Jump to content

Dr. Dünnpfiff

Member
  • Content Count

    4509
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Dr. Dünnpfiff

  1. Ach, den Post mit der SD-Karte hab' ich nicht gesehen.

    Du musst im Recovery-System unbedingt einen Full-Wipe machen. Im Prinzip ist das das gleiche, was beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen auch passiert.

    Also Recovery booten, Wipe, .zip installieren, Wipe, Reboot.

    Wenn's dann nicht geht, würde ich einfach eine Gingerbread-ROM suchen, die auch einigermaßen stabil läuft (siehe Diskussionen um die ROM).

    edit: Naja, man muss sich schon etwas in die Sachen einlesen, das dauert seine Zeit. Aber dann kann man auch mit weniger Anfängerfreundlichen Anleitungen etwas anfangen. :)

    In fast jedem Device-Forum gibt es diverse Noob-Guides, in denen das Wichtigste erklärt wird und oftmals macht sich auch jemand die Mühe und stellt ganze Linklisten zusammen mit diversen How-To's, Firmwares, Tools, Custom ROMs, Themes und und und...

  2. Fragen:

    1. Kommst du noch ins Recovery-System?

    2. Hast du ein Backup gemacht via Recovery?

    3. Hast du den Full Wipe gemacht, wie es der Uploader der von dir getesteten BETA-Firmware dick und rot geschrieben hat?

    4. Wie lange lässt du das Handy booten und was passiert genau? Der erste Start kann besonders bei schwachbrüstigen Geräten wie dem Ace recht lange dauern, da der Dalvik-Cache neu aufgebaut werden muss.

    edit:

    5. Warum schaust du nicht einfach im Galaxy Ace Forum bei android-hilfe.de? Die Wahrscheinlichkeit, dass bei BFG einer das gleiche Handy besitzt und die gleiche Custom-ROM ausprobiert hat, ist ja nicht gerade groß ;)

  3. Gibt es sowas bei dem Galaxy Nexus auch? :confused:

    WTF? Galaxy Nexus ist ein Entwicklergerät, kann mir kaum vorstellen, dass da explizit die Garantie bei Firmwaremodifikationen flöten geht, denn genau dafür werden die Nexus Devices ja gebaut ;)

    Klar geht das beim GN auch, die offiziellen Images für die Nexus Devices kann man ja von Google bekommen (oder aus dem AOSP kompilieren ;) ) und das Nexus lässt sich ja ganz normal über Fastboot flashen.

    Was mich daran ziemlich reizt ist das verlegen der Apps oder anderen sachen auf die SD-Card, da mein RAM ständig voll ist.

    Für app2sd sollte die SD-Karte nicht grad langsam sein. Solltest du vor haben, swap auf SD zu benutzen, brauchste ne richtig, richtig schnelle Karte sonst macht das kein Sinn. Swap auf SD ist aber ne ziemliche Frickelei IMHO, da würd ich dann lieber das System etwas abspecken, damit mehr RAM frei bleibt (für schwächere Geräte gibt es ja oft Custom ROMs die besonders auf Speicheroptimierung ausgelegt sind).

    Meiner Meinung nach muss man mit sehr alten bzw. sehr billigen Geräten mit 256MB RAM einfach Kompromisse eingehen; d.h. ältere Android-Version und weniger Programme. Bei allem ab 512MB sollte man aber im Grunde keine Probleme bekommen.

  4. Nicht nur Samsung, allgemein verfällt angeblich die Garantie, wenn man an der Firmware rumpfuscht. Darf sich halt nicht erwischen lassen. Ich habe jetzt mein zweites Android-Handy, fast immer beste Erfahrungen mit Custom-ROMs gemacht und entwickle auch selber ein bisschen für Android. Trotzdem würde ich ein neues Gerät mit Garantie nur flashen, wenn ich eine Möglichkeit habe, zum Originalzustand zurück zu kehren. So z.B. bei LG, da gibt es Recovery-Tools, mit denen man sogar ein gebricktes Handy wieder mit der Original-Firmware ausstatten kann (via IMEI oder Seriennummer). So kann man auch Rooten/Flashen vollständig rückgängig machen. :)

  5. Nice ;)

    Habe letztes Jahr den 42LV5500, also die 42"-Version vom Nachfolger (sieht aber genauso aus) gekauft und musste feststellen, das die Aufnahmefunktion auf USB-Speicher seltsamerweise fehlt. :confused:

    Könntest du vielleicht rein interessehalber ausprobieren, ob das bei deinem dann auch so ist? Angeblich wird die Funktion in bestimmten Ländern gezielt gesperrt :facepalm:

  6. 1x 7,5m G&BL HDMI Kabel + 1x1m G&BL HDMI Kabel im Saturn für ~104,-

    :rofl:

    Sorry aber über 1m kann man HDMI auch problemlos über alten Klingeldraht übertragen, bei 5m und mehr sehe ich ja ein, dass man ein Kabel mit ordentlicher Abschirmung kauft, aber selbst da liegt man noch unter 20€...

  7. Ne Idee wäre vielleicht noch das LG Optimus Speed, hat ausstattungsmäßig alles was man so braucht und ist für das, was drin steckt recht günstig zu haben. Kann leider nix persönliches dazu sagen, habe nur gehört dass der Dualcore (Tegra 250) ziemlich am Akku zieht. Aber das ist ja ein generelles Problem bei solchen Geräten.

    Wäre auf jeden Fall einer meiner Favoriten, da: Top Preis/Leistung; außerdem soll im Herbst (Q3/2012) ein offizielles Update auf ICS erscheinen.

  8. Boh solche Texte würden mich schon wieder stören von wegen die Heiden niedertrampeln. ABR haben musikalisch echt was drauf und einige melodisch sehr geile Lieder aber die Texte sind manchmal echt zum davon laufen. Klar, Ansichtssache - will da niemandem zu nahe treten; aber der ganze Christen-Metal ist manchmal doch etwas seltsam imho :confused:

  9. war das meine frage?

    mir ist es ehrlich gesagt ziemlich rille, was du von meiner "smartphone-benutzung" hälst, ich will nur wissen, wieviel man für mein iPhone noch verlangen kann ;)

    Ist doch schnell geguckt:

    1. Bei eBay nach dem Modell suchen
    2. Bei den erweiterten Suchoptionen "Beendete Angebote" auswählen
    3. Sehen, wie viel für gleiche Modelle geboten wird (würde dabei nur Auktionen betrachten, kein Sofortkauf)
    4. Evtl. die Ergebnisse bei starker Streuung kurz durchgucken, gerade bei teuren Handys variierren Gebrauchtpreise stark mit dem Zustand des Geräts

  10. Wenn du die alte Karte raus nimmst, funktioniert alles wie gewohnt. Außer natürlich, dass du vorübergehend nicht auf deine auf SD gespeicherten Dateien und Programme zugreifen kannst.

    Du kannst auch einfach den kompletten Inhalt von der alten auf die neue Karte kopieren, dann ist alles wie vorher ohne dass du Programme hin- und her schieben oder sichern musst.

    edit: Die SD-Karte muss man nicht irgendwie vorbereiten. Klar, formatieren, aber das kannste auch am Handy machen.

    Ausnahme wäre, wenn du irgendwelche kranken Tweaks am laufen hast wie z.B. SWAP-Partition auf SD usw. :D

  11. Würde einfach noch abwarten, das Galaxy S ist so weit verbreitet, dass es sicher in absehbarer Zeit voll funktionsfähige und stabile ICS-ROMs gibt.

    Außerdem mein Tip an die Galaxy S2-Besitzer: Samsung ist im Gegensatz zu ASUS zwar ein Hersteller, der auf Qualität achtet; trotzdem würde ich mit dem ICS-Update noch die ersten Erfahrungsberichte abwarten. Habe beim ASUS Transformer sofort das Update gemacht und habe seither wirklich massive Probleme mit dem Gerät (Freezes, random reboot, Reboot aus dem Standbymodus mit anschließendem Bootloop bis der Akku leer ist oder manuell resettet wird, ....) und warte jetzt seit dem Launch von ICS auf das lange angekündigte Bugfix-Update von ASUS... wenn es ginge, würde ich sofort zu Gingerbread zurück gehen.

  12. Nabend,

    wollte mal fragen, ob rein zufällig jemand ne Ahnung hat, wie so etwas mit Windows-Bordmitteln gehen könnte.

    Also Hintergrund ist: Ich sichere meine Datenplatte via xcopy-Aufruf auf eine USB-Platte. Jetzt habe ich einen Task dafür angelegt, weil mir das händische Starten zu doof wird. Problem ist, den Task zu starten, sobald die Platte angeschlossen wird. Man kann Tasks ja auch Event-gesteuert starten lassen, benötigt dazu aber Event-IDs.

    Vielleicht gibt's ja auch noch ganz andere Möglichkeiten, das einfach hin zu kriegen?

    Thy :)

    edit: Falls sich jemand für robocopy als Backup-/Synctool interessiert, ich mache z.B. ein

    robocopy "X:\Users" "S:\USB-Daten\robocopy" /MIR /COPYALL /NP /FP /TS /NJH /NJS /M /LOG+:"S:\USB-Daten"\robocopy-task.log"

    Damit werden alle Dateien inklusive aller (auch Sicherheits-) Attribute gespiegelt und die Archivbits gesetzt; d.h. beim nächsten Aufruf werden inkrementell alle Dateien gespiegelt, die seit dem letzten mal gelöscht, neu erstellt oder bearbeitet wurden. Junctions werden nicht verfolgt. Details zu den Parametern siehe "robocopy /h" :)

  13. Hi,

    wollte mal ganz allgemein fragen, welche Websites ihr für Kameratests empfehlen könnt so wie es bei Notebooks z.B. bei notebookjournal und notebookcheck für fast jedes erdenkliche Modell einen Testbericht gibt. Gibt es überhaupt etwas vergleichbares?

    Bin gerade am Überlegen, ob ich mir

    a) zwecks Urlaub in Gebieten wo man als Weißer besser nicht mit ner Kameratasche rumläuft eine günstige Kompaktkamera kaufe und dafür meine alte Bridgekamera her gebe und

    b) vielleicht, eventuell und unter Umständen zu Weihnachten eine gebrauchte DSLR zulegen möchte, nachdem ich gesehen habe, wie günstig z.B. ein EOS 350D Kit schon zu haben ist.

  14. Hi,

    falls jemand ein Snowboard sucht, ich verkaufe mein Nitro Magnum 161; Wide-Board, härter ausgelegt für mehr Fahrstabilität, Modelll (glaube ich zumindest) 2004 oder 2005. Habe es jedenfalls 1 Jahr später gekauft, als der Nachfolger schon auf dem Markt war (war trotzdem noch teuer genug das Teil :D )

    Bilder mache ich morgen, kann auf Anfrage welche zuschicken.

    Dazu (gerne auch einzeln!) habe ich noch meine Flow-Bindung Größe L im Angebot.

    Bilder folgen, bei Interesse bitte PM mit Preisvorstellung :)

  15. Das DEFY ist schon edel, aber es ist mir zu teuer... Kann mir einer noch mehr Handys empfehlen, die in etwa wie's DEFY sind, nur nicht soviel kosten?

    Nein, das Defy ist das günstigste seiner Klasse und hat derzeit so ziemlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unter den Smartphones.

    Es gibt noch 1-2 Samsung-Modelle die günsiger sind, dafür aber zu wenig RAM, viel geringere Displayauflösung und keinen Grafikchip haben. Also Performance nahe null.

    Das Defy kostet gerade mal 230€ (zum Vergleich: Top-Smartphones steigen bei ~600€ in den Markt ein). Der 800MHz TI OMAP Prozessor liegt im soliden Mittelfeld der Leistungsskala und wird durch den dedizierten Grafikchip merklich entlastet. Die 512MB RAM findet man in der Preisklasse kaum (eher in der Oberklasse) und reichen locker für aktuelle Android-Versionen. Das Display entspricht ebenfalls der Oberklasse und man solte nicht vergessen, dass es trotz schickem Aussehen und geringem Kaufpreis sehr robust ist.

    Ich habe momentan ein Acer Liquid mit ähnlicher Displayauflösung, die ich nicht mehr missen möchte, sowie auf 768MHz untertakteter Snapdragon-Prozessor ohne extra Grafikchip - reicht aus. Aber: Ich habe nur 256MB RAM - und das merke ich STÄNDIG. Ich kann keinem empfehlen, sich ein neues Gerät mit so wenig Speicher zu kaufen. Wenn man sich mit Android 1.6 Donut zufrieden gibt, ist alles ok. Bei Eclair merkt man schon, wie es hier und da hakt. Froyo kann man praktisch vergessen, da z.B. nach dem Schließen einer größeren Anwendung (wie Webbrowser) meist erstmal der komplette Homescreen neu geladen werden muss, da aus Platzmangel alles aus dem RAM geschmissen wurde. Mein Handy ist eben auch schon älter, wurde noch mit Donut ausgeliefert. Ich kann aber nicht verstehen, wie man heutzutage Handys mit Eclair ausliefern kann, die genauso wenig RAM haben...

  16. MX518 is einfach die Beste :D

    Hab meine auch schon ewig, funktioniert aber noch wie am ersten Tag. Sogar die Gleitpads funktionieren noch super, nur die Gummibeschichtung um die mittleren Sondertasten hat sich im Lauf der Zeit etwas abgelöst.

    Find's auch Hammer, dass sich heutzutage ein Modell von so etwas scheinbar banalem wie 'ner Maus so lange auf dem Markt halten kann :)

    Die G400 ist ja auch super - das ist 1:1 ne MX518, nur in ner anderen Farbe (wobei mir die alte da sogar besser gefällt), Laut Logitech sogar gleiche Präzision und Abstufung der wählbaren Auflösungen, nur jeweils ne höhere Auflösung (denke mal aus Marketinggründen). Da sieht man mal, dass die MX einfach keine Verbesserung braucht :D

  17. und mal zum testen:

    [imgimg]

    Es gibt heutzutage noch PCI-Ethernet-Karten? Wozu? :confused:

    e:

    The Killer™ 2100 Gaming Network Card delivers maximum networking performance for online games, whether you’re playing MMOs or first-person shooters. Featuring Advanced Game Detect™, Killer™ 2100 automatically classifies and accelerates traffic to your game ahead of other network traffic for maximum Performance, Intelligence and Control and a competitive edge.

    Net im Ernst, oder? :ohno:

    D.h. man zahlt ~80€ für einen belegten PCIe-Slot, mehr Stromverbrauch, langsameres System durch unnötige Zusatztreiber und Hintergrunddienste um mit Glück seine ~100ms Netzwerk-Lazenzzeiten um vielleicht 5ms zu verringern. Hammer. :rolleyes:

    e2: Ich vergaß: 5ms im LAN. Via Internet garantiert ohne jeglichen Effekt, da sowieso alles durch 100 Router geleitet wird, deren Interfaces sicher nicht in stylishem Package daher kommen.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.