Jump to content

Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Hogthrob

Asrock939Dual Sata2, Radeon9600 & BF1942

Recommended Posts

Hallo Leute.

Wollte mal fragen, ob es hier jemand zugegen ist, der auch eben dieses Board besitzt und wenn ja, ob bei demjenigen auch dieselben Probleme auftreten oder noch besser wäre: aufgetreten sind.

Vorweg, es kann nichts mit der Internetanbindung zu tun haben, da zu einem ich beim anpingen von Heise.de einen Pingwert zwischen 18-21 ms erhalte und zum anderen diese Ruckler auch im Einzelspieler-Modus auftreten. Verwende dieses Robert Schlabbach Ethernet-Protokoll (raspppoe). Auch da ists meines wissens alles richtig konfiguriert. Hätte da sonst einen wesentlich schlechteren Ping.

Diese Ruckler treten nicht regelmässig auf und dann auch sehr selten, sind aber gerade im Multiplayer-Spiel extrem störend. Eine Verbindung zu diesem Problem sehe ich mit der Textausgabe für die Funksprüche. Meine jedenfalls die Ruckler zu verspüren, wenn eine neue Textzeile eingeschoben wird.

(btw: Kann man die zum Testen einfach mal ausstellen?)

Eine andere Vermutung liegt nahe, dass schlichtweg das Board und der Prozessor zu "neu" ist bzw das BF1942 nicht mit diesen 64bit Prozessor oder auch mit eine der anderen Mainboard-Komponenten klarkommt.

Eine leichte Verbesserung meine ich zu verspüren, nachdem ich in den Soundoptionen das Häkchen für die Hardwarebeschleunigung setze, trotzdem treten diese Ruckler hin&wieder auf...

Ich glaube auch nicht, dass die Graka zu schlapp ist, zudem sie ja mit dem vorigen Board anstandslos ihren Dienst verichtete. Auch habe ich die Grafik-Details testweise aufs Minimum runtergeschraubt, auch die Einstellungen in den Grafikeigenschaften der Karte (unter anderem AA und diese Antisotropische Filter-Klamotte). Bei 1GB Ram schliesse ich Nachlade-Ruckler auch aus. Keine Winxp-Firewall an und die andere stelle ich idR beim Intenetzoggn auch aus. Auch alle unötigen Prozesse/Programme werden gekickt, wenn ich BF spielen will. Gebracht hat es allerdings nichts.

Vielleicht reicht das ja vorerst an Information. Wenn nicht, dann bin ich gerne bereit noch mehr Infos bezüglich meines Systems/Komponenten/Treiber/Provider aufzulisten. Sagt mir nur bitte, was noch an Infos nötig ist, damit ihr mir evtl helfen könnt.

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen; ich jedenfalls bin (vorerst) mit meinem Latein am Ende.

bis später,

Hogthrob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und Willkommen bei uns,

ich weiß nicht ob ich dir weiterhelfen kann, ich versuch es einfach mal. Ich habe zwar nicht das gleiche Mainboard wie du, aber nach einer routinemässigen Formatierung. Hatte ich mal ein ähnliches Problem mit einem anderen Spiel. Vor der Installation lief mein Pro Evolution Soccer 4 ruckelfrei und astrein. Nach der Formatierung traten auf einmal kurze Ruckler auf. Die Ruckler konnte ich nur durch die Installation eines aktuellen Mainboard Treibers, VIA Treibers beheben.

Ich hatte es nach der Formatierung schlichtweg vergessen mein MB/Chip zu updaten. Nach der Installation war alles wieder in Ordnung. Schau einfach mal nach dem aktuelletsen Treiber für dein Mainboard. Falls dein MB über einen VIA Chip verfügt, einfach den aktuellsten Chipset / Platform Driver installieren (Download). Vielleicht hilft es ja.

Ansonsten auch mal den Graka Treiber kontrollieren, für die Radeon 9600 ist der neueste Treiber nicht immer der Beste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das selbe Board :) Und die selben Ruckler <_< Sogar im SP und bei sämtlichen Spielen.

Eigentlich hab ich das bisher auf meine Win XP Installation geschoben , da diese Ruckler nicht von anfang an sonder erst nach einiger Zeit auftraten.

Mein Ping liegt bei Onlinspielen (wie bei dir)so zwischen 12 -21 ms und vom RAM her hab ich sogar 2 Gb

Du meinst es liegt am 939 Dual SATA ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will hier mal mitdiskutieren, auch wenn mein Lösungsansatz vielleicht auch nicht bewirkt.

Mein System ist zwar nicht so leistungsfähig wie das eure, aber für BF42 sollte es auch reichen. Auf einigen Karten habe ich auch manchmal leichte Zuckungen. Singleplayer kann ich nicht sagen, habe ich seit Jahren nicht mehr laufen gehabt. Mein Eindruck ist, dass das ganze an den Soundeinstellungen liegt. Schraube ich diese hoch, so scheint es für mich als würde das ganze Spiel schlechter laufen. Deshalb sind diese bei irgendwo zwischen Niedrig und Mittel eingestellt.

Würde ich aus meiner Sicht mal versuchen. Ob es was bringt bezweifel ich zwar bei Euch etwas, aber man soll niemals nie sagen.

Schöne Grüße

der Endanwender

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon getestet. Alle Einstellungsmöglichkeiten. Kein Ergebniss AA + AF von aus bis volle Pulle getestet. Die ruckler bleiben. Die ruckler sind zum Teil wie Laggs nur das das Spiel spürbar "stehen"bleibt.

Und für ne komplette Neuinstallation bin ich momentan zu faul ;)

-edit-

@Hogthrob

Was verwendest du für nen Antivirus ?? Ich hab den bitdefender9 und hab schon daran gedacht das es daran liegen könnte weil das Problem kurz nach der BD installation auftrat.

Hab den daraufhin deaktiviert. Die Ruckler blieben :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das liegt mal nicht am Mobo, eher an diversen Treibern und Bioseinstellungen. Listet mir mal beide eure Systeme komplett auf (Corssair nicht wenn Nethands stimmt) + welche Treiberversionen ihr verwendet und was so im Bios eingestellt ist ok?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nethands stimmt !! Treiber ?? :unsure: Ich hab vom eraser diesen intragtet Driver von der Asrock Homepage wie aktuell der ist ?? K.A

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich nutze das gleiche Motherboard wie ihr und ich habe keine Probleme mit Rucklern.

Den Rechner habe ich mir am Anfang des Jahres zusammengebaut.

CPU AMD Athlon 64 3700+ San Diego 2,2 GHz

MBA Asrock 939DUAL-SATA2 --> Treiber nur von der CD

2GB RAM DDR-400 PC3200

VGA XFX GF6800GS Extreme 256MB...

Das einzige Prob welches ich habe ist (wie vorher schon einmal in einem anderen Thread beschrieben) das meine Spielfigur einfriert. Aber da das Spiel reibungslos weiterläuft scheint das nicht am Rechner zu liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Euer reges Interesse zur Lösung dieses Problems.

Also, das ist mein Rechner

(Asrock939Dual Sata2):

BIOS: v1.50

AMD Athlon64 3000+ Venice

1024 MB DDR ran PC-400 ELIXIR

(Single Channel Memory Mode)

Treiber:

ULi AGP v2.30

K8 CPU DRIVER v1.2.2.2

Radeon9600Pro

Da benutze ich immer diese Omega Treiberpakete. Hab momentan das aktuelle Paket (Fast Write Mode an) installiert: http://www.omegadrivers.net/

Radeon Omega Drivers 3.8.252 (Catalyst 6.5)

Ja, bei dem Bios, das ist ja echt viel. :) vorallendingen wenn man (wie ich) nich weiss, wie man da einen Screen machen könnte. Könntest Du in dem Manual nachzuschauen und mir dann sagen, was wichtig wäre?

http://www.asrock.com/Drivers/Manual/939Dual-SATA2.pdf

btw: Ich frage mich gerade wofür diese Optionen sind; habe die auf Auto eingestellt gelassen. Konnte damit nix anfangen:

CPU - NB Link Speed

CPU - NB Link Width

MB - SB Link Speed

MB - SB Link Width

Den Ram musste ich im BIOS festeinstellen. Die Autoerkennung hat da immer nur einen PC333 DDR eingetragen.

Die Flexibility Option unter CPU Configuration ebenfalls auf Disable.

Primary Grafik Adapter: AGP,

AGP Data Rate: x8,

AGP Aperture Size: 128MB.

Die beiden SATA-Controller (SATA/SATA2) auch auf Disable, da ich meine alten IDE-Platten angeschlossen habe.

Ansonsten hab ich eigentlich so ziemlich alles auf Auto bzw Werkeinstellung belassen. Lediglich den Onboard NIC hab ich zugunsten einer Realtek PCI Netzwerkkarte auch auf Disable stehen.

Als Betriebssystem wäre da noch WinXP Pro mit SP2 zu nennen. Ist auf aktuellen Stand gepatcht. (Jedenfalls nach dem MS-Autoupdater). Virtual Memory: 3072MB.

Hoffe das reicht vorerst. Wenn noch was fehlt, bitte ansagen.

P.S. Denke mir auch, dass das BIOS noch nicht perfekt eingestellt ist. Man müsste nur wissen, was, wie und wo... ;)

Muss noch was anhängen:

@Corsair

Naja, ich benutze Antivir. Und ich deaktiviere es auch vorm zoggn, da die Lese-/Schreibüberprüfung dann doch zu sehr dazwischen furzt, sprich ebenfalls für Ruckler sorgt. Habs testweise sogar ganz beendet; 2-3 Prozesse musste ich im Taskmanager beenden, weil eine Komplett-Beendung gibts optional bei der neuen Version nicht mehr. Ruckler blieben.

@endanwender

Ja, an den Soundoptionen hatte ich zuerst auch gedacht, kannte das noch von dem alten Board bzw den ganz alten Patches. Denn da hat das wirklich was gebracht, die Hardwarebeschleunigung komplett runterzusetzen. Mit den späteren Patches ging das ja eher in die andere Richtung. Also will sagen, da musste ich eher die Hardwarebeschleunigung hochsetzten, um Soundaussetzer zu vermeiden.

Jedenfalls habe ich da auch so ziemlich alle Konfigurationsmöglichkeiten durch. Die Ruckler blieben da allerdings hartnäckig am bestehen. Als ich jedoch im Spiel selbst zusätzlich das Häkchen für die Hardwarebeschleunigung setzte, verspürte ich, wie bereits beschrieben, eine leichte Verbesserung. Hmm, vielleicht ist der Flaschenhals tatsächlich ganz woanders zu suchen. Werde BF mal ganz stumm antesten.

bis später,

Hogthrob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hab jetzt die Ruckler in den Griff bekommen.

(Allerdings hab' ich die Einstellungen erst jetzt gerade geändert. Keine Ahnung wie es sich im Dauerbetrieb verhält!)

CPU - NB Link Speed

CPU - NB Link Width

MB - SB Link Speed

MB - SB Link Width

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.