Jump to content
deffi

X-Fi Gamer Contra Soundeinstellung

Recommended Posts

Hallo Zusammen!

So langsam bin ich echt genervt. Ich will doch nur, dass BF endlich meine X-Fi-Karten erkennt!

Erst die Xtreme Audio (ok, keine wirkliche X-Fi), dann die USB Xtreme Surround (USB mag BF aber garnicht), und nun letztendlich die Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer für ca. 70 Lappen (bulk)

Soweit so schlecht. Zwei indentische Vistatreibercds als überflüssige Dreingabe von Creative, zum Glück hab ich XP...

Also die neusten Treiber inkl. Konsolen Starter runtergeladen und installiert.

Und nun zu meinen Eigentlichen Problemen.

1. Ich kann in BF bei den Soundeinstellungen die Creative X-Fi nicht einstellen, da mir beim "anwenden" BF direkt abschmiert. - Inzwischen hab ich die Treibervon Creative und komplett BF neu installiert, Direct X und Punkbuster geupdatet und natürlich zu jederzeit die Konsole auf Spielmodus stehen gehabt. Nüscht....

2. Die tolle Einstellungs-Konsole lädt nicht automatisch in den Systemtray beim hochfahren und entweder manuel in den Autostart gefügt werden und eben immer manuel gestartet. Kann es vielleicht daran liegen, dass BF die X-Fi nicht "mag" (ihr merkt mir gehen die Ideen aus). Und wie kann man denn die Konsole in den System Tray bekommen?

3. Zuvor hab ich immer über Onboardsound gezockt. Wie kann es jetzt sein, dass ich mit einer supertollen Soundkarte beim Spielen auf "Hardware"-Soundeinstellung (statt wie zuvor auf Software) Grafikprobleme bekomme? Die Soundkarte sollte den Prozessor doch eigentlich entlasten?!

Ich bin wirklich für jede Anregung dankbar!

Mein System:

AMD 3200+ Athlon XP

Gainward 7800GS+ Bliss

Asus A7N8X-E Deluxe

2GB DDR 3200 von MDT

Sonst noch was wichtiges?

Gruß

deffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Dein Problem liegt NICHT an deiner soundkarte,sondern eher an deinem Board bzw an deinen NV2 Chipsatz.Damit hat/ben alle X-Fi Karten ihre Probleme.

Bei meine X-FI Fatal!ty FPS war das gleiche Problem,NV Chipsatz und nur Abstürze beim zoggen,keine Konsole usw.... Hätte sie einschiken können nach Creative ( Da ist das Problem bekannt mit den NV2/4 Chips ) ,aber ich habe mir nen neues Board gekauft ( Intel ) und das problem ist weg gewesen.Habs aber noch an anderen NV Boards getestet und dort wars gleiche,also um irrtümer auszuschliessen.

Teste deine karte mal bei kollegen die ein Intel Chipsatz haben und du wirst sehen das alles frisch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na super. Dann kann ich die Karte eigentlich zurückbringen. Ein neues (altes) Intel-Board, inkl. CPU ist mir echt zu aufwendig. Und das auf die schnelle testen bei nem kollegen wird auch nicht so schnell klappen.

Kann es vielleicht auch an was anderem liegen? *hoff*

Bezüglich alten Treibern:

Ich hatte wirklich erst ein Problem, da ich die erste Karte (Xtreme AUdio) Ausgebaut hatte und schon umgetauscht, bevor ich den Treiber dafür deinstalliert habe. Natürlich dumm. Das hat sich nachträglich ohne die Treiber-Cd als schwierig herausgestellt. Ich habs mit Regcleaner versucht alle Reste aus dem System zu löschen, dennoch stand weiterhin ein Eintrag unter dem Programme-Startmenu. Die zweite externe Karte (USB) hab ich dann dennoch zum laufen gebracht. Nur konnte ich sie auch nicht in BF einstellen.

Bei dieser hab ich dann alles ordentlich deinstalliert, bevor ich sie zurück gegeben habe. Mit der neuen Gamer dachte ich, sollet es kein Problem geben, da die ja das gleiche Treiberpaket nutzt wie die Audio. Also hab ich die Treiber zu der Gamer installiert, ein paar Einträge hat es dabei tatsächlich überschrieben, aber im Startmenu steht immer noch die Audio.

Immerhin wird die Gmer aber vom System erkannt (Geräte-Manager usw.) und der Konsolen-Starter gibt mir auch das gesamte Menu (mit Spielemodus) für die Gamer.

Kann es sein dass noch immer ein Audio -Treiber im System hängt? Und wie bekomm ich den den raus?

Ohne Treiber-Cd ist das schwierig, auch bei der Gamer, den wenn man nur das runtergeladene Treiberpaket zur Installation anklickt, bekommt man keine möglichkeit zur Treiberdeinstallation. Das ging nur mit der CD, die ich ja nun aber nicht habe.

PS: den Onboard-Sound hab ich natürlich deaktiviert

bearbeitet von deffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach

Nunja.... deine Audio ist eine Gamer oder umgekehrt,ganz wie du willst.Deswegen wird sie immer als Audio erkannt bzw Treiberteile.Es ist bei der Gamer vll ein oder zwei teile " Verändert " worden im Treiberpacket,aber es wird immer eine Audio bleiben.

Machen kannst du dagegen nix,also keine möglichkeit zur deinstallation vom Treiber,da er ja dazugehört obwohl du ne " Gamer " hast anstatt ne " Audio " .

Fakt ist das X-Fi probleme mit NV Chipsätzen hat und du machen kannst was du willst,ausser vll noch mit Creative selber zu sprechen ( Der support sitzt in England ) und deren dein Problem mal schildern,vll haben sie ja schon eine Lösung,aber mach dir ma keine Hoffnung,sie haben keine.

Selbst wenn ich dir meine Fatal!ty FPS oder meine X-Fi Elite geben würde,würdest du auch die selben Probleme haben bzw noch mehr dazu bekommen.

Es gibt in der hinsicht keine andere Lösung als wie mal zu überlegen deinen " Alten " in Rente zu schicken und sich einen Neuen zuzulegen,was natürlich " Unsinn " wäre nur für ne SK sich nen neuen zuzulegen.

Einzig was du noch machen kannst ist,KEINE X-Fi zu nehmen und es eher mit einer Razer Barracuda AC-1 (7.1 Gaming Soundcard) zu versuchen,die hat keine X-Fi chip und somit keine Probleme mit NV CHips.Kostenpungt der Karte bei Alternate 79,90 Euro.Das wäre die einzige Alternative die mir dazu einfällt im moment.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Also das Probem kann nicht an den Treibern gelegen haben, Hab die inzwischen auch komplett vom system gehabt, inkl aller Leichen. Allerdings hat es an den Problemen auch nix geändert. Wie du schon vermutet hast.

Schuld ist dann wohl tatsächlich der Chipsatztreiber.

Da ich alle Treiber (Mainborad, Bios,...) auf dem neusten Stand habe und sich das Problem wohl nicht lösen lässt, hab ich die Karte heute wieder zurückgebracht.

Schade, aber wat solls...

Das mit der Razor muss ich mir mal noch genauer anschauen. Danke schonmal für den Hinweis und die Infos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kein Problem.

Wenn ich in Sachen Hardware helfen kann,tu ich es gerne.

Solltest du aber mal an einen System wechsel denken,nimm dir ein Brett mit Intel Chip,möglichst von Asus oder EVGA,es sei denn deine Finanziellen Mittel sind beschrängt,dann kannste auch Bretter von anderen herstellern nehmen,haubtssache Intelchip.Machen die wenigsten bis garkeine Probleme,werden nicht so Heiss wie NV Chips und laufen mit Intel Prof´s wesentlich besser als mit NV´s.

Selbst die " Neuen " NV chips wie 650er oder die aktuellen 730i - 750i - 780i und 790i/790i Ultra werden doch schon recht heiss und liegen bei temps zwischen 45° - 55° im Idel,für den einen im normalen bereich,für mich persönlich zu " Warm " wenn ich bedenke das Intel´s mit 30° im Idel arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.