Jump to content
Guest Dr.Erich von Stahlhelm

Gewitter Im Anmarsch....wer Bleibt Hart, Wer Schaltet Ab

wer machts?  

102 Stimmen

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Bitte melde dich an oder registeriere dich um in dieser Umfrage abstimmen zu können.

Recommended Posts

Guest Dr.Erich von Stahlhelm

ich hörs grad wiedereinmal in der ferne grummeln, kommt es aber näher wird die kiste runtergefahren und der stecker rausgezogen. ich habe zwar nur steckerleisten mit überspannschutz, traue dem braten aber nicht so ganz. übertrieben oder der situation angemessen?? seit einem freund von mit ein blitzeinschlag rechner und unterhaltungselektronik im wert von knapp 8000? verbraten hat bin ich vieleicht ja etwas übervorsichtig geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja - bis es dann passiert is .... ich lass die Kiste an - und mach sogar noch Fotos davon :yiiiiha:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich hörs grad wiedereinmal in der ferne grummeln, kommt es aber näher wird die kiste runtergefahren und der stecker rausgezogen. ich habe zwar nur steckerleisten mit überspannschutz, traue dem braten aber nicht so ganz.
Recht hast du. Besonders den Billig-Teilen solltest du nicht vertrauen. Die haben oft eine so geringe Reaktionszeit, dass die Elektronik dahinter kaputt geht, bevor die Sicherung fliegt. Oder ein Funke springt über.

Hab schon oft gesehen, wie Geräte hinter solchen Leisten eingehen.

Achja, man kann das Stromnetz so schützen, wie man will. Es gibt noch eine Telefonleitung.

Im Juli 2002 fuhr der Blitz in unsere Telefonleitung und beschädigte das Modem meines PCs. Zum Glück war der abgeschalten. Beim PC meines Vaters (er war eingeschalten!) zerstörte der Blitz das Modem und das Mainboard. Was da noch alles kaputt war, kann man nur erahnen. Achja, und die gesamte Telefonanlage mit den 10 Nebenstellen war auch hin.

Zum Poll: Ich bleibe vorerst bei einem Gewitter ruhig und lasse den PC eingeschalten. Erst wenn das Gewitter näher kommt, schalte und stecke ich den PC ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns ist auch mal im Garten der Blitz in Nachbars Grill eingeschlagen und hat uns die Telefonanlage, den DVD-Player meines Bruders und seinen Fernseher zerschossen. Wir konnten uns dann mit der Beobachtung der Wiese ablenken, aus der es immer wieder puffte und danach Rauch aufstieg. Aber ich halte es wie Crashbraker, erst wenn das Gewitter über uns ist, stöpsel ich aus, aber beim Laptop ist das zum Glück wurscht, bis der Akku leer ist, ist das Gewitter eh vorbei :puuuh: Allerdings sollte man auch bedenken, dass sich Blitze wohl auch horizontal über Kilometer ausbreiten können, was aber wohl nicht so häufig vorkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst kommt es darauf an, wo man wohnt.

Am weiten Land, ist es gefährlicher, als in einer Großstadt.

Natürlich, ist eine Großstadt auch kein Garant dafür, dass nichts passiert, jedoch sind die Chancen ungleich höher am Land, dass man einen Blitzschaden davontragen kann.

Ich habe unlängst, glaube vor zwei Wochen meinen ersten Blitzschaden in meinem Leben erlebt.

War aber nur die Verstärkerbox vom Kabelfernsehen, der daran befindliche und in Betrieb gewesene Fernseher blieb völlig heil.

Jedoch waren das zwei Einschläge in ummittelbarer Umgebung und so was habe ich noch nicht zuvor erlebt.....

Ich denke, in einer Stadt ist es ein sehr geringes Risiko, am Land mit Überlandleitungen und nicht dicht verbautem Gebiet, würde ich auch die Stecker ziehen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und für sowas hab ich meine Rechener+Peripherie hinter einer guten schnellen USV hängen. Dann passiert sowas nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stecker raus! ganz klar. bei uns sind die gewitter doch sehr hefit. letztens konnte man mitten in da nacht ohne irgendein licht gemütlich durchs haus gehn, da dermaßen viele blitze warn, dass es einfach fast durchgehend hell war. :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem Kumpel (wohnt ca. 1 km von hier)hat ein Blitzschlag schon einmal das Modem und einmal das Netzteil gebrutzelt. Trotz Sicherheitsteckleiste mit Überspannungsschutz.

Nur wohnt der in einer Einfamilienhaussiedlung wo die Häuser über 80 Jahre alt sind. Das Mehrfamielienhaus in dem ich wohne ist grad mal 39 Jahre alt und anscheinend gut abgesichert. Dazu kommen nocht mehrere Gebäude die höher sind als mein Haus im Umkreis von 10 km (das höchste kommt auf 240,50 m)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gewitter?

Hab ich was von im Fernsehen gesehen...hier is seit Tagen alles ruhig bei konstant über 30 Grad... :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.