Jump to content
Sign in to follow this  
AntiChrist

http://www.bfroe.com/

Recommended Posts

http://www.bfroe.com/ unter dieser Adresse können sich nun alle Spieler mit einer gewissen Stasimentalität über Statspusher etc beschweren, indem sie sie dort melden.

Es hat gerade mal ein paar Tage vom Verfassen einer News zu diesem Thema auf unserer Page bis zum Anschwärzen eines Clanmembers gedauert.

Der Member bekam folgende Email zugesandt:

[fUn]Nemesis,

This is an email from the staff at http://www.bfroe.com. It appears that you have been recently submitted by an other player for Other and breaking the ROE set forth by EA Games. You will get a email when we completed our report.

Best Regards,

BFROE.COM Staff

** DO NOT REPLY TO THIS EMAIL, IT IS NOT MONITORED BY BFROE STAFF **

** DO NOT REPLY TO THIS EMAIL, IT IS NOT MONITORED BY BFROE STAFF **

** DO NOT REPLY TO THIS EMAIL, IT IS NOT MONITORED BY BFROE STAFF **

Nun schaut Euch bitte mal seine Stats an: http://www.spieler-daten.de/index.php?nick=46072710.html

Alles klar?

Nemesis würde sich darüber freuen, wenn er von Null anfangen könnte, seine Stats sind nicht gerade die besten und auf ein Purpleheart kann er auch gut verzichten *lol*

Dieses ganze Ranking mit all seinen Auswüchsten stinkt mittlerweile echt zum Himmel. Aber wir haben uns vorhin im TS sehr gut über diesen Schwachsinn amüsiert.

Hat noch jemand von Euch so eine nette Email bekommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja wieviele Seiten melden wirklich EA padder und wieviele springen nur auf den Zug auf ;)

selbst wenn die beschwerde weitergegeben wird. prüft ea schon sowas recht genau und da denke ich das die anschuldigungen unbedenklich sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Erklärung: diese Seite ist "nicht" das offizielle Programm, das von Electronic Arts mit konzipoert wurde, sondern ein zweiter Anbieter. Die offiziellen Seiten des Battlefield 2 Ranked Server Admin Programs findet ihr hier:

http://www.bf2rankedservers.com/

Hier geht es um einen klaren Konkurrenzwettbewerb, den ich in aller Schärfe ablehne. Zur Erklärung:

Das BF2RS Programm wurde ins Leben gerufen, um Stats-Padder, Cheater und Buguser von den Servern fern zu halten. Dabei ging es primär um die bis dato nicht administrierten Server von Electronic Arts (EA). Durch die Einsetzung von Admins hat sich die Qualität des Spiels auf diesen Servern "deutlich" verbessert.

Ein zweiter Aspekt ist natürlich die Meldung von Spielern beim Programm und auch wenn es in diesem Fall zu einem Missbrauch gekommen ist, ist die Funktion an sich nicht grundlegend schlecht. Im Gegensatz zu diesem kommerziellen Anbieter sind BF2RS Admins im Hintergrund und eine Mail erhalten Spieler erst, wenn sich der Verdacht wirklich bestätigt hat.

Hier wird gerade ein Programm in Misskredit gezogen, so dass es nicht mehr schön ist. Das BF2RS-Programm wird durch diese Aktionen praktisch gewzungen, sich stärker an die Öffentlichkeit zu wenden und aus seiner passiven Rolle zu kommen.

Traurig... wirklich traurig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.