Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Samsa

PC-Bootet nach Virenmeldung nicht

Recommended Posts

Hallo,

Heute ist auf dem Pc meines Vaters eine Warnmeldung eines (vermutlich fake) Antimalwareprogrammes aufgetaucht (Name ist leider nicht bekannt). Da er das ganze eben für einen Fake gehalten hat hat er die Meldung dann weggeklickt. Hiernach wurde dann aber durch dieses Programm der Start diverser anderer Programme verhindert, worauf er den PC neustarten wollte.

Und hier liegt erst mal das Problem. Der Pc kommt gar nicht erst in den Anmeldebildschirm, sondern bis in den Modusauswahlbildschirm, und egal was man außwählt, nach einiger zeit startet der PC neu und das ganze geht von vorne los. Eine Boot-CD oder ein Image bzw. Programm zum erstellen eines Images haben wir leider nicht, was das beseitigen der vermutlichen Virus unmöglich macht.

Ich bin zwar in andere Foren auf ähnliche Fragen gestoßen, aber eine passende Antwort habe ich leider noch nicht gefunden.

Weiß jemand Rat wie man den PC ohne neu Aufsetzen wieder zum laufen bringen könnte?

mfg Samsa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls das nicht hilft empfehle ich dir das hijackthis-forum, les dir genau durch was sie von dir wissen wollen und poste dann dein Problem. Die haben mir schon einigemal geholfen und finden für mind. 90% der Threads eine Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Zitat -

Mit dem auf Fedora 12 basierenden Knoppicillin-Nachfolger Desinfec't von c't lassen sich Rechner in einer garantiert virenfreien Umgebung auf Schädlinge überprüfen. Dafür schickt das Tool gleich drei verschiedene Scanner an den Start: Avira AntiVir, BitDefender Antivirus sowie Kaspersky AntiVirus. Die als Live-System bootende Sicherheitssuite startet vollständig von CD, weswegen sie immun gegen Viren und Rootkits auf den Laufwerken ist.

Aus lizenzrechtlichen Gründen darf das Programm nicht online angeboten werden, sondern war nur auf der Software-Kollektion von c't 02/2010 erhältlich, die mittlerweile leider vergriffen ist.

- Quelle -

Jetzt musste nur noch deine Freunde und Bekannten abgrasen um an dieses Heft zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich schwer nach der boot.ini an. Da wär das einfachste, wie schon von dir gesagt, von der CD zu booten. Kannst dir ja evtl. eine irgendwo leihen (?). Wär denke ich mal der schnellste und einfachste Weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, danke erstmal für die Antworten:)

ok, schau mal hier:

http://www.heise.de/software/download/knop...d_edition/37894

lass das mal durchlaufen.

Das würde ich ja gerne mal ausprobieren, allerdings bin ich unerfahrenes Wesen von der Download Seite verwirrt, Muss ich da jetzt nur die "k6d_6.0.2.iso" runterladen und dann auf ne CD ziehen?

mfg Samsa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die CD hab ich jetzt, das Programm startet auch, aber ich bekomme die Fehlermeldung "Cant find KNOPPIX filesystem". Muss evtl noch was anderes als die ISo auf die CD gebrannt werden? :confused:

EDIT:Nachdem alles nix geholfen hat haben wir ihn jetzt neu aufgesetzt. Kann also zu :)

bearbeitet von Samsa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.