Jump to content

Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

RaY

Artillerie Anleitung

Recommended Posts

Das bisher beste Artillerie Editorial...

Da ich mich mit der Ari inzwischen ganz gut auskenne und immer wieder danach gefragt wird will ich hier mal ne Anleitung schreiben.

Wenn sie gefällt könnte ja nen Sticky draus werden und evt schreibt wer anderes auch mal ne Anleitung

---------------------

Die Artillerie (Ari) kann auf zwei Arten benutzt werden, entweder auf Sicht oder nach Zielkoordinaten.

Der zweite Weg ist schwieriger aber kann auch effektiver sein.

Hierzu fordert der Typ an der Ari (der am besten ein Mechaniker sein sollte um nebenbei das Schiff oder die Ari selber reparieren zu können) mit F2 & F6 ein Ziel an.

Hiervon sollte sich ein Scout auch angesprochen fühlen. Dieser wählt dann das Fernglas aus, schaltet mit alternate Feuer in den Zoommodus und visiert ein Ziel an. Als Ziel muss ein Gebäude oder Fahrzeug herhalten.

Nur Land an zu visieren (spotten) bringt der Ari nichts, da dann der alternate Sichtmodus nicht geht.

Wenn der Scout mit dem Fernglas ein lohnendes Ziel erspäht hat drückt er EINMAL die Feuertaste. Damit erbittet er Ari Unterstützung.

Jedes neue drücken bricht die Zielerfassung der Ari ab, also einmal reicht. Wartet bis die Ari ein neues Ziel anfordert.

Der Typ an der Ari (das hintere Geschütz auf dem Zerstörer oder die fetten Kanonen an Land) kann jetzt mit alternate Feuer in eine andere Sicht umschalten.

Er sieht jetzt was der Scout durch sein Fernglas gespotted hat.

Je näher der Scout dem Ziel ist desto besser. Am besten ist es für die Ari wenn er am Fallschirm hängend aus der Luft spotted, das gibt die beste Übersicht.

In der alternativen Ansicht sieht die Ari eine Skala an der linken Seite welche die Entfernung bestimmt und eine Skala an der oberen Seite welche die Richtung festlegt.

Je weiter das Ziel weg ist, desto vorsichtiger muss man justieren, da schon Milimeter Abweichung je nach Winkel viele Meter ausmachen können.

Wenn ihr justiert bleibt ein gelber Strich auf der letzten Position damit ihr nachjustieren könnt oder wenn ihr versehentlich die Maus verreissen solltet.

Zum Zielen:

Um das Zielkreuz befindet sich ein weisser Kreis, auf diesem Kreis ist je nach Position der Ari an verschiedenen Stellen eine kleine Ari mit einem dunklen Pfeil abgebildet (manche sagen es sieht aus wie ein Panzer). Diese müsst ihr für den Ersten Schuss so exakt wie möglich mit der oberen Skala zur Mitte des Zielkreuz ausrichten. Wenn das nicht geht befindet sich euer Geschütz nicht im Richtigen Winkel zum Ziel. Bei der Landari könnt Ihr da nix machen, aber ihr könnt z.B. das Heck des Zerstörers mehr zum Ziel hin ausrichten.

Wenn Ihr eure Position und die des Ziels kennt, könnt ihr die erste grobe Ausrichtung auch nach Sicht vornehmen.

Es kann auch hilfreich sein, sich ein Lineal neben den Monitor zu legen um die Ausrichtung der kleinen Ari auf dem weissen Kreis zur Mitte hin zu erleichtern, obwohl man das schon als cheaten auslegen könnte

Wenn die Richtung stimmt müsst ihr mit der linken Skala die Weite bestimmen. Hierbei spielt auch ne Rolle ob sich das Ziel z.B. hinter einem Hügel befindet. Dann müsst Ihr es so einstellen, dass ihr mit der Wasserari entweder mit dem Haupt oder Nebengeschütz trefft. (Die Ari auf dem Zerstörer hat ja vier Geschütztürme)

Am besten so ausrichten das die beiden anderen Projektiele die Fläche vor oder hinter dem Ziel treffen.

Für die Entfernung gibt es keine Richtlinie, hier spielt Erfahrung eine Rolle. Als kleine Eselsbrücke schiesst man beim ersten Mal mit Absicht zu Weit und beim zweiten mit Absicht zu Kurz.

Der dritte Schuss sollte dann sitzen.

Sobald ihr gefeuert habt folgt eure Sicht den Geschossen. So könnt Ihr sehen wo Ihr hin feuert. Ihr braucht nicht auf den Einschlag warten um neu zu Feuern. Habt einfach ein Auge auf die Nachladeanzeige.

Bei weit entfernten Zielen können durchaus mehrere Geschosse unterwegs sein bevor das erste einschlägt.

Mit zunehmender Erfahrung trefft Ihr immer früher. Wenn Ihr das Zielgebiet trefft könnt ihr mit SEHR SEHR vorsichtigen Korekturen das gesamte Gebiet abdecken.

Das Ziel des Scouts bleibt ca. 100 Sekunden sichtbar, hierzu muss der Scout aber nicht die ganze Zeit das Ziel spotten. Einmal kurz Feuer drücken reicht. Dann ab in Deckung. Wird der Scout getötet bleibt das Ziel noch ca. 20 Sekunden sichtbar.

Wenn Ihr mit der Ari das Ziel getroffen habt und die Sicht verschwindet könnt Ihr trotzdem weiterfeuern, da sich die Einstellung der Ari ja nicht verändert.

Das gilt natürlich nicht wenn ein Badewannen Captain wieder ne kleine Bootstour unternimmt.

Sollte ein anderer Scout Ari anfordern könnt Ihr durch zweimaliges Drücken von alternate Feuer die Sicht auf das neue Ziel umschalten.

So können mehrere Ari gleichzeitig entweder auf das selbe Ziel feuern oder eben jede Ari auf ein anderes Ziel.

Durch einen Bug (???) kann die Ari auf dem Schiff keine Fahrzeuge an Land sehen, sondern nur das Zielgebiet selber. Setzt der Scout sich jedoch in ein Fahrzeug/Flugzeug rein wird es plötzlich für die Ari sichtbar.

Ebenso kann die Landari die Schiffe nicht sehen sondern sieht nur Wasser.

Ihr müsst also in dem Fall dem Scout vertrauen, besonders bei FF on, und versuchen wirklich auf den Punkt zu treffen.

Hierzu können Korektur angaben eines Teammates sehr hilfreich sein. Ich habe mir dafür Kürzel ausgedacht, was auch gut funktioniert.

10L 5W bedeutet dann z.B. 10 Meter nach Links und 5 Meter weiter.

5K 4R bedeutet 5 Meter kürzer und 4 Meter nach Rechts.

Die Ari ist IMMER der Fixpunkt. Die neuen Angaben müssen also aus der Sicht der jeweiligen Ari Stellung angegeben werden. Hierzu müsst Ihr natürlich wissen welche Ari gerade feuert und wo sie sich befindet, da man die Flugbahn der Geschossen nur schwer sehen kann.

Zum Üben kann man sich als Scout auch selber Ziele spotten und dann die Ari benutzen.

-------------------------------

Ich hoffe diese Anleitung ist halbwegs verständlich und Ihr trefft mit ein wenig Übung ne Fliege in der Luft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.