Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

PaJo

Coop - harte Bots

Recommended Posts

Hallo

ich und ein paar kumpels zocken im netzwerk oft den coopmodus.

1. was mich schon immer mal interessiert hat, was bedeuten die beiden schieberegler "KI-LEVEL" und "CPU-ZEIT FÜR KI IN %" ? weil ich finde am verhalten der bots bzw an der kampfstärke ändert sich nichts.

------------------

2. kann man den kameraden-bots befehle erteilen, daß sie gefälligst ein bestimmtes fahrzeug verlassen sollen, bzw nicht mehr anrühren?

ist immer ziemlich ärgerlich wenn die bots mit den fahrzeugen davonrauschen und man selber zu fuß laufen darf. die einzige möglichkeit die es gibt, wenn man mit einem bot in einem fahrzeug sitzt, kann man ihn mit der platz-wechseln-taste rausdrängen. klappt komischerweise bei der wespe nur sehr schlecht, und bei anderen fahrzeugen nicht immer.

ist allerdings nicht mehr so das riesenproblem, da wir mit einem 1:8 seitenverhältniss zocken, da gibts kaum noch bots auf unserer seite die uns fahrzeuge klauen können.

------------------

3. nun die wichtige frage: bei unseren netzwerk-sessions bin ich meistens flieger, jedoch hab ich bei bf42 sogut wie garkeine chance fahrzeuge anzugreifen, da die mich mit ihren bord-mgs wegputzen als hätten se ne ziel-automatik. fliegen ist sozusagen völlig zwecklos.

ähnlich verhält es sich bei gegnerischen snipern, wenn man sie im blickfeld hat ist man im selben moment tot. (ki-level hab ich immer auf minimum und cpu-zeit auf maximum)

gibts da ne möglichkeit mit nem script oder gibts eins wo man das einstellen kann?

------------------

desweiteren ist die angriffslustigkeit der bots in den addons und im hauptspiel unterschiedlich. bei bf42 ist fliegen sinnlos :angry: , bei secret weapons eigentlich auch :angry: , bei road to rom macht FLIEGEN SPASS :P (man wird ab und zu abgeschossen, aber als guter pilot kann man lange durchhalten - faires verhältnis)

------------------

puuhh langer text ich hoffe auf eure antworten

mfg pajo

Link to comment
Share on other sites

Hi :)

Also !

1. was mich schon immer mal interessiert hat, was bedeuten die beiden schieberegler "KI-LEVEL" und "CPU-ZEIT FÜR KI IN %" ? weil ich finde am verhalten der bots bzw an der kampfstärke ändert sich nichts.

Theorethisch sollten die Bots dann besser werden :huh::unsure: Wobei die dann nur besser cheaten

2. kann man den kameraden-bots befehle erteilen, daß sie gefälligst ein bestimmtes fahrzeug verlassen sollen, bzw nicht mehr anrühren?

Da bringt leider überhaupt nix. Da sind die ziemlich stur und regieren nicht auf ihnen gegebene Befehle <_< Wenn man Glück hat reagiert nach dem 20 x rufen ein Ingineur und repariert dein beschädigtes Fahrzeug ;)

Zu den Fahrzeugen:

Wenn ein Bot mit nem Panzer oder Flugzeug abhauen will einfach ranstellen und wie ein wilder auf deine Einstiegstaste hämmern.Im allgemeinen verläßt der Bot das Fahrzeug :)

3. nun die wichtige frage: bei unseren netzwerk-sessions bin ich meistens flieger, jedoch hab ich bei bf42 sogut wie garkeine chance fahrzeuge anzugreifen, da die mich mit ihren bord-mgs wegputzen als hätten se ne ziel-automatik. fliegen ist sozusagen völlig zwecklos.

Wie gesagt : Bots cheaten !!! <_< Die treffen dich mit dem Colt über die halbe Map. <_< Ist im Onlinespiel allerdings nicht so :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Link to comment
Share on other sites

Danke erstmal !

hmmm, schade, das heißt ich kann eigentlich garnichts ändern und muss damit leben. gibts denn keine scripte in denen man was verändern kann um den bots die panische angst vor flugzeugen zu nehmen? oder gibts vielleicht consolen-befehle mit denen man was anfangen kann?

denn so wie man als flieger weggeballert wird, das ist in meinen augen kein bot-cheaten sondern ein bug vom programm.

weil das ist so schwerwiegend das die spielfähigkeit eingeschränkt wird.

(wobei der witz ja auch ist daß die botkameraden schön gemütlich rumfliegen, nicht angegriffen werden und auch selber nicht angreifen. d.h. sie blockieren nur die flugzeuge, und sind als gegner zu betrachten.)

mfg pajo

Link to comment
Share on other sites

Hi

Am anfang einer Runde musst du einfach die Klassenauswahl pfeifen lassen schnell gleichzeitig mit den Bots spawnen und gleich zu nen Flieger rennen.

Wenn sie nämlich alle erstmal gestartet sind dann haben die irgendwie keine Interesse mer an Flugzeugen die da einfach so in der Gegend rumstehen!

nun die wichtige frage: bei unseren netzwerk-sessions bin ich meistens flieger, jedoch hab ich bei bf42 sogut wie garkeine chance fahrzeuge anzugreifen, da die mich mit ihren bord-mgs wegputzen als hätten se ne ziel-automatik. fliegen ist sozusagen völlig zwecklos.
Link to comment
Share on other sites

jooo, auch nicht schlecht. hab ich noch garnicht dran gedacht den bot direkt aus dem panzer zu schießen. erfordert aber übung.

früher waren ja die half-trucks meine ärgsten fliegertotfeinde, doch seit ich mit dem bord-mg öfter übe, sind die fast kein problem mehr - bleiben halt noch die panzer.

Link to comment
Share on other sites

Den Bots bleibt ja gar nichts anderes übrig, als zu cheaten, das ist ihnen angeboren.

Wie sollte man überhaupt mit Bots spielen können, wenn die nicht wissen, wo der Feind ist. Also wirds ihnen vorgerechnet...

Sicher man könnte ihnen sagen, daß sie immer an Dir vorbeischießen sollen, oder dass sie immer 200 Meter von Dir wegbleiben, oder, dass sie dir immer den Rücken zeigen, aber ob das dann noch Spaß macht... wäre aber eben auch nur möglich, wenn sie wissen wo du bist

Das wär ja auch irgendwie cheaten, also etwas mathematischer ausgedrückt aus Botsicht:

cheaten x -1

Link to comment
Share on other sites

Die Bots in BF42 sind alles Kinder von AIM-BOT, daher sind die so gut! :P*lol*

Link to comment
Share on other sites

Hatte ich auch schomma bei den Funpic abgegeben...

Das sieht ein Bot, wenn ICH mich über ihn aufrege... hehe

Link to comment
Share on other sites



  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.