Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Spud

Sound Plötzlich Nicht Mehr Da

Recommended Posts

Hallo,

habe gerade BF2 gezockt, als plötzlich ein sehr unangenehmes, schrilles Fiepen aus meiner Anlage ertönte. Danach war der Ton weg.

Als ich wieder im Windows war sponn der sogenannte Soundeffekt-Manager von ASUS. Ich habe Sound on Board (ASUS A8N-SLI). Der Manager suchte unter Anschlusskennung pausenlos irgendwas.

Programm beendet.

Blauer Bildschirm.

PC wird runtergefahren, bevor was kaputt geht.

Konnte aber leider so schnell nicht lesen was da stand.

Seitdem höre ich bei einem Start des Rechners die normale Windows Startmelodie, und danach nichts mehr.

Egal was ich mache. Ob Spiel starten, MP3 oder Film abspielen, es kommt nichts.

Das versteh ich nicht. Wenn was kaputt gegangen wär, dürfte ich doch die Startmelodie nicht hören.

Ich habe in den Soundeinstellungen nichts geändert.

Im Gerätemanager ist alles OK. Treiber laufen auch.

Hab echt keinen Schimmer was ich noch tun soll. Ich werd mir doch jetzt keine extra Soundkarte holen müssen? Das wär echt schlecht. Hab kein Platz mehr.

Hat jemand eine Idee????????

bearbeitet von Spud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal im Bios nach ob sich da was verändert hat, evtl. hat sich der Sound Deaktiviert (frag mich aber nich wieso und wenn jetzt einer sagt das geht nich, muss ich sagen das es geht ein seltenes Phänomen bei einem ASUS Board).

MfG Buddy

P.S.: Nich einfach den Treiber rüber Instalieren den alten vorher Runterhauen, dann einen Reboot und dann den neuen Treiber Instalieren.

bearbeitet von BuddyInsane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Funktioniert wieder!!!

Habe wie Buddy gesagt hat die Treiber deinstalliert und neue Treiber direkt für den Soundchip (Realtek ALC850) draufgehauen.

Warum allerdings der Sound mitten im Spiel "kolabierte" ist mir immernoch ein Rätsel.

Aber manche Dinge muss man ja auch nicht verstehen. Hauptsache es funzt wieder!!!

Danke

bearbeitet von Spud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider taucht der Fehler schon wieder auf.

Dieser RealTek Soundmanager versucht immer wieder die Audioeinstellungen zu überprüfen. Kann das ganze nur per Taskmanager beenden. Danach kommt der blaue Bildschirm, vonwegen der Rechner fährt jetzt runter damit er nicht kaputt geht.

2 Wochen war alles in Ordnung und jetzt gehts von vorne los. :blink:

Spiele die Treiber jetzt nochmal drauf. Aber das kann ja auch keine Dauerlösung sein, die alle paar Wochen neu installieren zu müssen.

Irgendwelche Tips?

Kann da Hardwaremäßig was kaputt sein? Kann ich mir zwar immernoch nicht vorstellen, da der Sound ja funzt, aber man weiss ja nie.

Hab ja noch Garantie auf den PC. Ich habe nur kein Bock, das der Händler sagt, das das Board dann eingeschickt werden muss. So wie ich den Gauner einschätze, sagt er mir dann das er kein Ersatzboad habe. Da müsste ich dann Wochen auf mein Board warten, und im Endeffekt ist dann doch nichts kaputt. Das Problem hatte ich schonmal in dem Laden.

bearbeitet von Spud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für den Doppelpost. Aber es hat sich was getan. Man kann einstellen das der Soundmanager nicht mehr die Audioeinstellungen überprüft. So weit so gut.

Nur ist es jetzt so , das ich bei Egoshootern nach kürzester Zeit Soundprobleme bekomme. Die äußern sich darin das der Sound unglaublich verzerrt, bis er dann meistens ganz verschwindet. Bei BF2, genau so wie bei CoD2. Spiele ich allerdings den neuen Hitman treten die Störungen nicht auf. MP3´s und Filme kann ich auch problemlos hören.

Treiber habe ich auch schon zichmal neu draufgespielt. Bringt aber nichts. Ich benutze die, die direkt für den Soundchip onboard sind.

Diese hier: ALC850_V5870_WHQL

Ich hab keine Ahnung was ich noch machen könnte.Ich hoffe von euch hat jemand eine Idee.

€: Habe jetzt nochmal die Treiber von der Motherboard CD installiert. Hat aber auch nicht geholfen.

bearbeitet von Spud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hoffe von euch hat jemand eine Idee.

Dein Problem kommt mir bekannt vor.Mein Dad hatte auf seinem XP 2600 das selbe Problem.Nur hatte er nicht den Realteksoundmanager sondern den VIA AC97. Bei dem Rechner kam das kratzen nach kurzer Zeit bei allen Anwendungen.Die genaue Ursache habe ich nicht rausbekommen aber der Fehler hängt mit Windows zusammen. Ich meine das das Problem mit einem Treiberkonflikt zusammen hängt

Geholfen hat bei ihm letztendlich nur ne Soundkarte. Und die empfehle ich dir auch. Dein Problem wird sich erledigt haben.Es muss ja nicht gleich ne Audigy Platinum X-Fi sein sondern es reicht ne popelige SB Live

Und die kriegst du schon ab 20 ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

^^ Hört sich schon sehr nach dem selben Problem an.

Ich habe es heute morgen nochmal ausprobiert, und konnt ca 40 Minuten problemlos spielen. Danach ging es wieder mit den Störungen los. Kann es vielleicht auch ein Hitzeproblem sein? Hab den Rechner schon offen hier stehen. Die Temperaturen laut Everest, direkt nach dem Spielabruch:

Motherboard 52 °C (126 °F)

CPU 50 °C (122 °F)

SAMSUNG SV1604N 32 °C (90 °F)

hört sich für meine Begriffe nich sooo heiß an.

Das mit der Soundkarte habe ich mir auch schon überlegt. Kann nur eigentlich nicht im Sinne des Erfinders sein. Der Rechner ist mir noch zu neu, als das ich solche Kompromisse eingehen möchte.

Werde es zu testzwecken aber mal ausprobieren. Habe hier noch ne alte Soundkarte rumzuliegen.

Wenn es wie du sagst an Windows liegt, würde ja eine Neuinstallation helfen müssen. Das werde ich dann wohl machen müssen wenn das mit der Soundkarte nicht klappt.

Vielleicht habe ich ja auch irgend ein Soundprogramm oder Codec installiert der sich mit meinem System nicht verträgt. Schließlich funzte bis vor 2 Wochen alles tadellos.

Danke schonmal.

Werde sobald sich was tut, mich wieder melden.

Zu dem PC Händler werde ich heute auch mal gehen, mal sehen was der sagt.

bearbeitet von Spud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn es wie du sagst an Windows liegt, würde ja eine Neuinstallation helfen müssen.

Nein , die (mehrfache) Neuinstallation hat bei dem PC von meinem Dad nix gebracht. Das kratzen fing nach kurzer Zeit wieder an. Und wir hatten den neusten Chipsatztreiber für sein (NoName*)Board installiert.

Nur ist das ganze schon fast 1 1/2 jahre her. Damals kostetet die SB Live noch fast 40 ? (oder 30 ?? :unsure: )

Nachdem ich (mein Dad holt wenn er irgendwelche Probleme hat immer mich)alles was mir so einfiel probiert hab , und nen Kumpel (der mehr Ahnung hat wie ich)auch sein Glück versucht hat , haben wir ne Soundkarte eingebaut. Ab da lief alle so wie es sollte :)

Überigens , muss der Treiberkonflikt nicht unbedingt von Windows kommen. Da kann alles mögliche den Soundtreiber stören

*Ich kenne die Marke nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird immer merkwürdiger.

Ich bin jetzt volgendermaßen vorgegangen:

Soundtreiber deinstalliert

Im Bios Sound on Board deaktiviert

Soundkarte eingebaut

Seitdem kommt ein blauer Bildschirm, noch bevor der Rechner komplett hochgefahren ist.

Habe noch eine zweite Soundkarte, die ich jetzt mal testen werde. Hoffentlich klappt es mit der.

Die andere Karte ist definitiv in Ordnung. Die hatte ich bis vor ein paar Monaten in meinem alten Rechner.

?: Mist, die andere Karte passt nicht.

?2: Kann es was mit einem der 3 Fehlenden Treibern im Gerätemanager liegen? Siehe Bild. Ich weiss nämlich nicht was dieser SM-Bus_Controller sein soll

post-16154-1153574545_thumb.jpg

bearbeitet von Spud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.