Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Monsterfighter

Battelfield friert ein

Recommended Posts

Hi Ihr,

ich hab ein Problem mit Battlefield. Es friert manchmal ein und dann funktioniert nix mehr, kein Escape, kein Task-Manager gar nix mehr. Nur noch ein Neustart hilft dann. Die Temperatur kanns nicht sein, CPU liegt bei 54 Grad.

Manchmal kann ich den ganzen Abend spielen ohne dass der Rechner auch nur einmal rummault, und dann wieder kann ich ihn 5 mal hintereinander neu starten. Hatte schon mal jemand so ein Problem? Ich habe die Anforderungen auf Minimal gestellt, keine Schatten und so was.

Wenn es passieren würde, wenn grad viel los ist auf der Karte, könnt ichs ja noch verstehen, aber es passiert nach keinem bestimmten Muster, es passiert auch, wenn ich nur mit 2-3 leuten auf einer Karte spiele.

Ach so, mein System ist:

Win 2000 + Service Packs

1,2 ghz

Graka: Elsa Gladiac 511, 64 mb

256 mb RAM

Sound: Creative Sound Blaster

Ich flipp noch aus.

Gruß

Monsterfighter

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte das problem auch ein paar wochen lang.

nachdem das einfrieren immer häufiger (tritt der fehler bei dir auch immer öfter auf?) vorkam und mein pc sich zum schluss nur noch sporadisch hochfahren ließ, habe ich:

1. xp neu installiert: fehlanzeige

2. gehäuseabdeckung abgebaut und tischventilator reinblasen lassen: kurzzeitige besserung

3. agp-graka ausgebaut und onboard-graka aktiviert: fehlanzeige

4. probehalber geliehene ram-bänke eingebaut: fehlanzeige

5. stärkeres netzteil eingebaut: fehlanzeige

6. bericht in der c't 21/03, Seite 216 über geplatzte elkos gelesen (bericht von Jens Both) und motherboard untersucht: fehler gefunden :D

ich hab mir dann ein neues board gekauft. es ist aber angeblich auch möglich sich z.b. bei conrad-electronics solche elkos zu bestellen und anzulöten.

also, falls du ein board von msi haben solltest (z. b. ms-6330, ms-6341 oder ms-6367) schau dir alle elkos genau an. wenn eins so wie unten abgebildet aussehen sollte, hast du den fehler gefunden (es muss nicht sein, dass flüssigkeit ausgetreten ist - es reicht schon wenn die abdeckung mit der sollbruchstelle hochgebogen ist, wie auf dem linken)

ich hoffe, ich konnte dir helfen. meld dich mal, wenn der fehler behoben ist (auch wenns ganz was anderes war).

gruß

vincent

elko.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Das Board sieht "gesund" aus. Habe ein Asus-Board. Auch DXDiag hat keinerlei Fehler festgestellt. Habe mal meinen Graka-Treiber neu installiert, auch das hat leider nichts geholfen. Kann es vielleicht am TeamSpeak liegen? Ich habe die neuste Version (kürzlich neu installiert).

Hm, ich bin echt ratlos, was es noch sein kann. Dasselbe Problem hatte ich damals mit einem anderen Rechner schon mal bei Wolfenstein (nur online). Da ist der PC auch einfach so eingefroren und es hat nur die Reset-Taste noch geholfen. Der Fehler tritt immer sporadisch auf, mal gar nicht und dann wieder 4-5 mal an einem Abend. Und auch nur beim zocken, sonst hab ich keinerlei Probleme mit dem Rechner.

Wenn also irgendeiner noch eine Idee hat: Ich bin für jede Hilfe dankbar :-)))

Wenn ich den Fehler gefunden habe, werde ich Bescheid geben, was es war :-)

Gruß

Monsterfighter :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann installier doch windows neu, mach bf wieder drauf und lass ts erstmal weg. kannst ja auch mal schauen ob's ein bios-update gibt.

gruß

vince

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

was ist denn ein Temp-Monitor? Die CPU liegt am Anfang, wenn ich den Rechner starte bei ca. 45 Grad und steigt dann auf 54 Grad an (wenn ich nicht spiele). Das Board hat das aktuelle Bios drauf.

Aber ich probiere dein Tipp mal aus.

Gruß

Monsterfighter B)

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.