Jump to content
Guest Herr Frodo

Nvidia enthüllt GeForce GTX 560 Ti

Recommended Posts

Guest Herr Frodo

Nvidia bietet die GeForce GTX 560 Ti nun als dritten Vertreter der GeForce-500-Grafikkartenserie an. Die Referenzkarte ist 23 Zentimeter lang und belegt durch ihr Kühlsystem zwei Gehäusesteckplätze. Im Vergleich zur GeForce GTX 460 ist sie rasend schnell und konkurriert hinsichtlich der 3D-Performance sogar mit der Radeon HD 5870, die bis vor kurzem noch AMDs schnellste Single-GPU-Grafikkarte war.

Auf der GeForce GTX 560 Ti werkelt ein GF114-Grafikchip mit 384 Shader-Rechenkernen – also ein vollausgebauter GF104-Grafikchip der GTX-460-Serie. Außerdem laufen die Kerne mit 1644 MHz deutlich flinker als die 336 des GF104, sodass der GF114 eine theoretische Rechenleistung von 1,26 Milliarden Gleitkommaoperationen pro Sekunde erreicht. Außerdem beherbergt der Grafikchip unter anderem noch 64 Textureinheiten, die FP16-Texturen in einem Rutsch verarbeiten, und 32 Rasterendstufen. Zunächst wird die GeForce GTX 560 mit 1 GByte schnellem GDDR5-Videospeicher ausgeliefert, der über 256 Datenleitungen ausreichend flink mit dem Chip kommunizieren kann.

In aktuellen DirectX-Spielen ist die GeForce GTX 560 Ti zwischen 30 und 40 Prozent schneller als die 1-GByte-Variante der GeForce GTX 460 und bewegt sich im Vergleich mit der AMD-Konkurrenz in etwa auf dem Leistungsniveau der Radeon HD 5870. Die GeForce GTX 570 ist wiederum durchschnittlich 15 Prozent flinker als die GTX 560 Ti. In 3DMark 11 schafft eine GeForce GTX 560 Ti in der Performance-Voreinstellung rund 4250 Punkte, eine HD 5870 ein paar Punkte weniger, eine HD 6950 knapp 4900.

Nvidia hat die Leistungsaufnahme der GeForce GTX 560 Ti im Leerlauf gut in den Griff bekommen: lediglich 15 Watt verheizt sie im Windows-Betrieb – und ist mit dem Referenzkühlsystem bei 0,3 Sone kaum zu hören. Im Dual-Monitor-Betrieb waren es nur ein paar Watt mehr, sofern der zweite Bildschirm mit der gleichen Auflösung und Bildwiederholfrequenz angesteuert wird, sonst giert die GeForce nach 60 Watt. In Spielen verheizt sie mit durchschnittlich 135 Watt (0,6 Sone) noch mehr als die Radeon HD 5870 oder HD 6950.

Die GeForce GTX 560 Ti kostet rund 240 Euro und steuert bis zu zwei Displays gleichzeitig an, eine Radeon HD 5870 gibt es bereits für 20 Euro weniger.

Quelle: heisse online

Link to comment
Share on other sites

So? Whats the point? Is ne neue Gfx-Karte, die mit der 5870 gleichzeiht. Wahnsinn.

Zudem es rechtlich nich in Ordnung is so einfach den Fulltext zu quoten find ichs albern da selbst nichts dazu zu schreiben.

Link to comment
Share on other sites

Guest Herr Frodo
So? Whats the point? Is ne neue Gfx-Karte, die mit der 5870 gleichzeiht. Wahnsinn.

Zudem es rechtlich nich in Ordnung is so einfach den Fulltext zu quoten find ichs albern da selbst nichts dazu zu schreiben.

Wenns dich nit interessiert dann lass es,ich find solche Kommentare wie von dir albern. :daumenrunter:

Sollte nur ne Info sein.Wenn nit i.o. ist dann bitte Admin löschen

Edited by Herr Frodo
Link to comment
Share on other sites

Ich hätte so gerne ne neue Karte aber für so viel Kohle interessiert mich der Scheiß einfach nicht mehr. Für 279€ bekomme ich ne PS3 wovon ich schon 2 habe :) und für 240 bekomme ich nur ne Graka die hinterher noch Treiberprobleme hat und nicht jedes Spiel richtig mit läuft.

Aktuell hab ich ne 8800GTS G92.

Für 150 Euro würde ich mir mal ne neue Karte kaufen wenn sie dafür mindestens das doppelte meiner jetzigen leistet.

Ich kann das nicht mehr gutheißen in der aktuellen Zeit wo das Geld an jeder Ecke fehlt für so eine Karte 240 Euro zu latzen und dann darf ich bei Crysis 2 oder BF3 froh sein wenn ich alles auf Mittel noch spielen darf mit 2 fach AA.

Edited by Trinità
Link to comment
Share on other sites

Wenns dich nit interessiert dann lass es,ich find solche Kommentare wie von dir albern. :daumenrunter:

Sollte nur ne Info sein.Wenn nit i.o. ist dann bitte Admin löschen

Ja, klingt sehr unfreundlich. Das geb ich zu. So war es nich gemeint.

Ich reg mich einfach immer auf, wenn jemand n Fullquote, ohne irgendwas, hinlegt. Überflüssig, ich weiß.

Hier is noch n bisschen mehr zu dem Ding http://www.computerbase.de/artikel/grafikk...-560-ti-sli/31/

und ja, ich interessiere mich für GFX-Karten, weil ich ne neue haben will.

Ich hab durchgerechnet, dass ich in den letzten sieben Jahren ~160€s für GFX ausgegeben habe und bin zum Entschluss gekommen, dass da auch mal 200€ +- 20€ sehr vertretbar sind.

Aber obwohl der Hobel hier is an sich nett. Schnell, leise, nicht zu teuer aber der Stromverbrauch unter Last... No thx.

Trinita: Potential liegt, im Ggs zu Geld, auf der Strasse. Man muss einfach schauen, was man aus so ner Karte rausholen kann. 150 - ~200€ sind momentan, oder eher in 1-2 Monaten, sicher gut angelegt. Die Karten werden noch einiges mitmachen.

Ich mach diesen Aufrüstzirkus auch nich mit, wie gesagt. Aber irgendwie hab ich keinen Bock mehr auf allzu große Kompromisse. Ich hab übrigens ne HD 4770 für Kaufpreis ~80€ (zwei Neupreis-Games oder drei bis vier ältere...) und da is noch ne Menge ungenutztes OC-Potential drin. Man zockt vielleicht nicht ewig und so sollte man auch Spaß dran haben.

http://www.guru3d.com/article/overclocking...adeon-hd-4770/8

Link to comment
Share on other sites

Ich hab vor meine 4890 bis zum kondensatortot zu betreiben

Muss ich halt Crysis 2 auf niedrig zocken

Grafikst ist ja nicht alles und ich sehe einfach nicht ein aller Jahre wieder Geld für n Stuck Leiterplatte mit Chip auszugeben

Link to comment
Share on other sites

Ich mach diesen Aufrüstzirkus auch nich mit, wie gesagt.

Ich leider schon. Alle 2 - 2 1/2 Jahre sind CPU/Mainboard und RAM fällig. Momentan läuft bei mir noch die GTX 260. Die allerdings auch nur weil sich im Pc meiner Schwester die FX 5700 verabschiedet hatte.

So hat die den 3000er Atlon64 bekommen worin ich auch meine 9800 GT eingebaut hatte.

Aber die GTX 560 Ti würde mich schon interessieren. Schätze mal das die von meinem Phenom II nicht zu sehr ausgebremst würde.

Link to comment
Share on other sites

Ich reg mich einfach immer auf, wenn jemand n Fullquote, ohne irgendwas, hinlegt. Überflüssig, ich weiß.

dann musst du bei jedem nordic-viking-post ja kurz vorm herzinfarkt stehen :D

Her bangoo, hab ich erwähnt dass ich mir ne gtx 580 kaufe!? :D :D :D

ja hast du. wenn ich mich recht entsinne sogar in nem eigenen thread :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

ne Grafikkarte aus dem Mittleren bereich von 90-140 Euro herum tuts auch um die meisten Spiele gut zu zocken- ich denk nich dran 200 € +x für ne graka auszugeben die es dann in 6 monaten für 40% weniger gibt- Ich bin doch nich blöd^^

Link to comment
Share on other sites

Ich reg mich einfach immer auf, wenn jemand n Fullquote, ohne irgendwas, hinlegt. Überflüssig, ich weiß.

dann musst du bei jedem nordic-viking-post ja kurz vorm herzinfarkt stehen :D

Her bangoo, hab ich erwähnt dass ich mir ne gtx 580 kaufe!? :D :D :D

ja hast du. wenn ich mich recht entsinne sogar in nem eigenen thread :rolleyes:

Nö, hatte nur ne frage dazu im kaufberatungsthread :-)

Link to comment
Share on other sites

ne Grafikkarte aus dem Mittleren bereich von 90-140 Euro herum tuts auch um die meisten Spiele gut zu zocken- ich denk nich dran 200 € +x für ne graka auszugeben die es dann in 6 monaten für 40% weniger gibt- Ich bin doch nich blöd^^

Nur wirst du halt nie in den Genuß des maximalen Spieleerlebnisses kommen, schon garnicht bei Release der Games.

Muss aber jeder für sich entscheiden was ihm wichtig ist.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.