Jump to content
Robroy

Bios

Recommended Posts

Hallo ihr

Wisst ihr vieleicht wie ich mein bios uptaden kann ich hab gerade erfahren dass das über zwei jahre alt ist net gut oder also bitte um hilfe

mfg

Rob

Link to comment
Share on other sites

Ein Bios Update ist zwar ganz einfach aber es besteht IMMER ein Risiko das dabei irgendetwas kaputt geht.

Also als erstes solltest du dir überlegen WARUM du dein Bios updaten willst.

Traten fehler auf die dadurch behoben werden sollen? Laüft dein system stabil? Ein neues Bios ist nicht zwangslaüfig ein besseres Bios!

Das solltest du erstmal durchdenken.

MfG

Link to comment
Share on other sites

wenn du dich dazu entschieden hast musst du den hersteller, das modell und die revision deines mainboards herausfinden.

*gehört in Hardware* - verschieb

Link to comment
Share on other sites

Hersteller: micro star international co.,ltd

Modell: msi ms-6533(g)

Revisoin weis net was de damit meinst

Link to comment
Share on other sites

normalerweise muss die BIOS_Datei einfach auf ne normale Bootdiskette drauf dann neu starten und es wird geupdatet !! :D

Edited by KallePalle
Link to comment
Share on other sites

Als Beispiel nehme ich ein ASUS-Board....

Du gehst auf die Seite von ASUS.

www.asus.com

Dort suchst Du Dir Dein Board heraus, es muss genau die richtige Bezeichnung haben.

Bei Downloads, gib es verschiedene Untergruppen. Eine davon ist bei ASUS das BIOS, da nimmt man sich das richtige, das neueste muss nicht immer das Beste sein... ;)

Und Du benötigst ein ?Flash-Programm?. Dies ist bei einem ASUS meist ein AWARD-BIOS, ergo benötigst Du da passende Programm...

Danach bootest Du von einer Diskette, startest das Flash-Tool, sicherst das alte BIOS und schießt das neue rein.

Es gibt allerdings auch Boards, welche mittlerweile ein Flash-Tool integriert haben, da brauchst Du nur mehr eine Taste beim normalen Booten zu drücken....

ALLERDINGS!!!!!

Ich an Deiner Stelle würde auf Albernesau hören:

DON?T TOUCH RUNNING SYSTEMS!!!!

Link to comment
Share on other sites

normalerweise muss die BIOS_Datei einfach auf ne normale Bootdiskette drauf dann neu starten und es wird geupdatet !! :D

Geschichtenerzähler ;)*lol*

MfG

Link to comment
Share on other sites

Bist Du Dir sicher mit der Bezeichnung???

Genau, da liegt der Hund begraben bei diesen ?Komplettsystemen?, da Treiber zu finden... :(

Na ja, versuch' mal da....

MSI-Home

@Albernesau

Das funktioniert sicher genau so gut, wie die Wiederherstellungsoption bei Windows2000... :lol:

Link to comment
Share on other sites

ok danke aber das klingt mir alles ein bißchen zu kompliziert mann mit den computer misst seh ich bald garnicht mehr durch <_<

Link to comment
Share on other sites

das mb hört sich nach nem komplettrechner an...und beim komplettrechner kann man nich die biosupdates vom mb hersteller nehmen...da im bios irgendwie nen code drin is ,ohne das dein windows nich läuft...hatte damals auch mal nen komplettrechner...wenne nen biosupdate suchst mußt bei der firma gucken die dein rechner zusammengebaut hat...

aber ich schließ mich der mehrheit an und würde auf nen biosupdate verzichten wenn dein pc ohne probs läuft...

Link to comment
Share on other sites

Guest
Hersteller: micro star international co.,ltd

Modell: msi ms-6533(g)

Revisoin weis net was de damit meinst

halt stop!!!

das klingt nach nem siemnes nixdorf komplett pc...

es gibt ein tool von msi welches ein liveupdate macht...das wird auch ein bios für dein board finden...aber es muss danach nicht mehr funktionieren...

ist mir vor kurzem passiert...als ich den rechner von meiner holden updaten wollte..proggi drauf..der fand dann auch ein passendes bios..das drauf gepackt..rechner lief dann ne weile.. dann wollte ich es vor kurzem wieder aktualisieren...gleiches prozedere und bumm ging nichts mehr...

ausser ein neues mobo bei k&m holen ;)

Link to comment
Share on other sites

es gibt ein tool von msi welches ein liveupdate macht...das wird auch ein bios für dein board finden

und das macht es hervorragend!

dein prob beim 2ten update klingt aber nicht nach falschem bios, eher ein anderes problem.

@robroy

wenn der rechner funktioniert gibt es keinen grund ein bios-update zu machen, ausser neuere treiber verlangen es, wie zb beim nforce2 ide-treiber

@gilgamesh

bei msi brauchst keine bootdiskette, das macht man unter windows! klingt abenteuerlich, funzt aber.

Edited by herr gehpunkt
Link to comment
Share on other sites

Jetzt brauche ich Hilfe....

Nforce2 IDE-Treiber....

Diese setzen doch den Nforce2-Chipsatz voraus, oder ?

Wenn dies so ist, dann muss doch der Kontroller Onboard sein und somit sollte das BIOS diesen Chip doch eigentlich erkennen.... :(

HILFE..... :)

Iiiiiiiiiiiiiihhhhhhhh.....

BIOS-Update im OS?????

Neumodisches Teufelszeugs..... ;)

Tui, tui.... :lol:

Edited by Gilgamesh
Link to comment
Share on other sites

Jetzt brauche ich Hilfe....

Nforce2 IDE-Treiber....

Diese setzen doch den Nforce2-Chipsatz voraus, oder ?

Wenn dies so ist, dann muss doch der Kontroller Onboard sein und somit sollte das BIOS diesen Chip doch eigentlich erkennen.... :(

HILFE..... :)

zb heisst "zum beispiel" :P

was weiss ich, was für besonderheiten bei ihm gelten.

noch was: selbst der nforce2 kommt mit unterschiedlichen ram modulen vernünftig klar. ich hab nen msi-nf2 board mit 2x256mb und 1x512mb modulen im dual-channel betrieb! am laufen.

ich mach heut abend mal nen check mit aida und poste die werte

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.