Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Blond3r

DICE: Kein BF2142 Nachfolger!

Recommended Posts

Es kann einfach nicht sein das DICE keinen 2142 Nachfolger entwickelt obwohl das Spiel doch so beliebt war und stattdessen 100 Millionen Dollar ins Marketing für BF3 steckt.

Vor allem weil DICE, wie schon erwähnt, in meinen Augen massiv Fehler gemacht hat, was die Vermarktung des Spiels angeht. Ich würde die Tatsache, dass kein Nachfolger mehr kommt, erst dann wirklich akzeptieren/verstehen können, wenn BF2142 wirklich ne echte Chance bekommen hätte (ich meine jetzt nicht von der Community sondern von DICE aus).

Mich würde jetzt doch nochmal folgendes interessieren (onwohl ich mir da auch keine Hoffung nach der Aussage mehr mache): Würde DICE ein solches oder ähnliches Szenario wie in BF2142 wieder aufgreifen? z.B. als DLC wie Vietnam für BFBC2.

Das Ding ist als Science Fiction angelegt. Das MUSS abgehoben sein

Weil es Science Fiction ist, muss es abgehoben sein? Wenn du ein Modern Warfare Szenario nimmst, welches ne Hand voll Jahre in der Zukunft spielt und man aber alle Waffen einbaut, die gerade entwickelt aber in dieser zukünftigen Zeitspanne höchstwahrscheinlich verwendet werden, hast du schon Science-Fiction. Gleiches würde z.B. gelten, wenn du das Szenario in eine aktuelle oder vergangene Zeitspanne umfasst, aber du eine alternative Zeitlinie betrachtest (z.B. WWII Shooter mit fehlgeschlagener Invasion 44). Es gibt noch weitere Varianten die da rein passen aber muss jetzt nicht sein.

Science Fiction muss nicht abgehoben sein und auch nicht in der zwangsweise in der Zukunft spielen. Das ist zumindest mein Verständnis des Begriffes.

Und ich finde die Mechs alles andere als glaubwürdig: Wer baut denn so n 10 Tonnen Monster und schnallt dann nur n paar MGs drauf?

Der Fahrer hatte zudem noch links und rechts n dicken Satz Raketen zur Verfügung, mit denen man auch schön Bodenfahrzeuge knacken konnte. Auch wenns nicht so schnell wie mitm Panzer ging. Der Beifahrer hatte außerdem noch ne EMP-Luftabwehr dran (neben seinem eigenen MG). Ja und gerade wegen der Balance würde ich nicht gerade n dickes Geschütz, wie im Panzer reinpacken. Für mich ist die Bewaffnung glaubwürdig genug. Nunja wenn man allerdings die Bewaffnung nicht glaubwürdig findet, so kann vlt. wenigstens das Design glaubwürdig finden. :confused:

bearbeitet von DeadSeven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe nichts gegen Bf2, 2005 war Bf2 was Teamplay (Squads,etc.) angeht ein großer Schritt nach vorne. 2142 hat das ganze verfeinert.

Ich erwarte keinen Nachfolger für 2142, ich finde nur das die Unterstützung des Teamplays wie in 2142 fortgeführt werden sollte, etwas was ich in Bc2 vermisse und womit mich Bf3 überzeugen könnte.

Seht's mal aus der Perspektive von DICE:

Warum sollte DICE für BF3 die Teamplay-Elemente von BF 2142 übernehmen ?

BF 2142 ist nicht erfolgreich gewesen, trotz der besseren Teamplay-Elemente.

Und die meisten Spieler zocken BF2 24/7 Karkand InfOnly, ohne Commander, ohne Artillery, die meisten sind nicht mal im Squad...

Warum soll als BF3 in Sachen Teamplay besser sein als BF2, wenn die meisten Spieler das eh nicht nutzen ?

Um mal bös zu sein: die meisten Zocker wären mit einem "CoD Clon mit Karkand Map" zufrieden...

Nicht das andere Spiele eine Alternative sind:

ARMA II hat ein ganz anderes Gameplay als der typische Egoshooter.

Crisis, Fuel of War und Homefront bieten nicht mal die Teamplay-Elemente von BF2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find ebenfalls das BF2142 ein etwas besseres BF2 ist, aber wie schon gesagt wurde, es so extrem unrealitisch wirkt, wenn man von dem Fakt der Science Fiktion absieht. Wie z.B. die Gewehre, was ich persönlich absolut nicht mag. Mittlerweile dürften auch die meisten anfänglichen BF2142 Gegner den Teil schon mal gespielt habe und haben sicherlich eine bessere Meinung. Dennoch ist es schade das sie keinen 2ten machen. Der würde sicherlich auch wieder runtergemacht werden bis zum geht nicht mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Ding ist als Science Fiction angelegt. Das MUSS abgehoben sein

Weil es Science Fiction ist, muss es abgehoben sein? Wenn du ein Modern Warfare Szenario nimmst, welches ne Hand voll Jahre in der Zukunft spielt und man aber alle Waffen einbaut, die gerade entwickelt aber in dieser zukünftigen Zeitspanne höchstwahrscheinlich verwendet werden, hast du schon Science-Fiction. Gleiches würde z.B. gelten, wenn du das Szenario in eine aktuelle oder vergangene Zeitspanne umfasst, aber du eine alternative Zeitlinie betrachtest (z.B. WWII Shooter mit fehlgeschlagener Invasion 44). Es gibt noch weitere Varianten die da rein passen aber muss jetzt nicht sein.

Science Fiction muss nicht abgehoben sein und auch nicht in der zwangsweise in der Zukunft spielen. Das ist zumindest mein Verständnis des Begriffes.

Unterschreibe ich sofort!

Science Fiction = wissenschaftliche Fiction, oder auch "Was wäre wenn?"

EIn Modern Warefare 3 Jahre in der Zukunft gehört ebenso dazu wie eine Eiszeit in 200 Jahren oder ein alternativer Kriegsverlauf historischer Kriege.

Alles was nicht 1zu1 dem Szenario der Realität entspricht wäre sodem Science Fiction.

Manche machen das aber auch einfach an einer Zeitlinie fest und alles was von heute an im Morgen spielt wäre für diese Leute auch Science Fiction. Aber dann gehört BC2, BF2, COD MW 1+2 aber ebenso dazu.

Wo wir gerade von REALISMUS sprechen!:

sich selbst heilene Soldaten

nach 5 Kugeln durchsiebt immer noch bei voller Laufgeschwindigkeit geradeaus rennend.

Nach dem Tod wiederauferstehend...

Was unsereiner mit "Realismus" meint ist mir manchmal unbegreiflich.

Wenn man mal von FOTOREALISTISCHER Grafik absieht, dann ist heute JEDES GAme immer noch als solches zu identifizieren und somit ist alles FICTION!!

Mich interressiert bei Spielen nur das GAMEPLAY und bei BF vor allem das Teamplay und das ist und bleibt von allen Shootern die ich kenne bei BF2142 das aller Beste!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mich interressiert bei Spielen nur das GAMEPLAY und bei BF vor allem das Teamplay und das ist und bleibt von allen Shootern die ich kenne bei BF2142 das aller Beste!!!!

Richtichhhhh!

nachdem ich den thread vorner Woche oder , wo das Thema wieder aktuell war, bzw. das feststand, das es keinen nachfolger...blabla, hatte ich mich wieder entschlossen BF2142 zu Installieren.

Ich hatte einfach genug von Bad Company....dort gibts übrigens auch die Mannshohen LMG´s

Nach anderthalb Jahren Pause muß ich sagen, es macht nach wie vor einen Heiden Spaß!!!

Aber....wenn ich z.b. als Commander diene, fällt mir in der Kurzen Zeit die ich ejtzt spiele auf, das immer noch viele Leute, nach Stats playen, und nicht wenige nicht in Squads sind.

da ist es etwas schwerer als Commander seinen Job zu tätigen, obwohl ich den gut beherrsche.

Nichtsdestotrotz....wer es noch nicht hat, sollte es sich zulegen!!!

Heute abend gehts wieder ab uf de Roughnecks Server....oder gibts hier nochen Com.Server??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mich interressiert bei Spielen nur das GAMEPLAY und bei BF vor allem das Teamplay und das ist und bleibt von allen Shootern die ich kenne bei BF2142 das aller Beste!!!!

Dein Wort in des BF-Gamers Gehörgang :daumenhoch:

Schade ist nur, dass immer noch welche auf 1.50 spielen. Ich frage mich was das noch soll. Gibts dafür eine Begründung? :confused:

Wo wir gerade von REALISMUS sprechen!:

sich selbst heilene Soldaten[...]

Man muss allerdings dazu sagen, dass das hier eine bewusste Entscheidung gegen den Realimus hin zum Spielspaß gewesen ist. Es ist halt keine Linie zwischen den Punkten Realismus und Fiktion sondern ein Dreieck: Realismus, Fiktion und Spielspaß. Eine nicht unerhebliche Menge muss einfach dem Spielspaß geopfert werden. Wenn man dann auch noch die Massen erreichen will, wird die Menge noch größer.

Wenn man mal von FOTOREALISTISCHER Grafik absieht, dann ist heute JEDES GAme immer noch als solches zu identifizieren und somit ist alles FICTION!!

Naja wenn man es so sieht sind auch unsere physikalischen Gesetze nur Fiktion. Die Grafik im Spiel und die Gesetze der Physik sind nur Modelle, die versuchen einen realen Sachverhalt mehr oder minder genau abzubilden. Man kann schon eine gewisse Einteilung vornehmen und sagen dass dies oder jenes Spiel versucht möglichst realistisch zu sein oder eben nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.