Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Menace

Mehmet für Deutschland! - Oder wer fährt mit zur WM?

Recommended Posts

Bin heute auf folgende interessante Petition im Internet gestoßen.

Mehmet für Deutschland!

Am 15. Mai wird Jürgen Klinsmann den deutschen WM-Kader bekannt geben. Im Kader wird es von vielversprechenden jungen Talenten vermutlich nur so wimmeln, deshalb haben wir uns entschlossen eine Lanze für den alten Haudegen zu brechen, der vielen Fußballfans quer durch die Republik ans Herz gewachsen ist und der in den bisherigen Nominierungsplänen des Bundestrainers keine Rolle zu spielen scheint: Mehmet Scholl.

International erfahrener Mittelfeldspieler mit Hang zu genialen Einfällen und Ursache ständiger Torgefahr. Technisch versierter Tausendsassa und Impulsgeber, der Spiele jederzeit noch drehen kann. Cleverer Edeljoker immer für das entscheidende Tor gut.

Deshalb: Mehmet für Deutschland!

Falls ihr euch dazu entscheidet unsere Online Petition zu unterzeichen, schreibt bitte euren richtigen Namen und Ort. Loddar, Klinsi oder ähnliche Kalauer sind nur begrenzt witzig und verwässern den Erfolg dieser durchaus ernst gemeinten Aktion.

Unser Ziel sind 1000000 Unterzeichner also haut rein, schleift alle eure Freunde vor den Computer und behandelt die Sache mit der ihr zustehenden epochalen Bedeutung denn spätestens seit Lammbock stellt sich doch die Frage: ?Was kickt eigentlich besser als Scholl??

Share this post


Link to post
Share on other sites

für was den ganzen aufriß von wegen wm und so?

spätestens im achtelfinale is schluß!

meine meinung! :daumenrunter:

soccer sucks! ebenfalls meine meinung! :daumenrunter:

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn dich das nicht interessiert,dann brauchst du auch hier kein kommentar abgeben!

von mir aus kann der scholl mit zuw wm fahren,bei den schwachen kader den wir haben,kann er nur positiv davon kommen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fänds gut wenn der Scholl mitkommt, wenn der Klinsamnn sich nicht für Scholl entscheidet fänd ich es auch nicht schlimm. Aber ich kann mir schon vorstellen, das wenn Klinsi sich gegen Scholl entscheidet, die Zeitungen wieder mal den Nationalcoach in Frage stellen so wie bei der T-Frage und die Bayern würden sicherlich dann auch noch ihren Senf dazugeben.

Man soll den Klinsi einfach mal machen lassen, wenn wir in der WM rausfliegen, können die sich ja ruhig das Maul zerreissen aber jetzt sollen die Ihn ruhig seine arbeit machen lassen und Ihm nicht immer vorschreiben was er machen soll.

Außer Scholl würde ich noch Simon Rolfes mitnehmen.

Und bloß den Kuranyi zuhause lassen und lieber den Benny Lauth mitnehmen. (Oder Ailton einbürgen und für uns flitzen lasssen :D )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir hätten unsere kolonien in Afrika behalten solln, dann wär der Kader bestimmt besser *lol*

Nee, aber ich find auch, dass die Presse vielzuviel einfluss hat, man schau sich nur mal England ein und den Einflus der dortigen Presse, sowas is noch normal ...

Die solln den Klinsi einfach mal machen lassen, rausschmeisen können sie ihn immernoch ... Hab auch maln nen interesanten Bericht im TV gesehen, da gings auch um so Sachen wie Fitnesstest und so. Dort wurde gezeigt, dass Sportler in Amerika, ob Baseball, Football, Soccer ... , in extra eingerichtete Sportzentren gehn und sogar dafür bezahlen um sich mit nem extra für sie erstellten Fitnesspla oder Krafttraining in Form zu bringen, da eben sie selbst ihr Kapital sind und je fitter und besser sie sind, desto wahrscheinlicher sind auch Einsätze und Erfolge. Auch wurde über Trainer Dsiskutiert, dass z.B. in Dtl. meist ehemalige Spieler als Trainer fungieren und einfach dass Training machen, was sie als Spieler früher erfahren haben, also ehr konservativ sind und ich finde es schon gut, dass der Klinsi da mal was neues probiert hat, denn irgendwann is alles mal veraltet und überholt, neue Zeiten erforden eben auch mal neue Methoden ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja die Fitness des deutschen Fußballs ist schon arm, und die Medien (wer auch sonst) zweifelt Klinsi mal wieder an weil er sich nen Fitnesstrainer geholt hat um die Jungs mal zu testen wie die drauf sind. Die Spielen einmal in der Woche Samstags (oder auch noch Mittwochs wegen Euro-Cup, aber dann ist man ja schon K.O.) und haben Ihr normales Training und das wars.

In der NHL z.B. hat man bis zu 4-5 Spiele in einer Woche und muß dan zwei Tage hintereinander ran.

Aber die deutschen Fußballer gehn ja lieber zu Werbeterminen und TV-Auftritten anstatt sich mal für die WM richtig Fit zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.