Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jabba-The-Hutt

The Surge

Recommended Posts

Ein Sci Fi Souls-Like in dem es sich wohl viel drum dreht Ausrüstungsteile von Gegnern "abzuschlagen", und am eigenen Exo-Suit zu kombinieren.

Kommt von Deck 13, die haben auch schon Lords of the Fallen gemacht. Das kam zwar mMn nicht an Dark Souls ran, war aber durchaus ein nettes Spiel.

Erscheint am 16.5.17 für PC,PS4,Xbox

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs, bisher ca 3 Stunden gespielt und den ersten Boss gelegt.

Aaaalso, es macht Spaß bisher, packt mich aber nicht so stark wie Dark Souls (der Vergleich muss wohl sein).  Könnte am Setting liegen, ich mag SciFi zwar aber bisher bin ich nur auf einem Schrottplatz und in einer Fabrik gewesen, das passt zwar zum Exo-Suit aber ist nich besonders spannend. Auch die Geschichte packt mich bisher nicht besonders.

Das Kampfsystem macht Spaß, bisher hab ich ca 10 verschiedene Waffen gefunden, alle mit eigenen Angriffen und Moves. Man sollte sich dann aber doch auf eine Waffenart festlegen weil man diese mit der Benutzung nach und nach hochlevelt. Außerdem kann man natürlich alle Waffen und Rüstungsteile noch in 4 Stufen upgraden, dafür muss man diese aber erstmal zur Herstellung freischalten.

Das geht im Kampf, wenn man einen Gegner trifft von dem man das Rüstungsteil haben will kann man im Kampf das Körperteil anvisieren und nachdem man genug Schaden drauf gemacht hat es per Finisher-Move abschlagen. Nachdem man es freigeschaltet hat kriegt man zukünftig Mats raus wenn man es abschlägt, womit man besagtes Teil dann Upgraden kann, alternativ kann man Gegner auch schneller töten indem man ungeschützte Stellen anvisiert. Das ist bisher aber nicht sooo besonders innovativ, in der Praxis trifft man einen neuen Gegnertyp, haut den ersten paar die Rüstungsteile ab, craftet sich das Zeug und danach holt man sich die Mats zum upgraden. Die Gegner sind gut fordernd, bin öfter schon an einzelnen "normalen" Gegnern gestorben.

Ansonsten kriegt man von getöteten Gegnern Schrott, das sind quasi die Seelen. Damit upgraded man die Kernleistung seines Exo-Suits, was wiederrum nötig ist um Ausrüstung zu tragen, je besser die Ausrüstung desto mehr Kernleistung braucht man. Außerdem gibts noch so Module die auch Kernleistung verbrauchen, mit denen man sich heilen kann usw.

Der erste Bossfight war auch ordentlich, ähnlich wie in Souls halt, man stirbt erstmal direkt und denkt sich: wtf, wie soll das den gehen, dann probiert man es ein paar Mal, versteht das Move-Set und die Mechanik von dem Boss und dann klappts. Geht wie in Souls viel um ausweichen und Angriffe richtig timen.

€: Ah und die Gebiete sind vom Aufbau her sehr cool, ansich gar nicht so groß aber schön verschachtelt und mit vielen praktischen Abkürzungen, die man nach und nach freischaltet. Souls halt^^

€²: Grade nochmal 2 Stunden gespielt und so langsam packts mich richtig, kanns für Soul Fans die mit SciFi was anfangen können auf jeden Fall empfehlen. Braucht ein bisschen zum warm werden aber dann wirds richtig gut.

bearbeitet von Jabba-The-Hutt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.