Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nestor980

Spiele ruckeln nach einer gewissen Zeit.

Recommended Posts

Moin,

ich hab da ein kleines/großes Problem (Wer hätte das gedacht?!):

Unzwar wird mein PC nach unbestimmter Zeit (und NUR beim zocken!) anscheinend etwas "ausgebremst". Dann ruckelt es einige Zeit, am Anfang sehr stark (Diashow) und mit der Zeit immer weniger, bis es dann auf einmal wieder normal läuft. Und nach ein paar Minuten geht es wieder von vorne los.

Also bis vor ein paar Monaten lief alles einwandfrei, sowas kannte ich nur, wenn ich mal meine Grafikkarte übertaktet habe o.ä., was ich aber schon länger nicht mehr gemacht hab. Hab in der Zeit wenig bis garnicht gezockt, deshalb ist es mir jetzt erst aufgefallen.

Mein PC:

Amilo M1437G (Laptop) mit extra "Notebook Cooler" von Revoltec drunter!

2.0 GHz

2 GB RAM

ATI Radeon X700

Ist nicht der Neueste, aber wie gesagt, es lief die letzten 2,5 Jahre alles mehr oder weniger reibungslos. Hab vor ein paar Tagen deswegen auch schon Windows neu aufgesetzt und natürlich auch alle Treiber, DirectX, usw. auf dem neuesten Stand. TuneUp 2009 rüberlaufen lassen - Das übliche halt...

Das einzige was EINIGERMAßEN was gebracht hat, war den Omegatreiber zu installieren, aber das hat es nur etwas abgeschwächt. Auflösung und Einstellungen runterschrauben verlängert nur unwesentlich den Zeitraum wo es normal läuft, aber es bleibt trotzdem praktisch unspielbar. Ist halt doof zwischendurch immer ne Zwangspause einlegen zu müssen. An Fliegen o.ä. ist schon mal garnicht zu denken... ;-)

Hat jemand ne Idee? Schätze es liegt an der Grafikkarte bzw. der Wärme, aber warum jetzt auf einmal?

MfG Nestor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin,

ich hab da ein kleines/großes Problem (Wer hätte das gedacht?!):

Unzwar wird mein PC nach unbestimmter Zeit (und NUR beim zocken!) anscheinend etwas "ausgebremst". Dann ruckelt es einige Zeit, am Anfang sehr stark (Diashow) und mit der Zeit immer weniger, bis es dann auf einmal wieder normal läuft. Und nach ein paar Minuten geht es wieder von vorne los.

Also bis vor ein paar Monaten lief alles einwandfrei, sowas kannte ich nur, wenn ich mal meine Grafikkarte übertaktet habe o.ä., was ich aber schon länger nicht mehr gemacht hab. Hab in der Zeit wenig bis garnicht gezockt, deshalb ist es mir jetzt erst aufgefallen.

Mein PC:

Amilo M1437G (Laptop) mit extra "Notebook Cooler" von Revoltec drunter!

2.0 GHz

2 GB RAM

ATI Radeon X700

Ist nicht der Neueste, aber wie gesagt, es lief die letzten 2,5 Jahre alles mehr oder weniger reibungslos. Hab vor ein paar Tagen deswegen auch schon Windows neu aufgesetzt und natürlich auch alle Treiber, DirectX, usw. auf dem neuesten Stand. TuneUp 2009 rüberlaufen lassen - Das übliche halt...

Das einzige was EINIGERMAßEN was gebracht hat, war den Omegatreiber zu installieren, aber das hat es nur etwas abgeschwächt. Auflösung und Einstellungen runterschrauben verlängert nur unwesentlich den Zeitraum wo es normal läuft, aber es bleibt trotzdem praktisch unspielbar. Ist halt doof zwischendurch immer ne Zwangspause einlegen zu müssen. An Fliegen o.ä. ist schon mal garnicht zu denken... ;-)

Hat jemand ne Idee? Schätze es liegt an der Grafikkarte bzw. der Wärme, aber warum jetzt auf einmal?

MfG Nestor

Wenn Du die Wärme messen willst besorg dir die ATI Tray Tools von Ray Adams.

Das ist ein Ersatz für das Catalyst Control Center, und bietet die Option freies RAM, FpS, CPU Belastung und Temperaturen zu loggen.

Falls es die Wärme ist, mußt du mal die Lüfter / Kühler reinigen (lassen) bzw die Kühlpaste erneuern (lassen).

In der neuen Gamestar hat es einen guten Artikel über solche Putzaktionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guest Da_Baleno

moin

hehe, wir diskutieren Hier drüben über praktisch dass selbe Problem :)

Kann dir vorerst auch mal empfehlen dass mit dem Service Pack 3 zu versuchen. Scheint vielen Leuten geholfen zu haben.

Dass es an der Temperatur liegt ist natürlich auch sehr gut möglich. Versuch doch mal an Hand von nem Tool nachzusehen, wie hoch die Temperatur deiner GraKa ist. Im anderen genannten Fred kannste auch den Tip von Alreech mal lesen

Edit:

Wenn man vom Teufel spricht ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

also das mit dem Saubermachen hat anscheinend geholfen. Allerdings hab ich auch wieder den Akku rausgenommen, läuft eh die ganze Zeit im Netzbetrieb.

Danke an alle!

MfG Nestor

PS: Was istn eigentlich bei BF2 los? Die Spielerzahlen scheinen ja immens eingebrochen zu sein. Von den ganzen Karkand-Inf-Only-Servern will ich garnicht erst anfangen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.