Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Guest machero

(Speicher-) Lags !?

Recommended Posts

Guest machero

hi Leute,

ich hab hier nochmal n`kleines Prob und hoffe jemand weiss Rat.

Hab meine BF2-Maschine jetzt vor kurzem nochmal aufgrüstet (siehe Signatur) und kann BF2 nun in 1280x1024 und allen Details auf max. perfekt zocken. *freu*

Also das Spiel läuft butterweich, 100% flüssig und schaut jetzt wirklich nice aus ;-)

Allerdings hab ich folgendes Problem:

Alle 2-3 Tage hab ich auf einmal zwischendurch kurze Hänger im Spiel. Es ist so als ob ich zuwenig Speicher hätte :/

Wenn ich dann zurück auf den Desktop gehe, dauert es auch eine Weile bis alle Icons wieder angezeigt werden.

Wie gesagt, es is so als ob der Speicher (2GB DDR-Ram) "voll" ist.

Erst dachte ich, das vielleicht im Moment der Lags irgendwelche Updates runtergeladen werden. Aber es liegt wohl wirklich am Speicher.

Wenn ich einen Neustart mache ist wieder alles Bestens.

Aber das kann ja wohl nicht sein.

Wenn ich z.B. den Rechner hochfahre, n bischen rumsurfe, Musik höre.... den Rechner dann ein paar Stunden anlasse und dann Abend BF2 zocke bzw. starte , kann es schon zu diesen "Lags" kommen.

Das der Speicher kaputt ist kann ich eigentlich ausschliessen, da es nach einem Neustart wirklich alles perfekt läuft, und man auch merkt das 2GB im System arbeiten (hatte vorher ja nur 1 GB). Bin jetzt immer der Erste auffa Map ;-))

Irgendjemand ne Idee was da los sein könnte ?

THX + Gruss

machero

bearbeitet von machero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Es kann sein, dass wenn du den PC den ganzen Tag den PC laufen hast, alle möglichen Programme die du im Laufe des Tages gestartet hast den Speicher "zumüllen" und nicht alles wieder aus dem RAM entfernen, da der normalerweise nur bei einem Neustart geleert wird, weiß ich auch keine andere Möglichkeit das Problem zu umgehen.

Ich hatte übrigens auch ein interessantes RAM-Problem, ich hab 2 x 512MB Speicher, derselbe Typ, selber Hersteller. Leider hat sich bei jedem Neustart oder aus dem Ruhezustand wieder hochfahren nur noch 512MB zurückgemeldet, der Rest war weg. Ich musste den PC immer herunterfahren, kurz warten und wieder neu hochfahren, dann gings auch wieder problemlos. Gestern hats mich dann so genervt, dass ich einfach mal Probehalber den 1. RAM einfach in den letzten freien Steckplatz gesteckt habe, seitdem funktioniert wieder alles problemlos, man kann eben nicht alles verstehen :blink::blink:

Grüße Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gab's mal in 'ner Zeitschrift einen Artikel:

"...Wxpalwaysunloaddll.reg (Windows XP)

Typ: Registry-Update für Windows XP

Mit einem Klick auf "Installation" in unserem CD-Menü modifiziert Wxpalwaysunloaddll.reg die Windows-Registry. Nach dem Start werden beendete Programme vollständig aus dem Arbeitsspeicher entfernt.

Achtung: Benutzen Sie diese Datei nur im Zusammenhang mit dem Artikel "Tuning: Windows XP" im Heft und nur, wenn Sie die korrekte Windows-Version besitzen!..."

---------------

Die Datei 'Wxpalwaysunloaddll.reg' kannst Du Dir mit einem beliebigen Texteditor selbst anlegen, da steht lediglich drin:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer]

"AlwaysUnloadDll"="1"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.