Jump to content
Luks

Software Raid

Recommended Posts

Moin,

ich hab jetzt 2 gleiche SATA Platten in meinem Rechner und würde die gerne im Raid 0 laufen lassen.

Die neue Platte ist noch leer. Auf der alten ist XP Pro und sämtliche Programme 2 Partitionen aufgeteilt.

Kann ich jetzt einfach beide Platten als Dynamische Datenträger umwandeln und dann einfach die daten der alten Platte auf die neue strippen?

Wird in dem fall Windows auch gestrippt?

Hat das schon einer gemacht?

Ich weis, Raid 0 ist gefährlich aber so wichtig sind die Daten nicht falls mal ne Platte ausfallt.

Ich weis nicht, ob ich das bis her richtig verstanden habe.

Also Help! B)

Danke schon mal!

Link to comment
Share on other sites

Guest
:(

hat das noch keiner gemacht?

schade

raid0 ist sehr schnell.... vorallem mit sata...

ich bin mir im moment nicht 100% sicher ob es bei raid0 oder 1 alle daten gelöscht werden....

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du Raid 0 laufen lassen willst, dann musst Du beide Festpallten vollständug zur Verfügung stellen. Also wird demzufolge auch Windows irgendwo abgespeichert. Ich frage mich nur was das soll? OK, Windows startet etwas schneller und auch Proggies wie Battlefield. Das ganze macht sich halt nur bei sehr großen Dateien bemerkbar. Naja, passiert was, sind natürlich alle Daten futsch. Da rettest genau nix mehr.

Was heist hier die alten Daten auf die neue strippen. Hast Du noch eine 3 Festpallte. Wie gesagt, bei Raid 0 werden beide Platten komplett gebügelt.

Edited by Firlefanger
Link to comment
Share on other sites

Moin,

ich meine die vorhandene Platte. Da ist ja alles drauf.

Jetzt kommt eine 2. Platte dazu.

Wenn ich jetzt die beiden Platten (vorhandene und neue) als Dynamischen Datenträger einstelle, muß ich ja die Daten der Vorhandenen Platte auf die Neue Platte strippen um Raid 0 zu haben.

Geht das denn überhaupt ohne alles neu aufzusetzen?

Fragen über Fragen

Gruß Luks

Link to comment
Share on other sites

Vergiss es, du musst dann alles neu installieren. Die Daten werden bei RIAD 0 gesplittet. Das einzige was du evtl. noch machne könntest wär ne RAID 1 Spiegelung, da sind dann alle Daten doppelt, je Festplatte vorhanden, aber performance bringts dir nicht. .

Außer du hast viel Kohle, dann leg dir SCSI zu dann machste dir ein RAID 5 *lol*

rechne da mal mit mind. 1000 ?

SATA kommt bei mir 2 x 160 GB HDD + Board auf ca. 200 ?

Software-RAID würd ich dir nicht empfehlen <_<

außerdem sollten es total gleiche Festplatten sein, gleiche Kapazität, gleiche anzahl an Sektoren und Zylindern usw. sonst wirds murks.

Edited by lt-blue-thunder
Link to comment
Share on other sites

Vergiss es, du musst dann alles neu installieren. Die Daten werden bei RIAD 0 gesplittet.

Software-RAID würd ich dir nicht empfehlen  <_<

mmmhhh :huh:

bist du sicher?

bei Hardware-Raid ist das schon klar aber ich dachte bei Soft Raid geht das so.

Warum keinen Softw. Raid?

Link to comment
Share on other sites

Raid 0 ist nur eine Bezeichung, wie die Daten auf den Festplatten abgelegt werden. Das ganze geht von Raid 0 bis Raid 10. Wenn Du Deine Daten mit Raid 0 auf den Festpaltten speichern willst ist es völlig wurscht ob Du das ganze Software- oder Hardwaremäßig machtst. Beide Festplatten werden komplett neu aufgespielt.

Noch mal zum Performancegewinn bei RAID 0. Das kannste vergessen. In meinen Augen steht das in keinere Relation zum Risiko. Es sei denn Du sicherst regelmäßig Deine Festplatten. Ausser einer netten Spielerei ist das nix.,

Link to comment
Share on other sites

Moin,

da ich am WE mein System wegen Trojas sowiso neu aufgesetzt hab, hab ich mal ein Stripsetvolumen erstellt.

Ob es ein performance Gewinn ist, kann ich noch nicht sagen, da ich noch nicht alles installiert habe.

Aufgefallen ist mir aber, daß das wenn ich z.B. von dem Volumen ein Image lese und gleichzeitig Installiere, bedeutend schneller geht.

Wie sich das jetzt beim laden von Spielen auswirkt hab ich noch nicht getestet.

Wir werden seh'n.

Man muß auf alle Fälle eine freie Partition haben, die man dann in ein Stripsetvolumen erstellt.

Wenn man also eine freie Partition auf Datenträger 0 mit 40 GB hat, wird auf Datenträger 1 auch ein Volumen mit 40 GB erstellt und im Arbeitsplatz wird ein Laufwerk mit 80 GB angezeigt.

Falls ich was negatives oder auch positives feststelle, werd ich das hier kunt tun ;)

so long

Luke

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.