Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Yesterday
  2. "Am Ende des Tages..." Unphrase 2021
  3. Last week
  4. das ist.... weird, nicht gut aber auch nicht schlecht
  5. https://lh3.googleusercontent.com/-fd9r6-iX8V0/X-m8QF-FhGI/AAAAAAAAL5A/Gk23v7rup-cbwtoE6RBrSBTAObQSnGwRQCNcBGAsYHQ/t0d9ae1_Battlefield1918.jpg Grüße an alle und willkommen zu einem News-Update zu Battlefield 1918, da wir vom Battlefield 1918-Entwicklungsteam freuen uns, V3.3b sowie einige der neuen Funktionen, die es enthalten wird, offiziell ankündigen zu können. Viele mögen sich fragen, was dieser neue Build bieten wird, also präsentieren wir zuerst eine neue Fraktion, die dem Mod hinzugefügt wird, die IMRO oder Die Interne Mazedonische Revolutionäre Organisation. https://media.moddb.com/images/members/1/374/373020/profile/IMRO_Recon.png https://media.moddb.com/images/members/1/374/373020/profile/IMRO_Regular.png 1893 als militante Unabhängigkeitsbewegung hauptsächlich von Bulgaren gegründet, wurde die IMRO im Ersten Weltkrieg von der bulgarischen Regierung unterstützt und wurde für ihre Überfälle berüchtigt. Angesichts des Guerillakriegscharakters der IMRO sollte es für die Spieler natürlich keine Überraschung sein, dass sich diese Fraktion hauptsächlich auf Überfälle mit hauptsächlich Infanterie und etwas Kavallerieunterstützung konzentrieren wird. Darüber hinaus dürfen die Spieler auch eine neue Karte für die Fraktion erwarten und das bringt uns zu einer der neuen Karten in V3.3b, nämlich Valandovo. https://media.moddb.com/images/members/1/374/373020/profile/Valandovo_01.png https://media.moddb.com/images/members/1/374/373020/profile/Valandovo_02.png Historisch gesehen ein großer Überfall der IMRO gegen eine wichtige serbische Eisenbahn am 2. April 1915. Auf dieser Karte wird die IMRO mehrere serbische Stellungen überfallen, wobei das Hauptziel die Zerstörung der Eisenbahnbrücke ist. Eine Aufgabe, die IMRO-Spielern viel leichter fallen würde, wenn sie es schaffen würden, während des Kampfes serbische Artillerie zu erobern. Natürlich ist dies nicht die einzige neue Karte von der serbischen Front, die die Spieler erwarten können, wobei eine andere Karte erwähnenswert ist Gucevo. https://media.moddb.com/images/members/1/374/373020/profile/Gucevo_01.png https://media.moddb.com/images/members/1/374/373020/profile/Gucevo_02.png Gucevo wurde im Rahmen der größeren Schlacht von Drina im Herbst 1914 ausgetragen und zeichnete sich dadurch aus, dass es eine der ersten Schlachten des Krieges war, die sich durch ihren Grabenkrieg charakterisierte. In diesem Fall liegen die Gräben besonders nahe beieinander. Daher werden unsere Spieler, sei es für die Serben oder die Österreich-Ungarn, feststellen, dass diese Karte besonders hektische Kämpfe hat, wobei Granaten und Dynamit wirklich zu effektiven Kriegswerkzeugen werden. Apropos Kriegswerkzeuge, kommen wir zu einigen der neuen Fahrzeuge, auf die sich die Spieler freuen können, das erste ist das Blériot XI Spotter-Flugzeug. https://media.moddb.com/images/members/1/374/373020/profile/Blriot_XI.png Dieses Flugzeug, ein Vorkriegsdesign, das in den frühen Tagen des Krieges ausgiebig eingesetzt wurde, bietet den Spielern die Möglichkeit, Offboard-Artillerieangriffe durchzuführen, um feindliche Stellungen zu zerstören. Während dieses Flugzeug möglicherweise keine wirklichen Mittel hat, sich selbst zu verteidigen, wird es glücklicherweise hauptsächlich auf Karten sein, die vor effektiven Kampfflugzeugen liegen. Das heißt, lassen Sie uns nun zu einem Fahrzeug übergehen, das zu den am besten bewaffneten in der gesamten Mod gehört, nämlich dem mächtigen K-Wagen! https://media.moddb.com/images/members/1/374/373020/profile/K-Wagen.png Ein experimentelles Super Heavy Tank Design aus Deutschland, der K-Wagen war bis Kriegsende noch nicht fertig, obwohl 2 fast fertig waren. Das hat die Spieler natürlich nicht davon abgehalten, eine Chance zu haben, einen zu fahren, und so wird der K-Wagen auf der Karte Battle of the Giants erscheinen, wo seine 4 Kanonen und 7 Maschinengewehre sicherlich nützlich sein werden. Mit einer Besatzungskapazität von 11 Ist der K-Wagen ein mächtiges Fahrzeug, das zu einem unschätzbaren Herzstück auf Geheimwaffenkarten werden sollte. Es gibt natürlich noch mehr Fahrzeuge und Karten, die in den kommenden News-Updates genauer dargestellt werden; Vorerst gibt es hier jedoch einen Trailer zum neuen Update. Wir hoffen, dass es für unsere langjährigen Fans zufriedenstellend sein wird und euch alle darauf gespannt macht, was unsere Mod sonst noch bieten wird: https://www.youtube.com/watch?v=dBdpHD7I5lc Nach all dem möchte das Battlefield 1918-Entwicklungsteam allen einen guten Tag wünschen und hoffen, euch alle bald wieder zu sehen!
  6. Ich habe die Early Beta gespielt und musste diese nach kurzer Zeit direkt deinstallieren. Die Probleme sind mannigfaltig und auch schon vorgenannt. EA ließ verlautbaren, dass es sich um ein ca. 3 monate altes Build handeln soll. Insider haben dies aber widerlegt. Es ist erschreckend, wie sehr sich die Spielereihe zum Negativen entwickelt hat. Wichtige Features in älteren Spielen werden nicht mehr übernommen. So etwas wie CTE, Aufbau einer Community, Events, Anticheating Maßnahmen, RSP, Modding (wenn auch nur serverseitig) etc. ist alles in beträchtlichem Maße beschnitten oder gar verhindert worden. Jetzt ist es nicht einmal möglich das Team zu wechseln (siehe BFV). 128 Spieler sind eine Farce. Mehr Spieler bedeutet nicht auch gleichzeitig mehr Spielspaß. Selbst 100 Spieler wären zuviel. Solche (gemoddeten) Versuche gab es schon in BF1942 (100 Spieler Server). Dazu kommen noch Bots. Selbst Crossplay halte ich für kein gutes Feature. Das wird ebenfalls für diverse Probleme sorgen. Nicht einmal Kernelemente der Spielemechanik wie das Spotting funktionieren. Mir hat lediglich das Movement und teilweise das Gunplay gefallen. Lediglich Portal wäre für mich interessant. Dennoch würde ich dafür keinen müden Heller löhnen. Bananaware ist schon schlimm genug, aber eine Todgeburt als Messias zu zelebrieren ist schockierend. Kompensiert wird es wohl wieder mit Millionen an Werbebudget. Schade, es gab sicherlich 2-3 vernünftige Titel in der Battlefield Reihe. Neben Battlefield 1942 war ich von Bad Company 2 nebst Vietnam DLC und Battlefield 3 (zum Teil auch 4) beeindruckt. Aber das was wir hier erleben ist sehr schade und man sieht, dass der Geist von Battlefield so nicht mehr existent ist und auch nie wieder zurückkehren wird.
  7. Earlier
  8. Warum sollte man wat ändern, wenn´s sich doch in scheinbar ausreichender Stückzahl verkauft 🤷‍♂️? Aus finanzieller Sicht macht EA/Dice alles richtig, mehr interessiert halt nich 😑.
  9. BF ist in meinen Augen inzwischen genauso ein Marketing-Gag wie die FIFA-Reihe. Da wollen die uns Jahr für Jahr aufs neue den Ball und den Rasen als RIIIIESEN NEUERUNG verkaufen, wirklich was neues, revolutionäres gibt es nunmal nicht mehr, und ob ein Grashalm sich nun vier- oder fünfmal mehr im Wind wiegt wie im vorherigen FIFA ist mir völlig humpe. Ähnlich verhält es sich für mich inzwischen bei BF, denen fällt einfach nichts neues mehr ein und aus Fehlern wollen oder können sie scheinbar nicht lernen. Stichwort Berufsblind Preisen uns jedes mal aufs neue das beste BF aller Zeiten an und bringen halb fertigen (Konsolen-)Murks raus. Habe das Gefühl, wenn sie könnten, würden sie versuchen uns BF jährlich mit irgendeinem Firlefanz neu aufzuwärmen, wie in FIFA: ala BF22, BF23, BF24... Ich könnte jetzt locker aus der Hüfte 15, 20 Dinge nennen, die sie gründlich vergeigt haben, aber die findet man im Netz alle selbst und sind schon zur genüge aufgezeigt worden. Wenn EA ganz, ganz viel Glück hat, greife ich vielleicht und wenn überhaupt zur Weihnachtszeit, eher aber noch im ersten Sale zu - und das auch nur aus alter Verbundenheit (Sammelwahn). Bin inzwischen (zum Glück) in Hell let Loose besser aufgehoben, da kommt in 10 Minuten Gameplay mehr Atmosphäre auf, als in allen der letzen 3 BF-Teile zusammen. Schade Dice, setzen, sechs
  10. Master AP

    Fun Stuff

    Die Verkehrsszene mit der car-chase musik aus dem film
  11. Man muss das schlimm sein wie viel leute da ihre existenzen Komplett Verlieren. Lavafluss entwickelt sich auch gerade relativ schlecht, wenn das so weiter geht besteht die chance dass sich ein Lavafluss Richtung der Stadt bildet, Es wurden schon mehr als 13000 Menschen evakuiert, Erdbeben finden fast im Minutentakt statt mit stärken bis zu 4.0...
  12. warst im Gegnerteam und dann irgendwann off. hab dir eine Steam Anfrage geschickt.
  13. Auf die Idee bin ich bei „out of Ammo“ nicht gekommen
  14. Ich spiel hauptsächlich auf dem 38. er Server. Die haben auch ein Discord, aber manhat ja eh Ingame Voice. Komm doch mal auf dem Server vorbei, mein Nick ist noch der selbe 😁
  15. Meine Einschätzung nach der sehr, sehr kurzen Beta. Spielgeschwindigkeit zu schnell, Squads mit 4 bei 128 Spielern zu klein .. mindestens 6 Spieler im Squad, Quick Scope Geschwindigkeit bei den Sniper geht gar nicht, Teamplay/Squadplay durch Selfheal unter aller Sau (warum braucht man überhaupt Sani?), Befehle nur im Teamspeak möglich, wie bei jedem Battlefield geht mir der Lufttaxizustand (mit Jet anfliegen und abspringen) auf die Nüsse, ich könnte noch mehr Negatives schreiben .... mir fehlt aber ehrlich gesagt die Lust/zeit dazu. Positiv ist mir die Serverstabilität und die Grafik/Mapgestaltung aufgefallen. Na immerhin etwas für ein AAA Game 😂 Bei/nach BF4 dachte ich die bekommen jetzt endlich die Kurve in meine Richtung. Nach 1/2 Jahr bei BF1 war ich ernüchternd raus, BFV am Ramschtisch erstanden und glaub ich 2 Stunden gespielt und humorlos in die Ecke gepfeffert. BF 2042 Portal Ankündigung wie ein Befreiungsschlag "Back to the Roots" verstanden, aber nach dieser Beta hilft glaub ich nur noch beten. Zum Glück habe ich über Origin vorbestellt und mir bleibt die Möglichkeit das Game bis 14 Tage nach Erscheinen dem Hersteller bei voller Kostenerstattung vor die Füße zu werfen ... noch ein Pluspunkt 👍 Im Moment steht der 👎
  16. Hab auch mal ein paar Runden gedreht. Naja wie erwartet eher ein Fortniteduty mit anleihen aus Battlefield. Die guten Punke: es gibt wieder große Karten und Fahrzeuge per Luftabwurf. Das "+" Menü für die Waffe ist auch eine nette Vereinfachung, ich fand es in BF3 und BF4 echt nervig mit den ganzen Untermüs die Waffen einzustellen. Klar, das ist natürlich auch ein Mechanismus der eher Arcade/Casual wirkt, gibt aber schlimmeres. Granaten müssen endlich wieder manuell geworfen werden. Die Probleme sind aber einfach zu groß wie z.B.: das klassische Problem seit (mindestens) BF3: Nur 4 Klassen, diesmal aber mit einem Schuss purer Anarchie für "Spezialisierungen". Komplette Grütze und isoliert die Spieler komplett von jeder Art des selbstverständlichen Teamplays. nächstes modernes Battlefield Problem: viel zu kleine Squads. Wir haben endlich 128 Spieler pro Server aber nach wie vor 4-Mann Squads? Ist ja wohl ein Witz. ein weiterer typischer Schwachpunkt moderner Battlefieldableger: keine wirklichen Faktionen mehr. Team 1 (USA?) spielt sich genau wie Team 2 (China?). Alle Charactere sehen gleich aus, haben vielleicht sogar die gleichen Waffen? Beim letzten Punkt bin ich mir nicht ganz sicher, vielleicht war ich auch einfach immer im gleichem Team. Null Atmosphäre dadurch. Das HUD ist eine Katastrophe. Wie kann man so viele Informationen einblenden wollen und dann so einn Matsch auf meinem Bildschirm draus machen? Zu bunt und doch zu einheitlich, seltsame Anordnungen und komische Symbole. Naja vielleicht sieht es ja auf dem Fernseher besser aus. Zusammenfassung: typisches Frostbite Battlefield was maximal 1 Jahr nach Release wieder tot sein wird und bis auf ein paar kleine neue Ideen nichts weltbewgendes bietet. 20 Euro auf der Resterampe wert imo. Und ja es ist eine Beta, Bugs werden sicherlich weniger aber Features nicht besser. Und da Frostbite=keine Mods kann man da halt nix machen. Tja.
  17. Hab mich mal in Hell let Loose eingeklinkt aber nur 4 oder 5 Runden gespielt. Gibt es denn einen Treffpunkt für Leute von hier damit man mal zusammen spielen kann?
  18. Ja, die Farbe des HUD ist wirklich übel; schlimmer finde ich allerdings diese schreckliche obere Leiste, die immer wieder eingeblendet wird.
  19. Das ist nur so, damit die Konsolen Peasants mithalten können
  20. Jup, es fehlt einiges oder funktioniert nicht, was in den letzten Teilen vorhanden war. Wie man soetwas verkacken, bzw nicht mit in seine Beta einbauen kann, die ja eigentlich auch irgendwo Leute für das Spiel "anwerben" soll, ist mir schleierhaft und zeugt mal wieder vom super Marketing von EA/DICE. Aber hey, immerhin gibts ein simples aber grottenhässliches und farblich schlecht ausgewähltes HUD Für mich fühlt es sich eher wie ein China-Klon vom Menü und Spiel her an, als wie ein Triple-A Battlefield. Aussehen tuts auch eher so
  21. Ich bin aktuell auch ziemlich unterwältigt. Habe jetzt zwar nur zwei Runden gespielt aber viele der interessanteren Elemente von BFV sind jetzt halt wieder komplett futsch. Außerdem gehen bei mir einige Sachen einfach nicht wie erwartet. Q Menü zum Befehle setzen hat nur ein mal funktioniert. Die große Karte mit "m" geht bei mir gar nicht erst auf. Auch das der ganze Regenerationskram jetzt wieder vollständig mit drin ist geht mir bissl auf den Kranz. Naja, aber da mir DICE das letzte BF eh schon bissl madig gemacht hat werde ich 2042 sowieso nicht zu Release kaufen, und wohl auch nicht "kurz danach".
  22. Zeitraffer vom Lapalma Vulkan als die seitenwand teilweise eingestürtzt ist https://streamable.com/0ne8iw https://streamable.com/ys91hg
  23. Macht man alles mit „Q“ Da wird hoffentlich noch mehr kommen ……
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.