Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Battlefield Client und Linux

Recommended Posts

Gast

Ich habe da mal ein paar fragen ?

Welche BF`s lassen sich unter Linux mit Wine starten ?

Welche Linux Distributionen eigenen sich am besten dafür ?

Macht Punkbuster irgendwelche Probleme ?

Bedanke mich jetzt schon einmal für die Antworten :daumenhoch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D :D :D :D :D

Ich spiele Bf42 samt Mods regelmäßig unter Linux (mein Spielerechner läuft damit), von BF2 und FH2 kann ich ebenfalls berichten, dass es geht. Allerdings spiele ich das mangels Interesse nur selten und dann nur gegen Bots.

BfV sollte auch keine Probleme machen, da es sehr ähnlich ist zu Bf42.

Zu den neueren Bf kann ich nichts sagen, weder besitze ich die, noch die nötige Hardware dazu (hab nur einen späten Pentium4 mit Gf8500GT.)

Welche Linux Distributionen eigenen sich am besten dafür ?

So ziehmlich jede. Die Distri ist eigentlich egal, was wichtig ist, dass du die proprietären Nvidia oder ATI Treiber mit entsprechender Hardware hast. Die OpenSource taugen zum Spielen nichts und Intel sowieso nicht.

Bei 64Bit brauchst du natürlich die 32Bit Libs, sodass das 32Bit Wine funktioniert. Aber das bringen alle mit.

Macht Punkbuster irgendwelche Probleme ?

Das Windoof Pb funktioniert prinzipbedingt nicht in Wine. Es berechnet ua Quersummen der Einstiegspunkte der Windows-API. Da die Wine Implementation sich von der Windoof eigenen ja natürlich unterscheidet (sonst wär es Windoof), schmeißt Pb einen nach ein bis zwei Minuten vom Server. Neuere Pb Versionen bringen noch einen Kerneltreiber mit, der ebenfalls unter Wine nicht funktionieren kann. Ist ja nur ein Userspace Programm. Es gibt Pb nativ für Linux, nur bringt das bei Wine nicht viel.

Beim guten alten 42er wird Pb eh nicht mehr unterstützt und es gibt (ua durch meiner einer) immer mehr Server ohne Pb.

Also ist das kaum noch ein Hindernis.

Ich gedenke schon seit Längeren endlich ein Tutorial zu schreiben, wie man Bf42/BfV/Bf2 und etliche weitere Spiele mit Wine zum laufen bekommt. Nun werd ich von der Nachfrage dazu getreten :D. Das Vanilla-Wine alleine reicht dafür nicht aus, man muss ein Programm haben, das mehrere Wine-Versionen parallel installiert halten und Programme/Spiele in verschiedenen Wineordnern (Prefixen) kapseln kann.

Soetwas macht zB PlayOnLinux, was ich einsetze. Denn von Wine gibt es zwei Zweige, den Entwicklungszweig (1.1, 1.3,..) und den stabilen Zweig (1.0, 1.2, 1.4). Der stabile taugt nicht viel, denn nur im Entwicklunszweig gibt es laufend Änderungen, die dazu führen, dass ein Spiel endlich läuft oder besser läuft, ein anderes jedoch nicht mehr. Mit PlayOnLinux kann man damit fertig werden.

Die Wineversion, die am besten mit dem 42er läuft ist mE 1.1.35.

bearbeitet von der nachbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.