Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest matziko

Hardware

Recommended Posts

Guest matziko

Hallo, ich werde mir das EPoX EP-8K9A2+ Motherboard mit nem VIA KT400 Chipsatz und nen AMD Athlon XP 2400+ kaufen, kann mir jeder das empfehlen, oder hat jemand Probleme mit BF und dem Board gehabt???

Matze

Link to comment
Share on other sites

Guest [UCE]E-Jay

Hiho , ich habe das EPoX 8rda+ und einen 2000+ und alles leuft bestens , auf mein alten P4 hat das spiel immer geruckelt , jetzt nicht mehr *freu* ... bye

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich werde mir das EPoX EP-8K9A2+ Motherboard mit nem VIA KT400 Chipsatz und nen AMD Athlon XP 2400+ kaufen, kann mir jeder das empfehlen, oder hat jemand Probleme mit BF und dem Board gehabt???

Matze

Link to comment
Share on other sites

nForce2 ist aber auch nur schneller wenn du es mit zwei ram modulen parallel betreibst.

bei via bekommt man meines wissens etwas mehr ausstattung.

Link to comment
Share on other sites

Warum ein lahmes KT400 Board, wenns doch auch nForce2 gibt? Ansonsten: Nein, warum sollte es mit dem Mainboard Probleme geben? ;)
Link to comment
Share on other sites

firewire / bluetooth / anschlussmöglichkeiten für 8 ide geräte + serial ata schnittstelle / 1gbit lan

das sind vorteile des via chipsatzes. ist halt für zogger weniger interessant aber ich persönlich mag solchen ausstattungs schnick schnack sofern der aufpreis nicht zu groß ist. und das ist er nicht.

übrigens: in den nächsten wochen wird der via kt600 chipsatz erscheinen...

Link to comment
Share on other sites

Hmm... Deine Argumentation erscheint mir etwas unzureichend, denn mein nForce2-Board kann ebenfalls mit FireWire u.s.w. aufwarten - SoundStorm nur so nebenbei ;) Daher kann man eigentlich sagen das sich der KT400 und der nForce2 in Sachen Ausstattung nichts geben - außer der unterschiedliche Preis <_<

Raid (Anschlussmöglichkeiten für 8 IDE Geräte), FireWire u.s.w. ist aber bei einem KT400-Board keine Standardaustattung. Auch bei einem nForce2-Board nicht.

Zum KT600:

Dieser Chipsatz wird als Erster vollständigen "offiziellen" Support für FSB200 CPUs haben, den aber nForce2-Boards schon "inoffiziell" unterstützen ;)

Komplette PC400-Unterstützung wird der KT400A mit sich bringen.

MfG

i75

Link to comment
Share on other sites

also ich habe ein KT400 und bin nicht so zufrieden...

die originaltreiber schießen mein system ab und ich hab auch das gefühl, das ding is ziemlich lahm.

Link to comment
Share on other sites

also ich habe ein KT400 und bin nicht so zufrieden...

die originaltreiber schießen mein system ab und ich hab auch das gefühl, das ding is ziemlich lahm.

Link to comment
Share on other sites

Guest matziko

danke für die hilfreichen Tipps!

Aber hat niemand zufällig genau dieses Motherboard von EpoX, oder besteht zwischen dem EPoX EP-8K9A2+ und dem EPoX EP-8RDA+ kein großer Unterschied, außer dem Chipsatz und Onboard-Sound???

Matze

Link to comment
Share on other sites

Der KT400 ist keineswegs lahm! Der Unterschied zum nForce2-Chipsatz ist sooo groß nun auch wieder nicht! Zudem, wie RaY schon schrieb, ist ein richtiger Geschwindigkeitzuwachs bei nForce2-Boards erst bemerkbar wenn man 2 Speicherriegel parallel betreibt (DualChannel).
Link to comment
Share on other sites

nForce2 kann tatsächlich schon 400 MHz FSB? inoffiziell halt.

Link to comment
Share on other sites



  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.