Wie David Sirland (tiggr) von DICE LA auf Twitter mitgeteilt hat, wird zumindest die Nachtversion von Zavod 311 mit dem…   
»
44 Happy Birthday: Battlefield 2 wird zehn Jahre alt
Kategorie: BF2 Allgemein
von TanteEmma @ 23.06.2015 - 11:30
Der 23. Juni ist eigentlich ein ganz normaler Tag im Sommer. 1982 erschütterte der Nichtangriffspakt von Gijón den Fußballsport, 1991 erklärten sich Kroatien und Slowenien für unabhängig und 2009 stirbt Michael…   
»
13 Battlefield 4 CTE: Map Remake ab jetzt spielbar!
Kategorie: Battlefield 4
von El_Exodus @ 22.06.2015 - 23:18
Seit wenigen Minuten - 23 Uhr - ist das angekündigte Map Remake in der Community Test Environment spielbar. Dabei handelt es sich um Dragon Valley aus Battlefield 2. Wer die Map selbst ausprobieren, bzw. die originale News dazu lesen…   
»
6 Kurz gemeldet: Battlefield 4 Classic Maps am 22. Juni im CTE
Kategorie: Battlefield 4
von El_Exodus @ 17.06.2015 - 06:10
Vor einiger Zeit wurde von DICE eine Umfrage gestartet, welche Maps aus früheren Battlefield Teilen ihren Weg in Battlefield 4 finden sollen. Wie von David Sirland (tiggr) jetzt bekannt gegeben wurde, werden besagte Maps am Montag, den 22. Juni…   
»
4 Project Reality: Release von Version 1.3 für BF2
Kategorie: BF2 Mods
von TASS @ 14.06.2015 - 09:00
An dieser Stelle möchten wir die Veröffentlichung der Version 1.3 der beliebten Battlefield 2 Modifikation Project Reality nachreichen. Neben vielen kleinen Änderungen und Verbesserungen gibt es in der neuen Version auch neue Inhalte…   
»
20 Battlefield Hardline, 4 und 3: Spielerzahlen im Vergleich
Kategorie: Battlefield Serie
von TASS @ 01.06.2015 - 16:59
Vor ungefähr zweieinhalb Monaten veröffentlichte Electronic Arts mit Battlefield Hardline den neuesten Titel im Franchise. Grund genug nicht nur einen Blick auf den kommerziellen Erfolg, sondern auch auf die aktuellen Spielerzahlen von…   
»
5 Battlefield Hardline: Informationen zum ersten DLC
Kategorie: Battlefield Hardline
von Recki @ 28.05.2015 - 21:00
Nachdem wir nun in letzter Zeit glücklicherweise auch wieder mehr über Modifikationen älterer Battlefield-Teile berichtet haben, wird es nun auch einmal wieder Zeit etwas zum neuesten Teil der Reihe, Battlefield Hardline, zu…   
»
5 Battlegroup42: Modellvorstellung die Dritte
Kategorie: BF42 Mods
von Poow @ 26.05.2015 - 21:54
Heute gibt es die dritte von insgesamt vier angekündigten Vorstellungen neuer Modelle die es in die finale Version von Battlegroup42 geschafft haben. Die Neuzugänge dürften den aufmerksamen Testern des aktuellen RC1 bereits…   
»
17 Project Reality: Patch 1.3 Preview und Encoded Changelog
Kategorie: BF2 Mods
von TASS @ 21.05.2015 - 06:00
Die Entwickler der beliebten Battlefield 2 Modifikation Project Reality arbeiten derzeit an Version 1.3 der Mod und haben nun, neben einer codierten Version des Changelogs, einen Video-Preview zur neuen Version veröffentlicht. Zu betrachten…   
»

Battlefield 4: Nachtversion von Zavod 311 erscheint mit dem Sommerpatch

Battlefield 4 26.06.2015 17:48h 1 Kommentare
Battlefield 4: Nachtversion von Zavod 311 erscheint mit dem Sommerpatch

Seit einiger Zeit ist es um die sich noch in Entwicklung befindenden Nachtversionen einiger BF4 Maps ruhig geworden. Wie David Sirland (tiggr) von DICE LA auf Twitter mitgeteilt hat, wird zumindest die Nachtversion von Zavod 311 mit dem Sommerpatch für Battlefield 4 erscheinen. Für den Patch gibt es allerdings noch keinen Termin.


Battlefield 4 CTE: Map Remake ab jetzt spielbar!

Battlefield 4 22.06.2015 23:18h 13 Kommentare
Battlefield 4 CTE: Map Remake ab jetzt spielbar!

Seit wenigen Minuten - 23 Uhr - ist das angekündigte Map Remake in der Community Test Environment spielbar. Dabei handelt es sich um Dragon Valley aus Battlefield 2. Wer die Map selbst ausprobieren, bzw. die originale News dazu lesen möchte, sollte sich an die unten stehenden Links halten:

Ob es noch weitere Map Remakes geben wird, ist derzeit noch unklar und uns nicht bekannt.

Kurz gemeldet: Battlefield 4 Classic Maps am 22. Juni im CTE

Battlefield 4 17.06.2015 06:10h 6 Kommentare
Kurz gemeldet: Battlefield 4 Classic Maps am 22. Juni im CTE

Vor einiger Zeit wurde von DICE eine Umfrage gestartet, welche Maps aus früheren Battlefield Teilen ihren Weg in Battlefield 4 finden sollen. Wie von David Sirland (tiggr) jetzt bekannt gegeben wurde, werden besagte Maps am Montag, den 22. Juni in der CTE erscheinen. Welche Maps das Update enthalten wird, ist uns noch nicht bekannt.

Project Reality: Release von Version 1.3 für BF2

BF2 Mods 14.06.2015 09:00h 4 Kommentare
Project Reality: Release von Version 1.3 für BF2

An dieser Stelle möchten wir die Veröffentlichung der Version 1.3 der beliebten Battlefield 2 Modifikation Project Reality nachreichen. Neben vielen kleinen Änderungen und Verbesserungen gibt es in der neuen Version auch neue Inhalte und Möglichkeiten. Wer auf der Suche nach einem kleinen Vorgeschmack ist, dem legen wir sowohl den Preview vor ein paar Wochen, als auch den unten eingebundenen Release-Trailer ans Herz. Die vermutlich größte Neuerung in 1.3  hat jedoch nichts direkt mit dem Spielgefühl zu tun, denn so ist mit dieser Version der Mod nun keine BF2 Installation mehr von Nöten. Die Modifikation ist damit nun ein "Standalone-Release" und funktioniert auch völlig ohne das Hauptspiel.

Download Project Reality 1.3 (Standalone) (7056 MB)

Hinweise zur Installation

Mit 1.3 wird (vermutlich) daher in jedem Fall eine Neuinstallation der Mod fällig. Eine Update-Möglichkeit für ältere Versionen besteht nicht - auch nicht per automatischem Update. Auch deswegen bitte die Entwickler alle Nutzer vor einer Installation von 1.3 etwaige alte Installationen von PR zu deinstallieren. Bei der zum Download bereitgestellten Datei handelt es sich um eine sogenannte .ISO Datei, d.h. um das virtuelle Abild eines Datenträgers. Um mit dieser Datei PR zu installieren habt ihr nun verschiedene Möglichkeiten. Zunächst einmal könnt ihr natürlich die .ISO Datei in ein virtuelles Laufwerk einbinden, zum Beispiel mit Programmen wie Clone Drive.  Darüber hinaus könnt ihr den Inhalt der .ISO auch mit einem Programm wie 7-Zip oder Win-RAR extrahieren. Zu guter Letzt bleibt euch natürlich auch die Möglichkeit die .ISO einfach auf einen Datenträger zu brennen. Daraufhin folgt bei allen Methoden der selbe Schritt: Ihr müsst die entaltene Setup.exe ausführen und den Anweisungen des Installationsprogamms folgen. Danach sollte PR spielbereit sein. Die offizielle Installationsanleitung findet ihr (auf Englisch) im Forum der Entwickler.

Project Reality: Patch 1.3 Preview und Encoded Changelog

BF2 Mods 21.05.2015 06:00h 17 Kommentare
Project Reality: Patch 1.3 Preview und Encoded Changelog

Die Entwickler der beliebten Battlefield 2 Modifikation Project Reality arbeiten derzeit an Version 1.3 der Mod und haben nun, neben einer codierten Version des Changelogs, einen Video-Preview zur neuen Version veröffentlicht. Zu betrachten gibt es neben einigen Updates an Waffen, Effekten und Fahrzeugen auch einen neuen Helikopter (Griffon) und eine neue Karte (Nuijamaa). Gameplay-technisch interessant dürften aber vorallem die neuen Straßenblockaden sein, die fortan von den Squadleadern einiger Fraktionen angefordert werden können.

Nachtrag: Wer das Changelog lieber nicht selbst entschlüsseln mag, findet hier das Changelog in einer (teilweise) decodierten Fassung. Danke an Th3Z0n3 für den Hinweis.

Battlefield 4 Patch im Anmarsch: Neue Waffen, Gunmaster, überarbeiteter Netcode und Schadensmodell

Battlefield 4 19.05.2015 08:50h 12 Kommentare
Battlefield 4 Patch im Anmarsch: Neue Waffen, Gunmaster, überarbeiteter Netcode und Schadensmodell

Nach dem mäßigen Erfolg von BF: Hardline (siehe Spielerzahlen rechts), hat DICE für diesen Frühling ein umfangreiches Update für Battlefield 4 angekündigt: Neben fünf neuen Waffen kommt auch der bereits aus Battlefield 3 bekannte Gunmaster Spielmodus ins Spiel.

Der für Ende Mai angekündigte Patch soll sowohl das Waffenhandling als auch den Netcode grundlegend überarbeiten. Ziel war es die Primärwaffen wieder Stärker in den Fokus zu setzen - dazu wurde jede einzelne Waffe im Spiel überarbeitet.

  • Anpassungen an der effektiven Waffenreichweite - siehe Bild
  • Änderungen am "Supression Fire"/Unterstützungsfeuer. Der Effekt tritt nun nur noch bei "Falloff"-Reichweiten oder größeren Entfernungen auf  - siehe Bild
  • Kopfschüsse werden wieder stärker gewichtet
  • Schaden bei schnellen Feuerraten angepasst
  • Verbesserte Tracer-Effekte und Sniper Verbesserungen: Kondensstreifen, Einschlageffekte und Sounds
  • vereinheitlichtes Shotgunverhalten

BF4 Spring Patch Weapon Damange Ranges

Ziel aller Änderungen soll es sein nicht nur die Unterschiede zwischen den verschiedenen Waffen genauer zu definieren, sondern diese auch konsequenter zu gestalten. Die größte Änderung, zumindest in der Theorie, ist dabei sicherlich das neue Schadensmodell der Waffen. So soll der Gegner wohl auf kürzere Distantzen "effektiv" bekämpft werden, während das Unterstützungfeuer das eigene Vorrücken deckt.

Der Gunmaster Spielmodus

Der bereits aus Battlefield 3 bekannte Spielmodus kehrt zurück, mit 5 selektierbaren Presets: Standard, Classic, Pistol, DLC und Troll. Während die ersten beiden Presets eine größere Bandbreite von Waffen beinhalten werden, wird im Pistol-Preset (naheliegenderweise) nur mit Pistolen und Messern gekämpft. Im DLC-Preset wiederum gibt es dann Waffen aus den verschiedenen DLCs, inklusive des Phantom Bogens. Im Fall des Troll-Presets wiederum konnten die Entwickler wohl nicht wiederstehen auch eine etwas verrücktere Kombination von Waffen zur Verfügung zu stellen. Was auch immer das am Ende heißen mag.

Verbesserungen unter der Haube

Durch die gesammelte Erfahrung im Community Test Environment wurde auch noch einige Änderungen am Client und am Netcode vorgenommen. Das Spiel soll jetzt wesentliche stabiler laufen und die häufigsten Absturzursachen laut DICE behoben sein. Dabei haben sich die Entwickler vorallem auf Abstürze und Fehler im Spielclient und -server konzentriert und nicht auf solche die mit veralteten Grafiktreiberversionen zusammen hängen. Daher mahnt DICE alle Spieler ihre Grafiktreiber auf die neueste Version zu bringen. Außerdem raten die Schweden dazu das Übertakten des Systems "auf ein Minimum" zu reduzieren um die besten Resultate mit dem Frühlingspatch zu erzielen.

Battlegroup42: Zockabende bei [MOB]

BF42 Mods 09.05.2015 21:00h 8 Kommentare
Battlegroup42: Zockabende bei [MOB]

Nachdem wir am Dienstag bereits über den Release Candidate der 1942 Mod Battlegroup42 berichtet haben, möchten wir heute auf die immer Mittwochs und Sonntags stattfindenden Battlegroup42-Events auf dem [MOB]-Server hinweisen. Sie stellen eine gute Gelegenheit dar die Mod mal wieder Online zu spielen - für alle BG42-Neulinge bieten sie sich an um die Modifikation anzutesten. Und mit etwas Glück trifft man sogar einen der Entwickler an. Wer jetzt also Lust bekommen hat mal bei einem dieser Events vorbeizuschauen, den möchten wir dazu aufrufen doch gleich am morgigen Sonntagabend auf dem [MOB] Server vorbeizuschauen!

Für alle die nun zwar Lust auf Battlegroup42 bekommen haben, die aktuelle Version der Mod aber nicht auf ihrer Festplatte haben, anbei noch einmal die Downloads:

Download Battlegroup42 Final (RC1) Installer (1 MB)
Download Battlegroup42 Final (RC1) Part 2 (1492 MB)
Download Battlegroup42 Final (RC1) Part 3 (1493 MB)
Download Battlegroup42 Final (RC1) Part 4 (1493 MB)
Download Battlegroup42 Final (RC1) Part 5 (145 MB)

Battlefield Serie: Play4Free Ableger werden eingestellt

Battlefield Serie 16.04.2015 18:32h 15 Kommentare
Battlefield Serie: Play4Free Ableger werden eingestellt

Vielen Spielern läuft es bei Formulierungen wie Mikropayment, Comic-Look und Play for Free immer noch kalt den Rücken runter. Dabei sind die oftmals kritisierten Spiele inzwischen zum Alltag der Branche geworden. Egal ob Kleidungsstücke, Accessoires oder kleinteiliges Zubehör: Viele große Titel setzen inzwischen auf diese Art der Finanzierung. Auch die Battlefield Serie hat ihre Play4Free Titel. Mit Battlefield Heroes (BFH) und Battlefield Play4Free (BFP4F) wollte der Publisher Electronic Arts (EA) vor einigen Jahren auf den erfolgversprechenden Zug aufspringen. Zu Beginn funktionierte das auch ganz gut, inzwischen sieht das aber alles etwas anders aus. Die Spielerzahlen bleiben aus und damit auch die Einnahmen. Aus diesem Grund stellt EA den Support für beide Spiele ein. Die Server werden Mitte Juli 2015 abgeschalten.

Play4Free - Da war doch was?!

Im Sommer 2008 waren Micropayment Spiele besonders verschrien. In der Branche setzte sich so langsam ein Trend durch, welcher bei vielen Spielern mit Stirnrunzeln aufgenommen wurde. Auch EA wollte etwas von dem Stück abbekommen und setzte neue Schwerpunkte. Innerhalb des Entwicklerstudios DICE gründete sich EASY. Diese kleine Spieleschmiede sollte sich fortan auf kostenlose und Spielertransaktionen basierende Titel konzentrieren. Der letzte Battlefield Release für den PC lag bereits zwei Jahre zurück und währenddessen beeindruckte Bad Company auf ungewohntem Konsolenterrain mit Zerstörung und einer Kampagne. Durchaus überrascht nahmen deswegen Battlefield Veteranen die Ankündigung von BFH wahr. Ein Shooter im Zweiten Weltkrieg, mit Comic-Look und schnellem Gameplay. Zielgruppe: Eher jugendliche Spieler, welche mit dem Franchise nichts anfangen konnten. Vermarktet unter dem Label "Ein Spiel für die Mittagspause". Trotz aller Kritik zahlte sich der Titel finanziell wohl aus. Millionen von angemeldeten Spielern, stabile Finanzierung und gut gefüllte Matchmaking Server. 2011 folgte BFP4F, welches nicht nur wie Battlefield 2 aussah sondern auch mehr oder weniger eine Kopie des Spiels war. An den Erfolg von BFH konnte der Serienableger nicht anknüpfen.

 War is over

Am heutigen Morgen informierte EA nun, dass beide Serientitel am 14. Juli eingestellt werden. Bis zu diesem Tag können Spieler die Server noch nutzen, ehe die Verbindung gekappt wird. Die angelegten Origin Accounts bleiben natürlich erhalten. Auf den Websites beider Titel finden sich kurze Abschiedsmitteilungen. Diese weisen darauf hin, dass es ab sofort nicht mehr möglich ist Geld auf das Spielerkonto einzuzahlen. Bereits eingezahltes und mit dem Account verknüpftes Geld, kann jedoch in Transaktionen investiert werden. Als Grund für die Abschaltung der Server geben die Entwickler der EASY Studios ehrlichweise an, dass die Spiele nicht mehr so erfolgreich sind wie sie einmal waren.

Der fade Beigeschmack

Nach der Serverabschaltung der älteren Battlefield Titel, sind nun also die nächsten Serienableger an der Reihe. Wie immer bleibt dabei ein etwas fader Beigeschmack. Natürlich ist es wirtschaftlich richtig für Entwickler und Vetrieb, den Support für wenig genutzte Spiele einzustellen. Doch gerade bei Play4Free Titeln kommt ein besonderes Problem hinzu: Alle Ingame gekauften Inhalte sind vom einen auf den anderen Tag verschwunden. Das Geld in die investierten Zusatzinhalte wird natürlich nicht zurückerstattet. Kein Problem das sich EA direkt vorhalten lassen muss, sondern etwas worüber die gesamte Branche nachdenken sollte. Ein abstraktes Problem? Nicht wirklich. Um das einzufangen, muss man nur die beiden Facebook Seiten der Spiele besuchen.

Battlefield Hardline: DRM Diskussion sorgt für Aufsehen

Battlefield Hardline 27.03.2015 19:01h 20 Kommentare
Battlefield Hardline: DRM Diskussion sorgt für Aufsehen

Ruhig und leise. So ging ein Release eines Battlefield Serientitels noch nie über die Bühne. Aber eins muss man Visceral Games lassen: Sie haben Battlefield Hardline ohne große technische Schwierigkeiten über den ersten Spieleransturm hinwegbringen können. Von Serverabstürzen, Verbindungsproblemen oder anderen Wehwehchen ist nichts zu hören. Dafür sorgt allerdings eine Diskussion über Kopierschutzmaßnahmen für Zündstoff. Wir klären das ganze Geschehen mal auf.

DRM-Kopierschutz ist in Battlefield Hardline enthalten - Oder auch nicht

Am Mittwoch berichtete die englischsprachige Website guru3D.com über einen DRM-Kopierschutz für Battlefield Hardline. Bei dem Test zum neusten Serienableger wechselte das Team offensichtlich mehrmals die Grafikkarten, um Benchmarks zu erhalten und Einstellungen zu testen. Nach insgesamt fünf Hardwareänderungen verweigerte der Titel seinen Dienst und startete nicht mehr. Der Hinweis erschien, dass zu viele Computer auf die an diesen Account gebundene Version Zugriff hätten. Dieser vorzeitige Ban hielt 24 Stunden an, danach konnten die Tester auf das Schlachtfeld zurückkehren. Die DRM-Software ist bei vielen Spielern unbeliebt, weil durch das Scannen des Computers die Privatsphäre der Gamer verletzt wird und Daten ungehindert weitergeleitet werden könnten.

Electronic Arts dementiert

Inzwischen hat der Publisher Electronic Arts solche Kopierschutz-Maßnahmen gegenüber Eurogamer.net jedoch dementiert. Eine Hardwareüberwachung, wie sie bei der DRM-Software vorliegt, ist bei Battlefield Hardline nicht vorhanden. Vielmehr liegen solche Blockaden an der Plattform Origin. Der Client erlaubt es Nutzern innerhalb von 24 Stunden das Spiel auf fünf verschiedenen Computern mit unterschiedlicher Hardware-Konfiguration zu installieren. Bei mehrmaligen Versuchen verhindert die Software den Start. Electronic Arts bittet Spieler die dieses Limit überschreiten wollen, Kontakt mit dem Kundensupport aufzunehmen.