Jump to content

Recommended Posts

Da ich ein Musik Freak bin und Musik so aus Fun mache und auf ein Techno tripp bin wollte ich mal schauen ob es nicht für den PC eine Art Syntheziser Programm gibt [<---- ich hoffe ihr wisst was ich meine ] also wo man dann mit der Tastatur die verschidenen Töne die es bei dem Prog gibt abspielen kann und sich so seine eigende Musik mixen kann !! So ne Art Keyboard für den PC nur mit Synthezeiser "können" *lol* !

Ich hoffe ihr wisst was ich meine kann das Wort net schreiben "Synthezeiser" oder so o.O !

2 Frage wäre ist DjTraktor ein gutes Programm oder könnt ihr mir ein besseres empfehlen wo man mit Musik selber Mixen kann ! Geld spielt keine Rolle !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guest Dr.Erich von Stahlhelm

kommt drauf an was du dafür ausgeben willst. die einfachsten programme für anfänger sind wohl die magix teile. magix musicmaker

oder fruity loops sind wohl programme die das können was du willst und dabei bezahlbar sind. für den anfang reicht es und die programme

könne auch gute ergebnisse erzielen.

wenn man "richitg" musik am pc machen will muß man deutlich tiefer in die tasche greifen.

die billigsten schon "professionellen"programme sind progs wie das steinberg studiocase , da ist ein guter sequenzer und ein paar gue software synthesizer bei.

gut und bekannt ist reason eine virtuelle soundworksation, ca 380? teuer. dann kommen die "kleinen" varianten von cubase, zb cubase sl ~350? und dann die profisequenzer wie cubase sx, emagic logic, oder samplitude, dafür muss man aber leider tief in die tasche greifen.

ein guter sequenzer für einsteiger ist auch "samplitude v8 se" für 49? oder cubase se3 für 128?.

massig freeware findet man auf KVR einer seite die sich nur ums thema computer, musik und programme dreht. eine wahre fundgrube was infos zum thema und freeware zum download anbelangt, leider auf englisch. was du auch brauchst ist passende hardware. wenn du ein keyboard anschließen willst muss die karte auch midi eingänge haben und asio fähig sein.

zum anfang werden fruity loops und magix musicmaker aber sicherlich reichen.

bearbeitet von Dr.Erich von Stahlhelm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.