Jump to content
Twist

Was soll mit dem Ranking System geschehen??

Was soll mit dem Ranking System passieren?  

71 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Die Frage hätte 8Monate früher kommen sollen...jetzt läßt sich da nix mehr ändern.

Aber da es um die heutige Meinung geht:

Gar nicht erst damit anfangen *lol*

Seien wir mal ehrlich, auf Unrankeds ist so gut wie nie etwas los...bzw. sehr selten. Also bleibt nur der Besuch auf nem Rankd wo immer gut Action ist, man "muß" einfach mit dem Strom schwimmen ;).

Link to comment
Share on other sites

Ohne Ranking und Orden würde ich BF2 erst garnicht zoggen!

Durch das Ranking bekommt das Game jetzt endlich mal etwas besonderes auf lange zeit, da man jetzt genau sieht wie erfahren ein Spieler ist anhand seiner zeit und seinem rang den er hat!

Also ohne ranking bei bf2 würde ich sofort auf cod2 umsteigen!

Ranking+Orden *rulllllllllssssl* :D

Aber jedem das seine!

Edited by Dark_daemon
Link to comment
Share on other sites

Gott, das beweist wieder einmal welche Spieler so auf den Servern unterwegs sind! *lol*

Alle anderen die anderer Meinung sind SIND EINFACH ANDERER MEINUNG!

Überfordert ist der der das Ranken als *****verlängerung ansieht...

EDIT: Der Posting ergäbe einen Sinn wäre mein Vorredner nicht so feige seinen Anstoß dazu wegeditiert hätte :D

Edited by [KGB]ColonelBB
Link to comment
Share on other sites

Ich finde die Idee eines Ranking-Systems gar nicht schlecht. Es birgt einen gewissen Ansporn. Allerdings zielen viele der Abzeichen darauf ab, wie lange der Spieler gespielt hat, und nicht unbedingt, wie gut er ist. Man sollte das ganze System etwas überarbeiten und verfeinern, dann ist das meiner Meinung nach eine feine Sache.

Wer jetzt denkt, ich bin Statsgeil, hat meine Stats noch nicht gesehen!

Link to comment
Share on other sites

Dieses Ranking-System ist einer der Hauptgründe warum ich das Spiel nicht spiele!

Ein Ranking-System hat meiner Meinung nach in einem Multiplayer-Spiel absolut nichts verloren !!! ...weil es nichts als UNFAIR ist.

Die Krönung sind ja die Waffen der Add-Ons im Hauptspiel...

Dark_daemon:

Ohne Ranking und Orden würde ich BF2 erst garnicht zoggen!

:blink:

Zulu:

Es birgt einen gewissen Ansporn.
Ansporn? Ansporn für was?

Ansporn um bessere Waffen zu haben als mein Gegner? Ansporn das Spiel überhaupt zu spielen? Ansporn das Spiel auch nach 2 Wochen noch zu spielen?

Ich spiele BF1942 seit dem Release immer noch und zwar weil es mir einfach Spaß macht und das sogar ohne Ranking-System...

Ich habe jedoch die traurige Befürchtung daß sich diese Ranking-Idiotie in künftigen MP-Spielen etablieren wird...

Link to comment
Share on other sites

ich für meinen teil geb ja zu dass das ranking system sehr oft zu der verbissenen und statsgeilen atmosphäre auf den servern führt. sonst würde sich ja kein mensch so arg über teamkills bzw. ungerechtfertigtes punishen aufregen (ich würde das jedenfalls net) und das ganze spawnkilling etc. wäre nicht so weit verbreitet. allerdings bin ich - wie ich selbst zugeben muss - schon recht geil auf einige auszeichnungen, etwa das expert airdefense badge, und einige medaillen will ich auch erreichen. das kann man wohl als charakterschwäche auslegen *lol*

das rankingsystem sollte auf jeden fall beibehalten werden, eventuell aber abgeändert (umfangreicher) gemacht werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube gerade das NonRanking lockert ein Spiel auf, Leistungsdruck hatte ich noch nie...sehe aber täglich Spieler die um alles in der Welt haben MÜSSEN. Um die K/D zu pushen, um die schlechten Inf. Fähigkeiten zu vertuschen...was weiß ich :D

Klar, hin und wieder son bissl Pixelorden macht schon Spaß...aber den Dingern nachzujagen käme mir nicht in den Sinn. Die Spielweise hat sich leider stark negativ verändert...Freundlichkeit findet man fast nur noch auf ausländischen Servern. Ich spiele gern auf englischen Servern, dort gibts meißt jede Menge Teamplay und echt nette Leute...zwar reicht mein Schulenglisch oftmals nicht mehr, aber man versteht sich dann doch immer wieder blind und TAUB *lol*

Link to comment
Share on other sites

@Daywalker: Ansporn in dem Sinne, auf etwas hin zu arbeiten. Man weiß beispielsweise, wieviele kills man für das expert-sniper braucht. Mir (ich wiederhole: MIR) macht es zum Beispiel Spaß auf dieses Abzeichen hinzuarbeiten. Im Gegensatz dazu sind mir die Ribbons völlig schnuppe. Und es interessiert mich auch herzlich wenig, ob ich am Ende der Runde Gold hole (was so gut wie nie der Fall ist). Wenn dem so ist, freu ich mich ein wenig über die gute Runde und gut is.

Selbstverständlich brauch ich das Rankingsystem nicht, um Spaß am Spiel zu haben. Das geht auch ganz ohne. Ich halte es nur für eine nette Erweiterung, die noch nicht ausgereift ist.

Ich kann auch deine Sicht der Dinge gut verstehen. So verschieden sind halt die Ansichten. Leider kann man es nicht jedem Recht machen, und somit müssen wir damit Leben, was uns die Entwickler präsentieren.

Link to comment
Share on other sites

I had a dream

Fragt mich nicht wiso, aber Gestern kam mir ein Gedanke zur Zukunft von BF.

Wenn man die Entwicklung von BF42 bis BF2 denkt, fällt einem auf, dass das Wertungssystem bei BF2 sehr starke Ähnlichkeit mit diversen Browserspielen hat. Sprich das zumindest das Wertungssystem, das meines Erachtens der wichtigste Teil in einem Browserspiel ist, als Basis für the next Step - also für BF2 gedient haben könnte.

Ist der nächste Schritt bei BF3 oder was auch immer eine Anpassung an WoW?

Ein für mich beängstigender Gedanke :)

Link to comment
Share on other sites

Und das um 13:37 :D

Wenn das mal kein schlechtes Omen ist...Spaß beiseite, ich gehe mal stark davon aus das dass Ranken sich etabliert. Solange es nicht extra Gebühren kostet seh ich auch kein Problem darin...gut, die Publicspielweise leidet. Aber man kann sich ja noch mit fairen Spielern zusammen schließen.

Edited by [KGB]ColonelBB
Link to comment
Share on other sites

hallo,

ich würde lügen, wenn ich schreiben würde das ich mir das spiel aufgrund der guten erfahrung von bf42 geholt habe.

schon bei bf42 habe ich immer versucht erster,zweiter oder dritter zu werden.die einzige priotrität welche vorrang hatte wahr, das mein team gewinnen sollte.

bei BFV wahr das ähnlich,

priorität wahr meine Fahne zum sieg zu führen und dann eventuell noch erster,zweiter oder dritter zu werden.

dort habe ich allerdings angefangen screenshots zu schiessen, wenn ich einen der ersten drei plätze am ende eines spiels erreicht hatte.

die sammelte ich dann extra in einem ordner und erfreute mich einfach der sammlung.

dort wahr aber auch schon die möglichkeit, wenn man auf mehreren"EA.jolt"(habs vergessen, daher muss der name nicht richtig sein) serven spielte in einem rang system aufegnohmen zu werden. die statistiken die man übers internet aufruffen konnte, wahr auch recht umfangreich. und ich glaub da wahren schon bis zu 10.000 spieler registriert.

tja, das optimum stellt für mich nun BF2 dar,

warum ganz einfach. das prinzip is gleich. denn überwiegenden teil der fahnen zu halten damit das eigene team gewinnt. dazu kommt das man am ende darüber informiert wird, ob dein squad gut wahr oder wie man sich selbst angestellt hat als.

sturmsoldat oder sani, wahrste gut stehste als sani oder ähnliches in ner liste.

wobei ich mich immer freu wenn mein name bei flaggeneroberung oder verteidigung zu sehen ist.

das ist doch schon, ja einfach nur geil!!!!!!! B)

dazu kommt jetzt noch das es ein eigenes rankingsystem gibt und man sich abzeichen und orden verdinen kann, im spiel.

also ich denke mehr ansporn kann man nicht bekommen um das eigen team zum sieg zu führen. :)

oder etwa nicht?

beispiel wenn ich denn"Legion of Merit Ribbon" bekomm dann sagt es aus das ich mein arsch höchst wahrscheinlich über die ganze map bewegt hab um fahnen einzunehmen oder ähnliches.

also wo liegt da das problem,die könnten ruhig noch ein paar ribons hinzu fügen.

nun ich finde BF2 is richtig gut gelungen abgesehen von addon und denn unlocks. und nach dem nächsten patch wirds so richtig mollig auf denn servern, da bin ich mir sicher :D .

ach ja und wenn es euch egal ist, aber ihr trotzdem auf ranked servern zoggen müsst, dann schaut euch doch einfach nicht im BFHQ um und ingnoriert es. ;)

ciao´

Edit-> ich wahr nie im spiel unterwegs um mir orden oder ahnliches zu verdinen, sie sind einfach ein angenehmer neben effekt, bei mir.

Edited by -ALE-[WestBerlin42]->
Link to comment
Share on other sites

Naja, das ist eben das Prob...für viele ist der Teamsieg eben nicht wichtig. Da wird Zeit im letzten Eck der Map verbracht um ein Abzeichen zu holen...all son Zeug eben ;)

Daher ist es für den einzelnen vielleicht nett mit dem Ranking, aber das Gesamtergebnis ist und bleibt fragwürdig ;)

Link to comment
Share on other sites

ich finde es nicht schlecht ignoriere es aber :blink: ?

also:

für mich zählt nur der teamsieg pro map / runde

ich arbeite nie auf eine auszeichnung hin (weiss gar nicht was man für was braucht), freue mich aber wenn ich dann unverhofft eine auszeichnung bekomme.

war zB einmal mit 2 sehr guten Infis auf Nightflight, hatte fast keine kills aber ewig viel punkte (hilfe bei kills, heilen, reanimieren, flagge einnehmen) durch das system war sichtbar dass ich nicht untätig war und ich hab irgendein badge bekommen - fand ich lustig und hab mir hinterher irgendwann angeschaut für was das ding ist - so ist das ranking etc ein zusatzfeature und stört nicht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.