Jump to content
745i

Kleines grosses Problem mit GGC

Recommended Posts

Hallo liebes Community! Bin seit neuem hier. Aus einem Grund bei dem ich mich nicht selber helfen konnte :confused:

Weil mein Computer Battlefield 3 nicht mitmacht, habe ich wieder angefangen Battlefield 2 zu zocken. Ich habe da schon einen Account, mitdem ich ziemlich gut dran bin, aber ein sehr guter Kollege von mir schenkte mir seinen Battlefield Account.

Naja .. er hatte mir vergessen zu sagen, dass er von der GGC gebannt wurde und das schon seit über 1 Jahr ( weiss ja nicht ob es da einen Limit hat oder ob man für "immer" gebannt ist). Ich will eben umbedingt mit seinem Account spielen weil er kurz vor dem 1st lieutenant ist und halt schon weit mehr punkte halt als ich, warum auch nicht da weiter machen?

Der eigentliche Problem kommt erst jetzt .. ich weiss, dass man sich bei der GGC-Community sich "entbannen" lassen kann. Und ich wollte halt ihnen schreiben das "Ich" jetzt den account "übernehme" und ob sie Aimi-89 entbannen können, weil ich ja nicht hacken werde. Für das brauche ich die GUID, und um die herauszufinden muss ich ja in einem server gehen der PB an hat. Aber wie wenn ich mitdem gebannt bin?

Sorry für den villeicht unnötigen vortrag, aber wollte es so aufklärlich machen wie möglich .. :confused:

Ich währe euch dankbar ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

du wirst nie im leben entbannt werden, warum auch? dass der account jetzt von nem neuen "user" bedient wird, kann doch kein argument sein..

kauf dir bf2 (aktuell für 5€ via origin zu erstehen) und level dich selbst fair(!) hoch und hab spaß dabei...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du schon einen Account thast, warum dann den anderen von deinem Kollegen übernehmen?

Weil er die bessere Stats hat? Und das wahrscheinlich weil er Hacks benutzt hat was zum Ban führte? :confused:

bearbeitet von sid6.5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weil mein Computer Battlefield 3 nicht mitmacht, habe ich wieder angefangen Battlefield 2 zu zocken. Ich habe da schon einen Account, mitdem ich ziemlich gut dran bin, aber ein sehr guter Kollege von mir schenkte mir seinen Battlefield Account.

Naja .. er hatte mir vergessen zu sagen, dass er von der GGC gebannt wurde und das schon seit über 1 Jahr ( weiss ja nicht ob es da einen Limit hat oder ob man für "immer" gebannt ist). Ich will eben umbedingt mit seinem Account spielen weil er kurz vor dem 1st lieutenant ist und halt schon weit mehr punkte halt als ich, warum auch nicht da weiter machen?

Der eigentliche Problem kommt erst jetzt .. ich weiss, dass man sich bei der GGC-Community sich "entbannen" lassen kann. Und ich wollte halt ihnen schreiben das "Ich" jetzt den account "übernehme" und ob sie Aimi-89 entbannen können, weil ich ja nicht hacken werde. Für das brauche ich die GUID, und um die herauszufinden muss ich ja in einem server gehen der PB an hat. Aber wie wenn ich mitdem gebannt bin?

Laut seinem Text sollte er dennoch spielen können. Bans sind nämlich bei BF2 nicht Account gebunden. Da "er ja schon einen Account hat, also wohl mit großer Sicherheit auch sein eigenes Spiel" und "nur den Account (nicht das Spiel) seines Freundes bekommen hat". "Aimi-89 entbannen können" = geht also nicht, weil ein Aimi-89 selbst garnicht gebannt werden kann :cool:

Also irgendwie/was wird hier komplett verdreht...

Wie, warum, whatever er jetzt dennoch meint gebannt zu werden, dazu gibt es mehrere Möglichkeiten (mit Spiel von Freund gespielt, oder eigenes Spiel gebannt,...). Könnte ich jetzt auch wieder zum drölften mal auflisten, habe ich aber ehrlich gesagt gerade keine Lust mehr hier. Evtl. heute Abend oder an Tag X...

P.S. Einen Guid kann jeder Normalsterbliche selbst finden, dazu muss man nicht das Spiel selbst besitzen und auch nicht extra auf einen PB Server connecten. Einfach die Sufu's der Anti Cheat Communities nutzen, sofern schon einmal auf einem streamenden Server gespielt wurde... kann theoretisch jeder meiner Vorposter und auch der TE.

P.P.S Aber kurzum: Ein zurecht gebannter -GUID- wird keine Anti-Cheat Community entbannen, da es völlig egal ist, wer dahinter sitzt und das Spiel spielt. Einzig und alleine was zählt ist, ob mit einem Spiel gecheatet wurde. Wenn ja, dann wird es gebannt und der Ban wird auch, wenn zurecht, nicht wieder aufgehoben.

P.P.P.S Ich hab vorhin schon mal schnell nach Aimi-89 geschaut und auch was gefunden. Aber um sicher zu gehen was nun wirklich passiert ist, sollte uns der TE mal seinen eigenen Account nennen und/oder es einfach besser erklären. So wie er es geschrieben hat, lässt sich schlecht was dazu sagen...

bearbeitet von -pt- V-Nessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, schade. Aber trotzdem danke nochmals! Dachte villeicht währe es einen versuch wert gewesen. Ich spiele mit meinem account weiter :daumenhoch:

PS: Aimi-89 war schon gebannt als ich anfangen zocken wollte. Heute hatte er mir gesagt das er nen Aimbot benutzt hat. Von mir aus könnt ihr den thread schliessen

bearbeitet von 745i

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.