Jump to content
Bronko

keine Wlan Verbindung zum Router

Recommended Posts

nabend

Ich hab ein Problem mit meinem Netgear DG834GB router. Von meinem Computer hatte ich schon immer Verbindsgungsprobleme. Seit Samstag aber hab ich gar keine Verbindung mehr. Wenn mein wlan-stick versucht eine Verbindung aufzubauen wird sie immer abgebrochen. über ein LAN-Kabel komm ich problemlos ins Internet. Am Stick oder an meiner Computersoftware kann es nicht liegen, da die anderen zwei laptops in unserem Haus genau das selbe Problem haben.

Ich hab schon auf meinen Router zugegriffen. Ich kenn mich da leider nicht aus und hab auf den ersten Blick nichts brauchbares gefunden. Die kleinen Leuchten am Router sagen, dass er alles hat was er braucht.

Ich vermute mal es liegt trotzdem am Router. Jemand eine Idee?

Danke im Voraus

Link to comment
Share on other sites

mac-filter aktiviert?

anonsten mal die settings resetten. ich hab den 834gtb und hatte auch das problem das er ein aufeinmal buggy lief und sich selbst von zeit zu zeit abgeschossen hat.

Link to comment
Share on other sites

nein, der mac-filter ist nicht aktiviert. Ich mach den mal eben an und setzt meinen comp in die Liste.

reseten werde ich als letzte maßnahme einsetzten. Bis dahin versuch ich noch das Problem so zu lösen.

edit: schonmal danke für die hilfe :-)

Edited by Bronko
Link to comment
Share on other sites

MAC-Filter auslassen und die Bekanntgabe der SSID unbedingt einschalten (also nicht verstecken). Ansonsten mal den Kanal wechseln, kann der Router anzeigen, auf welchen Kanälen welche Netzwerke aktiv sind? Ansonsten hole Dir mal Netstumbler (http://www.netstumbler.com/downloads/), um das anzuzeigen.

Link to comment
Share on other sites

mac-filter aktiviert?

anonsten mal die settings resetten. ich hab den 834gtb und hatte auch das problem das er ein aufeinmal buggy lief und sich selbst von zeit zu zeit abgeschossen hat.

Mein WGR 614 an diese "Anfälle" auch schon mal gehabt. Wie macht man das denn mit dem Reseten ? Beim letzten mal tat sich an einem Tag nix und nachdem ich den mal füt ne Stunde ausgeschaltet (Stecker gezogen) hatte lief wieder alles normal.

Link to comment
Share on other sites

Meist reicht das Stromlosmachen für ein paar Minuten. Ansonsten haben die meisten Router noch irgendwo den Werksreset in den Einstellungen, der löscht dann alles weg.

Link to comment
Share on other sites

Evtl. hilft auch ein Firmware-Update?

Stromlos machen ist auch eine gute Idee. Evtl. wird das Gerät ja auch zu heiß - die Router haben ja immer das Problem, dass sie permanent an sind und auf Dauer recht warm werden können - manchmal hilft da schon, für bessere Belüftung des Routers zu sorgen.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte auch mal einen DG834GTB wie Jonez, da kam es auch öfters mal vor das keine Wlan-Verbindung mehr zustandekam. Machmal half es einfach den Router aus und wieder einzuschalten, manchmal half aber wirklich nur noch ein Reset.

Reseten kann man einen Router normalerweise über den entsprechenden Befehl im Routermenü. Die meisten Router haben noch einen kleinen eingelassenen Resetknopf, den man mit einer Kugelschreiberspitze drücken muß, an der Rückseite. Denn muß man ein paar Sekunden gedrückt lassen um den Router zu resetten.

Beim Reset werden dann alle Einstellungen auf die Default-Werte zurüchgesetzt.

Die meisten Router haben im Menü eine Funktion mit der man die Einstellungen als Datei speichern kann, was einem die manuelle Neueinrichtung nach einem Reset erspart.

Link to comment
Share on other sites

Evtl. hilft auch ein Firmware-Update?

Hab ich schon gemacht. Der totalausfall war schon mit dem Update.

Evtl. wird das Gerät ja auch zu heiß - die Router haben ja immer das Problem, dass sie permanent an sind und auf Dauer recht warm werden können - manchmal hilft da schon, für bessere Belüftung des Routers zu sorgen.

Mein Router steht eigentlich recht offen. Und läuft jetzt auch schon wieder 3 Tage komplett durch und ist noch nicht mal Handwarm.

Am Provider konnte es nicht liegen da beim Pc übers Kabel alles normal lief. :confused:

Link to comment
Share on other sites

Bei WLAN gibt es einige Probleme, es kann liegen:

  • unterdrückter SSID, es sollen dort nur Buchstaben und Zahlen (keinerlei Sonderzeichen) vorkommen
  • für den WPA-Key gilt das Gleiche
  • Andere WLANs auf der gleichen Frequenz, bzw. einen Kanal höher oder tiefer
  • Andere Elektrogeräte, die stören (Mikrowelle [die arbeitet im gleichen Frequenzband!!], Geräte in einer Arztpraxis oder Maschinen)
  • DECT-Telefone bzw. deren Basistationen
  • Mobiletelefone
  • Brummschleifen oder Potentialdifferenzen in der gesamten Installation können den Router ebenfalls außer Takt bringen

Link to comment
Share on other sites

Den Stromzufluss zu unterbrechen hat es tatsächlich gebracht. Jetzt geht alles wieder :super:

:danke:

Link to comment
Share on other sites

Den Stromzufluss zu unterbrechen hat es tatsächlich gebracht. Jetzt geht alles wieder :super:

:danke:

vonwegen...es geht in die zweite Runde :wtfgtfo:

Selbes Problem, andere Lösung. Strom abzapfen hat nichts gebracht.

Ich schreib mir hier jetzt alle Lösungen auf und probier sie mal durch. Morgen schreib ich obs was gebracht hat

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.