>FJ<GER

Der BF2 Tagebuchthread

Recommended Posts

immer diese C4 fuzzis!!! ;):D

liebes tagebuch, eigentlich wollte ich dich schon gestern kontaktieren weil wieder mal so ein paar blitzkneisser gedacht, man muss wohl eher sagen keinen gedanken daran verschwendet haben, dass ein commander entscheidend dazu beiträgt eine runde zu gewinnen und ihn deshalb erst gar nicht besetzt haben. ich bin so mitte des spiels zu der truppe gestoßen und hab den posten natürlich sofort übernommen. leider hat es dann nicht ganz gereicht aber kommen wir zu einem erfreulicheren thema:

heute hatte ich doch tatsälich mal platz auf dem cc42 karkand server und es war eine wonne da im team der USMC sein zu dürfen! absolute checker und wieder mal fantastisches teamplay! natürlich sind nicht immer die anderen schuld, deshalb muss ich schweren herzens zugeben hab ich einmal als commander auch nen etwas großen bock geschossen und 5 teamkills verursacht. gut, auf der anderen seite könnte man sagen, die soldaten hätten auch selber etwas darauf achten können wo die ari runtergeht aber ich bin mir sicher, die nächsten 2 commander runden haben mich und sie dafür entschädigt. wieder mal tolle 2 stunden BF2 gezockt! danke! :D:klatsch:

gutnacht

bearbeitet von [ham&ex]DaemoN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guten Morgen liebes Tagebuch,

ich hasse diese verdammten idioten die ein RIESIGEn BLINKENDEN Kries von der Arri einfach übersehen -.-

und sich dann beschweren -.-

kick7ban sollte mannn sie für DUMMHEIT :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebes Tagebuch,

nachdem ich ein neues Konto für die Rentnerband ([AS]) erstellt habe, kann ich endlich mal wieder die freundliche Stimme des Tutors hören. Ach, wie hatte ich das vermisst.

*argh*:w00t:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

liebes tagebuch!

ich bin schon aufgestanden, deshalb schließe ich aus dass ich auf der leitung sitze ...

trotzdem sagt mir "die freundliche stimme des tutors" überhaupt nichts! kannst du mir da insider informationen dazu geben liebes tagebuch?

;):D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Press the "enter-key" to use a vehicle...

Once you set up a claymore, stay away from it... (oder so ähnlich...)

Also genau diese nervige ansage, die auch im video "mine" vorkommt... (shut up! be quiet! und so :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also genau diese nervige ansage, die auch im video "mine" vorkommt... (shut up! be quiet! und so :D )

*lol* genau .... habe den Tutor auch schon auf den Schornsteinen gesucht *lol*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebes Battlefield Tagebuch,

eben auf Kubre Damm: Ich als Spec Ops unterwegs, nehme die feindliche Mainbase ein, sprenge ihren Radar, UAV und nach diversen Repairversuchen des gegenerischen Commanders zerlege ich wiederholt die gegnerische Arti. Ich gucke auf mein Punktekonto und kann nach 10min 25+ Teamplayzähler für mich verbuchen. Ich freue mich im Glauben meinem Team einen Gefallen getan zu haben. Soweit so gut.

Dann erspähe ich ein freies Objekt meines Lieblingsgefährts, einen verwaister Jet. Ich denke mir ok genug am Boden gerul0rt da steigst du doch mal ein. Kaum sitz ich drin und gebe Gas, da erblicke ich einen Buggy mit 3 Teamkameraden. Soweit nichts besonderes. Doch anscheinend gönnen mir -warum auch immer- die Kampfgefährten das Gefährt nicht, denn der Buggy fährt zielstrebig auf mein, sich bereits in Bewegung beindliches, Gefährt zu :o

Die Folge ist klar: der Buggy knallt in meinen Jet, ich bekomme dafür drei Teamkills angerechnet und... als wüßte ich es nicht besser.... werde als Zugabe noch drei mal für selbige gepunished. Die in 10Minuten am Boden erarbeiteten Teamplaypunkte sind innerhalb von 2 Sekunden dahin, nur weil drei Vollspastiker partotut nicht wollten das ich mich in die Lüfte erhebe. Auf Nachfrage ob die werten Herrn bei der Vergabe von Gehirnen vielleicht statt dessen ein Mettbrötchen bestellten wird mir gesagt ich solle in Zukunft aufpassen wo ich starte <_<

Ist klar, denn zum einen kann ich mir den Startplatz als Jetpilot natürlich auch aussuchen (Landebahnen gibt es ja schließlich wie Sand am Meer) und zum anderen gibt es auf Kubre Damm in der US Mainbase schließlich auch ziemlich viele Gründe die Startbahn des Jets in östlicher Richtung fahrend zu kreuzen, da sich dort ja schließlich das Kampfgebiet befindet... ach nein warte liebes Tagebuch... dort befindet außer der Todeszone garnichts... naja jedenfalls wird mir versichert das es mein Fehler ist und um mir das klar zu machen werde ich im folgenden natürlich noch über die, mir bis dato unbekannten, Nebeneinkünfte meiner Mutter informiert... :blink:

Darum liebes Tagebuch: Bitte lege mir doch den "Sinn" des TK Punishsystems näher, denn durch selbiges verliere ich langsam den Glauben an den Sinn auf Publics für das Team zu kämpfen, wenn mit ziemlicher Sicherheit ein Vollhorst langt um durch selbiges innerhalb von Sekunden den Spielspaß gegen Null zu drücken... :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebes Tagebuch,

letztens auf Wake Island nahm ich den Commanderposten der Chinesen ein, was ich aber nachher sehr bereute.

Sämtliche (Mit)Spieler reagierten nicht auf meine Befehle, rannten hin und her wie Hühnchen die Vogelgrippe hatten. Der Gegner nahm das Flugfeld ein und zerstörte sämtliche Resourcen <_<

Ich verwies wieder sämtliche Squads das Flugfeld einzunehmen, zu halten und die Resourcen zu reparieren aber kaum jemand hörte. Die Grippe schreitete weiter voran. Als ich die Squads aufforderte meine Befehle zu befolgen wollten noch einige Meutern :ph34r:

Der Gegner überrollte uns und löschte die Grippegeplagten aus und verloren Hoch.

So macht es wirklich kein Spass als Commander...

Danke für den Gehorsam ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebes Tagebuch,

seit ich mein BF2 verkauft habe (zum meine Glaubwürdigkeit aufs Spiel setzenden zweiten Mal :rolleyes: ) und ich mich nicht mehr mit Idioten auf Publics, das fehlende Teamplay, den das Spiel abwertenden Patch, die langweilig gewordenen Maps, das Arcade-Play und die komisch treffenden Waffen rumärgern tu, geht's mir viel besser.

Jetzt spiel ich ab und zu wieder BFV, wer hätte das gedacht. Da gibt's zwar auch viel Dummheit, aber wenigstens gefallen mir die Maps besser. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

liebes tagebuch,

gestern ging es mir so ähnlich wie GeneralChaos nur noch eine spur unverschämter! strike @ karkand, hauptbase der USMC: ich respawne, erblicke den panzer, hüpf rein, will grad losfahren als sich ein kammerad zielstrebig von vorne auf den panzer zubewegt. gut dachte ich, der will mitfahren und hab per funk "Spring rein!" gefunkt. ich bekam ein "Negativ" und er feuerte mit der M16 auf den panzer und blieb weiter direkt davor stehen. ich dachte mir, wenn er nicht mitfahren will hat er schon, setze zurück. da rennt mir diese ratte nach und feuert weiter auf den panzer. ich versuche zu wenden, er geht die bewegung mit und bleibt weiter vor mir. ich dachte ich spinne! ich war so nah ihm mitten in die fresse - man entschuldige diesen ausdruck - zu feuern und nur meine gute erziehung hinderte mich daran. was ich jedoch nicht verhindern konnte war dass ich ihn dann beim wenden, vor und zurück irgendwann dann doch überfahren habe und auf einen schlag -6 punkte hatte.

solche vollidioten sollten das spielen besser lassen. hätte er mich freundlich gefrag ob er fahren darf, wäre das überhaupt kein thema gewesen, aber auf so eine art und weise hab ich lieber minuspunkte kassiert als dieser arschgeige - man möge mir diesen kraftausdruck nochmals verzeihen - den panzer zu überlassen!

zum glück hab ich die ratte dann nie wieder gesehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

liebes tagebuch!

ich habe soeben etwa 3 stunden auf dem CANDYS Urban server gezockt und eines muss ich jetzt unbedingt los werden: DANKE SQUADS für dieses GENIALE TEAMPLAY!!!! ich hatte selten - oder besser noch nie - soviel freude am commander posten! nur gewonnen am laufenden band! so eine truppe kommandieren ist wahrlich eine wonne und kommt leider viel zu selten vor ... man sieht also liebes tagebuch, es gibt nicht nur schlechtes auf dieser welt ;):D :D :D

thanks squads!! thanks!! :danke::danke::danke:

bearbeitet von [ham&ex]DaemoN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebes Tagebuch

Gestern war ein schöner Tag auf Gulf of Oman bin beim Hotel als Medic eingestiegen und habe mich zur Sonnenterasse auf dem Dach begeben um die Aussicht zu genießen. Durch lautes Brummen aufgeschreckt riskierte ich einen Blick über die Dachkante und erblicke einen feindlichen T90 im Hotelgarten am Pool. Weit und breit kein Hausmeister in Sicht der dem Einhalt gebieten wollte, also griff ich zur Selbstjustiz und warf meine Handgranaten mit schöner Regelmäßigkeit dem Sahlkoloß entgegen wohl wissend das es nicht zum Erfolg führen würde. Der Turm wirbelte wild suchend in der Gegend rum um Weichziele zu finden die es aber nirgens gab. Nachdem ich meine letzte Granate mit einem Gruß richtung Panzer schleuderte geschah das Wunder der Fahrer stieg aus und die anschließende Explosion erledigte den Rest. Da die Flagge weiß war stürtzte ich mich herunter und stieg in den Panzer ein. Nach dem Einnehmen der Flagge donnerte ich Richtung Strand und war überrascht das kurze Zeit später die Flagge wieder weiß wurde.

Rückwertsgang rein und mit Volldampf zurück zur Fahne. Dort angekommen erblickte ich einen T90 unter der Flagge, konnte allerdings nur den Turm erkennen da der Rest von der Mauer verdeckt war. Der erste Schuß traf den Turm und der Tank erwiederte das Feuer, nach dem zweiten Schuß kippte der Gegner samt seinem Tank in den Pool. Leider wurde mein Tank dann durch einen Jet so weit zerstört das ich aussteigen mußte, also ging es per Pedes zur Flagge die schon komplett umgeschlagen war. Der Unglücksrabe hatte inzwischen den Tank aufgegeben und war aus dem Pool gekommen nach einem kurzen Feuergefecht hatte ich die Liegewiese wieder für mich alleine. Nun stand ich unter der Flagge und konnte erkennen wie zahlreiche Feinde spornten, entgegen meinen sonstigen Gewohnheiten zog ich es lieber vor mich in den Tank im Pool zurückzuzihen und abzuwarten was da kommen möge. Es dauerte auch nicht lange und Handgranaten prasselten auf den Panzer, ich hoffte nur das keine C4 Päckchen darunter waren was auch nicht der Fall war. Endlich traf auch die erhofte Verstärkung in Form eines APC ein ich konnte zwar nicht sehen was er dort oben so anstellte doch er schien seine Sache gut zu machen da das prasseln aufhörte.

Leider wendete sich das Blatt als es einem MEC gelang in den neu spornenden Panzer zu steigen, kurze Zeit später verschwand der APC von der Bildfläche. Da die Flagge inzwischen weiß geworden war sollte es wohl so sein das die beiden Tanks die Sache unter sich ausmachen sollten. Nach dem Motto "My Home is my Pool" dachte ich gar nicht daran auszusteigen und wartete ab. Langsam schob sich die mächtige 125 mm Kanone über den Beckenrand und ich dachte jetzt oder nie, mit lautem Getöse explodierte der feindliche T90 und ging in Rauch auf. Zufrieden nahm ich die Flagge wieder ein, stieg aus und machte mich auf den Weg zur Sonnenterasse oben auf dem Hotel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebes Battlefield Tagebuch,

eben auf Oman im Jet schwer am abräumen. Die feindlichen Piloten sind keine Konkurrenz und stark wie der Jet als Vehikel nunmal ist besteht somit eigentlich kaum Gefahr für mich und mein Gefährt... wären da nicht 2 Franzosen (vom sky "Clan"?) die es sich zur Lebensaufgabe gemacht haben den heimatlichen Carrier mit ihrem Heli zu campen. Ich schieße sie diverse male ab, doch irgendwann übersehe ich sie bei einer ihrer regelmäßigen Belagerungen und mein Jet rauscht voll in sie rein.

Beide schreiben natürlich sofort was von Kamikazenoob und Lamer... ich weiße sie dezent darauf hin das ich nicht die feindliche Mainbase campe, geschweige denn mich selbiger auch nur nähere und dies bei mittlerweile 24 kills der erste Tod meinerseits ist. Nun ja ich will spielen nicht sinnlose Diskussionen mit Vollidioten führen. Wir haben alle Flaggen und der Jet ist bei meinem Team nicht gefragt, also wieder ab in eine der beiden verwaisten auf dem Carrier. 5min ziehen ins Land und schon wieder sehe ich sie bei ihrem Treiben und bin diesmal so frei mit voller Absicht in sie rein zu rauschen. Zum einen kann ich es mir erlauben und zum anderen ärmer geht es wohl nicht als konsequent zur feindlichen Mainbase zu fliegen obwohl an Land das eigene Team nach wie vor alle Flaggen verloren hat. Erneut beschimpft man mich als Kamikazenoob und spricht mir den "skill" ab indem mir diverse 1337-h4x0r Begriffe an den Kopf geworfen werden. In Folge startet man diverse Kickvotes gegen mich, jedoch alle erfolglos, denn meinem Team gefällt anscheinend guter Air Support.

Ende vom Lied: ich hole, für mich wirklich selten, Gold in der Runde, die Franzosen werden auf einmal ganz kleinlaut und halten schließlich ganz die Klappe nachdem sich der mittlerweile aufgetauchte Admin für ihr Mainbase-Treiben interessiert und sie darauf hinweist das sowas unter zivilisierten Spielern zum Serverban führt... ach das Leben ist schön ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.