Jump to content
Dr. Dünnpfiff

Photoshop: Große Bilder schnell aufteilen

Recommended Posts

Hi,

ich benutze PS zwar schon eine Weile, hab so was aber bisher noch nicht gemacht.

Also es geht wie gesagt darum, ein großes Bild aufzuteilen, die Webdesigner unter euch haben das ja sicher schon oft machen müssen.

Ich meine, dass ich schonmal gesehen hab, wie das geht, aber ich weiß es leider nicht mehr^^

Hab auch nach nem Tut gesucht aber wohl die falschen Begriffe genommen, zumindest hab ich nix wirklich brauchbares gefunden :S

Schonmal danke im Voraus

mfg

Link to comment
Share on other sites

Das ganze funktioniert mit Slices unter ImageReady. Ich kann dir dafür leider auch keine genaueren Informationen geben, da ich diese Funktion selbst nicht benutze.

Ich mache das lieber auf die "altmodische" Art, mit dem Freistellungswerkzeug, da ich damit am Besten zurecht komme. Außerdem ist das Zerschneiden ja meist nicht das Problem; das Ganze später semantisch korrekt und valide in XHTML/CSS umzusetzen, erfordert normalerweise mehr Zeit. ;)

MfG

Monoman

Link to comment
Share on other sites

Was willst du denn genau machen? Ich hab die technik einmal für n BF2 Tutorial gemacht - sonst mach ichs wie Mono altmodisch ...

exportieren kannst du das ganze übrigens auch in HTML, aber halt nur den Code fürs Bild, aber das is für mich ungeeignet da ich den sowieso komplett wieder umschreiben müsste da CSS nicht exportiert wird :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Naja ich wollte für jemanden ne schön augenkrebserzeugend-bunte Seite basteln :D

Ja also ernsthaft es geht ganz einfach um ne HTML-Seite als "Verzierung" für ein Applet.

Dabei soll es nicht einfach mit nem Hintergrundbild getan sein, ich möchte in das Ganze noch ein paar Animationen basteln, und damit dann die ganze Seite nicht aus einem mehrere Megabyte großen GIF besteht, wollte ich das so aufteilen.

Aber abgesehen davon, würde mich das auch so interessieren, wäre ja auch für Menüs oder ähnliches interessant. Außerdem hat das immer nen großen Vorteil, wenn man sieht, dass sich was aufbaut. Wenn die ganze Seite nur aus einem Bild besteht, das ewig geladen wird, verliert man denk ich mal schnell das Interesse.

Wie genau geht denn die "altmodische" Methode? Hab mit dem Freistellungswerkzeug eigentlich noch nicht viel gearbeitet :unsure:

mfg

Link to comment
Share on other sites

hi, hab im schnell durchlauf en kleines tut für dich gesucht.

da kommt aber nur en kleiner teil vom slicen drin vor...

http://www.labproduction.de/tuts/hp_design3.htm

aber das was du suchst is slicen.

kannst im google nach slice tutorials suchen.

oder schau mal unter www.gfx4ever.com

dort könntest was finden.und wenn ned geh ins forum, dort hilft man dir bestimmt

Link to comment
Share on other sites

Pfui, die arbeiten aber da in der HTML-Umsetzung mit Tabellen. :blink:

MfG

Monoman

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.