Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Avarice1987

Vorschläge für Maps und einheiten.

Recommended Posts

Hallo mir sind vorhin während dem spielen ein paar gute einfälle gekommen:

Mapverbesserung eventuell Neugestaltung:

midway:

Da ja der Mod Battleground 42 auch auf historische genauigkeit achtet viel mir ein man könnte aus midway doch eine reine See und Luftschlachtsmap machen.

Vom spielprinzip sollte die funktioniren wie Battle of britain.

Also mein vorschlag sähe so aus.

Midway nach wie vor in der mitte de karte nur die karte ein wenig grösser.

midway sollte sich vom anfang an in Amerikanischer hand befinden bestückt mit 2 wildcats, 2 avenger, 2, devastator und einer b 17.

im südosten der karte sollten sich eventuell 2 Amerikanische Träger und im nordosten ein weiterer träger befinden.

Die japanische ahuptstreitmacht könnte in 3 gruppen gegliedert sein.

im westlichen teil eventuell 3 truppentransporter und die yamato.

im südwestlichen teil 2 träger mit begleitung und im nordwestlichen teil ebenfalls 2 träger.

bestückt sollten die japanischen träger so sein.

2 mit stukas oder kates mit bomben einer mit jägern und der letzte mit torpedobombern!

auf midway selbst sollten sich ca 3 objekte zum tzerstören befinden einschlisclih der amerikanischen flugzeugträger.

ich stelle mir das so vor sollte auf beiden seiten ein träger sinken das er nichtmehr zurückkommt.

die bestückung der amerikanischen träger währe gemischt die südliche gruppe ( enterprise und hornet) sollten eine mischung aus jäger stuka und jäger torpedo haben während die nordgruppe () yorktown) stukas und torpedoflieger bekommt.

ziel der amerikaner sollte die versenkung der 4 japanischen träger sein ziel der japaner versenkung der amerikanischen träger und besetzung bzw zerstörung der gebäude auf midway.

2, Vorschlag:

währe es möglich ein flugzeug zu modellieren das den japanischen kamikazefliegern nachkommt? also defacto kaum gepanzert aber beim aufprall grosen schaden hinterlassend?

so im mom fällt mir nichts mehr ein. wenn mir wieder was einfällt poste ich es gerne

der abend hat wieder sehr viel spass gemacht.

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

So eine Map lässt sich nur schwer umsetzen, weil man nur eine bestimmte Anzahl an Schiffen auf einer map platzieren kann. Wenn es zuviele sind kann man nicht mehr auf einem bestimmten Schiff spawnen sondern nur zufällig. Außerdem bräuchte man für so eine Map eine extremhohe Spielerzahl (Trägergunner + Piloten + Verteidiger/Angreifer auf Midway). Es gibt aber eine Map bei der man die gegnerischen Träger versenken muss um zu gewinnen: Battle of the Coral Sea

Ein Kamikazeflugzeug zu bauen ist sicher möglich, aber wer will sowas freiwillig fliegen? Man müsste es dann eher so coden wie die V1 auf Antarctica.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hatte leider noch nicht die ehre antactica mitzuspielen aber dachte mir gleich das so eine map nicht durchführbar ist. abe man könnte die akuelle midway map mit den versenkungsschiffen anpassen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

also, dies ist vielleicht kein vorschlag für eine neue map aber ich wäre trotzdem begeistert. ich fände es geradezu hervorragend, wenn in der nächsten version (1.6) von BG42 wieder zwei "playground" maps drin wären. ich meine die gab es in der vorletzten version. einmal für bodeneinheiten und einmal für lufteinheiten, hießen ground practice und air practice. auf diesen zwei karten waren alle fahrzeuge, flugzeuge etc. aus BG42 zu finden. ich habe auf diesen maps eine menge spass gehabt und war ein klein wenig enttäuscht als diese maps in der letzten version (1.51) nicht mehr enthalten waren. vielleicht lässt sich das ja ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sheriff Lobo

Die Frage ist berechtigt allerdings wäre es besser du fragst die Entwickler direkt in deren Forum.

www.battlegroup42.de dort im Forum gibt es auch eine "German Corner".

Share this post


Link to post
Share on other sites

in der mod FHSW gibt es einige solcher maps. midway ist sogal fast genau so umgesetzt wie du das gerne hättest. es gibt 2 reine seemaps bei denen auf jeder seite 6 schiffe gibt von denen aber keines respawnt. auf einer anderen map haben beide fraktionen jeweils 3 fugzeugträger und eine fregatte. flaggen gib es auf diesen maps keine da der sieger automatisch feststeht wenn keine schiffe des gegners auf dem schachtfeld sind.

eine sehr beliebte map ist auch "arctic convoy". auf dieser map haben die deutschen einen kleine zipfel land mit ubootdocks und einem flugplatz. das ziel ist es eine britischen convoy, bestehend aus 4 trasportschiffen 1träger sowie 3 zerstörer zu zerstören. erschwert wird das ganze dadurch das die map in der nacht spielt, es stark schneit und eisberge frei auf der karte driften.

wenn du seemaps und relismus magst ist FHSW genau das richtige für dich da in FHSW schiffe zb. nur dan untergehen wenn man sie unterhalb der wasserlinie mit geschützen oder torpedos trifft. auserdem beginnt ein schiff auf der seite schlagseite zu bekommen an der als erstes mit einem torpedo getroffen worden ist.

Download: FHSW

post-26717-1233869086_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hätte mal einen einheitenvorschlag. nachdem ich mal iwo jima gedaddelt habe, möchte ich vorschlagen die "Yokosuka MXY-7 "Ohka" einzubauen. ich weiß die gibt es bereits bei fh 0.7, aber bei bg42 wäre die auch gut aufgehoben. bei fh hängt die unter einem japanischen bomber und wird dann durch ihren piloten ausgeklint und gesteuert. entspricht sinngemäß dem kamikazeflugzeug wie es avarice vorgeschlagen hat. ich würde so etwas auch fliegen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem mit der Ohka ist das sie im Grunde völliger Fehlschlag war. Kaum eine der eingesetzten Ohkas traf ein Ziel, die meisten Trägerflugzeuge wurden ebenfalls abgeschossen.

Uns fehlen noch soviele Flieger, die in der Prioritätenliste höher stehen, beispielsweise für die Franzosen und Italiener, so dass ich kaum Hoffnung machen kann, das in BG42 mal irgendwann eine Ohka auftaucht - es sei denn wir könnten sie irgendwo eintauschen. Aber auch da würde ich andere Flugzeuge zunächst bevorzugen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann sei es so. bg42 ist ja sowieso eine fette geschichte, auf ein spielzeug mehr oder weniger kommt es dann halt auch nicht an. mit gefällt es auch ohne die OHA :daumenhoch: .

wenn mein bruder, kumpels und ich uns zum zocken treffen steht bg42 immer ganz weit oben. aus diesem grunde würden wir uns alle über eine neuauflage der ground/air practice karten freuen. ja ich weiß, ich habe diesen wunsch schon einmal an anderer stelle geäußert und will auch keinesfalls damit rumnerven, es wäre quasi der zuckerguss für unsere kleinen lan partys. ansonsten sei euch gesagt, ihr seid der mod wegen dem ich, mein bruder und andere kumpels überhaupt noch bf42 installiert haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur mal so nebenbei, es gab keine Oka auf Iwo Jima :rolleyes: Es gab überhaupt keine Kriegsflugzeuge mehr auf Iwo Jima zum Zeitpunkt des amerikanischen Angriffes weil diese alle nach Japan zur Reichsverteidiung beordert wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind kein Realismus Mod was das Gameplay angeht. Aber wir waren schon immer und sind bis heute ein "historical accuracy" Mod, was bedeutet das wir die tatsächlichen historischen Gegebenheiten in unseren Szenarien berücksichtigen, jedenfalls soweit es das Balancing und unsere eigene Ausstattung zulässt. Klar muss man da manchmal Kompromisse machen, sonst wären die japanischen Flieger auf Iwo längst verschwunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest buschhans

Zäuneund Sandsäcke sollten für Fahrzeuge keine unüberwindbaren Hindernisse mehr sein, vielleicht habt ihr schon eine Idee dazu?

Ich bin ein Fan von der MP 44 und des MG3 / 42 die könnte man doch als zusatz auf Tischen legen, ähnlich wie in einer Waffenkammer?

Berlin ist schonmal ein guter Ansatz für eine Stadtmap, aber besteh die Möglichkeit noch einer ewas größere zu bauen?

Die könnte man einmal im Nacht (Strassenlaternen) und einmal im Tag Modus machen BASRAHS EDGE ist ein tolles Beispiel für eine größere Stadt im Tag und Nacht Modus.

Gerade im 2.Weltkrieg gab es in vielen Europäischen Städten Strassenbahnen,die könnte man berücksichtigen.

Auch hier wären schöne enge Gassen die sich ins Tal erstrecken schön, wo von Haus zu HAus WÄscheleinen Hängen.

Paar neue Gebäude wie: Schule, Krankenhaus, Kaserne, Polizei, Feuerwehr, Rathaus, Kiosk, Kaffee.... würde ich mir auch hier wünschen, das belebt eine Stadt enorm und macht sie reeler und schöner.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glaube nicht das die Engine das verkraftet.

Cologne

Cologne Trainstation

Crossing the Spree

das sind sehr große Stadtkarten aber leider online auch sehr laggy.

Diese Karten haben auch größere "Bebauungsgebiete" :rolleyes:

Stalingrad Factories

Stalingrad Winter

Mederet Bridge

Ortona

Nuenen

Noville

Uelzen

Velikye Luki

Waldhambach

Facility

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.