Jump to content
Grauer Wolf

Speicher Problem mit BF2

Recommended Posts

Hi Leute....

ich habe seid längerer Zeit Speicherprobleme mit BF2, die es unspielbar machen, da dabei Lags ohne Ende auftreten.

Das folgende Speicherproblem habe ich nur mit BF2 sonst mit keinem anderen Programm oder Spiel.

Mein Rechner hat 2x512MB Corsair Speicher die auf einem Nforce Board laufen.

Wenn ich einen BF2 Server connecte, sinkt der Arbeitsspeicher auf fast 0% freien Speicher ab und die Auslagerungsdatei steigt auf 65% benutzten Speicher.

Während des Spiels rödelt BF2 weiterhin auf der Auslagerungs Datei rum, so das ich Lags habe ohne Ende.

Irgendwann, so nach ca5, 10 oder 15min zeigt er dann auf einmal 16% freien Arbeitsspeicher an und die Benutzung der Auslagerungsdatei sinkt auf 35-40% ab, dann kann ich wieder Lagfrei zocken, bis zur nächsten Map.

Ich habe die Auslagerungsdatei schon auf eine zweite Festplatte ausgelagert, damit die erste, wo BF2 drauf läuft, entlastet wird, bringt aber auch nichts.

Die Größe der Auslagerungsdatei lasse ich vom System festlegen.

Hat einer eine Lösung?

Link to comment
Share on other sites

Probier mal die Grafikeinstellungen im Spiel ein bißchen zu senken, Texturen und so, alles, was viel Speicher braucht.

Welche Graka hast du denn?

Hab schon öfter gehört und gesehen, daß es mit 1Gb bei BF Probleme gibt. Ev. einfach noch 1Gb reinpacken, das sollte dann reichen, um flüssig zu spielen, jedenfalls bei ausreichender Grafik- und Rechenpower.

Außerdem kannst du versuchen, die Auslagerungsdatei auf eine eigene Partition (nur für diese Datei, sonst nichts) zu legen und ihr eine feste Anfangs- und Endgröße zu geben, also zb 2000MB als Anfangs- und Endgröße. Mag bei deinem jetzigen Prob nicht die Lösung sein, aber bringt noch mal ein bißchen Performance.

Edited by Sgt. Sloane
Link to comment
Share on other sites

Hab schon öfter gehört und gesehen, daß es mit 1Gb bei BF Probleme gibt. Ev. einfach noch 1Gb reinpacken, das sollte dann reichen, um flüssig zu spielen, jedenfalls bei ausreichender Grafik- und Rechenpower.

Nun ja, also ich hatte (als ich nur 512MB Ram hatte) eigentlich auch keine Probleme beim spielen, bei mir kackt dann doch eher die Grafikkarte ab.

OK, einen kleinen Unterschied hab ich auch gemerkt, als ich dann 1GB drin hatte, aber ich glaub net, dass man 2GB haben muss um des Ding spielen zu können!

Da ist die Grafikkarte auf jeden Fall eher schuld, als der Ram!

Link to comment
Share on other sites

Ja, klar, wenn man eine FX5200 oder was vergleichbares drin hat, werden 2GB nichts rausholen.

Grauer Wolf, hat sich das Problem gelöst? Wenn nicht, was hast du denn für eine GraKa?

Mein Bruder hat mein altes System "geerbt" und da werkelt unter anderem 1GB Ram und ne 6800Ultra drin rum. Wenn er BF2 in 1024x768 und die Einstellungen auf mittel-hoch stellt, hat er am Anfang jeder Karte auch erstmal Daumenkino. Das bessert sich nach ein paar Augenblicken aber wieder. Ich denke, das die GraKa genug Power hat und das es eher am Speicher liegt...

Das war bisher meine Vermutung, kann ja gut sein, das ich mich täusche.

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Rechner die Auslagerungsdatei nutzen muss, weil nicht mehr alle Daten ins RAM passen, ist es doch die logische Konsequenz, dass das Spiel ruckelt! Bei mir braucht der Rechner, Wenn nur Windows, Firewall, Antivirenprogramm und BF2 laufen, ca. 1,3 GB RAM ? wenn Du weniger hast, muss der PC ständig auf die Auslagerungsdatei und damit auf die deutlich langsamere Festplatte zurückgreifen. Also hilft nur eins: RAM aufstocken.

Greetinx

PMK74

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.