Jump to content

Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Illminded

Buchtipp!

Recommended Posts

HI! :D

also ich wollt diesen thread nutzen um ein wirklich gutes,interessantes und lustiges buch vorzustellen.

der titel des buches ist "Stupid White Men" von dem autor und filmemacher michael moore.die meisten

kennen ihn wahrscheinlich aus dem dokumentarfilm "Bowling for Columbine" der bei uns(Konstanz)schon

seit 23 wochen im kino läuft.

ich lese zur zeit dieses buch und muss sagen dass ich echt begeister bin,vorallem von der ironie und leichtigkeit wie michael moore über die innerpolitischen und aussenpolitischen probleme amerikas schreibt.ich kann jedem dieses buch wärmstens empfehlen!!

hier die Inhaltsangabe:

Bananenrepublik USA:Im Weissen Haus sitzt ein >>Präsident<<,der nie gewählt wurde,und regiert mit einer Junta aus Geschäftsfreunden seines Daddys.Michael Moore, Filmemacher und Bestsellerautor,rechnet in dieser beissenden Satire gnadenlos ab mit den >>Stupid White Men<< an der Spitze der USA.Eine Pflichtlektüre für alle ,die immer noch die >>bedingungslose Solidarität<< mit den USA glauben!

so ich hoffe ich konnte euch davon überzeugen mal wenigstens in das buch reinzugucken weil es ja auch noch andere dinge gibt ausser pc zoggen :rolleyes: !

das buch hat 306 seiten und ist und ist unter dem piper verlag rausgekommen

peace

Illminded a.k.a the reader

ps:postet doch mal bücher die ihr so lest oda empfehlen könnt!danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich empfehle:

Vorwärts männer,wir müssen zurück!

Sie kommen!

Stuka

Er flog an meiner seit

...allesamt gute bücher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, hab den Film mit meiner Klasse im Kino gesehen. Und alle waren sich einig: In den USA exsistiert wirklich eine gewisse Naivität und eine leichtsinnige Gesetzgebung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe meine meinung über das buch mittlerweile ein bisschen geändert:

es ist definitiv KEIN seriöser journalismus, was michael moore da betreibt, eher entertainment!

wie der typ mit statistiken und zahlen umgeht, kann man nicht mehr "analyse" nennen, das ist reine interpretation.

er sieht alles schwarz-weiss und sehr undifferenziert, wenn es aber darum geht, seine thesen zu stützen, ändert sich das.

das buch ist wie ein negativ-abbild der bild-zeitung (im positiven sinne gemeint):

meinungsbildend aber spannend zu lesen...

ich bin gegen die bush-regierung!

ich stimme grundsätzlich moore in seinen ansichten zu, ich kritisiere das jetzt nur so stark, weil das buch überall so unkritisch geschluckt wird und nie hinterfragt wird.

unabhängig davon meine buchtipps:

-könig alkohol (jack london)

-herr über raum und zeit (rudy rucker)

-per anhalter durch die galaxis (douglas adams)

-der idiot (dostojevski)

-der mann mit der ledertasche (charles bukowski)

-ganz unten (günther wallraff)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich lese eher selten ein buch allerdings find ich den roman "the outsiders" ziemlich gut.

illminded haste auch ne isbn nummer ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@major könig

du hast schon recht manchmal habe ich mich auch gewundert mit was für fakten der ankommt ich

nehme diesen buch auch nich so ernst.ich denke mir mal das wird auch im buch selber klar.

auszug aus dem buch:wer schmeisst mich ständig aus der internetverbindung raus?

so ein blöder ´weisser ******,und wenn ich den je finde,ist

er ein toter Weisser

nun ja sowas kann man ja wohl nich ernst nehmen!!trotzdem finde ich dass es ein paar interessante

dinge gibt über die er schreibt und die auch der realität entsprechen(habe selba verwandte in den usa)!

was ich gut finde ist dass er durch seinen "bild" schreibstil gerade die leute erreicht die sich nie mit diesem thema auseinandersetzen würden.gerade wegen des schreibstils muss man mehr weniger anfangen dinge zu hinterfragen und das lernt man,denke ich gut mit diesem buch

würd mich freuen wenn ich noch mehr meinungen zu dem buch hören könnte

danke major könig für deine meinung ich bin offen für alles

@rocks*star !sorry die hab ich vergessen!die isbn numma lautet 3-492-04517-0

nachtrag:noch weiter bücher:

nelson mandelas biographie(harter tobak)

der medicus(kennt wohl jeder)

ebenfalls empfehlenwert von stephen king "der talisman"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön das es noch andere im Forum gibt die auch Bücher lesen und nicht nur BF zocken. Ich find Michael Moore spitze da lief erst vor ein paar Tagen ne Doku von ihm 'Der große Macher' da rechnet er mit den amerikanischen Firmen Bossen ab. Ich find seine Art wie er ernsthaftes mit ironie verbinded und wie naiv er die Firmen ausfragt einfach spitze! Sein Buch Stupid White Man kauf ich mir demnächst. Meine Buchtipps:

Der Schakal (Forsyth)

Medicus (Gordon)

Im Westen nichts neues (k.a.)

Mythos Rommel (Remy)

Hitlers Helfer (Knopp)

Infanterie greift an (Rommel)

Der falsche Krieg (Ferguson)

Erwin Rommel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich empfehle mal das Schwarzbuch Markenfirmen von Klaus Werner und Hans Weiss.

ich finde dieses buch SEHR gelungen, da es den großen Firmen endlich da weh tut, wo sie wirklich nichts vertragen können: An ihrem Ruf

wo wir gerade so politisch eingestellt sind, empfehle ich nochmal schnell alle bücher von Noam Chombsky.

hm, sonst so unpolitische lektüre:

Der Medicus (klar, alter evergreen :D )

alle bücher von henning mankell (besonders gute urlaubslektüre, finde ich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp!

während des Irakkrieges war übrigens die engl. Al Jazeera Seite sehr informativ! (zumindest nachdem sie die Amerikanischen Dreckshacker im Griff hatten)

http://english.aljazeera.net/

Funzt grad nicht

Ansonsten kann ich für Computerleutz nur wärmstens Empfehlen:

Ein Selbstporträt

Linus Thorvalds "Just for Fun" ISBN: 3-423-36299-5

Der kann nicht nur Programieren sondern auch Bücher schreiben! Ein echtes Erlebnis! (Habs noch nicht ganz durch)

Ansonsten bin ich ein riesengroßer Dean R. Kootz Fan habe über 30 bücher von dem gelesen!

Das letze war der Geblendete! Das ist er wieder über sich hinausgewachsen ich war am Ende und hab dann die letzten hundert Seiten gleich nochmal gelesen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guest ZwieBack

ich hab mal gelesen aber nur sowas wie Miss Marple

und so Detektivzeug.

der beste Film dazu is "Eine Leiche zum Dessert"

is einfach nur geil!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine tipps:

- Wut, von Salman Rushdie

- Die Säulen der Erde, von Ken Follet

- von Buchheim, Das Boot

- von Tove Jansson, Die Muminbücher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh man ich depp ich hab ja die herr der ringe bücher vergessen!

also ich denke jeder weiss wovon ich rede oda??

ich hab selten ein´buch so verschlungen wie herr der ringe :D !!

ich glaub man konnte mich für ein paar tage nich mehr ansprechen weil ich hochkonzentriert

in meinem zimmer lag und die bücher gelesen hab!

peace

Illminded

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.